Sir Terry Pratchett - RIP

Benutzer6428 

Doctor How
:frown:

“DON'T THINK OF IT AS DYING, said Death. JUST THINK OF IT AS LEAVING EARLY TO AVOID THE RUSH.”
― Terry Pratchett, Good Omens
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Ich schätze, TOD hat ihn persönlich abgeholt!:zwinker:

Danke, Terry Pratchett, für viele viele vergnügliche Stunden mit Deinen Büchern, in Deiner Welt!
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Mit Pratchett verliert die Welt einen der brilliantesten und ungewöhnlichsten Autoren der Neuzeit!
Immerhin konnte er - genau wie er es sich geünscht hat und trotz seiner Erkrankung - friedlich und würdevoll sterben.

Ich hoffe mal, er konnte wenigstens ein paar nette Worte mit dem ehrenwerten Herrn wechseln, der immer in GROßBUCHSTABEN spricht, als er von uns gegangen ist. - Aber ich glaube wirklich nicht, dass der TOD es versäumt hat, diesen Mann persönlich auf seinem letzten Weg zu begleiten.
 

Benutzer10752 

Beiträge füllen Bücher
“No one is actually dead until the ripples they cause in the world die away...”
― Terry Pratchett, Reaper Man

Pratchett ist einer der unterschätztesten Autoren der Gegenwart, weil viele wahlweise der Meinung waren, er schreibe "nur Satire" oder "nur Fantasy". In Wirklichkeit ließ er sich keinem dieser Genres zuordnen, erst recht nicht in seinem Spätwerk. Seine Bücher waren einfach nur sehr intelligente, gut beobachtete Spiegel unserer Realität mit all ihren Problemen und Widersprüchlichkeiten. Er war großartig darin, Dinge zu hinterfragen, auf den Kopf zu stellen, oder weiterzudenken, bis aus scheinbar völlig banalen Gegebenheiten plötzlich philosophische Fragen wurden. Genau aus diesen Gründen war er auch ein genialer Kinderbuchautor.

Davon abgesehen war ihm, denke ich, bewusst, dass der Mann mit den GROSSBUCHSTABEN eine Phantasiegestalt war. Er hat sich nie in seiner eigenen Phantasiewelt verloren, dazu war er viel zu sehr scharfsinniger Realist.

Ein in sehr vieler Hinsicht unglaublich talentierter und bewundernswerter Mann.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich habe gestern tatsächlich ein bisschen geweint. Bin sehr traurig. Ich habe noch auf Fortsetzungen gewartet. :frown:
 

Benutzer68009  (32)

Planet-Liebe-Team
Moderator
aYWo9QN_460s.jpg
 

Benutzer70527  (31)

Sehr bekannt hier
Terry Pratchett war nie so ganz mein Ding - aber ich "musste" ein paar Hörbücher hören, weil meine Ex ihn so liebte. Als Nicht-Fan kann ich sagen: Der Mann war genial. Ob er meinen Geschmack trifft, ist egal; ganz objektiv: Toller Mann.
:frown:
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Von seinem Tod zu hören, hat mich unheimlich mitgenommen.
Ich habe noch bei keiner dahingeschiedenen bekannten Persönlichkeit besonders viel Anteil genommen und mehr als ein "Schade" kam mir nie über die Lippen.

Sir Terry Pratchetts Tod hingegen hat mich tatsächlich zu Tränen gerührt.

Ich hatte irgendwann in meiner Kindheit das Interesse am Lesen verloren.

Vor ungefähr 10 Jahren bekam ich über einen Freund den ersten Scheibenweltroman, Schweinsgalopp war's, in die Finger und seitdem habe ich 36 seiner Bücher verschlungen, sogar mehrfach gelesen. Er hat mich die Literatur lieben gelernt und mir damit einen sehr sehr großen Wert für mein Leben vermittelt.

Es ist furchtbar, dass er gehen musste, bevor er sein Werk vollenden konnte - und noch viel furchtbarer ist, dass ihm das alles so bewusst war.

Ironischerweise war der TOD immer mein Lieblingscharakter.

B__NfF4WoAA1G1T.png:large
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren