single-wochenenden -.-

Benutzer116374 

Benutzer gesperrt
guten abend ihr lieben!
ich hatte ein richtig blödes wochenende, ein typisches single-wochenende. das war das schlimmste wochenende seit langem! ich wollte feiern gehen, konnte aber niemanden dafür begeistern. viele sind vergeben, einige waren mit wiederum anderen feiern, die ich nicht kenne, daher ist es mir manchmal etwas unangenehm mich in einer neuen gruppe "aufzudrängeln", manche wohnen nicht in meiner nähe, oder haben einen pärchenabend gemacht oder haben schon ein kind und können nicht so. freitag fand ich es ganz schön zuhause. aber gestern :ratlos: und heute das gleiche. ich weiß auch einfach nix mit mir selber anzufangen :-O mir wird oft gesagt ich soll etwas tun was mich glücklich macht, einfach zeit für mich nehmen. aber ich finde einfach nix, was ich mir gutes tun könnte. ich geh entspannt baden, schön dann ist vielleicht eine stunde vergangen. was kann man denn schönes alleine machen? geht es anderen auch so? ich hatte schonmal depressionen und habe angst, dass ich langsam wieder in den kreislauf falle. unmotiviert bin ich schon. in der woche ist das kein problem, da bin ich arbeiten, treffe mich danach öfter mit freundinnen, aber dieses we war echt ganz fürchterlich :frown: gebt mir ratschläge :-O nächstes wochenende liegt eigentlich viel an, aber habe trotzdem regelrecht angst vor den ruhigen momenten. kennt ihr das?
 

Benutzer79269 

Verbringt hier viel Zeit
Aus dem Arsch kommen und sich ein Hobby suchen was einen Spaß und Freude macht. Wäre so meine Idee, da wird sich doch sicherlich was finden irgendwie? Und ich meine jetzt nicht einfach mal Sa. auf So. durch puzzeln...
 

Benutzer89584 

Meistens hier zu finden
Also ich arbeite Samstags immer und Sonntag is entspannung angesagt. :grin: Smooth mit guter Musik.. :herz:
Frage ist, was du gerne machst und gerne machen möchtest.... Dem würde ich dann mal nachgehen.
Und wenns feiern ist, häng dich doch einfach mal an die neue Gruppe, muss ja nicht heissen, dass die gegen neue Kontakte sind, wer ist das schon? :zwinker:
 

Benutzer116374 

Benutzer gesperrt
hmm...ich würd gern spanisch lernen. die kurse haben aber alle schon angefangen, das heißt ich kann erst im mai damit anfangen. ich würde auch gern tango oder salsa tanzen, dazu braucht man aber einen partner und in meiner kleinen provinzstadt gibt es sicher nur opis, die ich dann als tanzpartner hätte, oder frauen... und erstmal aufraffen... oh man, echt schlimm im moment :what:.
 

Benutzer79269 

Verbringt hier viel Zeit
Naja das ist doch schon mal das ein oder andere, bis Mai ist jetzt nur ein Monat dazwischen was Spanisch lernen betrifft. Und das mit dem Tanzen würde ich halt erstmal anschauen wie es dort ist mit Tanzpartnern ob da wirklich nur die Rentner sich durch die Gegend schieben oder es auch welche in deiner Altersgruppe gibt, außer du weißt das schon!
 

Benutzer96961 

Meistens hier zu finden
Wenn du dich an solchen Wochenenden einfach nur ein bisschen nach Gesellschaft sehnst, könntest du doch auch was mit deiner Familie unternehmen. Zumindest freut sich meine Mutter immer über meinen Besuch! :zwinker:
 

Benutzer116374 

Benutzer gesperrt
ich wohne ja noch zuhause, meine eltern seh ich also jeden tag...
geht ihr abends alleine weg?
 
A

Benutzer

Gast
Warum triffst du denn nicht mal die Freunde deiner Freundin? Sowas ist doch am allergünstigsten um neue Leute kennenzulernen
 

Benutzer116621 

Sorgt für Gesprächsstoff
Guten Abend,
oh ja ich kann dich gut verstehen, da ich bis vor einem Jahr oft ähnliche Wochenenden hatte.
Dann habe ich mir verschiedene Hobbys gesucht, mich angefangen zu engagieren, ein tollen Freundeskreis aufgebaut, beschlossen Dinge in meinem Leben in Ordnung zu bringen, so hab ich mein Übergewicht um 10 Kilo reduziert und mache weiter :zwinker:

Heute sind die Wochenenden immer ausgebucht und es ist schon ein seltsames Gefühl, wenn man mal einen Abend nichts vor hat.

Ich hoffe, ich konnte dich bisschen aufmuntern :smile:
 

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
hmm...ich würd gern spanisch lernen. die kurse haben aber alle schon angefangen, das heißt ich kann erst im mai damit anfangen. ich würde auch gern tango oder salsa tanzen, dazu braucht man aber einen partner und in meiner kleinen provinzstadt gibt es sicher nur opis, die ich dann als tanzpartner hätte, oder frauen... und erstmal aufraffen... oh man, echt schlimm im moment :what:.

Wenn die Spanischkurse erst im Mai anfangen hindert dich doch nichts dran, dir beim Buchhändler deines Vertrauens ein Spanischbuch (eventuell das, das auch im Kurs verwendet wird, einfach fragen) zu kaufen, und schonmal anzufangen.

Also nichts außer dem Schweinehund hindert dich.

Sich ausreden suchen, wieso Dinge nicht funktionieren, ist doof, übrigens. Zusätzlich keine gute Abwehr gegen Depressionen. Im Zweifelsfall solltest du die Depressionsbehandlung schoon jetzt neubeginnen.
 

Benutzer40590  (42)

Sehr bekannt hier
ich wohne ja noch zuhause, meine eltern seh ich also jeden tag...
geht ihr abends alleine weg?

Ich kenne das "Problem", in meinem Alter ist die Quote derer die am WE eben nicht so können wie sie wollen noch ein bisschen höher und ich steh oft Samstags allein da bzw es ist "nur" ein kurzer Abend bei ihnen zuhause drin.
Das gilt auch für die meisten die ich so kennenlerne, haben halt sehr viele Familie und Kinder.

Allein rausgehen tue ich äußerst selten und auch nicht so gern und wenn dann meistens in eine Kneipe die Bekannten gehört. Komme mir irgendwie blöd vor allein irgendwo hinzugehen.

Ansonsten verbring ich den Abend bei der Familie (okay, ich seh die eh meistens nur am Wochenende), manchmal wird auch einfach die ganze Nacht gezockt.
 

Benutzer109947 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Single-Wochenenden kenne ich nur zu gut :rolleyes: Aber da kann man schon gut was dagegen machen...
Wenn man nicht grade in der Großstadt wohnt, trifft man beim Fortgehen doch eigentlich immer Leute, die man (zumindest flüchtig) kennt. Die könntest du z.B. fragen, ob du dich ihnen anschließen darfst. Ist doch ne gute Möglichkeit neue Leute kennen zu lernen und dich von deinen "Problemen" abzulenken.
Wenn du nicht alleine fortgehen willst, dann such dir ein Hobby, bei dem man neue Kontakte knüpfen kann. Zur Not suchst du dir einen Verein oder "Interessensgemeinschaft" der du beitreten kannst. Du schreibst du willst Spanisch lernen... ist doch schon mal ein Anfang! Wenn die Kurse schon angefangen haben, dann kauf dir ein Einsteigerlernbuch wahlweise eine Sprach-CD und fang schon mal an. :zwinker:

aber habe trotzdem regelrecht angst vor den ruhigen momenten. kennt ihr das?

Ja, das kenne ich in der Form, dass man meint ständig unter Strom stehen zu müssen, weil man etwas verpassen könnte. Das passiert aber eigentlich alles nur im Kopf und ist auf Dauer auch nicht gesund.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren