Sinussatz

Benutzer77549 

Verbringt hier viel Zeit
Also wiedermal etwas was ich nicht ganz verstehe:schuechte
Wir sollen mit dem Sinussatz folgendes ausrechnen:

Ein Dreieck mit den gegebenen Werten
Alpha72, Gamma38, a=10,2

Gesucht:
Betta, b, c

Dann hab ich folgendes probiert:

sin38 = sin72
_____ _____ und dann *sin38
c 10,2

dann kam aber sintax error:ratlos: hab doch noch was anderes probiert aber wieder das gleiche...

weiß jmd wie ich hier rechnen muss?

danke schonmal im vorraus:smile:
LiLChicka
 

Benutzer505 

Team-Alumni
Sinussatz:

a/sin(alpha) = c/sin(gamma). Willst du als c raus haben, musst du * sin(gamma) rechnen. Du hast es falsch herum aufgeschrieben - so macht das * sin(gamma) keinen Sinn.
 

Benutzer77549 

Verbringt hier viel Zeit
Sinussatz:

a/sin(alpha) = c/sin(gamma). Willst du als c raus haben, musst du * sin(gamma) rechnen. Du hast es falsch herum aufgeschrieben - so macht das * sin(gamma) keinen Sinn.
aber da kommt doch 10,2*sin38/sin72 dann hin oder?
das ergibt aber immer noch syntax error:eek:
 

Benutzer505 

Team-Alumni
Hast du die Klammern richtig gesetzt? Du musst beim Taschenrechner die Klammer hinter der Sinusfuktion zumachen, also z.B. sin(38)
 

Benutzer77549 

Verbringt hier viel Zeit
Hast du die Klammern richtig gesetzt? Du musst beim Taschenrechner die Klammer hinter der Sinusfuktion zumachen, also z.B. sin(38)
achso das war mir neu:grin: :engel:
danke für deine hilfe :smile:

omg, ich hab noch ne frage:schuechte
es ist ja weder b noch beta angegeben, ich dachte es muss immer eins von beiden gegeben sein um es ausrechnen zu können?
 

Benutzer505 

Team-Alumni
Für ein rechtwinkliges Dreieck bräuchtest du keinen Sinussatz.

Winkelsumme bedeutet, dass alle 3 Winkel zusammengerechnet 180 ergeben. Das gilt für JEDES Dreieck: Alpha + Beta + Gamma = 180°
oder in deinem Fall:

72 + Beta + 38 = 180

Daraus sollte sich Beta dann ja wohl errechnen lassen :zwinker:
 

Benutzer77549 

Verbringt hier viel Zeit
Für ein rechtwinkliges Dreieck bräuchtest du keinen Sinussatz.

Winkelsumme bedeutet, dass alle 3 Winkel zusammengerechnet 180 ergeben. Das gilt für JEDES Dreieck: Alpha + Beta + Gamma = 180°
oder in deinem Fall:

72 + Beta + 38 = 180

Daraus sollte sich Beta dann ja wohl errechnen lassen :zwinker:
achso jetzt hab ichs auch kapiert:-D
und wie geht das wenn zB 2 seiten gegeben sind un 1 winkel?
Off-Topic:
mit diesen paar worten hab ich mehr kapiert als in geschätzen 4 mathe stunden:-D:zwinker:
 

Benutzer505 

Team-Alumni
achso jetzt hab ichs auch kapiert:-D
und wie geht das wenn zB 2 seiten gegeben sind un 1 winkel?
Für den Sinussatz brauchst du immer eine Seite und einen dazugehörigen Winkel - also a und Alpha oder b und Beta oder c und Gamma. Was du als 3. Angabe hast ist dann egal, einfach in die Gleichung einsetzen.

Hast du keine Möglichkeit dir eine Nachhilfe zu besorgen?

Off-Topic:
mit diesen paar worten hab ich mehr kapiert als in geschätzen 4 mathe stunden:-D:zwinker:
Na dann hab ich meinen Job ja nicht ganz verfehlt.
 

Benutzer77549 

Verbringt hier viel Zeit
Für den Sinussatz brauchst du immer eine Seite und einen dazugehörigen Winkel - also a und Alpha oder b und Beta oder c und Gamma. Was du als 3. Angabe hast ist dann egal, einfach in die Gleichung einsetzen.

Hast du keine Möglichkeit dir eine Nachhilfe zu besorgen?

Na dann hab ich meinen Job ja nicht ganz verfehlt.
naja wenn du in münchen wohnst dann schon:grin:
ne also nachhilfelehrer taugen mir nich so viel, bis jetzt war das nur geldverschwederei:geknickt:
aber du bist doch nur als nebenjob nachhilfelehrerin, oder?
 

Benutzer505 

Team-Alumni
Nö, ich mach den Spaß derzeit hauptberuflich - und München ist ein bissle ab vom Schuss für mich.

Wenn du eine Nachhilfe suchst, such im Internet nach Agenturen und besteh darauf, dass es ein "Kennenlern Treffen" gibt, damit du die Person etwas einschätzen kannst. Gruppenunterricht oder Einzelunterricht bei den viel beworbenen Firmen würde ich meiden. Mach eine Probestunde und wenn dir die nicht zusagt, sag der Person ab. Nachhilfe hat einiges mit persönlicher Chemie zu tun..

Oder frag andere Schüler nach Empfehlungen, das klappt meistens noch besser. Trigonometrie ist in 2 Stunden erklärt und erledigt, wenn es dir jemand persönlich erklärt - über das Netz ist das wesentlich schwieriger.
 

Benutzer505 

Team-Alumni
Off-Topic:
Private Nachhilfe bringt wesentlich mehr als diese Agenturen... Leider bringt Nachhilfe nur etwas, wenn diese mehrmals in der Woche ist (sofern es sich nicht nur um ein kleines Themengebiet handelt) , ... , und dann wird es leider doch recht schnell teuer. Bei diesen Agenturen muss man meist einen langfristigen Vertrag (der auch nicht gerade billig ist) abschließen und dann gibt es oftmals nur Gruppenunterricht, in dem es kaum möglich ist, auf die einzelnen Schüler wirklich einzugehen. Kann also nur private Nachhilfe empfehlen -sofern die Chemie stimmt : )
Es kommt auf die Agenturen an, viele vermitteln nur noch mit einer einmaligen Vermittlungsgebühr - deswegen sprach ich von Internetagenturen :zwinker: Mir fallen nur 2 im Netz ein, die das anders händeln (und eine davon ist ein Sauladen).

Wie gesagt, auf jeden Fall Einzelunterricht. Mit Kosten ist man im Schnitt mit 12-15 Euro pro Stunde dabei. Wenn keine großen Lücken da sind, reichen 1-1,5 Stunden die Woche und pro Fach - wenn doch, braucht man auch mehr, ganz klar. Ein guter Nachhilfelehrer gibt allerdings auf Wunsch auch Arbeitsblätter zum allein Üben heraus (das ist allerdings Zusatz, also sollte man dann auch mal ein "danke" über die Lippen bringen :zwinker: ). - einfach mal nachfragen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren