SM ja oder Nein.

Benutzer95651  (35)

Beiträge füllen Bücher
Tu dir und besonders deiner Freundin einen Gefallen: habt doch erstmal stinknormalen Sex. Das ist schon aufregend genug (besonders am Anfang) und man kann wenig falsch machen.
(Nicht, dass sie das nicht wirklich aus Überzeugung mitmacht und am Ende dadurch einen Knacks wegbekommt, was Sex angeht :schuettel:)

Lernt euch und eure Körper dich erstmal wieder jeder normale Teen kennen!
Ich kann mir vorstellen, dass dieses Gebiet für Pärchen, die schon länger Sex sogar kompliziert sein kann.
Da sollte man mit sowas als "Sexanfänger" gar nicht erst beginnen.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
schon überlegt, ob es dich nicht vielleicht einfach nur im kopfkino extrem anmacht, aber in echt vielleicht so überhaupt nicht dein fall wäre?
gibt viele fantasien, die im kopf super sind, aber in der realität absolut nicht.

kann gut sein, dass dir normaler sex als wichsvorlage nicht mehr reicht - nach 2 jahren pornos mit "thema a" (in deinem alter...) braucht man durchaus mal nen anderen "kick".


hab doch erstmal überhaupt normalen sex - der ist sooo aufregend, spannend und geil, dass es auch nach jahren noch richtig spaß macht.
 

Benutzer127836  (23)

Verbringt hier viel Zeit
Okay moewmoew ich bin deswegen aber noch lang kein perverser der seine triebe befriedigen will ohne Rücksicht auf Verluste dennoch danke

Ja das mit dem.kopfkinowar auch schonmal mein Gedanke
 

Benutzer115557  (24)

Meistens hier zu finden
Also das man mit 15 Jahren nach zweijährigen Pornokonsum ohne je Sex gehabt zu haben, behaupten oder gar wissen kann, dass man sadomasochistisch Veranlagt ist, finde ich schon sehr befremdlich. Und wie du das hier beschreibst, vermute ich, dass du dich nicht einmal richtig auskennst. Wenn du dann deiner Freundin nach 4 Monaten Beziehung von deiner Veranlagung erzählst, wundert es mich kein bisschen das sie überfordert ist.

Sexuelle Vorlieben und Einstellungen bilden sich erst über Jahre aus, Jahre in denen man Sex hat. In denen man neugierig ist und neue Sachen entdecken möchte. Aber doch nicht nach zwei Jahren Pornokonsum ohne jeglichen Bezug zur Realität. :ratlos:
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Off-Topic:
Ich habe die Altersangabe mal angepasst. Es macht wirklich Sinn sich in so einem Forum wie PL mit einem richtigen Alter anzumelden. Das it bei vielen Fragen sehr wichtig und hilfreich für die Antwortenden.
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Ich sehe das genauso wie littel.

Du hast Pornos geschaut in einem Alter, in dem die sexuelle Prägung, Orientierung und Reifung stattfindet. Du bist dem Überangebot (offensichtlich) erlegen und Dein Kopf denkt sich wahrscheinlich "Läuft im Porno so - läuft auch in der Realität so". Ich überspitze das jetzt natürlich, aber das sind Dinge, die nicht unbedingt bewusst ablaufen. Das Ergebnis merkst Du gerade.
Klar, ist bei einem Großteil der Jungs in Deinem Alter so, aber es hat schon seinen Sinn, warum das nicht so sein sollte - merkste ja gerade selber :zwinker:

Du hast Dein Kopfkino. Feine Sache. Nimmt Dir auch absolut niemand. Es ist jetzt so und damit musst (und kannst) Du umgehen.
Aber ganz klar: wenn Deine Freundin nicht irgendwie extrem drauf ist, wird sie vermutlich schreiend im Kreis laufen, wenn du nach 4 Monaten mit dem S/M-Thema anfängst.
Konzentrier Dich erstmal auf den "normale Beziehungssex" - selbst den muss man erstmal lernen. Wenn dann die Lust am Ausprobieren auch bei Ihr auftaucht - und die wird auftauchen - kann man da immer nochmal drüber nachdenken. Aber das sind Dinge, die ohne Pornokonsum natürlich wachsen und sich entwickeln sollten.

Hol Dir deine S/M-Phantasien besser woanders. Möglichst nicht in Pornos, die stumpfen einen irgendwann ab und töten alle Phantasie. Lass Deinen eigenen Kopf spielen oder besorg Dir sowas in geschriebener Form, da muss man seine Birne wenigstens noch selber bei anstrengen :tongue:
 
A

Benutzer

Gast
Ich finde das jetzt nicht so schlimm, mit dem Pornokonsum - ist heutzutage wahrscheinlich die häufigste Art, wie man sich bewusst wird, welche sexuellen Vorlieben man hat bzw. haben könnte.

Aber TS, du versucht das Pferd ja von hinten aufzuzäumen :grin: SM machht ja auch erst dann Spaß, wenn man sich ersstmal bei normalen Sex wohlfühlt. Erstmal solltest du schauen, was auf normalen Wege mit einem Frauenkörper möglich ist, bevor du da an weitere "Vorgehensweisen" denkst.
Wie solltest du denn z.B. eine Frau hart rannehmen, wenn dir vor lauter Nervosität das Herz in die Hose rutscht und du noch gar nicht so richtig weißt, wie man sie denn angreifen kann, was einer Frau Lust bereitet und wie es sich anfühlt, Sex zu haben.

Auf SM zu stehen bedeutet auch als Erwachsener nicht immer, sofort mit der Tür ins Haus zu fallen und erstmal die Fesseln und Knebel rauszuholen und der miesen Schlampe zu sagen, was sie gefälligst zu tun hat. Da hat man unter Umständen auch erstmal normalen Sex, klärt ab, was dem Anderen gefällt, was gefallen könnte und was überhaupt nicht gefällt und versucht sich dann nach und nach daran. Natürlich gibt es auch Leute, die das sofort betreiben - aber die haben zumindest schon sehr viel entsprechende Erfahrung gesammelt.
 

Benutzer104021 

Sehr bekannt hier
SM macht ja auch erst dann Spaß, wenn man sich ersstmal bei normalen Sex wohlfühlt. Erstmal solltest du schauen, was auf normalen Wege mit einem Frauenkörper möglich ist, bevor du da an weitere "Vorgehensweisen" denkst.

Meine Rede, aiks. Aber ich glaube, das ist inzwischen bei ihm angekommen :jaa: und wer weiß, vielleicht erzählt er uns ja bald von seinem ersten Mal und es ist wunderschön gewesen, auch ohne dass er dabei gleich "auf die dunkle Seite der Macht" gewechselt ist
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Mich würde dennoch brennend interessieren, WAS genau der TS zu seiner Freundin gesagt hat und wie sehr er ins Detail gegangen ist.

Bleibt nur zu hoffen, dass sie als Jungfrau, die sich noch in der Pettingphase befindet, nicht genau überlegt, ob sie mit diesem jungen Mann überhaupt ihr Erstes Mal haben möchte.
Möglicherweise ist sie jetzt nämlich total schockiert und entsetzt und denkt, das sie seinen hohen Ansprüchen ohnehin nicht gerecht wird bzw. keinerlei Lust verspürt und es schlimm findet, auf diese Art Sex zu haben.
 

Benutzer127836  (23)

Verbringt hier viel Zeit
Okay @muinch lion wir haben hält mal wieder zusammen im.bett gelegen und da hab ichs ihr hält gesagt was ich so.für "vorlieben" hab und das ich glaube dich hält auf SM stehe als das ich sie evtl.gern mal fesseln knebeln wurde ....so sagte ich ihr es sie erwiederte das sie es hast ganz schön krass fände(ws verständlich ist )aber nich sooo schlimm
 

Benutzer95651  (35)

Beiträge füllen Bücher
Okay moewmoew ich bin deswegen aber noch lang kein perverser der seine triebe befriedigen will ohne Rücksicht auf Verluste dennoch danke
Für pervers halte ich dich doch gar nicht, nur für sehr unüberlegt, jung und unerfahren um sich schon auf SM zu konzentrieren.
Das ist eben meine Meinung :zwinker:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Okay @muinch lion wir haben hält mal wieder zusammen im.bett gelegen und da hab ichs ihr hält gesagt was ich so.für "vorlieben" hab und das ich glaube dich hält auf SM stehe als das ich sie evtl.gern mal fesseln knebeln wurde ....so sagte ich ihr es sie erwiederte das sie es hast ganz schön krass fände(ws verständlich ist )aber nich sooo schlimm


Okay...ich wollte nur wissen, wie sie reagierte und ob sich dein "Geständnis" auf eure Beziehung und den Intimitäten ausgewirkt hat.
Ist es denn seitdem irgendwie anders zwischen euch?

Sonst kann ich dir nur den Rat geben, dass du das Thema erst einmal ruhen lässt.
Du weißt jetzt bestimmt, dass es nicht immer ratsam ist, gleich mit der Türe ins Haus zu fallen und manche Dinge mehr Diplomatie und Geschick bedürfen. Aber du bist ja noch jung und (hoffentlich) lernfähig, so dass man da schon mal bisschen verständnisvoller und nachsichtiger sein kann.

Irgendwann ist deine Freundin vielleicht bereit, sich auf andere Spielchen einzulassen...aber alles Step by Step und zu seiner Zeit.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren