Slipeinlagen

Benutzer102254 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

meine Freundin hat öfters mal etwas Ausfluss. Das sieht man dann auch meistens in ihrem Höschen. Eigentlich ist das ja nicht so schlimm, da es beim Waschen wieder rausgeht. Optimal finde ich es aber irgendwie auch nicht, alleine schon vom Anblick her. Zumal es ja gerade für solche Fälle auch Slipeinlagen gibt.
Ich hatte auch schon mal überlegt, sie darauf anzusprechen, mich dann aber nicht so ganz getraut, da ich ihr auch nicht zu nahe treten wollte – ist ja nicht gerade ein angenehmes Thema. Außerdem weis ich auch nicht so genau, wie sie reagieren wird, wenn ich ihr vielleicht dazu rate, Einlagen zu tragen.

Jetzt war ich gerade Einkaufen und vor mir waren zwei junge Frauen um die 20, die unter anderem auch Slipeinlagen gekauft haben. Offenbar war es für die Beiden was ganz normales. Daran habe ich wieder gemerkt, dass es scheinbar doch nichts besonderes ist, solche Einlagen zu tragen und z.B. nicht nur was für ältere Frauen oder so ist.

Deshalb wollte ich mal fragen, wie es bei Euch aus sieht.

Kennt Ihr das "Problem" mit dem Ausfluss?
Und, wenn ja - tragt Ihr, außerhalb der Regel natürlich, auch (ab und zu) dünne Slipeinlagen oder verzichtet Ihr lieber darauf und nehmt in Kauf, dass der Slip manchmal nicht ganz sauber ist?
Für Antworten wäre ich dankbar.
Würde mir dann nämlich evtl. doch nochmal Gedanken machen, doch mit meiner Freundin zu reden.

Grüße Claus
 

Benutzer109711 

Öfters im Forum
Ja ich kenne das Problem zu einer bestimmten Zeit in meinem Zyklus.
Ich benutze dann auch entweder Slipeinlagen oder einfach 2 Lagen Klopapier..
Das mit dem Klopapier finde ich ganz praktisch weil ich es immer auswechseln kann, auch wenn ich grad in der Stadt oder so bin.. dafür muss man nicht extra was Kaufen..
 

Benutzer99399 

Beiträge füllen Bücher
Wo wäre denn für dich der Unterschied?
Wenn du in die Situation kommst, ihren Slip von Innen zu bewundern, siehst du dann entweder den Ausfluss im Höschen oder eben eine vollgeschmierte Slipeinlage. Das Zeug ist ja trotzdem noch da. Oder soll sie vor jeder sexuellen Aktivität auf Klo rennen und ihre Slipeinlage wechseln?

Ich persönlich besitze Slipeinlagen, benutze sie aber nur sehr selten.
Ich mag das Gefühl beim Tragen nicht besonders und habe dann lieber am Ende des Tages kein makellos sauberers Höschen mehr. Finde ich persönlich nicht dramatisch, wird dann ja eh gewechselt.

Du kannst sie ja mal behutsam darauf ansprechen, wenn es dir denn wichtig ist, aber ich finde du solltest dann auch evtl. respektieren, wenn sie Slipeinlagen einfach nicht mag.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
trage ich nur wenn ich ne infektion habe und medikamente verwende oder wenn ich meine tage erwarte oder diese grade wieder verschwinden. normaler ausfluss stört mich nicht.
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Trage ich täglich und finde nichts dabei... Ich hab ab und zu verstärkten Ausfluss und mag dann nicht unbedingt wenn es im Höschen landet...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ausfluss im Höschen geht gar nicht. Ich find das furchtbar, zumal ich dann zeitweise 3-4x am Tag die Unterhose wechseln müsste.
Dann lieber Slipeinlagen. Die sind für mich ganz normal.
 

Benutzer110969 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also das kommt drauf an. Wenn ich irgendwie krank bin oder was nicht stimmt, dann benutz ich schon manchmal welche. Solange es aber einfach nur normaler durchsichtiger Ausfluss ist und jetzt nich grad unmengen stoert mich das ueberhaupt nicht.
 
S

Benutzer

Gast
Ich trage auch täglich Slipeinlagen, weil ich es nicht mag, wenn selbst das kleinste bisschen Ausfluss im Höschen landet.
 

Benutzer70969 

Verbringt hier viel Zeit
ich hab früher welche benutzt, aber mitllerweile find ich die dinger sehr unangenehm. sehe jetzt kein problem darin, wenn man das im höschen sieht. und slipeinlagen sind ja -zumindest meiner meinung nach- auch nicht gerade sexy... dann lieber ein nasses höschen :grin:

wenn mir mein freund dazu "raten" würde slipeinlagen zu tragen, würde mir ehrlichgesagt die kinnlade runterfallen.
 

Benutzer105719  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Das ist schon eine ziemlich intime Sache, welche Mädels für sich entscheiden. Wie du siehst gibt es Pros und Cons. Ich trage fast immer Strings und da stören die Einlagen nur, auch die mit den einklappbaren String-Flügeln. Dass die Mädels im Supermarkt Einlagen gekauft haben muss auch nichts mit Ausfluss zu tun haben, oder hast du gelauscht? :zwinker:

Ich wäre wohl not amused wenn mein Freund mit um Einlagen bitten würde. Zudem es wirklich keinen Unterschied macht wenn deine Freundin die Slips regelmäßig wechselt. Es ist und bleibt ein intimes, sensibles Thema...ich versuch mal ein gegenteiliges Beispiel zu konstruieren: Stell dir vor deine liebste bittet dich irgendwelche Einlagen zu tragen wegen dem Geschnodder unter deiner Vorhaut. Ich gebs zu...der Vergleich hinkt...aber vielleicht kommt dennoch raus, was ich meine.

Sie ist ja nicht unreinlich, wie ich die verstehe, es ist der übliche Ausfluss. Und mit dem geht halt jedes Mädels anders um. Meinen Freund ginge das aber nichts an....mag sein, dass andere Frauen das anders sehen, aber ich wär stinkig. :zwinker:
 

Benutzer26217 

Meistens hier zu finden
Ich trage Slipeinlagen nur, wenn ich meine Tage habe. Meinem Freund würde ich ganz schön was erzählen, wenn er mich bitten würde, Slipeinlagen zu tragen – Ausfluss ist doch einfach nur eine Körperflüssigkeit.

Besonders schlimm an Slipeinlagen finde ich ich, dass man durch die ganze Synthetik daran (Klebestreifen, usw.) im Höschen mehr schwitzt. Das finde ich persönlich viel unhygienischer als Ausfluss. Für Frauen, die ohnehin häufig Beschwerden in der Intimgegend haben (häufiger Pilz, Harnwegsinfekte, etc.) sind Slipeinlagen deshalb übrigens genauso wenig zu empfehlen, wie Unterwäsche aus irgendwas anderem als Baumwolle.
 

Benutzer32843 

Sehr bekannt hier
Ich trage keine Slipeinlagen. Die Unterwäsche wechsle ich eh täglich, da finde ich es für mich schlicht sinnlos. Ist nur wieder teurer, man schwitzt damit und besonders angenehm zu tragen sind die Dinger meistens nicht.
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich kann auch nicht nachvollziehen, weshalb dich ihr Ausfluss dermaßen stört. Ist ja schließlich auch der Saft, den du im Mund hast, wenn du sie oral befriedigst - sofern du das tust. Was ganz Natürliches.
Ich würde ihr nicht sagen, dass du dir wünscht, dass sie Slipeinlagen trägt, sondern eher an deiner Einstellung arbeiten.

Ich persönlich trage auch keine. Klar, etwas Ausfluss habe ich auch immer, aber das stört mich kaum. Lästiger fände ich es, mir jeden Tag eine Slipeinlage ins Höschen kleben zu müssen.
 

Benutzer112129 

Benutzer gesperrt
Nachts verschiebt es sich und dann war's eh umsonst, und außerdem welchen Mann kann das so stören? Ist ja kein Wasserfall.
Mich stört beispielsweise der Lusttropfen beim Kuscheln mit einen Mann, et cetera auch nicht. Tzz. Menschen gibt es.
 

Benutzer103505 

Öfters im Forum
trag sie auch täglich.
gibt ja ganz ganz dünne oder extra für strings,
is auch nix dabei find ich. wenn man nun mal ausfluss hat, muss es ja tzd nicht mit in der wäsche landen. :zwinker:
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Etwas Ausfluss ist bei jeder Frau normal, mal mehr mal weniger!
Ist bei mir selbst auch so.

Es ist eigentlich Geschmackssache ob man welche trägt oder nicht aber man muss unbedingt darauf achten, dass sie luftdurchlässig sind und es ist jetzt nicht gerade gesund sie täglich zu tragen habe ich schon öfters gehört.
Von daher trage ich sie nur sporadisch.

Was ich aber nicht ganz verstehe ist was dich daran stört??
Eine Slipeinlage ist jetzt ja nun auch nicht gerade erotisch oder schön anzusehen auch wenn viele Frauen diese verwenden und das völlig normal und alltäglich ist.

Von daher würde ich diese Entscheidung komplett deiner Partnerin überlassen.
Ich sehe da weder mit noch ohne Einlage ein Problem (für dich eigentlich gar keines??) und würde mir um ehrlich zu sein nicht von meinem Partner "vorschreiben" lassen, dass ich Slipeinlagen tragen muss/sollte.
Ich würde es an deiner Stelle dabei belassen und damit klarkommen ohne es anzusprechen.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
und es ist jetzt nicht gerade gesund sie täglich zu tragen habe ich schon öfters gehört.

Ich trage seit 14 Jahren täglich Slipeinlagen und bin noch nicht dran gestorben, hatte auch nie irgendwelche Probleme mit Pilzinfektionen o. Ä. Wer dafür anfällig ist und merkt, dass sich das Problem durch Slipeinlagen verstärkt, der sollte logischerweise darauf verzichten; aber pauschal zu behaupten, Slipeinlagen wären gesundheitsschädlich, ist Unsinn.

Zur Frage:

Ich habe tendenziell viel Ausfluss, weshalb ich wie gesagt täglich Slipeinlagen trage, ist für mich völlig normal. Aber die Ansichten gehen bei dem Thema halt auseinander (kann man auch hier im Forum bei solchen Threads immer wieder gut beobachten :zwinker: ).

Ich würde dir abraten, deine Freundin darauf anzusprechen oder ihr gar Ratschläge zu erteilen, wie sie damit umgehen soll - das ist Teil ihrer Intimsphäre und geht dich eigentlich nichts an.
 

Benutzer84394 

Verbringt hier viel Zeit
Slip-Einlagen haben für mich den absoluten Abturn-Faktor^^.

Dann lieber den Slip öfters wechseln.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Ich trage keine Slipeinlagen, weil ich sie einfach störend finde. Ich habe auch keinen übermäßigen Ausfluss und es ist nur in den seltensten Fällen etwas im Höschen zu sehen. Dann wird eben ein neues Teil angezogen und gut ist. Ich finde das alles andere als schlimm.

Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, was ich sagen würde, wenn mein Freund mich bitten würde Slipeinlagen zu tragen. Ich würde auf jeden Fall nicht anfangen welche zu tragen. :hmm:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren