Sinnvolles Hobby gesucht

R

Benutzer

Gast
Huhu,

ich bin, wie man dem Titel entnehmen kann, auf der Suche nach einem sinnvollen Hobby. :grin:

Mir fielen zwar einige Dinge ein, die ich gerne mache (vor allem Handwerkliches oder auch Backen/Kochen), aber ich bastle oder backe ungern, wenn das Ergebnis dann in der Ecke verstaubt oder niemand den Kuchen essen mag.
Als ich noch Haustiere hatte, habe ich für die öfters was aus Holz gebaut oder getöpfert, aber der Bedarf besteht nun auch nicht mehr.
Renovieren, Möbel umgestalten und Dekorieren mag ich auch gerne, aber auch das kommt gerade nicht in Frage, da ich in 2-3 Monaten eh ausziehe.

Für ein "richtiges" Hobby fehlt mir gerade die Zeit, ich würde gerne endlich richtig Gitarre spielen lernen und mich wieder mehr im Tierschutz engagieren, aber das sind Dinge, für die man regelmäßig relativ viel Zeit braucht und die habe ich gerade nicht.
Gelesen wird momentan genug, das möchte ich in meiner Freizeit gerade definitiv nicht machen.

Was ich suche, ist daher eher etwas, was man spontan mal schnell machen kann, wenn einem abends mal langweilig ist, man den Kopf freibekommen möchte und was eben nicht ganz sinnlos ist. Am besten wäre es, wenn man dabei nicht alleine wäre, aber das ist nicht entscheidend. Vereine etc. fallen weg, da ich nicht mehr lange hier wohnen werde und auch keine Zeit für feste Termine habe.

Sport kommt nur bedingt in Frage, da ich, wie gesagt, keine Regelmäßigkeit garantieren kann. Ich gehe gelegentlich abends schwimmen, wenn es zeitlich mal passt.

Fällt jemandem irgendwas ein, bei dem man sich am besten kreativ/handwerklich/bastelnd/kochend betätigen kann und das halbwegs sinnvoll ist?

Eine Kiste voller Grußkarten zu basteln, die ich dann in den nächsten 10 Jahren verschicke, erscheint mir wenig reizvoll. :tongue:
Achja, meine Familie steht auch nicht besonders auf Selbstgebasteltes, verschenken kommt daher nur bedingt in Frage. :grin:

Danke schonmal für eure Ideen,

eine vom Lernen ausgelaugte Riot :winkwink:
 

Benutzer119185  (36)

Benutzer gesperrt
Ich spiele zur Zeit mit ein paar Freunden "das perfekte Dinner" nach. Einmal die Woche, wo jeder Zeit hat, treffen wir uns bei dem jenigen, der für uns was kocht, vergeben Punkte und gucken am Ende noch einen Film zum Abschluss. Die anfallenden Kosten werden in der Gruppe gleichmässig aufgeteilt und der Gewinner wird am Ende mit Ruhm und Ehre überhäuft.

Vielleicht wäre das was für Dich und Du wüsstest ein paar Leute, die darauf Bock hätten. :zwinker:
 

Benutzer12784  (40)

Sehr bekannt hier
Schneidern oder stricken würde mir da einfallen. Warme Socken kann man immer gebrauchen, und ne Haube, Handschuhe sind im Winter auch nicht verkehrt. Stricken kann man auch gut vorm Fernseher oder neben irgendwas anderem. Ansonsten sind selbst gemachte Kleider auch was spannendes wenn man den Bogen erstmal heraus hat.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
- Stricken/Häkeln/Malen/Sticken (für dich: Winter zb Haube, Handschuhe, Decke Schal etc.)
- Lego bauen (normalerweise was für Kinder ich weiß aber MIR pers. wäre das wurst und es gibt Lego für Mädchen "Lego-Friends" :zwinker:
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Puzzle, Rätsel oder irgendwelche Knobelspiele. Ich mache gerne mal Sudokus, spiele Gehirnjogging oder sowas.

Ansonsten bastle ich manchmal Traumfänger, wenn ich nichts zu tun habe. Dauert so 1-2 Abende und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Nachteil ist, dass man irgendwann alle Leute durch hat, die für sowas in Frage kommen :zwinker:
 
S

Benutzer

Gast
Nähen. :smile:

Mit ein bisschen Übung und Investition in eine gute Nähmaschine und Stoff kannst du dir irgendwann deine eigenen Klamotten schneidern bzw. aufpeppen.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Was ich suche, ist daher eher etwas, was man spontan mal schnell machen kann, wenn einem abends mal langweilig ist, man den Kopf freibekommen möchte und was eben nicht ganz sinnlos ist.

Genau dafür benutze ich eigentlich die Gitarre. :smile: Ich hab auch bei weitem nicht immer Zeit, um total regelmäßig und ausdauernd zu üben; aber ich schnapp mir dann halt die Gitarre einfach mal spontan zwischendurch und klimper 10 Minuten drauf rum, entweder irgendwelche Akkorde/Zupfmuster als allgemeines Fingertraining oder einen konkreten Song, den ich spielen können will. Ist bei mir wunderbar geeignet, den Kopf freizukriegen, und sinnlos ist es auch nicht. :zwinker:
 

Benutzer15875 

Meistens hier zu finden
Hobby + sinnvoll ist nur schwer zu vereinen. Bzw. man muss fragen wozu und für wen es sinnvoll sein soll. Ein Hobby soll einem in erster Linie selber Spaß machen und absolut frei von Verpflichtungen sein. Bei einem Hobby möchte ich entscheiden was ich mache und wann ich es mache und da muss es nicht sinnvoll für die Allgemeinheit sondern höchstens sinnvoll für mich sein. Sinnvoll halt für mich, dass ich Spaß daran habe.

So ich koche gerne und probiere auch gerne Dinge in der Küche aus. Es ist sinnvoll, weil ich so in der Regel was zu essen bekomme und ich bin zufrieden wenn mir etwas "neues" gelungen ist.
Ich sammel und benutze alte Rasierhobel und Rasiermesser. Mir macht das Spaß und ich gehe so rasiert und gepflegt unter die Leute.

So sind die Hobbies "sinnvoll", aber ich suche mir keine Hobby mit dem Gedanken: Ich muss jetzt was sinnvolles tun. Ne so verpflichtet das nur zu sehr.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich kann auch stricken und häkeln empfehlen.
Ich vermiss das grade richtig, aber mit Arbeit und Junghund hab ich dafür kaum noch Zeit bzw. Energie. Aber bis vor kurzem hab ich mir damit viel Zeit vertrieben bzw. saß nicht ganz unproduktiv vor der Glotze.
 

Benutzer114120  (29)

Benutzer gesperrt
Daddeln und wenns in Gesellschaft sein muss, kann man es auch online tun. In "Minecraft" kannst du auch deiner kreativen Ader freien Lauf lassen. :zwinker:
 

Benutzer37188 

Meistens hier zu finden
Ich finde, ein Hobby muss nicht "sinnvoll" sein, sondern in allererster Linie Spaß machen! Und so schlimm ist es doch auch nicht, wenn Gebasteltes irgendwo "verstaubt".. :ashamed:

Persönlich bastle ich in meiner Freizeit gern mit Fimo. Das lässt sich prima im Freundeskreis verschenken und ansonsten mache ich gern meinen eigenen Schmuck damit. Wenn mir das Ergebnis besonders gut gefällt, stelle ich es auch irgendwo in die Wohnung. Solange ich mich darüber freue, ist es mir das Entstauben definitiv wert. :grin:
 
S

Benutzer

Gast
Bildbearbeitung/ Grafiken würde mir da auf die schnelle einfallen. Ob nun selbst geknippste Bilder oder von Google macht ja für den Anfang keinen Unterschied. Minecraft spielen wäre auch eine Möglichkeit, fragt sich ob dir das liegen würde.
 

Benutzer109783 

Beiträge füllen Bücher
Ich würde dir auch Malen vorschlagen. Ich male auch oft, das ist total entspannend.
Und ich male keine Blumen, Häuser, Landschaften, sondern irgendwas Abstraktes. Und ich bin wirklich kein Picasso, aber da sind schon tolle Bilder entstanden. Eins hängt in der Küche und ich werde bei Besuch immer darauf angesprochen :cool:

Ich habe mir dann irgendwann auch mal eine Staffelei gekauft und seitdem macht es noch viel mehr Spaß.

Ich habe mir 'ne zeitlang immer den P.M. Logiktrainer gekauft, das macht auch super viel Spaß. Am Anfang ist es etwas schwer, aber dann macht es unglaublich viel Spaß, das könntest du ja auch mal ausprobieren.

Gitarre spielen kann man doch super mal eben spontan. Ich spiele auch immer nur so 10-20 Minuten am Tag und das reicht, um kurz zu entspannen, den Kopf frei zu bekommen und um besser zu werden.
Wenn du gerne singst, könntest du auch selber Songtexte schreiben? Du könntest ein Buch schreiben? Oder eine Art Tagebuch, das mache ich auch. Einfach jeden Tag deine Gedanken in ein Buch schreiben, ohne nachzudenken, einfach los schreiben. In ein paar Jahren wirst du dich darüber freuen. Sind jetzt keine richtigen Hobbys, aber es ist etwas, was du mal spontan machen könntest.
 

Benutzer67523 

Sehr bekannt hier
Stricken fuer die Heilsarmee? :smile:
oder soz. Einsaetze, wo Du im Voraus die Stunden, die Du arbeitest, festlegen kannst?
Kochen in einer Suppenkueche?
etc.

das ist bestimmt alles (je nach politischer/sozialer Einstellung) irgendwo sinnvoll, aber, abgesehen vom Stricken, psychisch auch recht anspruchsvoll.
 

Benutzer29377 

Meistens hier zu finden
Einfach jeden Tag deine Gedanken in ein Buch schreiben, ohne nachzudenken, einfach los schreiben. In ein paar Jahren wirst du dich darüber freuen. Sind jetzt keine richtigen Hobbys, aber es ist etwas, was du mal spontan machen könntest.
Und von daher finde ich persönlich das auch durchaus sinnvoll. Den Kopf kann man dadurch auch ganz gut frei bekommen. :zwinker:
Das gilt (für mich) in gleicher Weise auch für die Gitarre. Und wenn man das Schreiben und Spielen vielleicht wirklich dazu verbinden kann, eigene Songs zu basteln (sofern es einem eben liegt), ist das wohl schon ein ziemlich ergiebiges und gleichzeitig flexibles Hobby. :jaa:
 

Benutzer29024 

Verbringt hier viel Zeit
Wie wäre es mit Fotografie?
Entweder, wie weiter oben jemand vorgeschlagen hat, digital und mit Nachbearbeitung am PC oder auf SW-Film und selber entwickeln. Dafür brauchst du auch nicht unbedingt eine große Ausrüstung. Am einfachsten geht das mit einer alten Rollfilm-Kamera (gibts billig bei ebay). Da ist der Film dann 6cm breit und man kann sich, wenn es ganz einfach sein soll, sogar den Vergrößerer sparen: einfach den entwickelten Film aufs Fotopapier legen und für ein paar Sekunden darüber eine Lampe einschalten, Fotopapier entwickeln, fertig.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren