Soll bzw. muss ich meinem Freund genaue Auskunft geben?

Benutzer11742 

Verbringt hier viel Zeit
dabigjonny schrieb:
das ist immernoch "nur" deine Meinung. Wenn derKater das nich bestätigen kann blelib ich bei der Aussage: "lieber zehn mal zu oft als einmal zu wenig".
Hallo!
Beim ersten Mal mit der Pille danach gab es keinerlei sexuellen Kontakt -> zu 100% keine Schwangerschaft möglich.
Beim zweiten Mal haben wir mit Pille und Kondom verhütet. Pille wurde immer regelmäßig genommen, Kondom ist nicht gerissen oder sonstiges... -> zu 100% keine Schwangerschaft möglich.
Mein Freund sieht das jetzt im Nachhinein auch so.
Und wie siehst du das?
Viele Grüße
 

Benutzer30037 

Verbringt hier viel Zeit
Das er die Pille danach bekommen hat, ist echt eine Sauerrei! Einen Grund gab es ja nun wirklich nicht.

Wie sieht es eigentlich aus, wenn du in einem Zyklus nichts war was die Wirkung der Pille beeinträchtigen könnte, habt ihr dann ohne Kondom Sex? Was wenn ihr es einfach weglasst, dann sieht er ja das nix passiert. Vielleicht beruhigt ihn ja das...quasi der Sprung ins kalte Wasser?
 

Benutzer11742 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!
rainy schrieb:
Wie sieht es eigentlich aus, wenn du in einem Zyklus nichts war was die Wirkung der Pille beeinträchtigen könnte, habt ihr dann ohne Kondom Sex? Was wenn ihr es einfach weglasst, dann sieht er ja das nix passiert. Vielleicht beruhigt ihn ja das...quasi der Sprung ins kalte Wasser?
Nein, wir hatten noch nie Sex ohne Kondom... Wäre ihm viel zu unsicher und mir ist es inzwischen auch lieber, dass wir doppelt verhüten... Seine Angst und seine Panik stecken mich auch schon etwas an..
Viele Grüße
 

Benutzer3015 

Verbringt hier viel Zeit
DieKatze schrieb:
Seine Angst und seine Panik stecken mich auch schon etwas an..

...und das sollte deinem freund und auch dir zu denken geben...es ist ja wirklich lobenswert von dir, daß du dich deinem freund anpasst..aber leider hat das negative folgen..und das kann es wohl nicht sein...
negative vergangenheitserlebnisse deines freunden hin oder her, diese sollten aber nicht sein weiteres sexleben bestimmen..und vor allem nicht das seiner partnerin..in diesem fall dein sexleben...
also versucht kompromisse zu finden, die beide seiten zufriedenstellen...momentan ist nur dein freund "der glückliche" in der beziehung und das sollte nicht in seinem sinne sein...
 

Benutzer30037 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, das tut sie wirklich.

Ich muß dir ganz ehrlich sagen, ich würde die Pille nicht nehmen, nur um dann trotzdem ein Kondom zu verwenden....

Also vertraut ihr ja letztenendes dem Kondom mehr als der Pille. Wenn das Kondom verhindern soll, das sein Sperma in deinen Körper gelangt, weil ihr meint, die Pille schafft es nicht eine Schwangerschaft zu verhindern, traut ihr dem Kondom mehr zu, oder? Warum dann die Pille?

Wie ich in einem anderen Beitrag von dir gelesen hab, habt ihr äußerst selten Sex. Dann muß frau sich die Pille aber echt nicht antun, für einmal im Monat GV! In dem Fall tut es auch ein Kondom mit Spermizid oder ein Diaphragma in Kombination mit einem Kondom.
 

Benutzer11742 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!
rainy schrieb:
Also vertraut ihr ja letztenendes dem Kondom mehr als der Pille. Wenn das Kondom verhindern soll, das sein Sperma in deinen Körper gelangt, weil ihr meint, die Pille schafft es nicht eine Schwangerschaft zu verhindern, traut ihr dem Kondom mehr zu, oder? Warum dann die Pille?
Wir verhüten doppelt um doppelte Sicherheit zu haben. Mein Freund hat mir schon von Anfang an gesagt, dass er nur Sex haben wollen würde, wenn man doppelt verhütet...sonst sei es ihm zu unsicher, da ein Kondom mal platzen kann und man die Pille auch mal vergessen kann oder sie aufgrund der Einnahme eines Medikamentes nicht mehr wirkt... Ich finde das ja auch in Ordnung. Mich stört diese doppelte Verhütung nicht.
Wie ich in einem anderen Beitrag von dir gelesen hab, habt ihr äußerst selten Sex. Dann muß frau sich die Pille aber echt nicht antun, für einmal im Monat GV! In dem Fall tut es auch ein Kondom mit Spermizid oder ein Diaphragma in Kombination mit einem Kondom.
Das stimmt. Wir schlafen recht selten miteinander. Wenn ich allerdings nicht die Pille nehmen würde, würde man Freund vermutlich nie wollen...(Siehe oben). Daher muss ich mir das wohl antun...
--
Allgemein kann ich sagen, dass mein Freund wohl wirklich absolut keine Angst vor einer ungewollten Schwangerschaft haben braucht. Ich versuche zumindest, ihm jegliche Angst davor zu nehmen, auch wenn es etwas übertrieben ist, wie z.B. mit der doppelten Verhütung.
Viele Grüße
 

Benutzer30037 

Verbringt hier viel Zeit
Es ist natülich eure Sache...Das muß ich ja auch nicht verstehen :rolleyes2

Wenn ich jetzt sage, das ich auf dieses eine Mal dann auch verzichten würde, weil ich mir den Streß nicht antun würde, hoffe ich, das du mir das nicht übel nimmst.

Und ich wünsche dir ganz ehrlich einen Partner mit dem du den Sex und alles was da zugehört geniessen kannst. Jemand der dich nicht unter Druck setzt und dich dazu bringt, an dir und deinen Ansichten zu zweifeln. Sicher ist Sex nicht alles, aber wenn es da Probleme gibt, zieht es sich unweigerlich durch die ganze Beziehung.
 

Benutzer11742 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!
rainy schrieb:
Wenn ich jetzt sage, das ich auf dieses eine Mal dann auch verzichten würde, weil ich mir den Streß nicht antun würde, hoffe ich, das du mir das nicht übel nimmst.
Naja, ich nehme die Pille auch auf der einen Seite dafür, dass ich einen regelmäßigen Zyklus habe. Früher war der sehr unregelmäßig.
Wenn ich die Pille aber nur zur Verhütung nehmen würde, würde ich dir absolut zustimmen. Zumal das ja auch eine Sache des Geldes ist. Meine Krankenkasse übernimmt 80% der Kosten. Die übrigen 20% bzw. ca. 6 € muss ich bzw. meine Familie selber bezahlen. Und 6 € für ein Mal sind schon sehr viel...plus dann noch die ganzen Kondome (kommen auch schon beim leichten Petting zum Einsatz...).
Sicherlich ist mir das Geld nicht wichtiger als mein Freund und unsere Beziehung. Aber wenn man rein logisch an die Sache drangehen würde...siehe oben... Aber in der Liebe kann man wohl nicht logisch denken.
Viele Grüße
 

Benutzer30037 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hoffe, er übernimmt wenigstens die Kosten für die Petting-Kondome...mehr kann man sein Geld ja nicht zum Fenster raus schmeissen :grrr:
 

Benutzer11742 

Verbringt hier viel Zeit
rainy schrieb:
Ich hoffe, er übernimmt wenigstens die Kosten für die Petting-Kondome...mehr kann man sein Geld ja nicht zum Fenster raus schmeissen :grrr:
Hallo!
Ja, größtenteils übernimmt er die Kosten dafür. Naja, mir ist die Sicherheit ja auch wichtig, wie gesagt. Aber dann sollte er sich damit auch mal zufrieden geben.
Viele Grüße
 

Benutzer30735 

Sehr bekannt hier
Ich muss mich wieder mal zu Wort melden! Ich bewundere dich echt wie du es mit so einem Freund aushältst, ich meine der ist hochgradig paranoid. Ok kondom gerissen beim 1. Mal ist sicher nicht gerade die beste Situation aber dass er das so an die große GLocke hängt, grenzt schon an Lächerlichkeit, sorry. Du darfst ihm ja nicht mal einen blasen ohne Kondom (oder überhaupt nicht, kA). Ich würde dem mal gehörig die Meinung sagen, das ist echt nicht mehr normal! Was verstehst du unter "Leichtem Petting" (weil er da schon Kondome nimmt). Der macht dich mit seiner lächerlichen Paranoia echt total fertig. Hallo du musst jeden Tag die Pille schlucken und dann nehmt ihr eh erst Kondome - toll. Ich würde mir das echt nicht bieten lassen, er vertraut dir ja nicht mal dass du die Pille richtig nimmst anscheinend denn sonst wäre das Kondom ja überflüssig. Sorry das klingt jetzt bestimmt alles etwas hart aber das musste ich mal loswerden. Für mich wäre das Verhalten deines Freundes ein Trennungsgrund da kann es noch "so gut" <== laut dir, laufen, da würde ich schluss machen. Ich denke du willst es nicht einsehen dass ihr in einer Sackgasse seid. Dass es im Bett nicht so gut läuft ist eine Sache aber mit deinem Freund kannst du ja anscheinend nicht einmal normal reden, also läuft es anscheinend auch außerhalb des Bettes nicht so gut!
lg
 

Benutzer11742 

Verbringt hier viel Zeit
manhattan schrieb:
Was verstehst du unter "Leichtem Petting" (weil er da schon Kondome nimmt).
Hallo!
Darunter verstehe ich, dass man beispielsweise einfach im Bett liegt, kuschelt und sich vielleicht auch mal an intimeren Stellen berührt...also nur so ein bisschen eben. Ohne Kondom darf ich ihn eigentlich nie dort unten berühren.
Viele Grüße
 

Benutzer30735 

Sehr bekannt hier
DieKatze schrieb:
Hallo!
Darunter verstehe ich, dass man beispielsweise einfach im Bett liegt, kuschelt und sich vielleicht auch mal an intimeren Stellen berührt...also nur so ein bisschen eben. Ohne Kondom darf ich ihn eigentlich nie dort unten berühren.
Viele Grüße

lol sorry aber wenn der kein gestörtes Verhältnis zum Thema Sex hat weiß ich auch nichts mehr
 

Benutzer11742 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!
manhattan schrieb:
lol sorry aber wenn der kein gestörtes Verhältnis zum Thema Sex hat weiß ich auch nichts mehr
Das ist mir auch bewusst... Darum suche ich hier ja auch nach Ratschlägen... :ratlos:
Viele Grüße
 

Benutzer30037 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube aber ganz ehrlich, das du da recht wenig dran ändern könntest. Mittlerweile bin ich auch der Meinung das eine Therapie für ihn das beste ist.

Denn das was er abzieht ist wirklich krankhaft! Sorry, wenn ich das jetzt so sage.

Entweder er entschließt sich, sich Hilfe zu holen oder er macht dich noch mit kaputt. Ich verstehe ja, wenn du eine großtmögliche Sicherheit möchtest und ihr beim GV noch ein Kondom benutzt. Aber das du (trotz korrekter Pilleneinnahme) nicht einmal an ihm rumfummeln darfst, ohne das er denkt, er würde dich gleich schwängern, das ist echt zu viel.

Dieses Verhalten ist NICHT normal.
 
D

Benutzer

Gast
wow gibt es hier viele psychologen und therapeuten! das man so jung schon studieren kann...man lernt nie aus!
alles andere wäre nämlich anmaßung und völliger blödsinn. ihr kennt weder ihn noch die gesamtsituation....aber hauptsache was gelabert!
 

Benutzer3015 

Verbringt hier viel Zeit
dabigjonny schrieb:
wow gibt es hier viele psychologen und therapeuten! das man so jung schon studieren kann...man lernt nie aus!
alles andere wäre nämlich anmaßung und völliger blödsinn. ihr kennt weder ihn noch die gesamtsituation....aber hauptsache was gelabert!

*lol*..wenn ein thread eröffnet wird, kennt nie einer genau die hintergründe des problems..man kann sich nur an dem geschrieben halten und dementsprechend darauf reagieren..und was anderes ist hier nicht passiert...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren