soll ich es meiner mutter erzählen...?

Benutzer105964 

Sorgt für Gesprächsstoff
hallo.
ich hab da mal eine frage!
Also ich bin 15 und keine jungfrau mehr hab aber auch kein freund ja also soll ich es meiner mutter sagen das ichs schon hinter mir habe ? weil die denkt glaube ich das ich noch voll unerfahren bin und erstrecht nciht das ich mein erstes mal schon hatte. neulich erst hat sie gesagt ich soll warten bis ich einen freund hab und nichts ueberstuerzen hab aber nichts gesagt :grin:
erzählt doch mal habt ihr es eurer mama gesagt ? :zwinker: naja wenn ihr einen freund hattet dann denken sich die eltern das ja schon aber wenn nicht dann ist das so'ne sache ..
Weil ich moechte garkeinen Freund haben zurzeit die denkt dann auch oh mein gott meine tochter ist ja ein spätzuender .. :grin:
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Nein, ich rede mit meinen Eltern nicht über mein Sexleben. Ich glaub, meine Mutter denkt, dass ich immer noch Jungfrau wäre :grin:
 

Benutzer105964 

Sorgt für Gesprächsstoff
Na , das ist ja wie bei mir. :grin:
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich würds ihr an deiner Stelle nur erzählen, wenn sie dir mit vermeintlich nötigen Erklärungen allzusehr auf die Nerven geht :zwinker:

Ich war auch ne gute Weile vor meinem ersten Freund schon keine Jungfrau mehr, gab aber nie ne Notwendigkeit das meinen Eltern auf die Nase zu binden - sie sind heute noch im Glauben, ich hätte auf die große Liebe gewartet *Seufz* Wenn sies glücklich macht, wozu diesen Glauben zerstören.

Wenn du es ihr einfach so sagst begibst du dich damit in die Gefahr einer Moralpredigt der wahren Liebe und der reinen Unschuld^^ je nachdem wie deine Mama da so tickt würd ichs einfach für mich behalten und ihr sagen, dass ihr in der Schule super gut aufgeklärt werdet und du schon weißt was du tust (wovon ich hoffe das es so ist :zwinker: )
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Was geht das deine Mutter an?

Ich meine, wie informiert ist sie denn bzw. wie eng ist euer Verhältnis? Redet ihr über solche Sachen?
Ich hab meiner Mutter nie was von meinem Sexleben erzählt und sie hat auch nie danach gefragt.
Mit wem ich mein erstes Mal hatte, darüber ist sie heute noch falsch informiert. :grin:
 

Benutzer95166 

Sorgt für Gesprächsstoff
Deine Mutter ist ähnlich wie meine.
Die meint doch echt, ich soll bis nach Abschluss meiner Ausbildung damit warten, weil man ja dabei jedes Mal gleich schwanger wird.... *kopfschüttel*
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Wozu? Genauso wenig, wie ich über das Sexleben meiner Eltern bescheid wissen möchte, werde ich ihnen etwas über meines erzählen. Ich finde, dass man für solche Themenbereiche Freunde/innen hat.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich habe meinen Eltern nie expliziet sagen wollen/müssen, dass ich keine Jungfrau mehr bin, dass haben sie mit der Zeit sicher selber herausgefunden. Ich glaube nicht, dass sich Eltern darüber Sorgen machen (schon gar nicht, wenn ihr Kind 15 ist), dass es ein Spätzünder sein könnte. Im Gegenteil.
 

Benutzer85918 

Meistens hier zu finden
Wenn du es ihr nicht erzaehlen magst, dann tu es einfach nicht. Sie wird es schon irgendwann selbst herausfinden und sowieso: Dich interessiert ihr Sexleben doch auch nicht oder?

Solange du keinen Verhütungsfehler machst, musst du ihr ja nichts beichten! :zwinker:
 

Benutzer105842 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also mein Vater hat es danach herausgefunden, ich hab' es ihm nicht erzählt weil es mein Leben ist, meiner Mutter werde ich es nicht erzählen weil die mich sonst raus wirft.
Es ist mein Leben, meine Eltern geht das nichts an.
Was du machst ist deine Sache, wenn du keine Strafe dafür bekommst und möchtest das sie es weißt kannst du es ihr erzählen.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Kommt drauf an wie euer Verhältnis ist. ICh mein, du kannst es ja mal beiläufig erwähnen wenn sie wieder mal so ne Meldung schiebt oder du sagst einfach nichts. Irgendwann wird sie es sich schon denken.
 

Benutzer40590  (42)

Sehr bekannt hier
Warum solltest Du ihr das erzählen, wenn es keinen Grund dazu gibt ?
Musst Du selber wissen und auch nur DU kannst einschätzen wie deine Eltern darauf reagieren - bei manchen gibts ne Moralpredigt, bei anderen vielleicht nen "dummen" Kommentar, wieder andere sparen sich dann in Zukunft die Predigten.

Ich hab das nie wem erzählt, nichtmal meinen Freunden. Ich glaube es gibt ausser mir genau einen Menschen der das weiss, alle anderen hatten damals ganz andere Vermutungen und ich hab alle das glauben lassen was Sie wollen.
 
L

Benutzer

Gast
Bei mir wissen nur zwei Personen wie mein erstes Mal war: der Kerl, der damals ja dabei war ^^ und mein Freund. Sonst hab ich mit niemanden darüber geredet.

Also mein Vater hat es danach herausgefunden, ich hab' es ihm nicht erzählt weil es mein Leben ist, meiner Mutter werde ich es nicht erzählen weil die mich sonst raus wirft.
Es ist mein Leben, meine Eltern geht das nichts an.
Was du machst ist deine Sache, wenn du keine Strafe dafür bekommst und möchtest das sie es weißt kannst du es ihr erzählen.

Ich frage mich gerade ernsthaft, wie deine Mutter so drauf ist. :ratlos:
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn du mit ihr darüber tun willst: Tu es. Wenn nicht: Lass' es.

Ich habe meinen Eltern nichts davon erzählt.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Ich war bei meinem ersten Mal einige Jahre älter als Du jetzt - meine Mutter konnte sich denken, dass es in den Nächten zu Sex kam, in denen ich erstmals bei meinem Freund übernachtete. Aber ich habe nicht weiter mit ihr darüber gesprochen, dazu hatte ich keinen Anlass.

Wenn Du mit ihr darüber reden willst: erzähl es. Kann natürlich sein, dass sie schockiert ist, weil Du eben nicht "auf den Richtigen" gewartet hast (aus ihrer Sicht). Vermutlich meint sie es nur gut mit ihren Ratschlägen - ich würde ihr vielleicht sagen, dass Du Dich von Dir aus an sie wenden wirst, wenn Du Fragen zum Thema Sex oder Verhütung hast, es aktuell aber keinen Beratungsbedarf gibt. Damit lügst Du ja nicht, auch wenn Du ihr verschweigst, dass das erste Mal Sex schon hinter Dir liegt.
 
G

Benutzer

Gast
Du kennst deine Mutter am Besten, da werden dir hier irgendwelche Ratschläge oder Erfahrungsberichte nicht viel weiterhelfen.
Ich habe mit meiner Mutter darüber geredet, ich rede aber mit ihr auch über so gut wie alles. Ich breite natürlich nicht mein Sexleben vor ihr aus, aber mein erstes Mal war mir schon sehr wichtig und ich wusste, dass ich mich ihr anvertrauen kann, dass sie mir zuhört und ich mir keine blöden Kommentare hätte anhören müssen.
Wenn ihr sonst ein gutes Verhältnis habt und du darüber mit ihr sprechen möchtest, dann erzähl es ihr. Ansonsten bin ich auch der Meinung, dass man so etwas lieber mit Freundinnen bequatschen kann.
 
L

Benutzer

Gast
Meine Eltern sind leider auch so drauf :S Ich würde es denen allgemein nicht erzählen weil es zu privat ist...

Ich finds schlimm, wenn Eltern so drauf sind, kann man aber leider nicht ändern.

Naja, es ist ja eure Sache und den Eltern gehts nichts an. Ich finde auch, dass es zu privat ist.
 

Benutzer19220 

Meistens hier zu finden
Meine Eltern sind leider auch so drauf :S Ich würde es denen allgemein nicht erzählen weil es zu privat ist...

boah wie übel :schuettel:

meine mam ist da ein glücklicherweise lockerer .. ich habs ihr auch nie erzählt, bis sie uns mal dabei "erwischt" hatte :engel:
sie meinte später nur, dass wir nächste mal leiser sein sollen, dabei bin ich gar nicht so laut :rolleyes:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren