Soll ich hingehen oder nicht?

Benutzer84379  (28)

Verbringt hier viel Zeit
nun per StudiVZ dazu eingeladen.
Mein Freund hat eine Einladung bekommen, ich nicht, meine beste Freundin auch nicht.

Hab leider keine Ahnung wie das im StudiVZ is, aber wie lädt man da jemand ein, geht das einfach per Mail oder gibts da vorgefertigte Einladungskarten? Wenn s ne Mail ist, wie istn die Mail geschrieben, nur an deinen Freund gerichtet, oder mehr "offen" an ihn und dich?

Nun meint mein Freund, es wäre selbstverständlich, dass ich natürlich auch eingeladen wäre - okay, kann ich noch nachvollziehen, aber was ist mit meiner besten Freundin? Die ist sicher nicht bei seiner Einladung mit einbezogen...
Wenn ich jemand einlade ist es für mich auch selbstverständlich, dass die/der jeweilige Partner/in mitkommen kann/soll. Ich kenne allerdings auch genug Leute, bei denen es genau umgekehrt ist. :tongue:

Ich muss dazu sagen, dass ich mit der Art dieser Bekannten nicht so gut klarkomme, da sie sich immer an meinen Freund ranschmeißt (nicht nur an ihn, aber unter anderem) - also nicht aus ernsthaften Interesse, sie ist einfach so.
Mein Freund meint, sie wäre nicht sein Typ (kann ich auch so bestätigen :zwinker:), aber trotzdem stört es mich irgendwo.
Du hast es ja weiter unten schon geschrieben, ich sag auch nurnoch ein Wort dazu: Vertrauen.
Dazu kommt nun eben, dass ich auf der Party alle nur sehr oberflächlich kenne und da meine beste Freundin nicht eingeladen ist (jedenfalls nicht "offiziell"), wäre es da sicher irgendwie doof für mich.
Ich komme eigentlich recht schnell ins Gespräch mit anderen Leuten, naja das kannst nur du entscheiden, ob du fast nur mit mehr oder weniger Unbekannten auf 'ner Party sein willst.

Was ich jedoch wärmstens empfehlen kann und auch selber auf jeden Fall machen würde, ist einfach mal nachfragen. Wenn dir dabei wohler ist, dann sagste ihr noch dazu, dass es dir nichts ausmacht, wenn du nicht kommen dürftest.
Ich meine, wenn das 'ne grössere Party ist, macht 1 person mehr oder weniger eh nix aus, wenns was kleineres ist, wird se 's dir schon sagen. :tongue:

~LG, Garfield
 

Benutzer87580 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wieso musst du deine Freundin denn mitschleppen?
1. ist dein Freund da und 2. kann man auch mal neue Leute so kennenlernen.

Es hört sich aber auch so an, als hättest du keine Lust drauf, bzw. kannst mit denen nichts anfangen.
Wenn das der Fall ist, kannste ja wegbleiben. Zwingt dich doch niemand :ratlos:

Deine Entscheidung
 

Benutzer36025 

Verbringt hier viel Zeit
wenn dein freund es selbstverständlich findet, dass er dich mitnimmt, dann geh doch einfach mit. wenn sie blöd guckt (wobei das eher unrealistisch ist, wenn sie dich schon mit küsschen begrüßt), dann wird er ja hinter dir stehen und ihr zu verstehen geben, dass es es als selbstverständlich aufgefasst hat, dass du mitkommst. (wobei sie wohl eher eh nichts sagen wird.)

und zu deiner besten freundin: bring sie nicht mit. oder ist sie mit der anderen befreundet? alles andere wäre sonst komisch und würde komisch rüberkommen. dann sieht das ja so aus, als ob du "verstärkung" mitbringst (ich denke mal, es ist offensichtlich, dass das geburtstagskind sich an deinen freund ranschmeißt?)
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Also, um es kurz zusammenzufassen (nur, um zu sehen, ob ich das auch richtig verstanden habe :zwinker:):
  • Dein Freund ist eingeladen, du nicht (explizit)
  • Deine beste Freundin ebenfalls nicht
  • Dein Freund will hin
  • Du eigentlich nicht...
  • ...und wenn, dann nur mit Deiner besten Freundin...
  • ...weil Du Deinem Freund nicht "am Hintern kleben" willst
  • Deinen Freund hingegen willst Du eher ungern alleine hingehen lassen, weil Du es nicht so toll findest, wenn sich das Geburtstagskind an ihn ranschmeißt

Nun, da gibt es eigentlich nur vier Möglichkeiten:

a) Du lässt Deinen Freund alleine hingehen und "erträgst" es, dass sie sich an ihn ranschmeißt (du vertraust ihm doch und er wird sich, sollte ihn das zu sehr nerven, schon zur Wehr setzen können :tongue:).

b) Du gehst mit Deinem Freund zusammen hin (- warum Du das genau tun willst, verstehe jedoch ich ehrlich gesagt nicht: Wenn Dir die Leute sowieso nicht zusagen, warum willst Du dann mit :ratlos:?).

c) Du nimmst Deine beste Freundin mit (wobei ich das schon vorher erfragen würde. Dass Partner wie selbstverständlich mitgenommen werden - meinetwegen. Aber Freundesfreunde sollte man schon ankündigen) und ihr vertreibt euch dort zu zweit die Zeit, während sich das Geburtstagskind an Deinen Freund 'ranschmeißt (dann könntet ihr zwei aber auch gleich zusammen in 'ne Bar gehen und euch dort 'nen schönen Abend machen :zwinker:).

d) Du überzeugst Deinen Freund davon, die Einladung sausen zu lassen...
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Wenn du deinem Freund doch aber vertraust, sie eh nicht sein Typ ist und sie von jedem der eingeladenen Männer dieselbe Aufmerksamkeit bekommen will - wieso bleibst du dann nicht einfach zuhause? Dann hast du doch nichts zu befürchten?
Oder du gehst einfach kurz mit, guckst wie es da so ist und wenn die Leute dich annerven, gehste eben wieder. Ist doch alles kein Problem? Oder seh ich da was falsch? :hmm:
 

Benutzer48031 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich tät an deiner Stelle meinen Freund fragen lassen, ob du mit "darfst" und wenn dann da ein "ja" kommt, dann würde ich hingehen. Ohne beste Freundin.

Warum? Ganz einfach, weil du sonst wahrscheinlich die ganze Zeit dran denkst, was da abgeht, weil du ihr Verhalten nun mal kennst(das heißt ja nicht, dass du ihm nicht vertraust). UND weil du ja tatsächlich neue Leute kennen lernen kannst und das ist doch toll! Solche Gelegenheiten nehm ich immer wahr und wenn am ende dann nur dabei raus kommt, dass ich "Recht" hatte, und ich mag die alle nicht, dann ist das eben so und weiß ich das wenigstens dann :zwinker:
Immer schön offen sein, auch wenns ein bisschen komisch ist :smile:

Deine Freundin würde ich nicht mitnehmen (warum auch, ich kenn sie ja gar nicht ^^), weil das dann merkwürdig wirkt und du dich dann "zu sehr" mit ihr beschäftigst, obwohl es doch eher um Austausch und kennenlernen geht. Find zumindest ich. Also, wenn du dir zutraust, dich mit den Leuten da zu unterhalten, dann trau dich und ab! Dann brauchst du dir auch keine Sorgen machen, dass du deinem Freund am Hintern klebst.
Und im Notfall kannst du immer noch einfach "zu ner anderen Party" gehen.


MfG der Flo
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ohne mir die vorherigen Antworten explizit durchgelesen zu haben: Wieso schreibst du ihr keine Nachricht per studivz und fragst, ob deine Freundin und du auch kommen können? Mag komisch rüberkommen, ist aber bloß ein seltsamer Moment und am Geburtstag selber ist es eh vergessen und egal.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren