Soll ich ihm nachlaufen...?

Benutzer119271 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo!

ich grübele seit längerem über einen gewissen Mann, den ich seit ca. 4 Jahren kenne. Während meiner letzten (2,5-jährigen) Beziehung, die ich im Juni dieses Jahres beendet habe, hatten wir nur lockeren Kontakt. Vor dieser Beziehung war er aber in mich verliebt gewesen (hat er mir damals gestanden), hat sich aber nicht so recht getraut. Er ist überhaupt nicht schüchtern, verklemmt oder sonstwas nur mit Frauen hat er in beziehungstechnischer Sicht Hemmungen. Seine letzte Beziehung ist auch schon ca. 6 Jahre her.

Nun, im Juli trafen wir uns dann wieder und es war echt schön, haben viel gelacht und geredet. Er meinte auch das müssten wir unbedingt wiederholen.Dazu kam es leider bis dato nicht :-(

Es ist noch zu sagen, dass er im 3-Schicht-System arbeitet (Früh-Mittag-Spät) und nur ein Wochenende im Monat frei hat. Nebenbei studiert er nun auch noch. Zeit hat er nicht soviel....

Ich habe auch etwas das Gefühl, dass er sich mit seiner Situation (keine Freundin) einfach abgefunden hat und garnicht das Bedürfnis hat eine zu finden. Als ich ihn darauf angesprochen habe meinte er, dass er derzeit einfach so wenig Zeit hat und auch etwas Stress im Privatleben und das bei ihm "nicht so schnell geht" (wortwörtlich). Es läge nicht an mir.
Bisher bin ich noch nie einem Mann nachgerannt; eher umgekehrt. Ich denke, dass wir echt gut zusammenpassen würden. Vielleicht intressiert er sich auch garnicht genug für mich. Ich weiß nicht, ob ich nochmal auf ihn zugehen soll. Das Treffen damals ging auch von mir aus...
Er wohnt im selben Kaff, also die Entfernung kann es nicht sein.
:schuettel:

EDIT: Achja, in einem Portal in dem wir beide unterwegs sind, hatte ich später eingestellt vergeben zu sein um dumme Anmachen abzustellen. Kurz darauf schrieb er mir ziemlich empört, ob ich denn schon nen Neuen hätte und wie schnell das denn bei mir ginge...

Was sollte das bitte? Ich habe die Situation natürlich aufgeklärt...

Ich werd nicht schlau aus ihm.
 

Benutzer122847 

Benutzer gesperrt
Hallo!



EDIT: Achja, in einem Portal in dem wir beide unterwegs sind, hatte ich später eingestellt vergeben zu sein um dumme Anmachen abzustellen. Kurz darauf schrieb er mir ziemlich empört, ob ich denn schon nen Neuen hätte und wie schnell das denn bei mir ginge...

Was sollte das bitte? Ich habe die Situation natürlich aufgeklärt...

Ich werd nicht schlau aus ihm.

Du solltest es ganz offen ansprechen, dass du dir eine Beziehung vorstellen könntest
Du bist ihm nicht egal, das merkt man
Vielleicht hat er nur Angst, dass er eine abfuhr bekommt
Ich hab auch lange mit einem jungen so gedacht, er will nichts von mir, dabei hatte er genauso gefühle, doch nur Angst dass ich ihm nur was "vorspiele"
Deswegen gehe es offen an,,denn was hast du zu verlieren?? Nachher bereust du es noch, dass ihr solange um den heißen Brei herumgeredet habt :zwinker:
 

Benutzer123382 

Klickt sich gerne rein
Spreche ihn einmal offen drauf an und wenn er nicht will, würde ich es gut sein lassen.
Entweder er kommt dann plötzlich an oder es tritt ein neuer netter Mann in dein Leben.

Aber eins sollte sich jede Frau merken: Kein Mann ist es wert ihm nachzulaufen.
 

Benutzer123421  (31)

Sehr bekannt hier
Rede einmal mit ihm über deine Gefühle oder versuch ein 2tes treffen hin zu bekommen vielleicht hilft das euch beiden. Interesse scheint er ja schon zu haben, sonst hätte er dich nicht auf dein Status angesprochen.


EDIT: Achja, in einem Portal in dem wir beide unterwegs sind, hatte ich später eingestellt vergeben zu sein um dumme Anmachen abzustellen. Kurz darauf schrieb er mir ziemlich empört, ob ich denn schon nen Neuen hätte und wie schnell das denn bei mir ginge....
Ich hab mich schon gewundert warum du hier "glücklich und vergeben" als Status hast und sowas auf machst. :grin:
 

Benutzer48403  (52)

SenfdazuGeber
Wie meine Vorredner schon sagen: Wenn Du nicht weiter in der Luft hängen möchtest, die Sache offen ansprechen. Aber vorsichtig bei Äusserungen, er habe garede zuviel zu tu, es gehe nicht so schnell. Das läuft nämlich am Ende oft darauf hinaus, dass Du nur unnötig Zeit verplempert hast, wenn auf lange Sicht doch nichts daraus wird. Man möchte ja schliesslich auch weiterkommen.
Du musst schon allerdings selbst herausfinden, inwiefern Du bereit bist, die Angelegenheit auf die lange Bank zu schieben, bis dass er sich entscheidet, mit Dir was Ernsthaftes zu beginnen.
 

Benutzer119271 

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke für eure Antworten!

Also meint ihr ich sollte ihn einfach fragen, ob wir nochmal was unternehmen?

Ich hab mich schon gewundert warum du hier "glücklich und vergeben" als Status hast und sowas auf machst. :grin:
So ist es ;-)
 
P

Benutzer

Gast
Ich will dir jetzt nicht den Spaß verderben, aber was willst du mit einem Typen, der nie Zeit für dich hat? Ob man damit glücklich werden kann? Habe da zumindest Zweifel, ob sich der Aufwand am Ende lohnt.
 

Benutzer119271 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hatte auch schon ein paar Dates mit anderen Männern. Aber die haben mich letztlich einfach garnicht intressiert.
Was soll ich da machen?

Sollte es irgentwann zu einer Beziehung kommen, würde es mich nicht so sehr stören, wenn wir uns nicht 4 mal die Woche sehen. Nach meiner letzten Beziehung (inkl. gemeinsamer Wohnung) bin ich für etwas Freiraum dankbar.

Aber möglicherweiße ist er dieser Ansicht nicht.

hm...:cautious:
 
P

Benutzer

Gast
Habe ja nur mal "laut" nachgedacht. Vielleicht wird es ja gar nicht so schlimm und du kommst damit klar.

Drücke dir jedenfalls die Daumen.:zwinker:
 

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
Zeig' ihm einfach, das eine Beziehung mit dir nicht stressig ist, indem du ihn fragst, wann er frei hat, und ihr euch dann trefft. Ich würde zum aktuellen Zeitpunkt garnicht über Gefühle reden, sondern erstmal auf mich zukommen lassen, wie ich mit der möglichen Frequenz von Treffen umgehen kann. Wenn die Treffen dann schön sind, und ihr das beide so seht, ist der Zeitpunkt um eventuell über Gefühle zu reden.
 

Benutzer90559 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn das stimmt, vergeben und glücklich gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder es stimmt nicht oder Du änderst Deinen Status. Oder die Frage erübrigt sich.
Nachlaufen ist nicht die beste Lösung.
 

Benutzer119271 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn das stimmt, vergeben und glücklich gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder es stimmt nicht oder Du änderst Deinen Status. Oder die Frage erübrigt sich.
Nachlaufen ist nicht die beste Lösung.
Es geht nicht um das Planet-Liebe-Forum. Oder was genau meinst du? Dass der Status nur zur "Tarnung" war,weiß er ja schon lange.
 

Benutzer2404 

Verbringt hier viel Zeit
Ich find nachlaufen ist es erst wenn ihr miteinander geredet habt und er sich nichts mit dir vorstellen kann,bzw keine Gefühle aufkommen.
Es ist für ihn nicht so einfach wenn er solange gewartet hat und sich mit dieser situation erst mal vertraut machen muss.
Er soll ja auch nicht das Gefühl bekommen zweite wahl zu sein.Vielleicht muss er erstmal damit klarkommen dass du ihn jetzt nicht deshalb willst um den anderen zu vergessen ,oder er denkt nun darf er halt weil es mit dem anderen nicht funktioniert hat.Dies wäre bei mir auf jeden fall von Bedeutung.
Jedenfalls solltest du schon den entscheideneden schritt machen, da du ja auch den Korb verteilt hast,zumal es vor deiner Beziehung war.
Selbst wenn er noch Gefühle für dich hat,erwarte nicht dass er nochmal von sich aus diese gesteht.
Da musst du ganz vorsichtig ,aber auch offen mit ihm reden irgendwann.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren