Singles- der Jammerthread

G

Benutzer

Gast
Da muss ich dir widersprechen. Nach zwei gescheiterten Beziehungen, wenn ich da eine Liste mit Positivem und Negativem machen würde, käme raus: Das eine Jahr mehr oder weniger schöne Beziehung war die zwei Monate Liebeskummer und Heulerei wert. Jetzt geht es mir wieder gut, ja es war enttäuschend und traurig, aber ich behalte die schöne Zeit in Erinnerung und freue mich auf die nächste.

Ja, sehe ich genauso.
Ich bin momentan eigentlich sehr glücklicher Single, hätte auch überhaupt keine Zeit für eine Freundin und meine Zukunftspläne lassen sich mit Frau eh schwer vereinigen.

Trotzdem freue ich mich darauf, wieder eine neue Beziehung einzugehen und denke, dass es in einer funktionierenden Liebe weit mehr Positives als Negatives gibt.

Drogen sind zumeist körperlich sehr ungesund, auch wenn man lernt, mit ihnen umzugehen. Und bei Drogen muss man sich bewusst DAFÜR entscheiden, bei Liebe müsste man sich eher bewusst DAGEGEN entscheiden, das sind nur zwie große Unterschiede zwischen diesen Sachen ...
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
@caotica
Wenn man - wie du oder auch Gremlin - gar kein Interesse an einer Beziehung hat, ist es selbstverständlich auch überhaupt kein Problem, sondern viel mehr die gewünschte Situation, Single zu sein.
Das ist dann natürlich auch keineswegs bemitleidenswert.

Aber wenn man sich - wie so viele Singles - vergeblich danach sehnt, zu lieben, geliebt zu werden, Nähe und Zweisamkeit zu genießen und wenn man es möglicherweise auch noch anstrebt, eine Familie zu gründen, ist es wirklich äußerst frustrierend, keinen Partner, bzw. keine Partnerin zu finden.
Zumindest ich habe wirklich große Angst davor, meinen Lebenstraum, der sowohl Liebe, als auch eigene Kinder beinhaltet, niemals umsetzen zu können.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Zumindest ich habe wirklich große Angst davor, meinen Lebenstraum, der sowohl Liebe, als auch eigene Kinder beinhaltet, niemals umsetzen zu können.

Die Angst finde ich bei dir noch viel zu früh. Du bist doch auch erst 24.

Ja, meine Eltern haben kurze Zeit später geheiratet und mich bekommen, aber das Durchschnittsalter in Deutschland für die Hochzeit liegt bei Frauen, meine ich, bei 29 und bei Männern noch einen Ticken höher. Jedenfalls habe ich die Zahl mal vor einigen Monaten irgendwo gelesen.

Gerade als Mann kannst du total problemlos noch mit 35 oder 40 ein Kind bekommen. Vielleicht findest du das nicht optimal, aber das ist möglich und heutzutage gesellschaftlich, so mein Empfinden, akzeptierter als mit 20 ein Kind zu bekommen.
 

Benutzer109947 

Planet-Liebe-Team
Moderator
@banane0815: Diese "Angst" kenne ich zwar nicht, kann den Gedanken aber ganz gut nachvollziehen. Aber wie Maria88 schon gesagt hat, eigentlich völlig unbegründet.

Deprimierend finde ich eher den Gedanken daran "etwas verpasst zu haben" bisher bzw. "etwas zu verpassen", wenn sich an der Situation nichts ändern sollte... grade in "unserem" jetzigen Alter wo man ja eigentlich den Grundstein legen und Erfahrungen sammeln sollte.
 

Benutzer116938 

Sorgt für Gesprächsstoff
Nein... bei mir sind es fast 25 Jahre

Lächerlich, 34 Jahre... :rolleyes:

Aber gut, wenigstens einmal in irgendwas Rekordhalter, nur um mal was positiv zu sehen. :zwinker:
Ach, für mich als Dauer-Single und Bridget-Jones-Double ist das ja mal genau der passende Thread!

Also ich finde Bridget Jones süß und dich dem Foto nach auch. :smile:

Es gibt in deiner Stadt also schonmal mindestens einen Typen, dem du gefällst. :smile:

Ich würde mich schon sehr freuen, wenn ich das von mir auch behaupten könnte. (Gut, den Typen natürlich gegen ein Mädel tauschen, hehe)
 

Benutzer9402 

Meistens hier zu finden
Dann Reihe ich mich auch mal ein. Bin schon immer Single und derzeit geht es mir wieder schlecht. Irgendwie habe ich jedes Frühjahr diesen Durchhänger.
Ich beneide Singles, die mit ihrem Zustand glücklich sind. Mir fehlt die Zweisamkeit, die Nähe, das Gefühl geliebt zu werden, das ich noch nie hatte. Um mich herum hat alles geheiratet und auch der letzte Dauersingle den ich kannte hat im letzten Jahr geheiratet. Bei den meisten ist der Nachwuchs auf dem Weg oder schon da.
Ist schon deprimierend zu sehen, was ich alles über die Jahre verpasst habe und nie wieder aufholen kann.

Ich habe derzeit niemand spezielles im Auge. Es gibt zwei Frauen die mir gefallen, aber ich schätze die sind vergeben.

P.S.: Grenzt ja fast an ein Wunder, in PL ein Thread in den Singles mal Jammern dürfen ohne dass auf ihnen herumgehackt wird.
 

Benutzer115483 

Öfters im Forum
ich bin auch schon ne weile single. meine letzte Beziehung hatte mehr tiefen als höhen und als der schrecken dann ein ende hatte musste ich erstmal wieder zu mir selbst finden.
ich hab mich gut eingelebt mit mir selbst.bin beruflich sehr eingespannt und habe selten das gefühl alleine oder einsam zu sein, da ich meinen alltag auch alleine bewältigen kann und nicht unbedingt jemanden an meiner seite brauche.
richtig blöd ist aber, dass ich in meinem freundeskreis der einzige single bin - sonst nur pärchen. das nervt mich oft richtig, weil miene mädels da auch nicht mehr so spontan sind wie früher. sind alle mitm studiem fertig und am arbeiten oder haben kinder und wollen dann die wenige freizeit lieber in trauter zwesamkeit mit ihrem süßen und nicht mit mir auf der piste verbringen. kann ich auch irgendwie verstehen aber ich finds trotzdem blöd :-(

also treffen wir uns halt in der pärchen-clique. ist auch eigentlich immer schön und ich hab meine freunde echt lieb aber über meine ganzen pärchen-freunde lerne ich leider auch nur pärchen kennen. tja.. also gibts auch momentan keinen den ich ins auge gefasst habe
 

Benutzer117096 

Sorgt für Gesprächsstoff
ui, der Thread ist passend für mich :smile: bin leider auch schon zu lange Single. an manchen Tagen ist das schon deprimierend, an anderen mir wieder ganz lieb.
und ich habe zwar jemand bestimmten gerade ins Auge gefasst, allerdings kenne ich ihn zu wenig, um sagen zu können, ob er mich auch für eine Beziehung reizen könnte. leider konnte ich bisher nicht feststellen, dass ich ihm überhaupt aufgefallen bin. :frown:
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Die Angst finde ich bei dir noch viel zu früh. Du bist doch auch erst 24. [...]
Älter als 40 möchte ich nun wirklich nicht sein, wenn ich Vater werde... wenn möglich, will ich maximal 35 Jahre alt sein, weil ich es nicht wirklich schön fände, ein extrem alter Vater zu sein.

Und wenn ich jetzt mal ganz optimistisch davon ausgehe, dass ich mit 25 meine erste Partnerin finde... dann wäre es doch schon sehr optimistisch, wenn das gleich ein absoluter Volltreffer sein sollte und ich mit ihr ewig zusammen sein werde und eine Familie gründen werde.
Da ist es wahrscheinlicher, dass die Beziehung z.B. nach 2 Jahren wieder vorbei ist. Dann bin ich 27.
Bis ich die nächste Partnerin gefunden habe, wird bei meinem Talent bei der Partnersuche auch wieder einige Zeit vergehen...
Also sagen wir mal, ich finde mit 29 die nächste Partnerin. (was ich auch schon wieder für sehr optimistisch halte) - Wenn das dann der Volltreffer ist, ist alles in Ordnung und es ist durchaus möglich, mit Mitte 30 Vater zu werden, wenn die Beziehung gefestigt ist.
Aber wenn das auch nix wird, wird es sogar sehr knapp, ob ich unter 40 noch Vater werden kann.

Und wenn ich noch ein paar Jahre länger keine Partnerin finde, muss sogar gleich die Erste ein Volltreffer sein.

Von daher glaube ich schon, dass mir die Zeit so langsam aber sicher davon läuft.
@banane0815: Diese "Angst" kenne ich zwar nicht, kann den Gedanken aber ganz gut nachvollziehen. Aber wie Maria88 schon gesagt hat, eigentlich völlig unbegründet.

Deprimierend finde ich eher den Gedanken daran "etwas verpasst zu haben" bisher bzw. "etwas zu verpassen", wenn sich an der Situation nichts ändern sollte... grade in "unserem" jetzigen Alter wo man ja eigentlich den Grundstein legen und Erfahrungen sammeln sollte.
Das sehe ich wiederum anders:
Derzeit bin ich natürlich unglücklich mit meiner Situation, weil ich Single bin, obwohl ich mich nach einer Beziehung sehne.
Aber wenn ich dann doch noch mal das Glück haben sollte, eine Partnerin zu finden, mit der ich glücklich bin, kann es mir doch ziemlich egal sein, ob ich vorher irgendwas verpasst habe. - Hauptsache ich bin glücklich.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Älter als 40 möchte ich nun wirklich nicht sein, wenn ich Vater werde... wenn möglich, will ich maximal 35 Jahre alt sein, weil ich es nicht wirklich schön fände, ein extrem alter Vater zu sein.

Und wenn ich jetzt mal ganz optimistisch davon ausgehe, dass ich mit 25 meine erste Partnerin finde... dann wäre es doch schon sehr optimistisch, wenn das gleich ein absoluter Volltreffer sein sollte und ich mit ihr ewig zusammen sein werde und eine Familie gründen werde.
Da ist es wahrscheinlicher, dass die Beziehung z.B. nach 2 Jahren wieder vorbei ist. Dann bin ich 27.
Bis ich die nächste Partnerin gefunden habe, wird bei meinem Talent bei der Partnersuche auch wieder einige Zeit vergehen...
Also sagen wir mal, ich finde mit 29 die nächste Partnerin. (was ich auch schon wieder für sehr optimistisch halte) - Wenn das dann der Volltreffer ist, ist alles in Ordnung und es ist durchaus möglich, mit Mitte 30 Vater zu werden, wenn die Beziehung gefestigt ist.
Aber wenn das auch nix wird, wird es sogar sehr knapp, ob ich unter 40 noch Vater werden kann.

Und wenn ich noch ein paar Jahre länger keine Partnerin finde, muss sogar gleich die Erste ein Volltreffer sein.

Von daher glaube ich schon, dass mir die Zeit so langsam aber sicher davon läuft.

Ich finde, du siehst das alles etwas negativ.

Im Gegensatz zu unserem aktuellen Jammerlappen Nummer 1 :grin: wirkst du sehr sympathisch.

Du bist gebildet, kannst dich ausdrücken, betreibst Sport, engagierst dich sozial und bestimmt noch mehr. Wie du aussiehst, weiß ich nicht. Ich glaube, das spielt aber auch nur in sehr extremen Fällen eine Rolle. Kaum einer meiner Sexpartner sah besonders gut aus. Die meisten waren totaler Durchschnitt, einige würden garantiert all meine Freundinnen als nicht attraktiv bezeichnen. Egal, mir gefielen sie ja damals.

Ich bin genauso alt wie du, würde später zumindest gern mal heiraten und so den klassischen Kram mit Haus und Hund haben, aber fühle mich gar nicht so, als sei das irgendwie unwahrscheinlich. Falls ich doch ein Kind haben wollen würde, wäre es mir auch egal, wenn ich da 35 wäre. Bei Frauen wird's danach ja doch etwas schwieriger, aber keinesfalls unmöglich, also wäre auch ein noch höheres Alter kein Ausschlusskriterium.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Nachdem ich grad ma wieder auf die Fresse geflogen bin (2x in ~6Monaten, wo ich dacht, könnt was werden, und beide meldeten sich von heut auf morgen grundlos gar net mehr.... wie ich sowas hasse. nen "sorry, kein interesse mehr" kostet keine 2min zeit, und tut insgesamt gesehen weniger weh, als einfach net mehr melden und ignorieren =( ) weiß ich grad auch net so ganz was ich will. beziehung? wär nett, wenn was kommt. sex? fehlt. sexgeschichte? kp, wär immerhin was, um oberflächlich das bedürfnis nach nähe zu befriedigen.und guter sex macht spaß :drool::grin: aber ob's langfristig wirklich gut wär für mich? kp. interessant fänd ichs grad.
mal schauen, was ie nächste zeit bringt.
mehr bleibt eh net übrig :zwinker:.
wundersamerweise sind mir knutschende paare auch noch net so sehr auf den geist gegangen, wie ich geschätzt hätte. supertoll fühl ich mich net, aber immerhin will ich sie derzeit net direkt (gedanklich!) auf die straße schubsen.
vlt wär's singleleben auch angenehmer, wenn ich mehr anschluss hätte hier, aber iwie is da auch noch net so sehr was passiert.
was mich grad am meisten überrascht, ist, dass ich zumindest heut direkt "gut" antworten würde, wenn mich wer fragt. wundert mich, weils sonst net so war. kp warum^^, aber irrtiert. auch wenns ja mal definitiv nix schlechtes ist :grin:
wär toll, wenn das gefühl anhält, aber ich kann da äußerst wankelmütig sein.
im mom hält sich mein singlefrust irgendwie in grenzen. tut auch mal ganz gut, ehrlich gesagt.
jedenfalls kann ich sagen, dass die typen mit denen ich seit ich aktivere sehnsucht nach beziehung etc habe, optisch allesamt gut bis sogar verdammt geil aussahen, letzteres hatte ich bis dahin noch nie. guuut für mein ego. wusste zwar schon immer, dass auch gutaussehende kerle/absolute sahneschnitten auf dicke(re) frauen stehen können, hatte auch noch nie (öhm ok, einmal, aber immerhin weiß ich nun, dass mir die optik auch wichtig ist) wirklich unschöne männner dabei, sondern allesamt mind. durchschnittlich gut aussehend, aber bisher sind sie (die gut aussehenden/sehr gut aussehenden männer) mir noch net in dem ausmaß über den weg gelaufen, wie in den letzten monaten^^. ist bauchpinselei pur fürs ego :smile: *g*.
im mom fühl ich mich gut. wär toll, wen es anhält *g*-

und trotzdem fühlt es sich kacke an, weiterhin allein frühstücken zu müssen und immer allein einzupennen und aufzuwachen und sowas alles... kann zwar durch lockere sachen auch abgedeckt werden, aber ist dann dich viel befrieigender, wenn es mit beidseitiger verliebtheit garniert ist :smile:. hm.
fehlt halt gewaltig in den letzten 2 jahren....

schau'n mer mal, und machen's beste draus^^. komplett freie WE-Planung hat Vorteile. auch wenns bisher noch sehhhhr viele unternehmungen sind, die ich komplett allein mach, mangels "ausgehanschluss", aber kann auch guttun manchmal*g* - keiner der motzt, wenn ich noch net das "perfekte" foto von tier x im zoo hab oder ewig in der umkleide stehe und überleg, ob ich mir das teil kauf oder net.
"mal eben" wie letztes WE nachts entscheiden, am tag drauf in die großstadt zum shoppen zu fahren, wär in ner beziehung net unbedingt direkt umsetzbar gewesen :zwinker:. und der tag war toll.



"süß" (Übersetzt in Frauensprache: Geschlechtneutrales Objekt, wie ein Bruder, ein guter Freund, ein Hund oder eine Topfpflanze).

Das ist net Frauensprache, sondern ne typische männerübersetzung.
Bei mir ist "süß" in ne Bezug auf nen Kerl äußerst positiv besetzt.
 

Benutzer64021 

Verbringt hier viel Zeit
Das ist net Frauensprache, sondern ne typische männerübersetzung. Bei mir ist "süß" in ne Bezug auf nen Kerl äußerst positiv besetzt.

Oh, wirklich? So wie in "Du bist süß, aber lass uns Freunde bleiben"? Oder in "Du bist so süß. Ich bin froh, einen Freund wie dich zu haben; wie einen Bruder, den ich nie hatte"?

"Süß" macht einen zu einem Teddybären. Und wer will schon eine Beziehung oder Sex mit einem Teddy?

Es gibt nur zwei Verwendungen von "süß", die wirklich positiv ist und dass sind entweder Süßspeisen oder (Tier)Babys.
 

Benutzer72912  (34)

Meistens hier zu finden
Bei mir mangelt es immernoch an Selbstbewusstsein und ich bin deshalb noch Single. so langsam kommt mir dieses Thema "Selbstbewusstsein" wie eine Religion vor. Wer dies hat, ist dem Erfolg näher. xD
Aber ich hab wirklich keine Ahnung mehr. Mir hat nichts therapeutisches wirklich geholfen, ausser dass ich wohl ein noch größeres wandelndes Defizit bin als ich vorher schon dachte.
Tja, so funzt es natürlich auch mit den Frauen nicht. Ich ertappe mich immer mal wieder, wie neidisch ich auf die Kerle bin, die einfach dauernd etwas mit einer Frau haben. Aber es ist logisch, es sind liebe und toller Kerle...

Naja, das wars, Männer dürfen hier ja nicht jammern xD
 

Benutzer42447 

Meistens hier zu finden
Bin auch seit ca. 4 Wochen offiziell Single..und ich bin momentan kurz davor, wieder rückfällig zu werden :/
Das Positivste am Single-Sein: Allein schlafen!! :grin: Ich liebe das..
 

Benutzer114259  (36)

Sorgt für Gesprächsstoff
Juhu :smile: Ein Jammer thread XD Vielleicht mal ne gute gelegenheit manchen zu sagen das sie ihre erwartungen ein wenig zurückschrauben sollten, dann gäbe es weitaus mehr päärchen :zwinker: Single zu sein hat nicht unbedingt was damit zu tun nicht auch zweisamkeit zu geniessen... vielleicht sieht man es mal so.... Man erspart sich n paar enttäuschungen und iwann kommt der /die richtige !? Schöner Gedanke :smile:
 

Benutzer87203 

Verbringt hier viel Zeit
Nach inzwischen inzwischen 1,5 Monaten wieder als Single, darf ich hier ja mitschreiben :smile: Ich weiß, das ist noch nicht so lange und tragisch, aber so allmählich fehlt mir doch was. Zumal die letzte Beziehung nach über 3,5 Jahren sehr friedlich auseinander gegangen ist und wir immer noch gut befreundet sind, so dass ich eigentlich den Kopf wieder frei habe für was Neues.
Am meisten fehlt halt das Zusammensein, jemanden zum quatschen zu haben, zum kuscheln, gemeinsam was unternehmen, aber natürlich auch für Zärtlichkeiten, küssen und Sex.
Wobei ich das eine auch mit Freunden und Familie haben kann und das andere, wenn ich wollte, zu einem gewissen Grad auch mit 2 Bekannten ... aber die sind beide nicht so 100% mein Fall und ich bin mir da eigentlich zu schade für :zwinker: Das ist aber keine Wertung, ich hätte vielleicht schon gerne ein bisschen Spaß "zwischendurch", aber halt nicht mit der Erstbesten, nur weil sie da ist. Da sollte noch mehr dazu kommen.
Ansonsten freue ich mich schon auf meine neue Freundin! :smile: Die kenne ich zwar noch nicht, bin mir aber sicher, dass sich das schon ergeben wird. Und aufgrund meiner letzten beiden Beziehungen weiß ich auch ganz genau, worauf es mir besonders ankommt :smile: Das erleichtert die Suche :zwinker: Wobei ich nicht losziehe und mir jetzt eine Frau suche - aber ich bin offen für alles Neue und aufmerksamer.
Im Prinzip geht es mir also echt gut im Moment, ich habe viel Zeit und freue mich auf die Zukunft. Nur manchmal könnte das alles ein bisschen schneller gehen :grin:
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Das ist net Frauensprache, sondern ne typische männerübersetzung.
Bei mir ist "süß" in ne Bezug auf nen Kerl äußerst positiv besetzt.

Najaaa... kann ich nun nicht unterschreiben :ashamed:
Als Süß betitele ich in der Tat Männer, die ich wirklich irgendwie goldig finde, die aber kein Potential für mehr haben.
Aus welchen Gründen auch immer - süß kann sich aufs Aussehen beziehen oder auf die Art... aber beides ist nicht so wahnsinnig vorteilhaft, wenn ich es ernst meine.

---------- Beitrag hinzugefügt um 09:00 -----------

Bin auch seit ca. 4 Wochen offiziell Single..und ich bin momentan kurz davor, wieder rückfällig zu werden :/
Das Positivste am Single-Sein: Allein schlafen!! :grin: Ich liebe das..

Erste aufgedrängte Frage WIE macht man das?? VIER Wochen? Ich bin immer so baff...

Zweite Aussage: Lustigerweise ist für mich genau das eins der wenigen negativen Dinge am Single sein... wenn das Bett groß genug ist, schlaf ich lieber zu zweit.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren