Singlefrust # 17.486 oder Drölfzigtausendachthundert

Benutzer42447 

Meistens hier zu finden
Und warst du weg? Dazu gehört verdammt viel Selbstbewusstsein.

Das könnte ich auch nie, alleine weggehn. Vielleicht in nen club, wenn ich weiß dass da viellei noch leute sind, die man halt so kennt..aber ansonsten...ich bin eigentlich jedes wochenende in clubs, aber wenn ich mal so nachdenk, hab ich da noch nie wirklich neue leute kennengelernt. Höchstens flüchtige bekanntschaftten gefestigt :zwinker: Neue leute kennengelernt.. viellei 2/3 in 5 jahren :grin:

Aber irgendwie bin ich auch hauptsächlich dort um zu tanzen und halt mit meinen freunden zu quatschen.
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Und zum sich selber mögen... Klar, ich find mich selbst beschissen

Wieso ist das klar? Was konkret findest Du an Dir schlecht?

Allerdings ist es mir nach wie vor zweifelhaft, wie man sich so akzeptieren kann, wie man ist,

Man kann sich entweder verändern oder sich so akzeptieren wie man ist. Ich sehe keine andere Möglichkeit. Sich selber nur runterzumachen kann doch keine Option sein.

oder sich selber attraktiv finden soll, wenn man null Bestätigung bekommt.

Ok, das wiederum finde ich schon eher verständlich. Denn bei Attraktivität kommt es ja nicht nur darauf an wie man sich selber findet, sondern wie man auf andere wirkt. Aber ob das tatsächlich am Aussehen liegt oder an etwas anderem, lässt sich immer schwer einschätzen. Da spielen ja ganz viele Komponenten eine Rolle die zum Teil auch unbewusst erfasst werden.

Ein Ego braucht diese nun einmal, um aufzublühen - zumindest seh ich das so.

Bestätigung von andern ist immer schön. Letztendlich muss aber jeder auch mit sich selber zurecht kommen. Und abgesehen von Bereich der Partnerschaft gibt es noch viele Felder auf denen man Erfolg haben kann und so sich selber stärkt. Solche Erfolge sowie weitere Entwicklungen der Persönlichkeit können durchaus dazu führen, dass man nicht nur mit sich sondern auch mit dem anderen Geschlecht besser zurecht kommt.
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Das könnte ich auch nie, alleine weggehn. Vielleicht in nen club, wenn ich weiß dass da viellei noch leute sind, die man halt so kennt..aber ansonsten...ich bin eigentlich jedes wochenende in clubs, aber wenn ich mal so nachdenk, hab ich da noch nie wirklich neue leute kennengelernt. Höchstens flüchtige bekanntschaftten gefestigt :zwinker: Neue leute kennengelernt.. viellei 2/3 in 5 jahren :grin:

Aber irgendwie bin ich auch hauptsächlich dort um zu tanzen und halt mit meinen freunden zu quatschen.

Also ich bin schon mal über 2 Jahre alleine weggegangen. Meine Kontakte zu Schulkameraden hatten sich bei meinem Jobantritt schnell verloren, neue Freunde hatte ich noch keine. Noch dazu war ich gerade in einem Alter, wo andere schon längst ne Freundin hatten, nur ich halt nicht:geknickt:
Und wenn man nicht zuhause verschimmeln will, geht man halt weg....ja, Bekanntschaften haben sich ergeben, aber nur flüchtige....Is halt so ne Sache, Anschluss zu finden....:schuechte
 

Benutzer82104  (34)

Verbringt hier viel Zeit
wie haben denn da die leute reagiert wenn du gesagt hast das du alleine da bist?

und wie hast du es geschafft nicht wie der aufdringliche "komische kerl" zu wirken? ;-)




denke ich passt zum thema deshalb hab ich einfach mal gepostet...
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
wie haben denn da die leute reagiert wenn du gesagt hast das du alleine da bist?

Wenn ich so darüber nachdenke...eigentlich keine besonderen Reaktionen. War jedes WE in der Stammdisse, und wenn man immer wieder die gleichen Leute begegnet, beginnt man sich zu grüssen --> Smalltalk --> Bekanntschaften...also ich hatte mich schon wohlgefühlt dort, allein wegen der guten Musik

und wie hast du es geschafft nicht wie der aufdringliche "komische kerl" zu wirken? ;-)

Ich schliesse nicht aus, dass ich von manchen als komischer Kerl betrachtet wurde, aber aufdringlich war ich nie....doch, bei Frauen manchmal, aber das is ja wieder ne andere Geschichte:zwinker::schuechte

hatte eigentlich auch niemand sich über mich lustig gemacht oder sonst was...
Leider hatte der Laden nach 2 Jahren dicht gemacht (war 1992), sonst würd ich vielleicht heute noch hingehen - aber mit Anhang:-D

denke ich passt zum thema deshalb hab ich einfach mal gepostet...

Keine Ursache. Bei solchen Themen sollen gerade möglichst viele ihren Senf dazugeben, damit sich Meinungen herauskristallisieren:zwinker:
 

Benutzer52699 

Verbringt hier viel Zeit
@radl_django

Entweder sehe ich das wieder schlimmer als es ist oder ....

Also, ich wüsste nicht mit was ich mich beschäftigen sollte. Quatschen geht net, kenne ja keinen. Alleine einen drinken sieht scheiße aus.
Alleine auf der Tanzfläche rumzappeln .... was noch? :ratlos:
 

Benutzer27369  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn man alleine an der Bar sitzt und sich einen Longdrink nach dem anderen bestellt und dumm aus der Wäsche guckt, dann wirkt es warscheinlich wirklich etwas daneben. Aber wenn man sich normal und ungefrustet verhält und dabei ein Bier in der Hand hat, nimmt einem das niemand übel. Und alleine abzappeln auf der Fläche kommt nur bisschen blöd, wenn es noch leer ist. Wenn man mit seinen Kumpels abrockt, macht man das ja sowieso eher alleine, von daher ist auch das wenig schlimm.

Wenn man alleine ist, wird man auch viel öfter angesprochen als in der Gruppe. Ob es nun ab der Bar oder im "Saal" ist. Das sind zwar oft die falschen Leute, aber eigentlich führt man alleine mehr Smalltalks, als wenn man mit mehreren Personen unterwegs ist.

Ich kann nur sagen, dass mir meine alleinigen Touren meist ganz gut gefielen. Früchte haben sie nie getragen, das haben aber auch die nicht, wo Freunde dabei waren.
Diesen Monat kann ich aber eh nicht weg. Mein BAFÖG-Antrag ist noch in der Schwebe und diesen Monat steht TÜV/AU auf dem Plan.

Im Übrigen treff ich mich am WE mit einer Frau. Das erste mal seit einem Dreiviertel Jahr. Ich erwarte allerdings nicht sonderlich viel davon... leider
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Im Übrigen treff ich mich am WE mit einer Frau. Das erste mal seit einem Dreiviertel Jahr. Ich erwarte allerdings nicht sonderlich viel davon... leider
Wieso denn gleich so deprimiert?
Dann kann es doch nichts werden...

Bleib locker und entspannt, mach Dir mal keine Gedanken, und versuch, den Abend zu genießen! :engel:

:engel_alt:
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Ich erwarte allerdings nicht sonderlich viel davon... leider[/SIZE]

Mit einer solchen Einstellung ist es eh schon klar, dass es nix werden kann, Du schiesst Dich damit selbst ins Aus.
Also bitte grübel nicht darüber und triff Dich mit ihr, ganz locker und unverbindlich.:smile:
 

Benutzer82104  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich so darüber nachdenke...eigentlich keine besonderen Reaktionen. War jedes WE in der Stammdisse, und wenn man immer wieder die gleichen Leute begegnet, beginnt man sich zu grüssen --> Smalltalk --> Bekanntschaften...also ich hatte mich schon wohlgefühlt dort, allein wegen der guten Musik
hmmm so gesehen eigentlich ganz simpel ;-)

hatte eigentlich auch niemand sich über mich lustig gemacht oder sonst was...
naja ich glaube ich könnte das trotzdem nicht bzw hätte irgendwie hemmungen. ist vielleicht auch so ein "gruppendynamisches ding"...



finds aber super das du das gemacht hast. hat sich ja mal absolut rentiert das du immer aktiv warst :smile:



Ich erwarte allerdings nicht sonderlich viel davon... leider
hmmm früher bin ich die sache auch so angegangen - mit eher mäßigem erfolg :grin:
das ist kein "beziehungs-vorstellungsgespräch" !
du gehst einfach nur mit nem mädel aus - nicht mehr und nicht weniger :smile:
wer weiß? vielleicht entwickelt sich aus sowas ja auch ne ganz normale freundschaft -> wieder ein freund mehr der zeit hat und nicht vergeben ist ;-)
 

Benutzer27369  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ihr habt recht. Ich werd sie schon von mir zu überzeugen wissen... Und wenn nicht, hat sie halt Pech :tongue:
 

Benutzer21252  (32)

Verbringt hier viel Zeit
wenn ich mich grad einreiehn darf, ich hab kein bock mehr single zu sein!

hab vorhin grad mitnem girl telefoniert mit der ich unterwegs am wochenende, sie klingt irgendwie interessiert, hab mich total in sie verschossen, doch ich hab mich warscheinlich wie nervöser trottel am telefon aufgeführt, frage sie ob sie was machen will...ich hoffe es kommt eifach nicht so raus wie so oft, blbal ich kann nicht ich ruf zurück, nix passiert.

ich offe das hatt sie nicht erschreckt,am wochende war ich noch soooo selbstbewusst (hatte was mit ihrer kollegin, aber was alles nur fun...sagt sie auch)
 

Benutzer56259 

Verbringt hier viel Zeit
Hey Bowlen,

ich kann dich sehr gut verstehen. Bin eigentlich in der selben Situation wie du,mit dem Unterschied,dass ich noch nie ne Beziehung hatte. Ich weiss auch nicht woran es bei mir liegt. Ich bin mittlerweile ein sehr offener Mensch,bin kommunikativ und versteh mich eigentlich auch sehr gut mit Mädels.
Es ist einfach nur frustrierend. Ich hab jetzt in den letzten 2-3 Jahren was dieses Thema angeht einige Enttäuschungen erlebt und es will einfach nicht klappen mit ner Freundin. Irgendwie verguck ich mich immer in die Falschen.
Keiner aus meinem Umfeld und auch von außen versteht das. Ne sehr gute Freundin von mir,meint dass ich einfach Pech habe,meine Schwester siehts genauso. Ich hab sogar in letzter Zeit mitbekommen,dass mich Mädels als gutaussehend oder süß bezeichnet haben. Ok,ich find mich jetzt nicht besonders gutaussehend aber eigentlich ganz in Ordnung (im Gegensatz zu früher als ich Akne hatte).Also am Aussehen sollte es jetzt auch nicht unbedingt liegen und Kontakt zu Mädels hab ich auch mittlerweile doch genug.

Meine größten Probleme sind:Wenn ich jemand kennengelernt habe,ist sie entweder vergeben(das ist meistens so und irgendwie kommts mir vor als ob alle Mädels in etwa meinem Alter (22) vergeben sind) oder es stellt sich nach einer gewissen Zeit heraus,dass sie nix von mir will.
Meistens hab ich auch den Fehler gemacht,mir zu viel Zeit zu lassen. Bei den Mädels in die ich mich verliebt habe,war ich mir anfangs nie zu hundertprozent sicher,ob ich was von ihnen will.
Das lief dann so ab,dass ich mich erst nach Monaten in sie verliebt habe und dann war der Zug abgefahren.

Ich hab auch in der Zwischenzeit ein starke Sehnsucht nach Liebe. Ich kenn dieses Gefühl nur aus einem negativen Blickwinkel. Für mich ist Liebe=Liebeskummer ! Das Gefühl habe ich seit spätestens 3 Jahren,manchmal ist es stärker(wenn ich einen Korb bekommen habe ,von dem ich mich meistens erst nach vielen Monaten erholt habe),manchmal kann ich es verdrängen.
Ich weiss auch nicht was ich ändern soll. Ich denke ich habe mich schon sehr positv entwickelt in den letzten Jahren,bin viel selbstbewusster geworden und eigentlich sonst auch zufrieden mit meinem Leben. Nur diese eine Sache zieht mich total runter.

Ich hoffe auch immer,dass sich meine Situation ändert,nur geht es irgendwie immer so weiter: Ich war schon während der Schulzeit mehrere Jahre in ein Mädchen verliebt und habs ihr erst ganz spät gesagt. Dann kamen noch 2 Enttäuschungen vor dem Studium und jetzt im Studium hab ich mich wieder in eine verknallt. Ich hab sie sogar mal geküsst und sie hat sich danach gemeldet. Aber ich konnte ihr nicht sagen,dass ich was von ihr will. Sie hatte auch damals einen Freund,mit dem es aber damals schlecht lief.
Leider ist es im Sande verlaufen. Wir verstehen uns immer noch super und ich sehe sie jeden Tag und es tut mir weh,weil ich nun doch in sie verliebt bin. Es tut umso mehr weh weil ich glaube,dass sie wieder einen neuen Freund hat.

Ich weiss nicht warum ich immer wieder enttäuscht werde... :geknickt:

Was mach ich falsch ?
 

Benutzer31113  (34)

Verbringt hier viel Zeit
ich sehe sie jeden Tag und es tut mir weh,weil ich nun doch in sie verliebt bin. Es tut umso mehr weh weil ich glaube,dass sie wieder einen neuen Freund hat.

Ich weiss nicht warum ich immer wieder enttäuscht werde... :geknickt:

Was mach ich falsch ?

Du weisst nicht was du willst, das machst du falsch. Erst weisst du nicht, ob du was von ihr willst, jetzt willst du doch was von ihr. Auf sowas hätte ich bei ner Frau auch kein Bock, entweder sie fährt auf mich ab oder nicht. Aber irgendwann sucht man halt anderweitig...
 

Benutzer56259 

Verbringt hier viel Zeit
Du weisst nicht was du willst, das machst du falsch. Erst weisst du nicht, ob du was von ihr willst, jetzt willst du doch was von ihr. Auf sowas hätte ich bei ner Frau auch kein Bock, entweder sie fährt auf mich ab oder nicht. Aber irgendwann sucht man halt anderweitig...

Ja ich weiss,dass das mein Fehler ist.
Aber was soll ich dagegen tun,wenn ich nicht das richtige Gefühl hab am Anfang ? Irgendwie kommt dieses Gefühl erst nach Monaten. War bis jetzt jedes Mal so. Weiss auch nicht warum,denn meine Ansprüche hab ich schon sehr weit runtergeschraubt. Ich weiss schon wer meine Kategorie ist. Die absoluten Traumfrauen,die alle toll finden bekomm ich sowieso nicht und von solchen wollte ich auch nie was.
 

Benutzer31113  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ja ich weiss,dass das mein Fehler ist.
Aber was soll ich dagegen tun,wenn ich nicht das richtige Gefühl hab am Anfang ? Irgendwie kommt dieses Gefühl erst nach Monaten. War bis jetzt jedes Mal so. Weiss auch nicht warum,denn meine Ansprüche hab ich schon sehr weit runtergeschraubt. Ich weiss schon wer meine Kategorie ist. Die absoluten Traumfrauen,die alle toll finden bekomm ich sowieso nicht und von solchen wollte ich auch nie was.

Ach, einfach mal die Beziehung eingehen, hab ich auch schon gemacht. Bin mir bisher auch nicht immer sicher gewesen, aber manchmal muss man halt das Risiko eingehen. Mag vllt nicht so nett sein in Hinblick auf die Frau, aber bevor man selber blöd da steht. Oft entstehen die Gefühle ja erst im Laufe der Zeit, ist wie ich finde auch nichts verwerfliches dran.
 

Benutzer56259 

Verbringt hier viel Zeit
Ach, einfach mal die Beziehung eingehen, hab ich auch schon gemacht. Bin mir bisher auch nicht immer sicher gewesen, aber manchmal muss man halt das Risiko eingehen. Mag vllt nicht so nett sein in Hinblick auf die Frau, aber bevor man selber blöd da steht. Oft entstehen die Gefühle ja erst im Laufe der Zeit, ist wie ich finde auch nichts verwerfliches dran.

Tja würd ich ja gern,aber ich wusste bis jetzt nie hundertprozentig,dass überhaupt eine Frau was von mir will. Hat mir bis jetzt keine gesagt und mit Andeutungen oder irgendwelchem Geschwätz bin ich mittlerweile auch vorsichtig,hab da schon viele Dinge falsch interpretiert und wurde dann zurückgewiesen.
 

Benutzer31113  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Und welche Folgen hats, wenn man zurückgewiesen wird? Eigentlich keine so Richtigen, außer dass man die erste Zeit vllt n bissl traurig ist. Aber das wars auch schon. Probieren geht über studieren.:smile:

Off-Topic:
Und ich bin im Bett, gute Nacht:zwinker:
 

Benutzer56259 

Verbringt hier viel Zeit
Und welche Folgen hats, wenn man zurückgewiesen wird? Eigentlich keine so Richtigen, außer dass man die erste Zeit vllt n bissl traurig ist. Aber das wars auch schon. Probieren geht über studieren.:smile:

Off-Topic:
Und ich bin im Bett, gute Nacht:zwinker:

Naja wenn man das Gefühl ,,Liebe" überhaupt nicht richtig erfahren darf,ist das schon jedes Mal sehr hart...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren