Sinnlosumfrage: Gabel links und rechts gleich halten?

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
ich finde deine antwortmöglichkeiten merkwürdig. da kann man ja gar nicht wählen wenn man immer nur mit der linken hand die gabel hält. also wenn ich gabel & messer benutze wie es sich gehört laut benehmregeln oder so dann halte ich die gabel mit der linken hand. denn mit der rechten muss ich ja schneiden. aber wenn ich spaghetti esse mit gabel & löffel dann halte ich die gabel rechts. manchmal esse ich etwas nur mit der gabel, dann meistens mit der rechten hand.
 

Benutzer62768  (36)

Verbringt hier viel Zeit
und wie schneidest du dann etwas mit messer und gabel durch? :ratlos:

genauso wie ich. Gabel (immer) rechts, Messer wenn nötig links. Ich kann Gabeln nicht mit der linken Hand bedienen. Komischerweise hab ich das Messer wenn ich z.B. ne Schitte schmiere rechts, bei Gabel+Messer aber links. Und ich bin Rechtshänder. Eigentlich.
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
ich finde deine antwortmöglichkeiten merkwürdig. da kann man ja gar nicht wählen wenn man immer nur mit der linken hand die gabel hält.

Es ist mir ja auch ganz egal, wann ihr mit welcher Hand die Gabel haltet. :grin: Ich wollte nur wissen, WIE ihr sie haltet, also auf welche Art. Ob das bei beiden Händen gleich ist...

Bei mir ist es rechts so, dass ich den Daumen auf der Gabel habe, kleiner Finger, Ringfinger und Mittelfinger UNTER dem Griff und mit dem Zeigefinger steuere ich.

Links dagegen hab ich den Daumen auf der Gabel und nur den kleinen Finger und den Ringfinger UNTER dem Griff, ich steuere mit Zeigefinger UND Mittelfinger.

Also ich halte die Gabel ganz verschieden. Und ich kanns auch beim besten Willen nicht gleich. :grin:
 
C

Benutzer

Gast
Es ist mir ja auch ganz egal, wann ihr mit welcher Hand die Gabel haltet. :grin: Ich wollte nur wissen, WIE ihr sie haltet, also auf welche Art. Ob das bei beiden Händen gleich ist...

Bei mir ist es rechts so, dass ich den Daumen auf der Gabel habe, kleiner Finger, Ringfinger und Mittelfinger UNTER dem Griff und mit dem Zeigefinger steuere ich.

Links dagegen hab ich den Daumen auf der Gabel und nur den kleinen Finger und den Ringfinger UNTER dem Griff, ich steuere mit Zeigefinger UND Mittelfinger.

Also ich halte die Gabel ganz verschieden. Und ich kanns auch beim besten Willen nicht gleich. :grin:

wenn man das so liest sieht man echt wie kompliziert so ne hand funktionieren kann...ein meisterwerk der natur :cool1: :grin:
 
P

Benutzer

Gast
Ich bin Rechtshänderin aber ich esse falschrum, also die Gabel rechts und das Messer links...meine Omas wollten mir das immer abtrainieren:angryfire Ich kanns aber einfach nicht andersrum.
 

Benutzer62768  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin Rechtshänderin aber ich esse falschrum, also die Gabel rechts und das Messer links...meine Omas wollten mir das immer abtrainieren:angryfire Ich kanns aber einfach nicht andersrum.

inzwischen hat die Wissenschaft auch herausgefunden dass man Linkshändern das verkehrtrum essen oder schreiben nicht abgewöhnen darf, weil da im Gehirn irgendwas kaputt läuft oder so. Also da kriegt man irgendwelche psychischen Störungen davon oder so.
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
da fällt mir noch ein: Als kind habe ich immer das fleisch normal geschnitten, also in der linken hand die gabel und in der rechten das Messer, nach dem Schneiden habe ich das Messer weggelegt und die Gabel in die rechte hand genommen und dann wurde das stück fleisch erst gegessen.
So mache ich das heute noch! :-p
 

Benutzer14773 

Verbringt hier viel Zeit
*lol* Was für eine coole Umfrage!
Fast alle Leute, die ich kenne, es so machen, wie San-dee beschreibt: Mit der linken Hand die Gabel halten, mit der rechten das Fleisch schneiden, dann das Messer weglegen und mit der rechten Hand die Gabel nehmen.

Mir war das immer zu umständlich und ich halte immer das Messer links und die Gabel rechts - ich bin Rechtshänderin, hab aber beim Fleisch-Schneiden mehr Kraft links (ich habs andersrum probiert, es geht nicht!).

Jedenfalls, als ich mit... 14 oder so zum ersten Mal bei meiner damaligen besten Freundin gegessen hab, setzen wir uns zum Essen, sie schaut auf meine Hände, ich schau auf ihre Hände, und sie fragt ganz leise: Du auch? :grin:
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich halte die Gabel nie in der linken Hand, weil ich darin so wenig Gefühl habe, dass alles runterfällt.
 

Benutzer54365  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Mit den Händen unterschiedlich. Rechts stell ich mich doofer an^^
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Fast alle Leute, die ich kenne, es so machen, wie San-dee beschreibt: Mit der linken Hand die Gabel halten, mit der rechten das Fleisch schneiden, dann das Messer weglegen und mit der rechten Hand die Gabel nehmen.
So mache ich das auch :smile: Wenn ich nicht bei einem offiziellen Dinner bin, schneide ich immer erst alles und esse dann einhändig mit der rechten Hand. Die Gabel halte ich dabei wie einen Stift, also sie liegt auf dem Mittelfinger auf und wird zwischen Daumen und Zeigefinger festgehalten.
 

Benutzer61325 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab mal geguckt, ich halte die Gabel annähernd gleich.

Übrigends finde ich es ziemlich peinlich, wenn man als Erwachsener nicht richtig mit Messer und Gabel essen kann. Zu Hause ist es ja egal, aber in einem Restaurant das Messer links zu halten, sowas geht ja nun gar nicht:kopfschue
 
V

Benutzer

Gast
ich bin geschockt - anscheinend koennen hier mindestens 80% der leute nicht vernuenftig essen. fleisch vorher schneiden und dann nur noch mit der gabel essen? oder am besten gleich mit einem loeffel? dazu faellt mir gerade absolut gar nichts mehr ein. :ratlos:
auch zuhause ist ein minimum an tischmanieren (und besteck richtig zu halten gehoert nun wirklich zu den absoluten basics) eine gute idee. erstens aus respekt gegenueber partner/familie/mitbewohnern und zweitens weil man im restaurant sonst ohne es zu merken aus gewohnheit immernoch wie ein neaderthaler ist.
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
fleisch vorher schneiden und dann nur noch mit der gabel essen? oder am besten gleich mit einem loeffel? dazu faellt mir gerade absolut gar nichts mehr ein. :ratlos:
Was spricht denn dagegen, wenn man allein vor dem Fernseher und Computer isst? Ist doch viel praktischer. Das hat nichts damit zu tun, dass man es nicht anders kann.

Im Restaurant oder wenn Besuch da ist halte ich mein Besteck natürlich richtig. Das ist ja eine ganz andere Situation.
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
mh kommt drauf an, wenn ich noch ein Messer benutze, dann rechts, wenn ned links. Bin Linkshänder.
 

Benutzer62768  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Zu Hause ist es ja egal, aber in einem Restaurant das Messer links zu halten, sowas geht ja nun gar nicht:kopfschue

wenn ich es aber nicht kann, egal wo ich esse? Soll ich nur weil ich im Restaurant bin versuchen das Besteck so zu halten wie ich es noch nie getan habe und dabei vermutlich aussehn wie ein kleines Kind was zum ersten mal mit Besteck isst?

Ich finde nicht dass ich beim Essen wie ein Neandertaler aussehe nur weil ich das Besteck verkehrt rum halte. Ich finde das echt diskriminierend.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren