Slipeinlagen abturnend?

Benutzer54734  (35)

Klein,aber fein!
Ich frage mich,wie man auf so eine Frage kommt...:ratlos:

Kommn jetzt noch Threads: "Tampons - abturnend?" oder "Binden - abturnend?" :rolleyes:

Mich würd es wundern,wenn welche sagen würden :
"Neee,die turnen mich toootal an...!" :-D
Und meingott,wenn da jetzt jmd. nen "

"Slipeinlagen,Tampon,Binden-Fetisch" hat,dann ist das auch legitim :tongue:

Slipeinlagen,sowie Binden und Tampons sind schlichtweg funktional und haben (denke ich zumindest) nicht den Zweck an/abzuturnen...

Ich glaube nich,dass sich die Industrie umsonst ausgedacht hat.Warum nutzen es denn so viele Frauen,wenn es doch so schwachsinnig sein soll?! :zwinker:

Die eine hat mehr Ausfluss,die andere mehr,wieder eine andere ständig...aber dennoch,ist es das normalste der Welt....!Jeder hat ein andere Hygiene-empfinden und wenn die eine es ok findet,dass ihr Ausfluss in ihrem Slip ist und die andere lieber eine Slipeinlage nimmt...dann is das doch auch legitim und muss hier nich als unnötig,etc. abgestempelt werden. :rolleyes:
 

Benutzer31690 

Meistens hier zu finden
Ich glaube nicht, dass frau Slipeinlagen nur benutzt, weil die Industrie ihr das einredet

Ich finds einfach eklig, ohne Slipeinlage bemerk ich meinen Ausfluss ziemlich deutlich, der Slip wird dann auch nicht wirklich trocken - ud ich kann ja nicht alle 3 Stunden den Slip wechseln

Allerdings frage ich mich, wie man auf so eine Umfrage kommen kann *g* Ich würde nie auf den Gedanken kommen, dass Slipeinlagen ansatzweise antörnend sein könnten
 
C

Benutzer

Gast
Eigentlich sollten die Männer hier auch antworten...aber sie haben dazu scheinbar keine Meinung oder es ist ihnen egal.

Persönlich mag ich keine Slipeinlagen...erst recht nicht die, die Frühlingsfrische und den Duft der großen weiten Welt suggerieren. Ich mag an meiner Muschi keine parfümierte und plastifizierte Windeln tragen...wenn die mal eine Zeitlang im Slip sind, dann fühlen die sich unangenehmer an als ein eventuell feuchtes (Stoff)Höschen.

Ja, und in gewissen Situationen sind sie wirklich der volle Abtörner. Man(n) stelle sich mal vor, die Frau wird langsam und genüsslich entkleidet...er wandert mit dem Gesicht nach unten...will schon mal mit dem Mund und der Zunge über das noch mit erotischem Stoff verhüllte Fötzchen vorfühlen...und stößt dann unweigerlich auf eine Schwarte. Wenn ich ein Mann wäre...ich schätze mal, das würde mir jetzt nicht ganz so zusagen.

Off-Topic:
ich hab geantwortet :tongue:
 

Benutzer57124 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube nich,dass sich die Industrie umsonst ausgedacht hat.Warum nutzen es denn so viele Frauen,wenn es doch so schwachsinnig sein soll?! :zwinker:

Die eine hat mehr Ausfluss,die andere mehr,wieder eine andere ständig...aber dennoch,ist es das normalste der Welt....!Jeder hat ein andere Hygiene-empfinden und wenn die eine es ok findet,dass ihr Ausfluss in ihrem Slip ist und die andere lieber eine Slipeinlage nimmt...dann is das doch auch legitim und muss hier nich als unnötig,etc. abgestempelt werden. :rolleyes:
Natürlich ist das legitim. Ich, für mich, finde, dass es unnötig ist. Nur meine Meinung.
Ich denke, dass die Konzerne einen entscheidenden Anteil an der Schaffung das Bedürfnisses nach Slipeinlagen haben, indem den Frauen eingeredet wird, nur so seien sie hygienisch. Das ist meine Vermutung/ Meinung, mehr nicht.
Wie das andere halten, ist mit völlig gleich. Wer hat denn was abgestempelt oder als schwachsinnig bezeichnet?

Außerdem denke ich, dass Slipeinlagen bestimmt auch nicht immer gesund sind. Vor allem, wenn sie zu wenig Luft durchlassen, können sie ein feuchtwarmes Klima fördern, in dem sich Keime besser vermehren. Und dass die Duftstoffe, die mit einer sehr empfindlichen Körperregion in Kontakt kommen, gesund sind, wage ich sehr zu bezweifeln.
 

Benutzer54734  (35)

Klein,aber fein!
Natürlich ist das legitim. Ich, für mich, finde, dass es unnötig ist. Nur meine Meinung.
Ich denke, dass die Konzerne einen entscheidenden Anteil an der Schaffung das Bedürfnisses nach Slipeinlagen haben, indem den Frauen eingeredet wird, nur so seien sie hygienisch. Das ist meine Vermutung/ Meinung, mehr nicht.
Ich habe Slipeinlagen benutzt,da wusste ich nochgarnich,das es so viele Frauen benutzen.
Ich habe meine Mutti damals gefragt,was ich dagegen machen kann,dass ich Ausfluss habe (täglich) und sie meinte,dass ich das nicht ändern kann,sondern einfach Slipeinlagen benutze,dann ist das nich alles in meinem schönen Slip :tongue:
(ich habe mir auch noch nie Gedanken drüber gemacht wieviele oder ob welche Slipeinlagen benutzen. Ich mache es,weil ich ein großes Sauberkeitsbedürfnis habe und mich mit Slipeinlagen einfach wohler/sauberer finde.)

Außerdem finde ich es schade,wenn meine schönen Slips/Tangas/Hotpants Ausflussflecken haben...DAS ist abturnend und kann durch Slipeinlagen verhindert werden :zwinker:



Wie das andere halten, ist mit völlig gleich. Wer hat denn was abgestempelt oder als schwachsinnig bezeichnet?

ich habe "unnötig" geschrieben und nicht schwachsinnig :zwinker:

hier:
ich finde slipeinlagen auch einen ueblen turn-off. abgesehen davon halte ich sie auch fuer ziemlich unnoetig - wozu gibt es waschmaschinen? dann wechselt man den slip bei bedarf halt ein paar mal oefter....
:engel:
 

Benutzer57124 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe Slipeinlagen benutzt,da wusste ich nochgarnich,das es so viele Frauen benutzen.
Ich habe meine Mutti damals gefragt,was ich dagegen machen kann,dass ich Ausfluss habe (täglich) und sie meinte,dass ich das nicht ändern kann,sondern einfach Slipeinlagen benutze,dann ist das nich alles in meinem schönen Slip :tongue:
(ich habe mir auch noch nie Gedanken drüber gemacht wieviele oder ob welche Slipeinlagen benutzen. Ich mache es,weil ich ein großes Sauberkeitsbedürfnis habe und mich mit Slipeinlagen einfach wohler/sauberer finde.)
Haaaallo, es ist in Ordnung! Ich habe nicht vor, mit Dir hier einen Glaubenskrieg anzufangen.
Du hast Deine Meinung und Einstellung zu dem Thema, ich hab meine.
Können wir es bitte einfach dabei belassen?

Fühlst Du Dich angegriffen, wenn jm sagt, dass er persönlich Slipeinlagen für unnötig hält?

ich habe "unnötig" geschrieben und nicht schwachsinnig :zwinker:
Hast Du nicht? Echt nicht?:
Ich glaube nich,dass sich die Industrie umsonst ausgedacht hat.Warum nutzen es denn so viele Frauen,wenn es doch so schwachsinnig sein soll?!
Hmmm...
 

Benutzer54734  (35)

Klein,aber fein!
Haaaallo, es ist in Ordnung! Ich habe nicht vor, mit Dir hier einen Glaubenskrieg anzufangen.
Ok,schön ruhig bleiben,elevin :zwinker: .Ich bin nur auf deinen letzten Beitrag eingegangen....! :tongue:

Du hast Deine Meinung und Einstellung zu dem Thema, ich hab meine.
Können wir es bitte einfach dabei belassen?
Klar,kein Problem! :smile:

Fühlst Du Dich angegriffen, wenn jm sagt, dass er persönlich Slipeinlagen für unnötig hält?
Nö,ich fühle mich nicht angegriffen!...ich äußere mich nur dazu,was mein gutes Recht ist.:engel: Ich stehe dazu,dass ich Slipeinlagen trage.Selbst wenn ich die einzige auf der Welt wäre und es alle total doof finden würden,würde ich mich nich angegriffen fühlen :-D

Manche stimmen dir zu,manche mir.(und das ist auch gut so,denn hier herrscht ja zum Glück Meinungsfreiheit :zwinker: )
 
S

Benutzer

Gast
Anturnen kann dass alles nicht aber nen OB find ich nicht so schlimm. Ich fass meiner Freundin auch mal während der Tage in die Hose ( sie nimmt OB ) , bei Slipeinlagen würde ich mir dass dann allerdings nochmal überlegen.
 

Benutzer20507  (45)

Verbringt hier viel Zeit
Ihr wolltet auch eine Meinung von einem Mann haben....

Mir persönlich ist es egal, ob eine Frau eine Slipeinalge trägt oder nicht... Stört mich auch nicht es zu sehen. Es gehört halt zu Frau.
Genausowenig Binden oder Tampons - manchmal turnt mich so ein Tampon oder nur der Faden auch etwas an....

Ob jetzt Slipeinlagen vom Gesundheitlichen (Studientechnisch: mehr Blaseninfektionen, mehr Vaginalpilze, usw.) sinvoll sind oder nicht ist eine Andere Baustelle.

Gruß

XYB
 

Benutzer34056  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ob jetzt Slipeinlagen vom Gesundheitlichen (Studientechnisch: mehr Blaseninfektionen, mehr Vaginalpilze, usw.) sinvoll sind oder nicht ist eine Andere Baustelle.

so lang gewissenhaft und ordentlich oft die slipeinlage gewechselt wird, kann nix entstehen. kommt halt immer drauf an, wieviel wert FRAU auf hygiene legt.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
so lang gewissenhaft und ordentlich oft die slipeinlage gewechselt wird, kann nix entstehen. kommt halt immer drauf an, wieviel wert FRAU auf hygiene legt.

aber wirklich! es lässt ja niemand seine slipeinlage tagelang in der unterhose drin! Normalerweise entsteht da überhaupt nichts...

ach ja: es kann halt auch nicht jeder tampons nehmen, da die blutung zu schwach ist oder man schmerzen beim Einführen hat.
 

Benutzer20507  (45)

Verbringt hier viel Zeit
so lang gewissenhaft und ordentlich oft die slipeinlage gewechselt wird, kann nix entstehen. kommt halt immer drauf an, wieviel wert FRAU auf hygiene legt.

Das stimmt nicht ganz so, es gibt eine grössere Studie dadrüber - slebstverständlich möchte die SlipIndustrie davon nichts wissen - die über grösseren Anteil an Blasen und Vaginal infektionen berichtet. Die genaue Protzent zahlen weiss ich nicht mehr - müsste ich wieder das zeug heraussuchen....
Kurz zusammengefasst, wer zu vermehrten Blasen- oder Vaginalinfektionen neigt sollte etwas vorsichtiger mit Slipeinlagen sein.

Kenne persönlich eine Freundin, die mehrere Jahre regelmässig Blasenentzündungen litt, Slipeinlagen weg und Blasenentzündungen nur ganz seltern.

Gruß


XYB
 

Benutzer34056  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Das stimmt nicht ganz so, es gibt eine grössere Studie dadrüber - slebstverständlich möchte die SlipIndustrie davon nichts wissen - die über grösseren Anteil an Blasen und Vaginal infektionen berichtet. Die genaue Protzent zahlen weiss ich nicht mehr - müsste ich wieder das zeug heraussuchen....
Kurz zusammengefasst, wer zu vermehrten Blasen- oder Vaginalinfektionen neigt sollte etwas vorsichtiger mit Slipeinlagen sein.

ich denke das kommt davon, wenn man nicht oft genug wechselt....weil das sekret zu lange an ort und stelle bleibt. dadurch enstehen bakterien, die dann infektionen verursachen..... an der slipeinlage selber liegts wirklich nicht, nur am anwender ^^ und ich denke nicht dass in der studie drin steht, dass jeden tag zb. gewechselt wurde.
 

Benutzer20507  (45)

Verbringt hier viel Zeit
ich denke das kommt davon, wenn man nicht oft genug wechselt....weil das sekret zu lange an ort und stelle bleibt. dadurch enstehen bakterien, die dann infektionen verursachen..... an der slipeinlage selber liegts wirklich nicht, nur am anwender ^^ und ich denke nicht dass in der studie drin steht, dass jeden tag zb. gewechselt wurde.


Es gab fest definierte Zeitabstände. Die Studie war schon recht nachvolziehbar gemacht - was man nicht von jeder behaupten kann.

Slipeinlagen ist kein Teufelszeug, aber wenn man gewisse neigungen hat sollte man halt etwas vorsichtiger sein.
Wenn du total blasser Hauttyp bist stellts du dich auch nicht am ersten Tag für 10 h in die Sonne - 1. Extrem.
Wenn du total blasser Hattyp bist gehst du nie Sonnenbaden - 2. Extrem.
Wenn du total blasser Hauttyp bist benutzt du Sonnencreme und lässt das Sonnenbaden langsamer angehen - Vernünftig gedacht?!

Das ist das was ich verdeutlichen wollte.

Gruß

XYB
 

Benutzer34056  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Es gab fest definierte Zeitabstände. Die Studie war schon recht nachvolziehbar gemacht - was man nicht von jeder behaupten kann.

Slipeinlagen ist kein Teufelszeug, aber wenn man gewisse neigungen hat sollte man halt etwas vorsichtiger sein.
Wenn du total blasser Hauttyp bist stellts du dich auch nicht am ersten Tag für 10 h in die Sonne - 1. Extrem.
Wenn du total blasser Hattyp bist gehst du nie Sonnenbaden - 2. Extrem.
Wenn du total blasser Hauttyp bist benutzt du Sonnencreme und lässt das Sonnenbaden langsamer angehen - Vernünftig gedacht?!

Das ist das was ich verdeutlichen wollte.

Gruß

XYB

ich versteh dich eh.....nur denke ich trotzdem nicht, dass es an den slipeinlagen selbst liegt ^^ aber du hast recht, wer dazu neigt, soll damit vorsichtig sein.
 

Benutzer16265 

Verbringt hier viel Zeit
Neiiiiiiiiiiiiiin, mich machen Slipeinlagen total an, wenn ich schon dran denken könnte ich am liebsten mit der flachen Zunge quer drüber streichen... :-D

Was'ne Frage, die dienen nicht zum an- oder abturnen, die sollen nur das Blut aufhalten, meiiii *gg*
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Komisch...hier flammt ja ein richtiger Hygieneglaubenskrieg auf.

Und ich dachte, es geht darum, ob die Dinger beim Sexeln irgendwie stören bzw. abschreckend sind, wenn sie sichtbar werden. :ratlos:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren