situation eskaliert daheim

Benutzer30882 

Verbringt hier viel Zeit
mein frenud macht gerade schluss.
und es ist ihm wichtig, dass ich rauskomm.

er fühlt nichts mehr für mich.etc.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
bei dir ist ja grad echt chaos... :flennen: kein guter zeitpunkt für eine trennung, aber helfen will er dir schon noch?

also, außer "sieh zu, dass du heut oder morgen rauskommst" können wir dir wohl grad nix weiter sagen...auch ohne ihn kommst du klar, das weißt du auch, du bist eine kämpfernatur...
 

Benutzer42332 

Verbringt hier viel Zeit
franziska1986 schrieb:
mein frenud macht gerade schluss.
und es ist ihm wichtig, dass ich rauskomm.

er fühlt nichts mehr für mich.etc.

Bitte?! Das is jetz aber ma echt mega krass! Erst will er dir helfen und wenns ernst wird rennt er weg? Krasses Pferd!
Tja, also alles wichtige zum Auszug wurde ja schon geschrieben, aber jetzt auch noch das mit deinem Freund? Da ist guter Rat teuer! Hat er gesagt, wieso er sich von dir trennt? Ich würde deine Auszugspläne jedoch weiter verfolgen, auch wenn ich sehr sehr gut nachvollziehen kann, dass das jetzt noch schwieriger ist. Willst du jetzt eigentlich erst zu deiner Freundin ziehen? Ist sicherlich das Beste, dann haste wenigstens immer wen zum reden!

Meld dich mal hier, wenns was neues gibt.
 

Benutzer30882 

Verbringt hier viel Zeit
er hat gesagt, er liebt mich nicht mehr.und dass er das am sonntag gemerkt hat.
ich hab das gefühll er hat gewartet, bis er gewissheit hat mit mir, ob ich da nun rauskomm oder nicht.vor 2 wochen hat er noch an uns geglaubt, ca. 4 oder 5 tage später nicht mehr... er hat mir auch in der zeit kaum gesagt, dass er mich lieb hat, geschweige denn dass er mich liebt. ich hab in der zwischenzeit mehr an gefühlen investiert und gegeben, war zärtlich, er kaum. aber ich wusste, dass er auch noch nicht so richtig an mich glaubte, dass ich das alles durchzieh. nun wollte ich das echt ernsthaft durchziehen und er merkt eben, dass er mich nicht liebt.
das problem ist, dass ich gerade NULL fühl. mich stört das auch gar nicht richtig, dass er schluss gemacht hat. ich fühl mich ehrlich gesagt erleichtert.
ich brauch erst mal wieder einen klaren kopf... hab das gefühl, ich stumpf grad irgendwie ab, das was ich nie wollte.
ich war mir nur solange wichtig, wie er mich geliebt hat.
ich bin grad dabei, alles aufzugeben, meine pläne, die ich alle hatte. meine freunde, die alle von mir erwarten, dass ich gehe...
meinen vater, den ich nun nie mehr sehen möchte. die freunde, die ich nun nie mehr sehen möchte.
ich fühl gerade sehr, sehr wenig.
ich denke, dass ich mich von meinem freund zu sehr abhängig gemacht habe. ich dachte, ich hätte seine liebe, wenn der terror auf mich zukommt. doch das werde ich dann nicht haben. und ich kann es mir nocht ohne die liebe nicht vorstellen. und er liebt mich nicht mehr.
er meinte auch immer, dass er angst hat, dass ich abhängig von ihm bin. ich hab mich von anderen menschen genauso abhängig gemacht, wie von meiner mutter. ich hab mir immer starke personen ausgesucht, die ne gewisse macht über mich hatten. bei meinem freund war das nicht so krass, aber die liebe und alles, seine hilfe, haben mich in gewisser weise auch abhängig gemacht. und ich hab meine zukunft von ihm abhängig gemacht. ich hab mir gestern sogar insgeheim gewünscht, dass er schluss macht, weil ich dachte, dass ich das dann nicht mehr durchziehen MUSS. weil ich dann nicht mehr angst vor dem haben muss, was kommt, wenn ich das geld nehm, wenn ich wirklich geh, vor den verfolgungen vor meiner mutter. etc.!

ich denke, ich versuch jetzt irgendwie ein paar tage abzuwarten. kann sein, dass ich wieder anders denke. vll. werd ich auch eine therapie machen, ich merke, dass ich grad wirklich abstumpfe. ich kann net richtig klar denken, ich fühl nur ne erleichterung. aber auch angst vor dem, was jetzt noch kommt. vor den 2 jahren, in denen ich noch daheim bleiben müsste.
mein exfreund meinte, dass, wenn ich jetzt nicht gehe, nie glücklich werden kann. dass wenn ich mich nie änder und mein leben, dass ich dann nie wieder jemanden finde, der mich ernsthaft liebt (so wie er natürlich). er hat sicher auch recht. aber ich will gar nicht mehr lieben, ich will nicht mehr geliebt werden.
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Hallo Franziska

Ich kenne Deine Gefühle nur zu gut. Ich bin mir selbst auch nur das Wert, was ich anderen Wert bin, und wenn ich das Gefühl bekomme, ich sei niemandem (insbesondere meinem Freund) was wert, dann bin ich mir selbst nichts wert. Bei mir selbst geht das so weit, dass ich über Ritzen nachdenke (habs zum Glück noch nie getan) oder vor die S-Bahn springen will (was ich auch noch nie getan hab, obwohl ich da schon hin unterwegs war). Ich weiß, in was für einer gefährlichen Gedankenspirale Du Dich befindest.

So, und nun wach gefälligst wieder auf. Du bist ein eigener Mensch. NICHT abhängig von Deinem Freund! Du magst Dich abhängig GEMACHT HABEN, Fakt ist aber, Du BIST es nicht zwangsläufig! Du stehst auf Deinen eigenen zwei Beinen. Also sorg dafür, dass es so bleibt. Denk mal an Deine Freundin und deren Eltern, was die für Dich tun. Willst Du das einfach ausschlagen und Deiner Freundin aufhalsen, dass sie mit ansehen muss, wie mies es Dir geht, aber dass Du Dir nicht helfen lassen willst? Sei ein bisschen fair...

Und vor allem, lass Dich jetzt nicht fallen! Ja, mag sein, dass Du nichts fühlst. Aber der Mensch hat außer Gefühlen ja dem Himmel sei Dank noch einen Kopf für den Verstand. Und DEN hast Du noch.

Also raus da mit Dir und nix mit abwarten!
 

Benutzer26336 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo franziska1986,

hey Kopf hoch! Ist doch klar, das Du immer starke Personen gesucht hast um irgendwo Halt zu bekommen. Ist zwar sehr schade, das Dein Freund gerade in dieser wichtigen Phase nicht mehr zu Dir hält, aber das sollte nichts an Deinen Plänen ändern.
Schau mal, es gibt leider so viele Kids (Jungen und Mädchen) die in Ihrem Leben nichts geschenkt bekommen haben und deren Leben die Hölle war und die jetzt in einer neuen Umgebung endlich das Licht am Tunnel erblicken und erleben, das das Leben lebenswert ist.

Hast Du schonmal überlegt mit anderen Jugendliche zusammen zu leben.
Ich denke Du solltest jetzt nicht alleine sein, sondern Dir von anderen Menschen helfen lassen, die Dir den Rücken stärken können und Dir helfen wieder Vertrauen zu anderen Menschen aufbauen zu können.

Aber schau auf jeden Fall zu, das Du aus dieser Hölle raus kommst. Dieses Martyrium hast Du nicht verdient.

Liebe Grüße speakingstick
 

Benutzer26846 

Verbringt hier viel Zeit
raus, raus, raus sag ich da nur!!!

Nicht zögern oder irgendwelche Gründe vorschieben. Du schaffst das auf jeden Fall!

Das Gefühl daß du abstumpfst ist in solchen extremsituationen normal. Lass es zu, denn es ist hinterher nicht so schlimm wie es sichjetzt anfühlt. Das Gefühl (und auch daß es einen zerstört und zerreißt) ist ein einfach nur ein Teil von Lebenserfahrung, erwachsenwerden und des stärkerwerdens. Es lohnt sich auf jeden Fall!
 

Benutzer30882 

Verbringt hier viel Zeit
ich machs...
ich kann erst seit gerade weinen... ich würde mich früher oder später hier umbringen... ich hatte gerade schon wieder selbstmordgedanken... hab die freundin angerufen... werd so um halb3 bei der anrufen können...... da sind die weg... und ich hab nen grund wieso cih daheim bleiben muss...liebeskummer...... cih hoff auf mein glück
mein ex würde mich komplett aufgeben wenn ichs net mach
und ich würde mich komplett aufgeben
alle würden mich komplett aufgeben =(.......
ich will dass mich alle wenigstens noch mögen... die dir mir wichtig sind.. und das sind besonders mein ex... und die freundin... und die anderen leute...

also wünscht mir bitte glück für nachher =( und denkt alle an mich..... ich bin grad echt am ende aber ich mach das richtige denk ich...
 

Benutzer42332 

Verbringt hier viel Zeit
Das hört sich doch ganz gut an! Viel Erfolg!! Und denk immer dran, wenigstens deine Freundin ist immer für dich da. Und ich denke mal ihre Eltern auch. Das wird schon irgendwie werden!
Aber auch wenn dir im Moment alles irgendwie egal ist: Denk an alle wichtigen Dinge! Wurde hier ja alles schonmal genannt... Wir sind leider in Deutschland und da brauchste für allen Scheiß irgendwelche Papiere usw... Vergiss die nicht.

Alles wird gut!
 

Benutzer26846 

Verbringt hier viel Zeit
Jap, das wird schon, bist ja nicht alleine. Das ist doch schon mal was. Ich vermute, du wohnst nicht besonders weit weg von mir. Wenn du also tatsächlich noch ne helfende Hand brauchst, schreib mir ne PN. :eckig:
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Prima! :smile: Gib nicht auf! :knuddel:

Und wenn was los ist und Du einfach lieben Zuspruch brauchst, kannst mich per PN (wo ist mir egal) erreichen. :smile:
 

Benutzer18265  (33)

Meistens hier zu finden
*dich erstmal in den arm nehm* :gruppe:
Werd ganz bestimmt an dich denken!
Du bist nicht allein, auch wenn du es vielleicht gerade denkst. Hier hast du in so kurzer Zeit mit diesem Thread so viele Leute gefunden die an dich glauben! Und deine Freunde wollen dir schließlich helfen!
Hast du eigentlich mal die Vermieter gefragt, ob du einen Hund mitbringen kannst? Ich würde auf jeden Fall versuchen den Hund da mit rauszuholen.
Wenn du deinen Umzug überstanden hast und einen Hund halten darfst, würde ich mir,wäre ich an deiner Stelle, überlegen mir noch einen Hund zuzulegen. Und zwar keinen kleinen Fiffi, sondern einen der durchaus Respekt einflößen kann, eine Art Wachhund, falls dich deine Mutter bis zu deiner Wohnung verfolgen sollte.
Und das Geld hätte ich an deiner Stelle auch genommen, für Notfälle eben.
Du hast es bis hier hin geschafft und schon alles organisiert. Den letzten Schritt schaffst du auch noch! :smile:
 

Benutzer26682  (41)

Verbringt hier viel Zeit
So jetzt ist es gleich halb 4 ich denk immer noch daran daß Du
gerade voll im Streß bist!!
Weil Du heute hoffentlich abhauen konntest!!!

Beweise Deinem Ex Freund das gegenteil!!
Deine Freundinn glaubt an Dich!!
Und sogar Dein Papa der Dich kaum kennt will Dir helfen!!
Und ich glaube ich kann das mal so sagen
Du hast uns und wir helfen Dir auch sehr gerne, so weit und so gut
wir können!! :gruppe:

Kopf hoch wird schon
 

Benutzer26336 

Verbringt hier viel Zeit
Oh man,

mir geht das Mädel auch nicht aus den Kopp. Hoffentlich klappt das alles und Sie ist bald in Sicherheit.
Wir denken an Dich und wünschen Dir allen Erfolg.

:gruppe: :gruppe:

*ganz fest die Daumen drückend* speakingstick
 

Benutzer23485  (52)

Chauvinist
ich möchte wetten daß die Mutti den Braten riecht ...... Mütter kommen einem IMMER in die Quere ...... :rolleyes2
 

Benutzer30882 

Verbringt hier viel Zeit
bin draußen..........

meine mutter hat den braten net gerochen... dachte ich hab liebeskummer und weil mit meinem freund schluss is, werd ich ja eh nimmer rauswollen :smile2:
haha.....

stonic meld dich mal... danke!
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Sorry bin im mom noch voll im streß bis ca. 20 Uhr dann meld ich mcih ok .... wenn es super dringend ist weißt du wie du mich erreichen kannst aber hab dann nicht soviel Zeit wie ich gerne haette
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
franziska1986 schrieb:
bin draußen..........

meine mutter hat den braten net gerochen... dachte ich hab liebeskummer und weil mit meinem freund schluss is, werd ich ja eh nimmer rauswollen :smile2:
haha.....

stonic meld dich mal... danke!
Glückwunsch, daß du das gepackt hast! :knuddel: Ab jetzt geht es aufwärts!!!! :engel:
 

Benutzer42332 

Verbringt hier viel Zeit
Herzlichen Glückwunsch, nicht schlecht, dass das geklappt hat!! Magst du erzählen, wies gelaufen ist??
 

Benutzer25480 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab jetzt bis hierher alles gelesen und verfolgt. Du bist eine Kämpferin, auch wenn es dir selbst im Moment nicht so vorkommt.
Es freut mich, dass du es geschafft hast und ich hoffe, dass ab jetzt ein einfacheres Leben für dich beginnt. Sicher werden noch einige Brocken auf dich zukommen, die du aus dem Weg räumen musst, aber es geht immer bergauf.

Ich wünsche dir viel Glück auf deinem weiteren Weg.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren