Singlefrust # 17.486 oder Drölfzigtausendachthundert

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Viele gefrustete Dauer-Singles haben das irgendwie auf der Stirn stehen oder ein unsichbares Schild um den Hals mit "Suche Partner"
Und das schreckt potentielle Partner von vorneherein ab. Ist so meine Theorie.
Ja, das stimmt. Habe es selber erlebt. Man ist selber so verkrampft und merkt es nicht mal, das schreckt natürlich ab.
Das ist nicht böse gemeint, ich kann deine Situation voll und ganz verstehen. Mir ging es vor meiner jetzigen Beziehung genauso. Da war ich..ach auch Ewigkeiten Single.
Ich war kaum noch in der Lage ein ungezwungenes Gespräch mit einem männlichen Wesen zu führen welches mir einigermaßen sympatisch war, denn ich habe ständig unbewußt überlegt ob das jetzt vielleicht der mögliche lang ersehnte Schwiegersohn meiner Mutter sein könnte :geknickt: der Horror!
:grin: Auch das kenne ich nur zu gut.
Ich bin viel feiern gegangen, auf Partys wo man neue Leute kennenlernt, hab im Internet nach dem perfekten Partner gesucht-aber nüx!
Und dann habe ich irgendwann aufgehört zu suchen. Hab mich einfach mal mit nem Kerl getroffen und dachte "Das gibt ja eh wieder nix, na ich mach mir einfach nen netten abend"-und WUM-hat der Blitz bei uns beiden eingeschlagen :grin:
 

Benutzer75464  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Es gibt einen wahren Spruch: "Jeder bekommt das, was er verdient". Klingt hart, ist allerdings real un der gilt für mich genauso :zwinker:
 

Benutzer56700 

Meistens hier zu finden
...




Wo steht denn das geschrieben? Es gab bisher kein Hoch, also sieht meine Kurve wohl etwas einseitiger aus als bei dir.

...

Behaupte das besser mal nicht, ich hatte auch sehr lange "Tief" Phasen, auch jetzt mal wieder!:zwinker:
Aber da ich weiß dass es irgendwann wieder bergauf geht mache ich mich deswegen nicht verrückt. Das kann in 2 Wochen sein, oder in 2 Jahren. Leider weiß das keiner.... Aber man kann sein Glück nicht erzwingen, mann kann ihm lediglich mit positiver Lebenseinstellung auf die Sprünge helfen,
 

Benutzer84394 

Verbringt hier viel Zeit
Hi Bowlen,

ich glaube du bist mir da ziemlich ähnlich, nur mit dem Unterschied, dass ich momentan Null dafür tue Frauen kennen zu lernen und momentan auch fast Null mit Frauen zu tun habe.
Aber wenn ich jetzt so ein bisschen weggehen würde wie du und ein paar kennen lernen wollte, käme das Selbe bei raus.

Allerdings ist es momentan auch so , dass ich mich auf andere Dinge konzentriere als Frauen und es mir auch total egal ist, dass ich seit 4-5 Jahren keine feste Freundin hatte und alles was zwischendurch mal lief mehr oder weniger Dreck war. Mein letzter Kuss ist auch schon 1.5 Jahre her. Ich bin aber auch gar nicht bereit für eine Beziehung, ich fühle mich in meinem Körper nicht wohl und wenn mir Frauen näher kommen blocke ich ab.
Jo, es ist nunmal wie es ist. Was solls.

Ich weiss man sehnt sich nach jemandem, aber vielleicht solltest du auch wissen, dass man nicht den Zustand absoluten Glücks erreicht, wenn man eine Beziehung hat. Das ist nicht wie im Buddhismus. Klar, mir hat es auch enorme Auftriebe gegeben, als sich mal vor 2 Jahren eine Beziehung zu einer tollen Frau anbahnte. Aber nach einiger Zeit wird auch in einer Beziehung vieles anders und vieles nervt dann nur noch. Ich hab gelernt alleine zu leben, ich komme mit mir selbst zurecht und brauche keine Krücke an meiner Seite, die mich stützt. Wenn ich mal irgendwann eine kennenlerne von mir aus. Wenn nicht, dann halt nicht.


backstein schrieb:
"Jeder bekommt das, was er verdient".

Dem kann man teilweise zustimmen, teilweise auch nicht. Es ist nunmal so, klar ist er selbst dran Schuld. Vielleicht verhält er sich nicht, wie die Weiber es verlangen. Aber ich habe auch gemerkt mich enorm verstellen zu müssen, damit Frauen was von mir wollen und das hat mich innerlich jedes mal zerfressen. Dann lieber keine als so einen Druck auf mich zu laden.
 

Benutzer85150 

Verbringt hier viel Zeit
Hey Bowlen!

Ich fühl mich genauso wie du und ich stelle mir auch dieselben Fragen...Nur mit dem Unterschied dass ich ein Mädchen bin und es halt mit den Typen nicht klappt.
An den Satz "Irgendwann kommt auch wieder ein Hoch" glaub ich auch schon lange nicht mehr...das Hoch kommt irgendwie immer nur für die anderen, die auber auch nie so richtige Tiefs hatten (so empfinde ich das zumindest!)

Nun ja, ich weiß dass dieser Beitrag jetzt nicht gerade hilfreich ist, aber du sollst wissen dass es auch andere Menschen gibt (auch Frauen!!!) die das selbe empfinden :zwinker:

Lg
 

Benutzer6071  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Glaubst du unter Druck zu stehen, weil „alle“ deine Freunde und Leute in deiner Umgebung vergeben sind ? Ich mein, ich studiere ja ebenfalls und an meiner Uni sind etwa 60% der Frauen vergeben. Aber nicht „alle“ und es sind sicherlich nicht nur die weniger gutaussehenden übrig geblieben. Macht du denn irgendetwas freiwilliges an deiner Uni ? Bist du Mitglied in irgendetwas oder organisiert Dinge mit ? Sprichst du jedes Mal wenn du in einer Disco oder Bar bist ein Mädchen an ?

Das Problem ist ein Zirkelschluss: Du willst, dass sich ein Mädchen für dich interessiert, aber nichts passiert. Dein Selbstbewusstsein sinkt. Mit der Zeit willst du immer mehr, dass ein Mädchen Interesse zeigt, aber dazu kommt es nicht, also sinkt dein Selbstbewusstsein weiter. Frauen spüren das. Sie spüren, wenn ein Mann verzweifelt ist, unbedingt an ein Mädchen rankommen will und ein niedriges Selbstbewusstsein hat.

Eine Freundin zu wollen, damit du nicht nach Hause kommst und weißt, das du alleine verschimmeln musst halte ich für äußerst bedenklich. Ich würde keinen Mann wollen, der mit sich selber wohl nicht genügend anzufangen weiß. Da hätte ich echt Angst, dass er mich in jeder freien Sekunde sehen will und mit seiner Aufmerksamkeit erdrückt.

Fährst du denn nie in den Urlaub mit irgendwelchen Reiseveranstaltern, die Partyurlaube überfüllt mit Jungendlichen und jungen 20igern anbieten ?

Wieso feierst du Silvester mit deinen Eltern und bist nicht irgendwie in eine Großstadt gefahren und hast dort in einem Club gefeiert ?

Man muss die Möglichkeiten, die einem zur Verfügung stehen auch nutzen.

Bevor du dich in einer Beziehung um dich und deine Partnerin kümmern kannst, musst du dich erstmal um dich selber kümmern. Du zweifelst viel zu sehr an dir. Mach’ etwas, um mit dir selber zufriedener zu sein. Wenn du meinst, dass du Äußerlich etwas verbessern willst, dann fange an einen Sport zu treiben. Am besten einen Sportverein, bei dem auch viele Mädchen Mitglieder sind. Badminton, Laufen, Schwimmen, Squash … Sportarten, bei denen man auch mit Mädchen trainiert.

Für jeden Mann gibt es mehr als eine Frau die wie für ihn geschaffen wurde (und umgekehrt). Wenn du mit einer negativen Einstellung durch den Alltag wanderst – was sich zum Beispiel in deiner Körperhaltung bemerkbar macht – dann kann das logischer Weise zu keim Erfolg führen. Einfach weil du deine Gefühle ausstrahlst und man merkt, dass du mit dir selber nicht im Reinen bist. Wer möchte sich schon mit einer Person unterhalten, die schlechte Gedanken sich selber gegenüber hegt ? Selbstbewusstsein zieht auf Dauer um einiges mehr bei Frauen als ein gutes Aussehen.

kann ich so unterschreiben.
zwanghaft nach einer freundin zu suchen, damit man sich nicht alleine beschäftigen oder alleine sein muss, macht keinen sinn. versuche, dein leben ohne freundin/beziehung zu genießen und wenn sich dann etwas anbahnen sollte, umso besser. aber richte dein leben nicht danach aus, eine frau zu finden...

und jammern ist doch mal voll in ordnung, das macht jeder, egal, ob single oder vergeben, jeder hat probleme, sorgen etc. aber irgendwann ist dann auch wieder schluss mit der jammerei :zwinker:
 
M

Benutzer

Gast
hey du:zwinker:

ja...ich kenne deine situation sehr sehr gut... mir geht es gerade fast genauso...

bin auch schon langer dauersingle... und will auch endlich den einen finden. Aber ich glaube, dass ist genau mein problem.
ich lerne ziemlich schnell menschen, insbesondere typen kennen. und bei jedem frage ich mich, könnte er es sein?! ich treff mich mit ihnen um dann irgendwann zu merken, dass ist nicht was ich will und wohl auch nicht was er will. seit ich singel bin hatte ich schon ein paar affären aber entweder scheiterte es von meiner oder von seiner seite aus, zu einer richtigen beziehung hat es nie gereicht. der funke sprang wohl nie über.
irgendwie fehlt mir immer dieses eine gefühl:herz: ...

ich denk mir halt immer wenn er der eine ist, wird er mich auch irgendwann finden...

naja du bist auf jeden fall nich alleine:zwinker: kopf hoch:zwinker: irgendwann kommt unsere zeit:zwinker:
 

Benutzer75464  (42)

Verbringt hier viel Zeit
@zickzackbum
Wie du schon geschrieben hast bringt es nichts sich zu verstellen, da man sich und dem Lebensweg, dem man sich verpflichtet fühlt, abtrünnig wird. Ich bin auch erst "Massen- bzw Mainstreamtauglich", wenn ich mich verbiege und das macht mich dann auch innerlich kaputt. Ich fühle mich dann '"eingesperrt" und um meine Individualität beraubt :zwinker:.
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
@zickzackbum
Wie du schon geschrieben hast bringt es nichts sich zu verstellen, da man sich und dem Lebensweg, dem man sich verpflichtet fühlt, abtrünnig wird. Ich bin auch erst "Massen- bzw Mainstreamtauglich", wenn ich mich verbiege und das macht mich dann auch innerlich kaputt. Ich fühle mich dann '"eingesperrt" und um meine Individualität beraubt :zwinker:.

Das kann ich so unterschreiben. Ausserdem fällt man auch lange Sicht eh wieder in das eigene Muster zurück, weil man immer nur der ist, den man ist. Den Clown zu spielen bringt absolut nix. Ich hatte selbst ne Phase, wo ich mich auch versucht hatte, einem gewissen gesellschaftlichen Muster anzupassen, aber das hatte nie für längere Zeit funktioniert. Ich hab das dann auch sehr schnell gelassen, weil ich eingesehen hatte, dass keine Frau es wert ist, sich zu verstellen, entweder sie nimmt einen so, wie er ist, oder sie lässt es bleiben.
Abgesehen davon, wenn man sich längere Zeit kennt, würde sie es eh bald merken, wenn man sich nur verstellt.
Kumpels hatte mir diesen und jenen Rat gegeben, um Erfolg bei den Frauen zu haben, aber erstens waren die Ratschläge für die Tonne, und zweitens hatten sie gut reden - sie hatten sich ja nicht in meiner Situation befunden. Ich hatte wahrscheinlich einfach einen sehr schlechten Marktwert und wurde schlichtweg von den meisten Frauen gar nicht erst wahrgenommen - aus welchen Gründen auch immer.
Das einzige, was wirklich funktioniert hatte, war indem man selbst aktiv wird und dafür sorgt, Kontakte zu knüpfen. Zwar steht es im Widerspruch zu der These 'nicht zwanghaft suchen, das wird nix', aber gerade dadurch hatte ich erst Erfolg.
Meine jetzige Frau hatte ich ja auch gesucht, und es hat funktioniert.Dem Zufall zu überlassen - nee das bringt zumindest aus meiner erfahrung gar nix, weil man so u.U. noch über viele Jahre Single bleiben kann...und irgendwann ist der Zug abgefahren, denn wenn man den Wunsch nach ner Familienplanung hat, kann man ja nicht ewig warten, bis sich was ergibt.
 

Benutzer83926 

Verbringt hier viel Zeit
- dass meine Lieblingsmannschaft verliert und mir jemand sagt: "Das ist doch nur Fußball!"
hihi das finde ich süß. sonst beschweren sich männer immer drüber aber im grunde vermissen sie diese typischen fraueneigenheiten ;D
die wenigsten würden das zugeben
 

Benutzer79502  (33)

Verbringt hier viel Zeit
und sonst ist die Chance Frauen einfach so kennenzulernen, eben nicht sehr groß. Außer natürlich man macht einen auf Aufreißer und labert einfach irgendwelche auf der Straße an.. naja.

Ja und diese Methode ist besser als es überhaupt nicht zu versuchen. Hast du etwa keine Eier in der Hose, was das betrifft? Und die Chance soll nicht groß sein einfach so welche auf der Strasse kennenzulernen??? Hast du es denn schonmal über einen bestimmten Zeitraum ausprobiert? Oder schreibst du einfach nur so einen Müll aus Frust, dass es nicht gross klappen würde? Manch Leute glauben deinem Geschreibe und machen auch nichts und wundern sich auch, warum es nicht klappt. Also ich kann dir schreiben: Selbst um 3UHR nachts kann man welche kennenlernen.
 

Benutzer80839 

Benutzer gesperrt
Ja und diese Methode ist besser als es überhaupt nicht zu versuchen. Hast du etwa keine Eier in der Hose, was das betrifft? Und die Chance soll nicht groß sein einfach so welche auf der Strasse kennenzulernen??? Hast du es denn schonmal über einen bestimmten Zeitraum ausprobiert? Oder schreibst du einfach nur so einen Müll aus Frust, dass es nicht gross klappen würde? Manch Leute glauben deinem Geschreibe und machen auch nichts und wundern sich auch, warum es nicht klappt. Also ich kann dir schreiben: Selbst um 3UHR nachts kann man welche kennenlernen.

Dir hat wohl einer mal so doll in die Eier getreten, sodass sie dir in die Birne gerutscht sind, oder?
 

Benutzer79395 

Verbringt hier viel Zeit
Ja und diese Methode ist besser als es überhaupt nicht zu versuchen. Hast du etwa keine Eier in der Hose, was das betrifft? Und die Chance soll nicht groß sein einfach so welche auf der Strasse kennenzulernen??? Hast du es denn schonmal über einen bestimmten Zeitraum ausprobiert? Oder schreibst du einfach nur so einen Müll aus Frust, dass es nicht gross klappen würde? Manch Leute glauben deinem Geschreibe und machen auch nichts und wundern sich auch, warum es nicht klappt. Also ich kann dir schreiben: Selbst um 3UHR nachts kann man welche kennenlernen.
Off-Topic:
ohne Worte:kopfschue :kopfschue :kopfschue


Ich glaube, der TS sucht icht irgendeine Frau sondern eine Frau fuer eine feste Bindung. Und die lernt man mal ebend nicht so auf der Strasse kennen.
 
S

Benutzer

Gast
Auf einem Silbertablett wird sie einem aber auch nicht serviert. Je lockerer und unverbindlicher man mit anderen Menschen umgehen kann (ungeachtet des Geschlechts), desto größer ist die Chance, passende Frauen/Männer kennenzulernen.
 

Benutzer79395 

Verbringt hier viel Zeit
Auf einem Silbertablett wird sie einem aber auch nicht serviert. Je lockerer und unverbindlicher man mit anderen Menschen umgehen kann (ungeachtet des Geschlechts), desto größer ist die Chance, passende Frauen/Männer kennenzulernen.


Aber auch das trifft meiner Meinung nach nicht immer zu. Selbst wenn man locker und unverbindlich mit anderen umgeht, heisst es ja noch lange nicht, dass man auch eine Partnerin oder einen Partner findet.
 
S

Benutzer

Gast
Aber auch das trifft meiner Meinung nach nicht immer zu. Selbst wenn man locker und unverbindlich mit anderen umgeht, heisst es ja noch lange nicht, dass man auch eine Partnerin oder einen Partner findet.

Richtig. Aber wenn Du keinen oder kaum Kontakt zu anderen Menschen hast, dann erst recht nicht.
 

Benutzer6071  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
ohne Worte:kopfschue :kopfschue :kopfschue


Ich glaube, der TS sucht icht irgendeine Frau sondern eine Frau fuer eine feste Bindung. Und die lernt man mal ebend nicht so auf der Strasse kennen.

doch gerade da lernt man sie vielleicht kennen. das klappt sicher nicht auf anhieb, vielleicht auch gar nicht, aber wenn man es nicht versucht, sind die chancen doch eher gering, eine partnerin zu finden.
 

Benutzer79395 

Verbringt hier viel Zeit
doch gerade da lernt man sie vielleicht kennen. das klappt sicher nicht auf anhieb, vielleicht auch gar nicht, aber wenn man es nicht versucht, sind die chancen doch eher gering, eine partnerin zu finden.
Off-Topic:
Willkommen im Land der unbegrenzten Moeglichkeiten
 

Benutzer27203 

Verbringt hier viel Zeit
hey bowlen, leider kann ich dir auch keinen tipp geben, nur Trost. Mir gehts ganz genauso und ich bin dieses Jahr schon dreißig geworden. Es ist wirklich schwierig, ich renn nun schon seit Jahren meinem Glück hinterher, aber irgendwie bin ich immer zur falschen Zeit am falschen Ort. Der Teufelskreis ist ja auch: auf der einen Seite will man sich so richtig intensiv verlieben so mit allem drum und dran, auf der anderen Seite hat man aber zunehmend Angst diese Gefühle zuzulassen, weil man aus leidiger Erfahrung weiß wie elendig man sich fühlt wenn die nicht erwidert werden. Man braucht halt auch mal ein Positiv-Erlebnis, anders kann man die negativen nicht verarbeiten - davon bin ich mittlerweile fest überzeugt. Gerade im Augenblick gehts mir wieder ziemlich schlecht, weil mich in eine verguckt hab, die mich aber offenbar längst auf die Kumpelschiene verfrachtet hat.:geknickt: Und da ich sie auch so als Mensch mag, weiß ich jetzt nicht ob ichs bis zum bitteren Ende forcieren soll oder lieber versuchen soll die Freundschaft zu ertragen.



hey jetzt übertreibst du aber! :eek:
geh raus, mach sport, usw!
grad unter studenten wird sicher irgendwo volleyball gespielt - "kann ich nicht" ist kein argument ;-)


ich weiß ist so der standarttipp aber es wirkt!
geh halt nicht mit der einstellung hin das du jetzt ne freundin suchst...
auch wenn du kontakt hast - NEVER irgendwas probieren.
einfach mal kennenlernen - ohne hintergedanken...
das war füher mein fehler das ich zu schnell" offensiv" geworden bin . und sei es nur unterbewusst.

tut mir leid, nicht persönlich gemeint, aber dieser Sporttipp ist quatsch. Das habe ich auch lange gehofft. Spiele bereits selbst aktiv seit vielen Jahren und organisiere auch öfter Teams für Turniere und so. Gebracht hat es mir rein nichts außer Kummer und Schmerz. Natürlich waren da öfters Mädels dabei an denen ich interessiert war und waren auch sehr nett zu mir. Aber wißt ja alle was das mit dem nett für Männer bedeutet.
Und: einfach kennenlernen? ja das kenn ich, passiert mir häufiger, mehr aber leider nie...:zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren