Single Valentinesday 2006

Benutzer51657 

Verbringt hier viel Zeit
ICH BIN ZWAR AUCH ALLEINE ABER

ICH WERDE AN DICH GANZ GANZ TOLL DENKEN :zwinker:


NICHT DIE HOFFNUNG VERLIEREN IRGENTWAN KANNST DU DIESEN TAG AUCH MIT DEINEN FREUND VERBRINGEN



VIEL GLÜCK NOCH
EUER MARIUS :zwinker:
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Ich war die letzten 26 Valentinstage, Weihnachten, Silvester, etc. pp Single und habe es überlebt - dann werde ich diesen Valentinstag (und den nächsten, den übernächsten, den überübernächsten, ...) als Single auch überleben.

Und wenn nicht ist es auch OK, bzw. eigentlich sogar gut :zwinker:
 

Benutzer16086 

Verbringt hier viel Zeit
ich bin zwar kein Single, aber mir ist der Tag scheißegal.

und wenn ich Single wäre, wäre es mir noch scheißegaler:zwinker:
 

Benutzer15152 

Verbringt hier viel Zeit
Bald is also "Tag der Blumen- und Pralinenindustrie" ? Hey, die brauchen auch mal nen Feiertag im Jahr, über Weihnachten verkaufen Blumenhändler net so viel. :-D :-D

Is für mich nur der 14.Februar, vollkommen bedeutungslos. So wie der 25. August, oder der 7 April.
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Ich bin zwar vergeben, trotzdem werde ich am Valentinstag meinen Freund vermutlich nichtmal sehen. Bin im Moment auch sooo beschäftigt und verplant, hab so viele andere Daten im Kopf, daß dieser Tag irgendwie auch ziemlich an mir vorbeigehen wird. War auch noch nie ein "wichtiger" Tag für mich, egal ob mit Partner oder ohne. Von daher - wen interessiert's? *schulterzuck*
 

Benutzer33941 

Benutzer gesperrt
Huch, jo also hier ist ja mal was los...
Ich fände es ja total toll wenn der Tag wirklich in Tag der Blumen- und Pralinenindustrie umbenannt werden würde, macht die Sache irgendwie .... roher und abgestumpfter :zwinker:

@Piratin
Ja so sinds die Männer... aber warte mal ab noch ist ja nicht alle Tage abend, und nachdem du deinem Prachtstück mal in den Arsch getreten hast kommt er vielleicht noch auf Ideen...

Ich muss dazu sagen dass ich auch als ich einen Freund zum Valentinstag hatte, nie wirklich was geschenk bekommen hab oder das der Tag in irgendeiner Weise mal zu einem romantischen Anlass genommen wurde was besonderes zu machen....:cry:
Find ich richtig schade, mein nächster Freund sollte schon irgendwie wissen wo bei mir der Schuh drückt und was ich ganz ganz toll finde... wie z.B. Valentinstag feiern...:cry:
 

Benutzer2181 

Verbringt hier viel Zeit
Huch, jo also hier ist ja mal was los...
Ich fände es ja total toll wenn der Tag wirklich in Tag der Blumen- und Pralinenindustrie umbenannt werden würde, macht die Sache irgendwie .... roher und abgestumpfter :zwinker:

Folgendes soll helfen:
1.) Ignorier den Fernseher und ähnliches wo dir klipp und klar vorgehalten wird, dass Valentinstag ist. Les ein Buch oder schau einen(nicht liebes-)Film.
2.) Erfreu dich, dass du gerade nicht in der Hektik bist ein möglichst kreatives ,romantisch/persönliches Geschenk finden zu müssen, dass dein "Freund" dann höchstwahrscheinlich nicht zu schätzen wissen würde :zwinker: (Ok das ist jetzt ein Männerklischee, bin selber einer und bei mir stimmts nicht denke ich. und eigendlich ists ja auch nett jemandem etwas schenken zu können. Aber im moment bist du und ich single also legen wir uns das so aus :zwinker:)
3.) Es ist nunmal der Blumen-Händler-Absatz-steigerungs-Tag.Punkt.
4.) Falls alles nicht hilft: Schokolade :grin:
5.) Falls das auch nicht hilft schreib mir im icq und wir lästern über exfreunde/freundinnen und erfreuen uns unseres Singledarseins. :grin:

Naja ich für meinen Teil werd da wohl aufstehen und den Tag durchlernen für eine Prüfung am Donnerstag das lenkt dann ab von vergangen Geschichten an den Tag oder dingen die ich eigendlich tun sollte um meine Beziehungswelt mal wieder etwas in Schwung zu bekommen.
Und naja die wenigsten Männer sind solche romantiker, zumindest die die ich kenne. Und als ich meiene letzte Freundin quasi im 4 Wochentakt mit kleinen Geschenken, Rosen, gebastelten Dingen etc gekommen bin hat sie's auch nicht mehr wirklich gewürdigt, ich glaub das nächste mal bin ich damit auch sehr vorsichtig.
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
Was machen die Singles hier nächste Woche um sich von den schmusenden Pärchen, den rotbeherzten Schaufenstern, der Kuschelmusik usw. abzulenken?

Ich besuche meinen Schatz und leg ihr neue Blumen aufs Grab. (Das habe ich die letzten drei Monate ziemlich vermieden um ein Ende finden zu können). Dann verschick ich noch ein paar davon (zwei sogar an PL Damen :tongue:, oder möchte noch jemand ?) und am Abend geh ich zum Tanztraining, wie jeden Dienstag (es sei denn meine Partnerin möchte den Abend komplett ihrem Ehemann widmen (das ist wirklich ein toller Mann *Neid*)
 

Benutzer49300 

Verbringt hier viel Zeit
Also wenn man mal ganz davon absieht, dass der Tag von dem Blumengewerbe so hochgepusht wurde wie der Muttertag (obwohl der noch ein wenig Sinn hat :schuechte ).

Werde ich den Tag wohl irgendwie hinter mir bringen. am nächsten Dienstag gibt es genug zu tun :jaa: .
 

Benutzer16086 

Verbringt hier viel Zeit
mein nächster Freund sollte schon irgendwie wissen wo bei mir der Schuh drückt und was ich ganz ganz toll finde... wie z.B. Valentinstag feiern...:cry:
warum ist dir dieser Tag so wichtig?
ich werd wahrscheinlich nichts zum valentinstag bekommen. na und? dafür macht mir mein Freund immer mal wieder zwischendurch eine kleine Freude. so find ich's auch viel schöner, weil da der Überraschungseffekt viel größer ist.
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Ich versteh echt nicht, warum hier so ein Drama drum gemacht wird. Rote Herzen, rote Herzluftballons, rote Rosen oder Herz-Schmuck in diversen Schaufenstern haben für mich wirklich nichts mit dem zu tun, was ich als Liebe bezeichnen würde. Auch als ich single war, hat SOWAS Kitschiges, Albernes, Gefühlloses bei mir nichts ausgelöst.

Da war's schon eher ein "Problem", als meine beste Freundin mit der Halskette von ihrem Freund zur Uni kam... das hatte nix mit Herzchen zu tun, nix mit Valentinstag und roten Rosen, null... aber viel mit Gefühlen. Daß einen SOWAS dann berührt, wenn man gerade niemanden hat (bzw. unglücklich verliebt ist), kann ich ja noch nachvollziehen. Aber überdimensionale "I LOVE YOU"-Pappherzen im Schaufenster? :confused_alt:

Sternschnuppe
 

Benutzer12784  (40)

Sehr bekannt hier
also ich werd mich wohl mit guten freunden treffen, ein gemütliches bier trinken, den abend genießen vielleicht noch wen nettes kennenlernen, der ich erzählen kann das es doch tatsächlich noch menschen gibt die wegen jeden feiertag depressionen kriegen und anstatt was an ihrem leben zu ändern nur threads in nem forum erstellen. dann werden wir gemütlich lachen, den kopfschütteln und ein paar cent an die stiftung zur rettung unserer traurigen mitmenschen spenden...

naja mir ist valentins tag eigendlich so egal wie jeder andere feiertag, einfach weil ich keine lust habe das zu tun was mir die werbung sagt, und mir wird ein mensch nicht wichtiger weil es die industrie sagt.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
ich bin ja seit jahren glücklich liiert, war aber auch sehr sehr lange "single". und bis ich 24 war, war ich am 14. februar nie "verpaart". deswegen habe ich aber nicht speziell am valentinstag gelitten... das meiste "valentinsbezogene" ist mir eh zu kitschig, auch heute noch, und valentinstaghysterie geht mir nach wie vor am arsch vorbei. romantik nicht, aber es wird wirklich überall übertrieben. schade.

nun, wenn man sich drauf fixiert, kann man natürlich als single am 14. 2. sich prima im selbstmitleid suhlen, aber das ist ja nicht wirklich produktiv... mich hat, als ich 22 war, ein franzose gefragt, ob ich denn zum valentinstag was geschenkt bekommen hätte. ich war ziemlich irritiert (dass er wissen wollte, ob ich einen freund hab, und was von mir wollen könnte, hab ich erst später begriffen).

was machen? vielleicht sich drüberlustigmachen, wenn man es nicht schafft, es zu ignorieren? sonst fällt mir nicht viel ein...

das problem, sunnybee, ist ja auch weniger dieser tag als das grundsätzliche gefühl, dass du dich alleine fühlst. du findest, dass dir das besonders vor augen geführt wird an diesem tag - aber ist es weihnachten anders, fest der liebe? oder silvester, wo man ins neue jahr startet mit seinen lieben an der seite? oder am geburtstag? oder in sachen urlaub? eigentlich ist es immer traurig, wenn man ungern allein ist und sich nach liebe sehnt. die frage ist, was man draus macht aus seinem nicht-verpaart-sein.
 
A

Benutzer

Gast
Dieses Jahr wird mein erstes Jahr als Single am Valentinstag - falls sich nicht unerwarteterweise doch noch was ändern sollte. Die Jahre davor hab ich mich immer drauf gefreut und es war immer ein ganz besonderer Tag für uns... Vielleicht hab ich auch gerade deswegen dieses Jahr absolut null Bock drauf!
Denk ich werd mich den ganzen Tag in Arbeit stürzen und wenn ich mich abends ins Auto setz werd ich mich mit irgendeiner Krachmusik beschallen und dann werd ich mich mit meinem Kumpel betrinken gehen... Irgend sowas in der Art...:kotz_alt:
 

Benutzer23060  (33)

Verbringt hier viel Zeit
also ich werd mich wohl mit guten freunden treffen, ein gemütliches bier trinken, den abend genießen vielleicht noch wen nettes kennenlernen, der ich erzählen kann das es doch tatsächlich noch menschen gibt die wegen jeden feiertag depressionen kriegen und anstatt was an ihrem leben zu ändern nur threads in nem forum erstellen. dann werden wir gemütlich lachen, den kopfschütteln und ein paar cent an die stiftung zur rettung unserer traurigen mitmenschen spenden...
012.gif


mein valentinstag wird so sein wie die restlichen 365 Tage: viel zu kurz
die rose für mein ego bekomm ich jährlich von meinem besten freund - was kann da noch schief gehen?
 

Benutzer52685 

Benutzer gesperrt
Freut euch doch einfach mal für die Pärchen...
Das mache ich seit Jahren auch schon so und außerdem ist Valentinstag ja nur ein einziger Tag im Jahr^^
Und denkt doch mal so: Auch ihr werdet irgendwann mal wieder ein Partner haben und nicht so als Dauersingle wie ich herumvegetieren *lol*.
Könnt dann ja mal an mich denken...*fg*
 

Benutzer33941 

Benutzer gesperrt
@Pennywise:
Hm also deine nummerische Aufstellung zum schlechtmachen des V-Days hat mich echt hocherfreut. Werde dann gegebenenfalls auf das Quatschen per ICQ zurückkommen...:smile:
Freut mich ich schreib schon am Mittwoch, also werde ich mich hinter 2 dicke sehr dicke Ordner vergraben, links und rechts nen Stapel Bücher drapieren und warten und nur nicht an den Tag denken...:ratlos:

@SadNessie:
Tja was mir an dem Tag wichtig ist.... Hmmm also ich finde das einfach schön, mal an dem Tag der Verliebten, verliebt zu sein, das zu feiern *hach* *seufz* wär das schöööönnn...
Bin halt wirklich ultimativ romantisch und da gibt es nix !! :herz:

@streethawk:
Freu mich ja für sie nur irgendwie beneide ich sie ja auch so schrecklich verdammtes Ding....:kopfschue
Und denkt doch mal so: Auch ihr werdet irgendwann mal wieder ein Partner haben und nicht so als Dauersingle wie ich herumvegetieren *lol*.
Also dein Wort in Gottes Ohr.... so langsam verlässt mich aber der Glaube an eine baldige totale Verliebtheit und nur Guter Laune bezüglich dessen....

@mosquito:
das problem, sunnybee, ist ja auch weniger dieser tag als das grundsätzliche gefühl, dass du dich alleine fühlst. du findest, dass dir das besonders vor augen geführt wird an diesem tag - aber ist es weihnachten anders, fest der liebe? oder silvester, wo man ins neue jahr startet mit seinen lieben an der seite? oder am geburtstag? oder in sachen urlaub? eigentlich ist es immer traurig, wenn man ungern allein ist und sich nach liebe sehnt

Wo darf ich das unterschreiben? Ja so ist das. Und ja das ist nicht nur einem Tag... das ist fast jeden Tag das mir wirklich bewusst wird, das es mir einfach schrecklich fehlt, jemanden zum lieb haben, zum nebeneinander aufwachen, zum jeden Tag Spaß haben und viele Sachen erleben....:cry:
Keine Ahnung Valentinstag ist nur noch ein akuter Anlass das mir das wieder ganz deutlich klar wird. Und auch wenn ich mich in die Arbeit stürze, so würde ich doch 100 mal lieber mit einem Geschenk auf meinen Schatz warten und sehen wie er strahlt wenn er es auspackt und uns um den Hals fallen und.... ach du machst mich ganz balla balla...naja und so weiter...:smile:
 

Benutzer52685 

Benutzer gesperrt
Ach komm schon...
Kopf hoch, das wird schon wieder. Und wie mosquito schon erwähnte: Du hats das Gefühl eher dasganze Jahr über und an einem solchen Tag kommt dann alles hoch. Das geht mir doch genauso :-(
Ich hätte auch so gerne mal ne "richtige" Beziehung. So mit händchenhalten und rumkuscheln in der Bahn und so. Hat sich aber noch nicht ergeben. Gut, ich heul ja auch net rum.
Wünsch dir, liebe sunnybee aber alles gute und liebe und hoffe mal sehr, daß du bald jemanden an deiner Seite hast
 

Benutzer33941 

Benutzer gesperrt
Jo danke schön streethawk, wünsche ich dir natürlich auch....
Macht die Sache aber auch nicht besser was kommenden Dienstag betrifft.
Gestern abend hab ich mich dann auch noch mit ner Freundin gezofft, weil sie mir wieder irgendwelche total unmöglichen Dinge an den Kopf geworfen hat und hab im Eifer des Gefechts dann endgültig die Kündigung eingereicht...:ratlos:
Ja keinen Plan, aie war zwar irgendwie meine Freundin aber sie hat mich seitdem ich sie kenne nur versucht zu torpedieren....
Weh tuts trotzdem...:cry:
 

Benutzer47939 

Verbringt hier viel Zeit
boar - sunny 50 prozent deiner Threads machen deine Beiträge aus...

du versinkst ja grade zu in Selbstmitleid. Klar isses normal, wenn man mal was von der Seele schreibt, aber du versteifst dich ja total auf alles was Scheisse und schlecht ist, anstatt die ganze Zeit "rumzuheulen" nutze doch das bissl überflüssige Energie und "besorg" dir nen Freund, anstatt vorm PC zu sitzen...

Lass dir gesagt sein, dass ich das selber am Besten weiß, dass dies nicht so einfach ist,:kopfschue aber ich versuche, wenn auch mit mittelmäßigen Erfolg, daran was zu ändern...

Das ist meine liebe Meinung, mal sehen bestimmt nimmst meinen Beitrag gleich wieder als Anlass wieder ein Kontra zu geben :grin:

Liebe Grüße
Marco

...und denn PC aus, rausgehen und einen schnappen...:smile: :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren