Soll ich mich noch schnell austoben?

Benutzer163876  (23)

Benutzer gesperrt
Hi. Ich bin neu in dem Forum hier, weil ich ein Problem habe, naja vlt mache ich auch ein Problem aus einer Sache, die eigentlich gar kein Problem wäre. Es ist so, dass ich (bin 18) gerne eine Beziehung hätte, aber wenn dann sollte sie auch ernst sein und echt ne Weile halten, ob sie für immer hält ist mir zu extrem darüber nachzudenken, aber mehr als ne "Kindergartenbeziehung" eben. Wenn man das jetzt aber mal weiterdenkt und die Sache echt ne Weile halten würde, würde ich wahrscheinlich irgendwann an den Punkt kommen, dass ich nochmal was erleben möchte, einfach mal ungezwungenen, hemmungslosen Sex erleben, denn das habe ich bisher nicht und ich kenne es von mir so, dass ich alles mal ausprobiert haben möchte. Jetzt könnte ich mich eben noch ausleben, aber eigentlich hätte ich mein erstes mal lieber in fester Partnerschaft erlebt, auch wenn man bei einem Jungen ja nicht immer merkt, dass es das erste mal ist. Also um es zusammenzufassen: ich habe eigentlich den Wunsch nach einer festen, ernsten Beziehung (mit 18 normal?), aber habe im Gefühl, dass ich dann irgendwann denke ich habe was verpasst und ich will noch was erleben, naja und dieses Problem könnte ich halt schonmal erledigen.
Es ist auch durchaus so, dass ich die Gelegenheit dazu habe und für weiteres gibt es ja auch Portale.
Aber ich weiß einfach nicht, ob es wirklich das Richtige ist, denn es ist ja alles schon etwas weiter gedacht, aber ich finde es realistisch, dass ich irgendwann denken würde etwas zu verpassen. Ist es überhaupt ein Fehler oder ungewöhnlich mit 18 schon unbedingt etwas festes zu wollen? Ich kann mir einfach keine Beziehung mehr vorstellen, die blauäugig zum Spaß haben ist, sondern wenn dann soll es auch Sinn machen und auf Dauer würden mich wohl auch keine ONS glücklich machen. Also was meint ihr, sollte ich mich noch schnell ausleben oder nicht? und ist es überhaupt ungewöhnlich mit 18 schon auf etwas festes auszusein? Ich hoffe ihr könnt mein Problem verstehen.
 

Benutzer163657  (46)

Ist noch neu hier
Du musst deine nächste Freundin ja nicht sofort heiraten und Kinder bekommen.
Also wenn da grad niemand ist für die du Gefühle hat: Viel Spaß
Wenn du grad eine Beziehung in Sichtweite hast: Aufpassen, das kann eine Frau verschrecken wenn du mit ihr anbandelst aber gleichzeitig andere zum Spaß vögelst
 

Benutzer163310  (36)

Sorgt für Gesprächsstoff
Warum solltest du dich nicht auch mit einer festen Beziehung "austoben" können?
Wird ja stinklangweilig, wenn immer nur Blümchensex...läuft.
 

Benutzer163876  (23)

Benutzer gesperrt
natürlich muss ich nicht gleich die erste heiraten, aber ich will es partout auch echt nicht ausschließen und dann hätte ich halt vlt irgendwann das Problem vor der Nase.

Nanami:wie erlebe ich einen ONS in einer festen Beziehung?
 

Benutzer152743 

Verbringt hier viel Zeit
Hi. Ist es überhaupt ein Fehler oder ungewöhnlich mit 18 schon unbedingt etwas festes zu wollen?

Nein, das ist nicht unnormal oder ungewöhnlich. Nur weil viele in dem Alter nur Spaß wollen, muss es ja bei dir nicht genauso sein. Ich war mit 18 auch anders als die meisten und schon in einer festen Beziehung. Das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Ich persönlich glaube ja, dass dieses Gefühl, etwas zu verpassen, überbewertet wird. Was hat man davon? Man weiß zwar, wie es mit anderen ist, aber der Sex in einer Beziehung ist meistens doch am besten. Und unverbindlicher Sex befriedigt einen zwar für den Moment, aber sehr lange hält das nicht an. Dafür würde ich keine Beziehung aufs Spiel setzen.
Ich glaube von einer Beziehung hättest du mehr. Wie du schon sagtest, ONS würden dich auf Dauer nicht glücklich machen. Vielleicht bereust du auch irgendwann, dein erstes Mal nicht in einer Beziehung erlebt zu haben. Ich habe nach deiner Beschreibung gerade so meine Zweifel, ob du wirklich der Typ für ONS bist.
Ich würde es jetzt einfach langsam angehen lassen und nach einer passenden Partnerin schauen. Und geh nicht mit dem Gedanken an die Beziehung heran, dass du etwas verpassen könntest. Vielleicht hält die Beziehung nicht für immer, dann kannst du eh noch mit anderen Sex haben. Oder du vermisst in deiner Beziehung gar nichts und möchtest gar nicht mit anderen schlafen.
 

Benutzer152743 

Verbringt hier viel Zeit
Warum solltest du dich nicht auch mit einer festen Beziehung "austoben" können?
Wird ja stinklangweilig, wenn immer nur Blümchensex...läuft.


Das kommt auch noch dazu. Man kann auch in einer Beziehung abwechslungsreichen Sex haben, sodass man gar niemand anderen mehr braucht
 

Benutzer133960  (35)

Meistens hier zu finden
Auch in einer Beziehung kann man abwechslungsreichen Sex haben und sich "austoben".
Es gibt genug Sachen, die man gemeinsam machen und ausprobieren kann und die auch mehr Spaß machen, wenn man den Partner kennt und man vertraut ist.

Und du sagst ja selbst, dass du Zweifel hast, ob ein ONS etwas für dich ist. Unter so einer Prämisse ist es auch keine gute Voraussetzung sowas anzufangen.
 

Benutzer163876  (23)

Benutzer gesperrt
ich würde insgesamt schon einfach mal gerne wissen wie es ist einen ONS zu haben. stand heute würde ich eine beziehung deshalb nicht aufs spiel setzen, aber keiner was was der Stand in 3 Jahren ist und wie gesagt grundsätzlich würde ich schon gerne mal wissen wie ein ONS so ist. heute kann ich es noch weitgehend ohne Probleme erfahren, aber in einer beziehung sieht es eben schlecht aus. und doch ich hätte wen in aussicht mit der ich das erleben kann.
 

Benutzer152743 

Verbringt hier viel Zeit
Du weißt aber nie, was in 3 Jahren ist. Das muss man einfach auf sich zukommen lassen. Das ist eben das Risiko, das man mit einer Beziehung eingeht.

Würde es dir denn was ausmachen, dass dein erstes Mal ein ONS ist? Du scheinst ja eher ein Beziehungsmensch zu sein
 

Benutzer162733 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn du dein erstes Mal in einer festen Beziehung erleben möchtest, dann würde ich dir raten, dies auch zu tun.
Wenn du irgendwann auf einer Party eine nette Dame triffst, mit der du dir eine Nacht vorstellen könntest, dann ist das auch in Ordnung. Tu das, was allein du für richtig hältst. Und lass es einfach auf dich zukommen.

Und es ist absolut nichts Verwerfliches daran, mit 18 etwas Festes zu wollen. Das ist doch schön. Und es muss ja auch nicht unbedingt sein, dass du dir irgendwann denkst, dass du etwas verpasst haben könntest. Ausschließen kann man das nicht, aber genauso weiß man nicht, ob die erste Beziehung länger hält oder "nur" ein paar Jahre.
 

Benutzer163876  (23)

Benutzer gesperrt
ja gut wahrscheinlich stimmt es, dass man eh nicht weiß was dann ist, könnte ja auch sein, dass ich auf einmal einen ganz anderen Frauentyp bevorzuge, vom Baum falle oder weiß der Kuckuck.

Ja also ich finde es schon komisch beim ersten mal einen ONS zu haben, ich hätte da irgendwie Angst was falsch zu machen und hätte Probleme mich fallen zu lassen. Bin bestimmt auch eigentlich nicht der Typ dafür mich einfach so auf irgendeine Frau einzulassen, sondern brauche wohl erstmal eine gewisse Bais. Es ist nur das Interesse wie so etwas wohl wäre, aber ja wahrscheinlich würde ich dafür keine Beziehung aufgeben nur für die Erfahrung und wie wir festgestellt haben, weiß man eh nicht was irgendwann mal ist. Also am Besten werde ich weiter nach etwas festem Ausschau halten und mich nicht zu verrückt machen.
[doublepost=1483558726,1483558568][/doublepost]Alexiaa: ja stimmt man weiß nicht wie lange sie hält und ein paar Jahre wären schon echt top, "noch länger" wäre ein Traum, aber hauptsache keine Kindergartenbeziehung oder ähnliches, dass nur 3 Wochen hält.
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
Warum machst du nicht einfach das, wonach dir der Sinn steht? Du hast doch gerade kein Mädel in Aussicht, oder? Dann lass es doch einfach auf dich zukommen! Vielleicht haut dich ja mal eine Frau so um dass du dir doch vorstellen könntest mal eben mit ihr in die Kiste zu hüpfen. Wenn nicht, dann nicht. Mach dir doch kein Kopf darum was irgendwann mal sein könnte. Kommt eh meistens anders.^^
 

Benutzer129692 

Beiträge füllen Bücher
ich würde insgesamt schon einfach mal gerne wissen wie es ist einen ONS zu haben. stand heute würde ich eine beziehung deshalb nicht aufs spiel setzen, aber keiner was was der Stand in 3 Jahren ist und wie gesagt grundsätzlich würde ich schon gerne mal wissen wie ein ONS so ist.
Dann kannst Du immer noch mit Deiner Freundin reden und sie fragen, ob es für sie in Ordnung wäre, die Beziehung eine Zeit lang zu öffnen oder mal einen Dreier auszuprobieren. Denn Deine Freundin könnte ja ebenfalls neugierig sein, wie es ist, mal (wieder) mit jemand anderem intim zu sein.

Und auch wenn Du Dir heute vermutlich nicht vorstellen kannst, in einer Beziehung mit einer anderen Person als mit Deiner Partnerin intim zu werden, bedeutet das nicht automatisch, dass Du in 3, 5, 10 oder 20 Jahren noch genauso darüber denkst.
 

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
Alternative wäre doch auch sowas wie ein Freundschaft+ für's erste Mal? Dir geht es ja nur um die Vertrauensbasis, wenn ich das richtig verstehe.
 

Benutzer155869  (26)

Öfters im Forum
Wenn du eine feste Freundin willst und auch eine in petto hast, die in Frage käme, dann geh' erstmal eine Beziehung ein, ehe du dich dann ärgerst. Was in ein paar Jahren ist, kannste dir immer noch in ein paar Jahren überlegen.

Wenn du dich dann irgendwann austoben willst, machst du halt Schluss und haust auf die Kacke. Es ist sowieso nichts beständiger als der Wandel, also mach dir keinen Kopf, sondern das, was du gerade willst. Und das scheint ja erstmal eine feste Freundin zu sein. Wie lange das so ist, ohne dass du das Bedürfnis nach etwas anderem hast, werden wir dann sehen. Vielleicht regt sie dich schon nach einem halben Jahr auf, vielleicht heiratest du sie in 10 Jahren und du kannst sie in 20 Jahren nicht mehr riechen oder vielleicht lebt ihr glücklich und zufrieden bis in den Friedhof hinein. Am Ende kommt es sowieso immer anders, als man denkt und je mehr du planst, desto härter trifft dich der Zufall.
 

Benutzer43798  (41)

Sehr bekannt hier
Dir ist schon klar, dass du gerade etwas übertreibst? Du denkst gerade über eine Karriere als Rennfahrer nach bevor du überhaupt den Führerschein hast.

Wie alles im Leben, kommt es wie es kommt. Du kannst es nicht planen. Bevor du überhaupt über ein ausschweifendes Sexleben nachdenkst, solltest du vielleicht erstmal eines haben.
Wenn du deine erste Freundin hast und mit ihr Sex kann alles passieren. Es kann sein, dass ihr euch unsterblich verliebt und du deine aktuellen pläne als völlig blödsinnig entlarvst. Es kann sein, dass du nach vier Wochen feststellst, das passt nicht. Es kann sein, dass sie eine Granate im Bett ist und du mit ihr absolut alles machen kannst. Es kann sein, dass du völlig ungeeignet bsit für Casual Sex und wechselnde Partner. Oder vielleicht findest du die nächsten Jahre gar keine feste Freundin sondern nur ONS.

Was ich sagen will, mach keine Pläne über Austoben, Casual Sex und langfristige Bindung, ehe du es nicht wenigstens einmal erlebt hast. Denn du blockierst dich damit sehr. Wenn du schon mit dieser Einstellung ran gehst "diese Frau soll nicht meine lebenslange Beziehung werden", dann machst du damit dich und deine zukünftige Freundin unglücklich. Das ist unfair und schmerzt. Öffne dein Herz und lass die Dinge einfach passieren.
 

Benutzer136306 

Planet-Liebe Berühmtheit
ja stimmt man weiß nicht wie lange sie hält und ein paar Jahre wären schon echt top, "noch länger" wäre ein Traum, aber hauptsache keine Kindergartenbeziehung oder ähnliches, dass nur 3 Wochen hält.

Vielleicht sollte deine Obsession weniger der Länge und mehr der Güte deiner ersten Beziehung gelten. Du machst dir gerade einen Haufen Gedanken um ungelegte Eier. Lern doch erstmal eine Frau kennen, mit der du eine Beziehung eingehen und/oder Sex haben willst. Sich genau zurechtzulegen, ob man jetzt ONS oder eine Beziehung haben soll und wenn letzteres, wie lang die halten soll, ist doch extrem albern, wenn keine Partnerin dafür in Aussicht ist.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren