Singlebörsen – Männer als seelischer Mülleimer (Meine Erfahrungen)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Off-Topic:
Leider ist mir ein Fehler beim TS passiert. Es handelt sich definitiv um keinen Fake, daher ist er nun wieder mit seinem ursprünlichen Account HHSingle unterwegs. Sorry für die Konfusion!

Daher dann auch zurück zum Thema!
Schäm Dir! Da hat wohl jemand in der Mod-Ausbildung beim Thema Fake-Erkennung blaugemacht, was? :tongue:
 

Benutzer10752 

Beiträge füllen Bücher
@LouisKL: Frauen und Männer die nur Leute zum ausgehen suchen, haben da nichts zu suchen. Dafür bieten z.B. Google, GMX, Freenet... Seiten an, wo sich nur Leute treffen, die was zusammen unternehmen wollen oder nur Freundschaften suchen. Darum habe ich für solche Personen auf den Singlebörsen absolut kein Verständnis.

Ob du dafür Verständnis hast ist aber ziemlich egal.

Wie bereits gesagt bin ich der festen Überzeugung, dass es weitaus vielversprechender ist, sich "einfach mal so" zu treffen, als sich nur mit dem einen Grund zu treffen, um zu testen, ob man eventuell ne Beziehung führen könnte. (Davon abgesehen ist nicht deine Definition von "Beziehung" die einzig wahre und richtige.)

Nichts schlimmer, als diese verkrampften Dates, bei dem es sich ausschließlich darum dreht, den anderen auszufragen.
 

Benutzer130038  (34)

Benutzer gesperrt
@LouisKL: Nö, dass ist es nicht. Es heißt schließlich Singlebörse und nicht "Ich suche jemanden, der mich nur mal ausführt"

Ich hatte bisher ja schon einige Dates und keines davon war verkrampft. Die Chemie stimmte einfach nicht. Rein freundschaftliche Dates gehen immer in die Hose, da einer der beiden meistens mehr empfindet als der andere und schon kommt es zu Missverständnissen ala "Ich dachte Du willst nur eine Freundschaft".
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Solange in den AGBs nicht steht, dass eine Nutzung nur unter der Prämisse gestattet ist, dass man Single und auf eine Beziehung aus ist, wirst du damit leben müssen, dass nicht jede Frau auf einer Singlebörse auf der Suche nach einer Lebenspartnerschaft ist.
 

Benutzer113076 

Verbringt hier viel Zeit
@salexi: Wenn alle Männer darauf warten würden, dass sie angeschrieben werden, würde kaum einer zu etwas kommen. Ich schreibe es jetzt Mal zum dritten Mal: 2/3 Männer und 1/3 Frauen. Wer als Mann nicht aktiv ist hat heut zu Tage keine Chance und das ist leider Fakt! Mir wurde hier geraten, mich mal als Frau anzumelden und zu schauen, wie nervig das mit den Nachrichten ist. Macht Euch doch auch mal den Spaß und meldet Euch als Mann an. Ihr werdet nie eine Nachricht von einer Frau bekommen!
Wieso kenne ich dann nur Männer, die dort Nachrichten bekommen? (Ich habe es gesehen...)
Was hast du denn für schlechte Fotos drin, dass das nichts wird?

Warum sollte ich nicht das ein oder andere Kompliment verteilen? Ist das jetzt auch verboten?
Ja ist es, weil du sie in dem Moment auf ein Podest stellst und dich automatisch darunter. Komplimente im Internet gelten ausschließlich dem Aussehen und was meinst du wie oft man dort liest, dass man gut aussieht? Es ist einfach nur noch nervig...


Für mich ist es eine Selbstverständlichkeit, dass man sich abmeldet, wenn man einen Partner gefunden hat. Wenn man es nicht macht, will man sich ins geheim eine Hintertür offen halten und für den Fall gibt's wieder ein spezielles Wort.
Wenn es danach geht lässt man sich jedes mal wenn man mit Freunden statt mit dem Partner feiern geht eine Hintertür offen.


Keine Kinder und Vegetarier sind aber schon sehr heftige Forderungen. Schließlich kann er doch essen, was er will, oder?
Nicht Vegetarier, wenig Fleisch und eine gute Einstellung dazu.
Was ist an "keine Kinder (wollen)" eine heftige Forderung? Das ist ein absolut legitimes Ausschlusskriterium!

Wer zu lange wartet und auf Mr. Right sucht, wird irgendwann alleine sterben. Bei Frauen läuft die Zeit ab, erstmal wegen dem Alter und dann wollen sie ja auch irgendwann mal Kinder bekommen. Da haben Männer den Vorteil, dass sie im Alter meistens immer interessanter wirken.
So ein Blödsinn. Wieso läuft bei Frauen die Zeit ab? Das kommt auf die Lebensziele an!
Es gibt so viele attraktive Frauen, die etwas älter und attraktiv sind. Meine Mutter darf man auch nirgendwo alleine hinschicken, es gibt von der Tankstelle zum Restaurant haufenweise Männer, die sie anscheinend gerne hätten.
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
oh Mann... das ist wieder so eine Sache mit diesen "aber alle wollen doch" Voraussetzungen... wo sich dann gewundert wird, dass man "die Frauen" einfach nicht versteht, die haben doch alle einen Schatten, sofern sie nicht wollen, was alle zu wollen haben... wieder einer dem man erklären muss, dass es im Bereich des Möglichen ist, nicht zu wollen, was man laut persönlicher Erhebungen ganz klar wollen sollte. Und so.

Die Sache mit der Fixierung aufs eigene Weltbild wird grade höchst interessant...

Könnte ein bisschen schreien gehen, wenn mit dieser Einstellung ... durch Leben gegangen wird. Bzw auf Partnersuche. Natürlich sind die bösen unnormalen Frauen Schuld, wenn man keinen Erfolg hat mit seiner doch völlig akzeptablen Herangehensweise.
Mir dünkt langsam wieso das mit den viel zu modern eingestellten Frauen nicht so klappen will :zwinker:
 

Benutzer130038  (34)

Benutzer gesperrt
@HarleyQuinn: Weil man als Gründer so einer Plattform davon ausgeht, dass die Leute die sich da registrieren wissen, worum es da geht.

Du fährst ja mit Deinem Auto auch nicht in die Werkstatt und sagts zum Monteur, dass Du nur reden willst, oder? ;-)

@salexi: Ich habe ganz normale Fotos drinn, aber es geht hier nicht nur um mich. Das Männer angeschrieben werden, ist eine Seltenheit. Es sei denn natürlich, sie geben als Job einen Beruf ein, der jeder Frau die Dollarzeichen in den Augen leuchten lässt. Ich habe ausserdem mal vor meinem Artikel in Foren und Blogs rumgeforscht. Man konnte die Männer, die da angeschrieben wurden bzw. es berichtet haben, alle an einer Hand abzählen. So gut wie jeder Mann hat nämlich berichtet, dass er in seiner Zeit auf einer Börse nicht einmal angeschrieben wurde. Und teilweise sind die da auch 2-3 Jahre registriert. Einige haben sogar die Bilder veröffentlicht, mit denen sie da angemeldet sind und von denen war keiner hässlich. Das liegt aber wie schon gesagt nicht am Aussehen oder dem Profil, sondern weil es einfach zu viele Männer auf solchen Börsen gibt.

Das mit dem Komplimenten finde ich immer noch total bescheuert und so ticken bestimmt nicht viele Frauen und wer so tickt, braucht meiner Meinung nach auch nicht auf meine Nachricht antworten.

Dein Vergleich mit dem feierngehen mit Freunden hinkt aber gewaltig. Es ist doch was ganz anderes, wenn ich/sie mit Freunden unterwegs bin/ist oder in einer Partnerschaft weiterhin auf einer Singlebörse registriert bin/ist. Das kann man nun absolut nicht vergleichen. Außerdem nimmt man in einer Partnerschaft doch auf Partys eh immer seinen Freund oder seine Freundin mit, oder? Und falls das mal nicht Möglich ist, hat man ja wohl ein gewisses Vertrauen zum Partner. Partys sind zum entspannen und feiern da. Singlebörsen wenn man einen neuen Partner sucht. Das ist der Unterschied!

Ganz einfach: Jede Frau will irgendwann Kinder haben. Meistens merkt sie es erst, wenn es zu spät ist und dann kommt die Reue und die Verbitterung im Alter. Du hast zwar kein Alter bei Dir angegeben, aber auf Grund Deines Verhaltens bzw. Deiner Antworten tippe ich Dich auf Mitte/Ende 20. Falls ich richtig liege, können wir uns in ein paar Jahren über das Thema ja gerne noch einmal unterhalten ;-)

Die Zeit läuft bei Frauen ab, weil die meisten (Damit meine ich nicht alle) im Gegensatz zu den Männern im Alter uninteressant werden. Vor allem, wenn sie dann noch rauchen und Alkohol konsumieren. Da muss man sich nur mal einige Stars anschauen, die dank Alkohol und Zigaretten ungeschminckt mit 30 wie mit Mitte 50 aussehen. Männer dagegen werden meistens im Alter interessant. Das ist der gewisse Vorteil. Wobei es da natürlich auch einige Wracks gibt. Ich kenne Deine Mutter nicht und darum kann ich mir darüber auch kein Urteil erlauben. Es gibt sicherlich auch Frauen, die im Alter interessant sind. Solche Fälle sind aber eher selten.

@caotica: Es gibt keine fixierung aufs eigenen Weltbild. Ganz einfach gesagt: Wer als Single glücklich ist, nur Freunde zum ausgehen sucht und eigentlich nur einen Mann sucht, der es schafft das eigene Singleleben der Frau noch besser zu machen und zu gestallten, lässt bitte von Singlebörsen die Finger.

Es wundert mich bei manchen Einstellungen der Damen hier überhaupt nicht mehr, warum es so viele Singles gibt.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Aua aua aua. Da tut jetzt aber viel weh.

Ich habe ganz normale Fotos drinn, aber es geht hier nicht nur um mich. Das Männer angeschrieben werden, ist eine Seltenheit. Es sei denn natürlich, sie geben als Job einen Beruf ein, der jeder Frau die Dollarzeichen in den Augen leuchten lässt. Ich habe ausserdem mal vor meinem Artikel in Foren und Blogs rumgeforscht. Man konnte die Männer, die da angeschrieben wurden bzw. es berichtet haben, alle an einer Hand abzählen. So gut wie jeder Mann hat nämlich berichtet, dass er in seiner Zeit auf einer Börse nicht einmal angeschrieben wurde. Und teilweise sind die da auch 2-3 Jahre registriert. Einige haben sogar die Bilder veröffentlicht, mit denen sie da angemeldet sind und von denen war keiner hässlich. Das liegt aber wie schon gesagt nicht am Aussehen oder dem Profil, sondern weil es einfach zu viele Männer auf solchen Börsen gibt.

Das liegt wohl daran, dass Männer, die angeschrieben wurden und wen gefunden haben, sich nicht drüber aufregen und idealerweise dann auch nicht jahrelang ein Profil online haben.

Das mit dem Komplimenten finde ich immer noch total bescheuert und so ticken bestimmt nicht viele Frauen und wer so tickt, braucht meiner Meinung nach auch nicht auf meine Nachricht antworten.

Super. Dann passt das ja eh!

Ganz einfach: Jede Frau will irgendwann Kinder haben. Meistens merkt sie es erst, wenn es zu spät ist und dann kommt die Reue und die Verbitterung im Alter.

:schuettel:

Die Zeit läuft bei Frauen ab, weil die meisten (Damit meine ich nicht alle) im Gegensatz zu den Männern im Alter uninteressant werden. Vor allem, wenn sie dann noch rauchen und Alkohol konsumieren. Da muss man sich nur mal einige Stars anschauen, die dank Alkohol und Zigaretten ungeschminckt mit 30 wie mit Mitte 50 aussehen. Männer dagegen werden meistens im Alter interessant. Das ist der gewisse Vorteil. Wobei es da natürlich auch einige Wracks gibt. Ich kenne Deine Mutter nicht und darum kann ich mir darüber auch kein Urteil erlauben. Es gibt sicherlich auch Frauen, die im Alter interessant sind. Solche Fälle sind aber eher selten.

Dann warte doch einfach noch 10-20 Jahre und dann kannst du es den ganzen Frauen heimzahlen, weil du dann der begehrte Hahn im Korb bist :smile:

Es wundert mich bei manchen Einstellungen der Damen hier überhaupt nicht mehr, warum es so viele Singles gibt.

Das ist gut. Immerhin wird dir einiges klar :smile:
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Sorry, klingt für mich eher nach Blabla um keine Kompromisse eingehen zu müssen.

Der Nachteil an deiner Haltung ist ja bloß, dass dieser Mann :
vermutlich erst noch gebacken werden muss.^^

:grin: Ich will auch gar keine Kompromisse eingehen, mit denen mein Leben mich dann unzufriedener macht als zuvor. Wozu sollte ich?
Entweder es passt auf die Art, die mich glücklich macht und das ergänzt, was ich brauche - oder ich bleibe unabhängig glücklich.

ICH jammere hier nicht dass ich keinen Kerl finde, im Gegenteil - meist hab ich mehr davon als mir lieb ist, und ich suche noch nach dem optimalen Management meiner Männerschiene - nicht weil ich frustriert bin, sondern weil ich so viele Facetten mit mir herumtrage, die ich nicht vernachlässigen will.
Vielleicht bin ich irgendwann mal wieder in einer mongamen, festen Beziehung glücklich und zufrieden, die auf die Zukunft ausgelegt ist, weils mit dem Mann einfach stimmt und nehme damit in Kauf, manchmal mehr zu leiden als notwendig, weils das wert ist. Vielleicht bleib ich auch beim Mehr-Männer-Modell in all seiner Unkompliziertheit und zeitweisen Langweiligkeit und genieße das Gefühl nur mir selbst verpflichtet zu sein :zwinker: das war doch gar nicht das Thema.

Ich versuche hier nur gerade Blickwinkel aufzuzeigen, die dem TS offenbar noch nie in den Sinn kamen.
Ich halte mich übrigens für keine Prinzessin, nur für eine Frau die kein Teenager mehr ist und weiß was sie will. Dass das die meisten männlichen Anwärter zu überfordern scheint, ist in keinster Weise mein Problem :zwinker:

Man hat keinen Anspruch auf irgendetwas, nur weil man sich seiner Ansicht nach so richtig dolle bemüht und auch die Welt völlig richtig sieht.
"Die Frauen" ticken nicht alle wie sie seiner Meinung nach sollten, oder brav verständlich uniform. Ich dachte ich bring ihm diese abwegige Möglichkeit mal ein bisschen näher - und plauderte zu diesem Zwecke aus dem Nähkästchen.

Off-Topic:
es scheint eh nix zu nutzen... JEDE Frau ist so. Wenn nicht, dann weiss sie nur noch nicht, dass sie mal so wird. SO. Ich kenn mich da aus.
:ROFLMAO:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer96961 

Meistens hier zu finden
Tut mir gerade wirklich Leid, aber... meine Güte... was hast du bitte für ein engstirniges und verkorkstes Weltbild?
Beim letzten Text ist mir wirklich die Kinnlade herunter geklappt.

Daher mal eine wirklich ernstgemeinte Frage:
Wenn wirklich alle Frauen so bitterböse Gestalten sind, die sich nur nach einem Leben im Luxux sehnen, warum begibst du dich dann überhaupt noch auf Partnersuche?!
Dieses "alle Frauen" mit verschiedenen Klischees, die du überzogener gar nicht darstellen kannst, hinken doch gewaltig. Hast du dich vielleicht irgendwann einmal in deinem Leben gefragt, ob du nicht irgendetwas falsch machst? Ja, es ist natürlich immer einfach anderen die Schuld in die Schuhe zu schieben, aber gleich der gesamten Frauenbevölkerung? Tu dir und deinem Leben einmal selbst den Gefallen und hinterfrage einfach mal deine Ansichten, Einstellungen und Aussagen. So ganz objektiv.

Deiner Meinung nach besitzen alle Frauen dieselben Wünsche, Lebensziele, Eigenschaften... ja eigentlich sind wir alle gleich. Jede, die etwas anderes behauptet, lügt oder macht sich selbst etwas vor. Glückwunsch.

Da ich mit meinen Einstellungen ja eh einsam und verbittert ende, werde ich mich also mal an die Planung meiner Katzen-Kommune machen. :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Das Männer angeschrieben werden, ist eine Seltenheit. Es sei denn natürlich, sie geben als Job einen Beruf ein, der jeder Frau die Dollarzeichen in den Augen leuchten lässt. Ich habe ausserdem mal vor meinem Artikel in Foren und Blogs rumgeforscht. Man konnte die Männer, die da angeschrieben wurden bzw. es berichtet haben, alle an einer Hand abzählen. So gut wie jeder Mann hat nämlich berichtet, dass er in seiner Zeit auf einer Börse nicht einmal angeschrieben wurde. Und teilweise sind die da auch 2-3 Jahre registriert.

Das mit dem Komplimenten finde ich immer noch total bescheuert und so ticken bestimmt nicht viele Frauen und wer so tickt, braucht meiner Meinung nach auch nicht auf meine Nachricht antworten.


Ich wundere mich auch immer weniger, warum die Frauen in den Börsen nicht auf deine Nachrichten reagieren. Du hast ein festgefahrenes Welt- und Frauenbild und das wirkt selten sexy.

Dass Männer selten angeschrieben werden, würde ich so nicht sagen. Eine Art Ex von mir hatte ein sympathisches Profil und u.a. ich habe ihn angeschrieben. Wir haben uns mal darüber unterhalten und er meinte, er bekäme zwar im Verhältnis deutlich weniger Nachrichten als ich, aber schon einige.

Ich habe es vorhin schon jemandem per PN geschrieben, aber es passt hier nochmal rein: Dein Gedanke, dass die Mehrheit aller Frauen einen wohlhabenden Mann sucht, ist meiner Meinung nach völliger Unsinn. Keine meiner Freundinnen legt Wert darauf, dass ein Mann so viel Geld hat, dass er sie aushalten kann. Das will nicht eine einzige. Einen Mann, der im gewissen Alter einen festen Job hat, wollen definitiv so gut wie alle, aber den meisten ist egal, ob der Typ nun 1.500 oder 3.000 Euro verdient. Dass die Frauen, die selbst studieren oder studiert haben, dazu tendieren, sich einen Mann zu wünschen, der das auch getan hat, kann ich bestätigen, aber was bitte ist daran schlimm? Wir (einige meiner Freundinnen und ich in dem Fal) fordern doch nur etwas, was wir auch bieten können. Da wir alle hoffentlich mal selbst relativ gut verdienen werden, brauchen wir bestimmt keinen Versorger. Ich studiere doch nicht 5 Jahre, um dann sofort ein Kind zu bekommen und mich aushalten zu lassen.

Wie eben schon gesagt wurde: Was bringt mir ein Kompliment von einem Fremden in einer Singlebörse? Der Mann kennt mich doch gar nicht. Er kann ja fast nur mein Äußeres meinen, denn meinen Charakter muss er erst kennenlernen. Er kann vielleicht meinen Text nett und witzig und meine Hobbys ansprechend finden, aber letzlich ist mir ein wirkliches Kompliment im Sinne von: "Du gefällst mir optisch richtig gut" viel zu platt. Mich finden optisch viele Männer gut. Ich bin 'ne Frau, habe eine schöne Figur und ziehe selten selten Altkleider an: Das reicht allgemein schon, damit einem oft Komplimente gemacht werden. Das ist also nichts neues. Entsprechend abgestumpft bin zumindest ich diesbezüglich. Ein Kompliment zu anderen Sachen, wie z.B. meinem Hund oder meinem Filmgeschmack finde ich dagegen in Ordnung. Ich möchte nur nicht aufs Äußerliche reduziert werden, denn das passiert online soooo häufig.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
:rolleyes: Na du weisst ja offenbar eh, was alle Frauen wollen (siehe Kinder-Aussage), da muss man dir ja keine Tipps mehr geben.

Mit der Einstellung, die aus deinen letzten Posts hervorgeht, wundert es mich gar nicht, dass die Frauen nicht auf dich anspringen.
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Es ist eine beliebte Ausrede derer, die mit Hintergründen mangelnder Empathie oder einzementierter Weltbilder, aus für sie selbstreden völlig ominösen Gründen, keine abkriegen, zu behaupten, alle Frauen suchen nur die geilen Alpha Männchen mit dickem Konto, mindestens so dickem Auto und Muckis ohne Ende, also mindestens mal gemodelt und so.
Ja nee, is ja klar, dass er als armer, unglaublich netter, humorvoller, gebildeter und gar nicht schlecht aussehender, sich bemühender aber schüchterner Beta Mann da einfach keine Chance hat.
Aber laut gängiger Theorie muss Mann ja nur warten, schließlich werden alle Frauen Ende 30 verzweifelt in Torschlusspanik verfallen und da Männer immer interessanter wirken im Alter, scharenweise auf die wenigen verbliebenen Exemplare fliegen.
Oh, oder Möglichkeit b) sie schließen von sich auf andere, wählen ihre Weibchen also auch nach solch bezeichnenden Kriterien aus :zwinker:
Ich finds schlicht armselig.

Keine einzige meiner Freundinnen hat auf auch nur eine Kategorie davon Wert gelegt. Da gings und geht's immer um die Stimmigkeit des Gesamtpaketes. Um den Menschen, und was er in ihr sieht.

Und bitte, ja klar gibt's die Hasis, die einen suchen, den sie sich mit mitgelieferter Kreditkarte dann schön shoppen, aber die finden auch ganz oft das passende Gegenstück zur Luft in ihrem hübschen Köpfchen, und belästigen die andern herzlich wenig :zwinker:
 

Benutzer113076 

Verbringt hier viel Zeit
Ganz einfach: Jede Frau will irgendwann Kinder haben. Meistens merkt sie es erst, wenn es zu spät ist und dann kommt die Reue und die Verbitterung im Alter. Du hast zwar kein Alter bei Dir angegeben, aber auf Grund Deines Verhaltens bzw. Deiner Antworten tippe ich Dich auf Mitte/Ende 20. Falls ich richtig liege, können wir uns in ein paar Jahren über das Thema ja gerne noch einmal unterhalten ;-)
Nein du liegst nicht richtig, ich müsste nämlich schon langsam Gas geben, wenn ich noch welche kriegen wollen würde. Aber will ich nicht, weil ich Kinder nicht leiden kann und sie meide, wo es nur geht. Wie einige andere Frauen im Forum auch, ob du es glaubst oder nicht...
 
M

Benutzer

Gast
Wer als Single glücklich ist, nur Freunde zum ausgehen sucht und eigentlich nur einen Mann sucht, der es schafft das eigene Singleleben der Frau noch besser zu machen und zu gestallten, lässt bitte von Singlebörsen die Finger.
Das ist genau die Einstellung, die Online-Dating immer noch ein bisschen ins schlechte Licht rückt. Stichwort Verzweiflung. Man melde sich nur mal aus Spaß bei ElitePartner oder sonstigen kostenpflichtigen Seiten an, da vergeht einem echt alles. Wie auf dem Basar. Jeder versucht in möglichst kurzer Zeit herauszufinden, ob er dem anderen die "Mein perfekter Partner"-Schablone aufdrücken kann oder nicht. Wenn nicht, weg damit, Nächster. Es geht überhaupt nicht mehr darum, einen interessanten Menschen kennenzulernen, weil er eben erst mal nur genau das ist - unabhängig davon, was vielleicht daraus werden kann oder auch nicht. Ich hab vor einem halben Jahr einen 47-Jährigen online kennengelernt, wir haben uns sehr gut verstanden und ich hab nicht direkt aufgeschrien "Ieehhh, zu alt und sogar schon Kinder! Der ist nicht der Richtige!", es war einfach nett, wir konnten uns gut unterhalten. Ein paar Wochen später hat er dort seine jetzige Freundin kennengelernt und wir sind inzwischen alle drei ganz gut befreundet. Wo ist das Problem? War das nicht eine Win-Win-Win-Situation für alle drei? Ich frage mich, ob Du - als Single - auch auf Partys gehst und dort alle anwesenden Frauen nur auf partnerschaftliche Eignung abscannst. So lernt man doch keine Menschen kennen. Ich finde diese Erwartungshaltung ("Ich suche hier die Liebe meines Lebens und nichts darunter!") sehr befremdlich. Was meinst Du, bei wie vielen sich erst auf den zweiten Blick irgendwelche Gefühle einstellen...

Deshalb kann ich auch nicht nachvollziehen, was Du an freundschaftlichen Treffen so schrecklich findest. Wie kann es überhaupt passieren, dass einer beim ersten Treffen bereits mehr empfindet - und der andere natürlich so gar nicht und das ist dann alles auch gleich ganz schrecklich? "Rein freundschaftlich" ist doch sowieso nur der Versuch, es ein bisschen entspannter anzugehen. Ich finde es ohnehin irgendwie absurd, sich online gleich zu verlieben (oder sich verlieben zu wollen) und beim Treffen den Sack dann zuzumachen. Da spielt doch so viel mit rein, und letzten Endes sitzt man erst mal immer noch einem Wildfremden gegenüber. Und Wildfremde lerne ich tatsächlich zunächst lieber "rein freundschaftlich" als irgendwie anders kennen.

Außerdem lehne ich mich wohl nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich einfach mal behaupte, dass die Mehrheit derjenigen, die offiziell gar keine feste Beziehung suchen, sich sehr wohl auf was Ernstes einlassen würde, wenn alles passt. Das bedeutet im Umkehrschluss aber nicht, dass ich mich dort anmelde und mich - schließlich als Single umgeben von anderen Singles - gezwungen sehe, einen aus dem "Angebot" auszuwählen. Wenn da keiner ist, der mir passt, bleibe ich eben weiterhin Single.

Da ist auch wieder, wie so oft, der unterschwellige Vorwurf, die Frauen werden dort extrem umworben und sind so begehrt, sie müssten ja nur wählen, also können sie sich dann ja wohl auch mal bereit erklären zu was-auch-immer. Was soll das eigentlich? Wer ist denn hier irgendwem zu irgendwas verpflichtet? Und sorry, als ob es auf solchen Plattformen nicht sogar mehr Männer als Frauen gäbe, die pauschal erst mal nichts Festes suchen bzw. das so kommunizieren. Wäre mir noch nie in den Sinn gekommen, mich darüber aufzuregen. Wer wirklich aus einem Pool die bestmögliche Option für sich herausfischen will, möge doch bitte dafür bezahlen und dann - ganz romantisch - unter ähnlich fixierten Gleichgesinnten Checklisten abhaken. Da finde ich es doch wesentlich angenehmer, einfach mal zu schauen, wer sich noch so herumtreibt und was passieren könnte. Ich meine, letztendlich flirtet doch jeder gerne und jeder verliebt sich auch gerne, aber eben nicht auf Knopfdruck und nur, weil das jetzt eben eine Singlebörse ist und es so sein muss.

Es wundert mich bei manchen Einstellungen der Damen hier überhaupt nicht mehr, warum es so viele Singles gibt.
Es wundert mich jetzt zwar nicht gerade, aber wenn Du mit "manche Einstellungen" (in Deinen Augen zu) hohe Ansprüche meinst, dann hast Du wohl Recht, dass es viele Singles gibt, die es nicht gäbe, wenn jeder jeden nehmen würde. Wo da jetzt wieder das Problem ist, weiß ich nicht. Abgesehen davon natürlich, dass sich "manche Männer hier" zu Unrecht benachteiligt fühlen, weil sie gewisse Kriterien eben nicht erfüllen, aber das ist ja wohl nicht die Schuld "der Damen hier".
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer86779  (36)

Sehr bekannt hier
an dem thread merkt man echt, dass PL von Frauen dominiert wird:smile:.

hätte den eine Frau gestartet und das gleiche über Männer geschrieben wäre der ganz anders verlaufen:grin:.
 

Benutzer130038  (34)

Benutzer gesperrt
Ich fasse jetzt einfach mal eine Nachricht zusammen, die sich auf die letzten Nachrichten bezieht, da ich hier sonst die ganze Nacht jede Zeile auseinander nehmen müsste.

Ich lese hier, dass man auf gar keine Kompromisse eingehen will. Nun, mit der Einstellung wirst Du ewig ein Single bleiben, weil es nie ohne Kompromisse gehen wird. Es sei denn natürlich, Du nimmst einen Typen der zu allem ja und amen sagt. Also mal aus der Traumwelt aufwachen.

"ICH jammere hier nicht dass ich keinen Kerl finde, im Gegenteil - meist hab ich mehr davon als mir lieb ist" <-- Wieder ein Beweis dafür, dass man sich als Frau kaum Mühe machen muss, um Mails zu bekommen, oder?

Außerdem wird hier leider nicht richtig mit gelesen. Ich habe nie alle Frauen gemeint, sondern von den meisten Frauen gesprochen.

Das "verkorkstes Weltbild" hatte ich vor den Onlinebörsen noch nicht. Das verdanke ich dem tollen Verhalten der vielen Frauen dort. Ich bin total gesund. Und nicht durcheinader kommen, weil ich jetzt statt dem Wort "Meisten" das Wort "Viele" genommen habe. Damit meine ich immer noch nicht das Wort "Alle". Ok? :smile:

Dann wundert sich hier ein Mitglied, warum Frauen nicht auf meine Nachrichten reagieren. Als ob man bzw. Frau mich nach ein paar Sätzen beurteilen kann. Wobei wir wieder beim Thema Abziehbild, Oberflächlichkeit und Desinteresse der vielen Frauen wären.

Klar kennt man die Frau nicht, der man schreibt, aber ein Kompliment machen, wenn Sie toll aussieht, kann man ihr ja wohl. Wem das schon zu viel ist, sollte ohne Bild reingehen. Aber dann bekommt man als Frau ja keine Nachrichten, oder? Außerdem bin ich nicht der Typ der schreibt "Man siehst Du geil aus" Ich denke da werde ich hier deutschlich missverstanden.

Dann wird gesagt, dass die Frauen keinen Wert auf Geld, Muskeln etc. legt. Habe gerade vorhin wieder auf Finya folgendes Statement gelesen: "Hallo Männerwelt, ich will gar nicht lange drumm rum reden. Will nen Kerl mit Mukkies, dunklen Haaren und keinen Geizkragen. Ein toller Wagen wäre auch ganz nett. Alle anderen können weiterklicken" Die Dame war mitte 20. Also kein Kind mehr und solche Sätze sind weiß Gott nicht selten.

" Aber will ich nicht, weil ich Kinder nicht leiden kann und sie meide, wo es nur geht. Wie einige andere Frauen im Forum auch, ob du es glaubst oder nicht.." <--- Da fällt mir jetzt die Kinnlade runter salexi. Wie kann man nur so etwas schreiben. Solche frauen sind meiner Meinung nach Karrieregeil und glaube mir irgendwann, wenn Du älter und vielleicht immer noch Single bist, kommt die Reue und dann ist es zu spät. Jetzt magst Du noch darüber lachen oder einen "blöden" Kommentar darüber schreiben, aber in ein paar Jahren geht Dir und jeder anderen Frau das Licht in diesem Punkt auf.

Wenn ich Freunde suche, wovon ich wirklich genug habe, gehe ich auf andere Seiten oder ziehe einfach mal los. Das ergibt sich dann alles automatisch. Ich brauche keine Onlinebörse um eine Frau zu finden, mit der ich gerne schreibe oder mal ausgehen will. da wird nämlich nur der Mann zum Portmonai gebeten. Nicht offensichtlich natürlich, aber welcher Mann lässt schon eine Frau alles bezahlen, wenn er mir ihr ausgeht. Ich registriere mich da, um etwas ernstes zu suchen und nicht, weil ich eine Brieffreundschaft will oder jemanden suche, der sich meine Probleme anhört. ich hatte nämlich bei einigen Gesprächen wirklich das Gefühl, dass ich als Seelsorger oder Therapeut unterwegs bin.

@diskuswerfer85: Da kannst Du von ausgehen. Was ich aber erstaunlich finde ist folgendes: Zu Anfang haben hier fast alle Frauen geschrieben, dass ihnen eine Absage bzw. ein kurzer Satz, den sie einfach nur kopieren müssen, zu viel auf den Börsen ist. Hier werden ganze Romane verfasst, um mit einer Kritik umzugehen, die vielen nicht passt und ich bin mir sicher, dass einige von den Damen hier genau das Verhalten auf den Börsen anwenden, dass ich hier kritisiere und ich damit einen wunden Nerv getroffen habe. Also wenn man den Damen Komplimente macht, ist für sie die Welt in Ordnung und darauf müssen sie ja auch nicht reagieren aber wehe es kommt Kritik, dann ist aber was los ;-)

Um mal kurz zu meiner Person zu kommen: Ich bin ein ganz normaler junger Mann, mit Freunden, einem Job, tollen Kollegen und einer tollen Familie. Auch wenn ich jetzt im Beitrag als "Frauenfeindlich" und nicht ganz normal hingestellt werde.

Ich glaube bisher hat kein Mann so deutlich seine Erfahrungen geschildert. Frauen sind da deutlich offener, was den Punkt angeht. Jetzt komme ich und schreibe das ganze Mal aus der Sicht der Männer und meinen Erfahrungen und zerstöre damit vielleicht das Bild der Frau, dass die Männer ja eigentlich die Schweine sind...




 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Ich glaube bisher hat kein Mann so deutlich seine Erfahrungen geschildert. Frauen sind da deutlich offener, was den Punkt angeht. Jetzt komme ich und schreibe das ganze Mal aus der Sicht der Männer und meinen Erfahrungen und zerstöre damit vielleicht das Bild der Frau, dass die Männer ja eigentlich die Schweine sind...


Hahaha, ja genau, hat noch nie einer gemacht :zwinker:

Schau mal, jeder erzählt hier nur von seinen persönlichen Erfahrungen. Du hast deine Erfahrungen erzählt und Männer wie Frauen haben eben ihre Eindrücke berichtet und versucht, ne andere Perspektive auf die Dinge näher zu bringen. Wenn du die aber 1.) nicht verstehst oder 2.) sie nicht gut findest, dann kann man auch nicht mehr tun. Letztendlich kommt's dann eh nur drauf an, ob man selbst erfolgreich bei der Sache ist oder nicht. Wenn's für dich so funktioniert, dass du zufrieden bist und nicht siehst, was du selbst besser machen könntest (denn an der Frauenwelt wirst du vermutlich nichts ändern können), dann passt ja doch alles. Wenn du nicht zufrieden bist, dann musst du dir überlegen, wo du optimieren kannst. In diesem Zusammenhang könnte es ganz klug sein, Ratschläge und Tipps einzuholen und die andere Seite verstehen zu lernen.
 

Benutzer113076 

Verbringt hier viel Zeit
" Aber will ich nicht, weil ich Kinder nicht leiden kann und sie meide, wo es nur geht. Wie einige andere Frauen im Forum auch, ob du es glaubst oder nicht.." <--- Da fällt mir jetzt die Kinnlade runter salexi. Wie kann man nur so etwas schreiben. Solche frauen sind meiner Meinung nach Karrieregeil und glaube mir irgendwann, wenn Du älter und vielleicht immer noch Single bist, kommt die Reue und dann ist es zu spät.
Karriere ist mir nicht wichtig, das ist keine Entscheidung a la "Kind oder Karriere" es ist aus freien Stücken eine "Kind, nein danke" Entscheidung. Wieso sollte ich was bekommen vor das ich mich ekel....
 

Benutzer130038  (34)

Benutzer gesperrt
Glaub mir, ich verstehe die verkorksten Perspektiven der vielen Frauen nur zu gut. salexi gibt mit ihrem letzten Kommentar gerade ein gutes Beispiel dazu ab.

Karriere ist mir nicht wichtig, das ist keine Entscheidung a la "Kind oder Karriere" es ist aus freien Stücken eine "Kind, nein danke" Entscheidung. Wieso sollte ich was bekommen vor das ich mich ekel....


Ich bleibe lieber Single, als mich auf solche Frauen einzulassen. Schließlich bin ich nicht krampfhaft auf der Suche, nach einer Frau oder habe es bitter nötig.

Ich soll mir also Tipps holen, damit ich mit einer Frau klar komme, die z.B. einen Ekel vor Kindern hat oder keine Kompromisse eingehen will? Danke aber das habe ich nicht nötig und jeder noch so verzweifelte Männliche Single sollte davon reichlich Abstand nehmen. Wie gesagt, bei solchen Aussagen wundert es mich kein Stück, dass es Singles wie Sand am Meer gibt.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren