Smelly or tasty Vaginas - spricht die Sinne an

Benutzer87996  (38)

Benutzer gesperrt
Oftmals wird Frauen nachgesagt sie würden etwa nach Fisch riechen (besonders beliebt um Ex-Freundinnen zu diffamieren) oder auch positiv, dass ihr Mösen zum Beispiel süßlich schmecken (nach Pfirsich oder so :tongue: liegt wahrscheinlich am Duschgel). Mich würde mal interessieren wie ihr es da so empfindet mit dem riechen und schmecken. Es gibt mitunter auch Leute die eine strange Mösengerüche bevorzugen. Turnt der Geruch an? Oder turnt euch Körpergeruch eher ab? Kann es einen positiven/negativen Unterschied zwischen riechen und schmecken geben? Ist das Fischgeruch ein Hirngespinnst? Gibt es einen Geruch, den ihr eventuell noch mit Vaginas assoziieren würdet?

Ich finde dieses unhygienisch Argument nebenbei unpassend, da ich Frauen eigentlich als besonders putzige und reinliche Menschen kennengelernt habe.

Ich finde das Thema wirklich sehr interessant und hoffe auf rege Beteiligung.
 

Benutzer72934 

Verbringt hier viel Zeit
Laut der Aussage meines Sexpartners ist mein Geschmack mal bitter, mal süß. Vielleicht liegt es an der Ernährung ;-).
Scheinbar schaffe ich es auch, meinen Geschmack innerhalb einer gemeinsamen Nacht zu verändern :ratlos: . Aber dass ich unangenehm schmecke oder rieche hat er noch nie behauptet (und das glaube ich ihm auch).
 

Benutzer78232 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte noch nie eine Freundin, deren Scheide fischelte. Ich habe bisher die Erfahrung gemacht, dass jede Vagina anders (gut :drool:) schmeckt. Einfluss auf den Geruch hat meiner Meinung nach die normal Körperhygiene der Frau und das Duschgel das sie benutzt.
 

Benutzer87996  (38)

Benutzer gesperrt
Danke für eure Meinungen

ich muss sagen, dass ich schon ein bis zwei mal die Erfahrung gemacht habe eine stärkeren, sagen wir mal schwitzigen Geruch wahrgenommen zu haben. Mich macht es generell an den Partner zu riechen und zu schmecken. Also ich kann mir schon ein wenig vorstellen, was mit fischig gemeint ist (auch wenn die Regel nicht vor der Tür steht). Mir macht das so einen Spaß das Sekret zu verschlingen oder vom Finger zu lecken aber das nur mal so nebenbei..... :zwinker:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Zyklus, Hygiene und Ernährung beeinflussen und ändern den Geschmack und Geruch immer wieder.
 

Benutzer87996  (38)

Benutzer gesperrt
also bist du der Meinung

eine Frau kann gar nicht den EINEN spezifischen Geruch entwickeln? Ich finde allerdings das jeder Mensch auch einen besonderen Körpergeruch hat. Findet ihr nicht?
 

Benutzer72934 

Verbringt hier viel Zeit
Klar, aber so wie sich der Geschmack von Sperma verändern kann durch z.B. Ernährung, so kann sich auch der Geschmack der Frau verändern.
Wie xoxo schon geschrieben hat durch Ernährung (genau wie beim Mann), durch Hygiene (frisch gewaschen, am Morgen gewaschen oder seit drei Tagen nicht gewaschen), durch den Zyklus (da sind ja verschiedene Vorgänge beschäftigt), durch verschiedene Kleidung (verursacht verschiedene Luftzirkulationen), durch die SB und Sex Häufigkeit (Reste von Feuchtigkeit die nicht 'frisch' entstanden sind) etc.
Klar hat jeder seinen eigenen Geruch, aber auch der ist nie zu 100% gleich sondern schwankt.
 

Benutzer34244 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Ich hab mal vorher indisch gegessen und wurde dann gefragt, ob ich was mit Curry gegessen hätte. Selbst probiert und siehe da! Die ganze Welt der indischen Gewürze zwischen meinen Schenkeln! :grin: :zwinker:


Hat also, wie xoxo sagt, mitunter auch was mit Ernährung zu tun.
 

Benutzer69138 

Verbringt hier viel Zeit
also beim geruch hab ich jetzt keine ahnung.

aber ich schmecke je nach "geilheitsgrad" anders...

wenn ich nicht geil bin sauer. nach nem orgasmus neutral bis süßlich. aber insgesamt weit besser als sperma :tongue:
 

Benutzer87996  (38)

Benutzer gesperrt
Gut das ich hier alles erzählen kann. :drool: Ich hatt letztens ein einschneidenes Erlebnis. Ich kann ja auch ruhig ins Detail gehen. Also ich gehe relativ regelmäßig ins Fitnessstudio (drei s - seit der Rechtsschreibreform) mit integriertem Sonnenstudio. In dem Sonnenstudio arbeitet eine sehr heiße M.i.l.f. , sie ist so Anfang 30 und n echt heißer Feger. Ich fand sie schon immer sehr heiß und letztens sind wir uns dann auch näher gekommen. Ich hab ihr mehr so aus Spaß angeboten doch mit unter die Sonne zu kommen. Da sowieso keiner mehr da war kam sie meiner Einladung nach. Unter der Sonnenbank kam es dann erst zu einer langsamen Annäherung, Küssen und einem schönen Blowjob. Licht an - Spot an.

Weiter im Text... Sie hat mich dann gefragt ob ich nicht Lust hätte noch mit zu ihr zu kommen: "Auf ne Tasse Kaffee, um halb 12."
Okay, dachte ich mir. Ist machbar.

Als wir dann bei ihr waren, waren wir dermaßen geil aufeinander, dass wir sofort übereinander hergefallen sind. Ich habe dann angefangen ihr Mumu zu liebkosen und sie hat so geil gerochen und geschmeckt. Das war wie ein Afrodisakum. Es war zugegben etwas streng aber ich habe jeden Zungenschlag ausgekostet und genossen. Facesitting etc... einfach ein Traum.Ich hab sogar später noch, als sie schon schlief dagesessen und an meinen Fingern gerochen, weil ich das so geil fand. Ich weiß nicht ob von euch jemand schon mal sowas gehabt hat, aber ich ich will mehr davon :schuechte
 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Smelly or tasty vaginas...warum man alles mit englischen Begriffen überfrachten muss, wird mir wohl ein Rätsel bleiben.

:kopfschue
 

Benutzer61519 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab in nem Sexshop mal ein Gleitgel gesehen ,das nach Muschi riechen soll.
Neugierig wie ich bin hab ich gleich mal dran gerochen und es war einfach nur bitterer Körpergeruch , also so richtig tasty fand ich das jetzt nicht ,aber wenn sowas sogar als Gleitgelgeruch vermarktet wird ,muss die Nachfrage ja da sein :grin:
 

Benutzer87996  (38)

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Smelly or tasty vaginas...warum man alles mit englischen Begriffen überfrachten muss, wird mir wohl ein Rätsel bleiben.

:kopfschue
Wollte nur den Begriff stinkend oder müffelnd ein wenig netter verpacken. Im Grunde hast du recht, aber ein wenig Englisch sollte man können.
Aber es scheint ja schon ne ziemlich hohe Resonanz auf Körpergerüche zu geben. Ob gut oder negative, spielt dabei erst mal keine Rolle.
Ich kann mir viele der Threads hier mit den üblichen Teenager-Vergleichs-Komplexen nicht mehr geben. Gut, auch die haben Fragen, aber ich bin da schon n Level weiter.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Also ich würde sagen, den etwas "fischigen" Geruch, der oft beschrieben wird, den haben Männlein und Weiblein gleichermaßen - nämlich einfach dann, wenn die letzte Dusche ein bisschen her ist und man tagsüber geschwitzt hat - dann riecht das zwischen den Hautfalten eben einfach nicht mehr so gut und auch etwas kräftiger.

Das habe ich schon bei mir selber erlebt, aber auch bei spontanen Blas-Aktionen, vor denen ich meinen Freund nicht mehr habe ins Bad verschwinden lassen :zwinker: Das ist aber eigentlich mit ein bisschen Spucke schnell weg und ich persönlich finde es nicht sonderlich dramatisch, mag aber Leute geben, die ekeln sich dann.

Ich finde eigentlich "frisch geduscht" und relativ geschmacksarm noch am Besten, die Sekrete, die dann währenddessen fließen reichen ja eigentlich und riechen m.E. süßlich und schmecken auch so.
Den sauren Geschmack erlebe ich eigentlich auch eher vorher, wenn noch nicht soviel Erregung da ist.

Und kurz vor der Regel kippt das bei mir um, und geht so ins eisenhaltige, etwas Bittere.

Wenn dann noch jemand Ernährungstipps hat, bitte her damit, ich finde das spannend :zwinker: Ich weiß ja nur, dass Sperma mit Biergenuss bitter wird, aber das macht meistens nix, weil ich alkoholisiert wuschig werde. Wie das bei Mädels aussieht, weiß ich aber nicht - vielleicht kann da mal jemand einen Versuch starten :grin:
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
putzige und reinliche menschen? :ratlos: klingt ja so als ob du von ner katze redest. :eek: :grrr_alt: und das in nem beitrag, wo deutlich oft das wort "möse" :smile:kotz_alt:smile: gebraucht wird. :kopfschue
zum thema: unten ists bei mir säuerlich und so ist auch der geschmack. geruch ist dezent, etwas nach urin (normal, da in der gegend kommt das zeug ja auch her).
 

Benutzer87996  (38)

Benutzer gesperrt
Ja, ich denke wenn man mal n paar Stunden nicht duscht, dann ist das keine unhygienische Kiste. Bei Männern ist das mit dem Pinkeln ja immer so ne Sache, da kanns schon ma ein wenig "pissig" riechen.

Charlotte Roche deren Buch ich nicht schätze, aber trotzdem gelesen habe, bericht davon Experimente mit ungewaschener Muschi zu machen. :grin: Ich habe mich teilweise köstlich amüsiert. (Obwohl das Buch kein lyrischer Erguss ist)

geruch ist dezent, etwas nach urin (normal, da in der gegend kommt das zeug ja auch her).



:grin: :grin: :anbeten:
Sauber!! eh... etwas nach Urin
 

Benutzer84670  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe gehört das beim Geschmack von Sperma (nur so nebenbei) Zigaretten und Bier zu einem bitteren nicht so guten Gemackt führt und Nach Ananas soll Sperma sehr gut schmecken :zwinker:
 

Benutzer87996  (38)

Benutzer gesperrt
Warum kaufen Sie soviel Ananas?

Das war wochenlang meine Signatur. Eine Supermarktverkäuferin fragte mich irgendwann mal, warum ich denn immer so viele Ananas Früchte kaufen würde??? :grin:

Ich hab gesagt aufgrund der vielen Vitamine und stärken das Immunsystem.:zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren