single und einsam

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Maerchenfee schrieb:
ich war sogar schon kurz davor eine kontaktanzeige aufzugeben *schüttel*, weil ich weder ein noch aus mehr weiß.
[...]
aber es fehlt einfach jemand ... jemand zum kuscheln, zum festhalten, gespräche führen, anlehnen, austoben, lachen, weinen, spaß haben und natürlich die schönste nebensache der welt ...

hach *seufz* ... bin ich denn damit ganz alleine?
Du bist seit 1 1/2 Jahren Single und jammerst deswegen rum?
Sorry dass mir dafür das Verständnis fehlt.
Ich wünsche dir trotzdem dass du baldmöglichst einen lieben Partner findest.

Strassenköter schrieb:
Aber wie heisst es immer so schön, zu jedem Topf gibt es ein passendes Deckelchen und das wird sich schon finden lassen, auch wenns mal etwas länger dauert.
Der Spruch mag lieb und nett gemeint sein, aber im Grunde kann man sich den irgendwo hinstecken denn er stimmt einfach nicht :zwinker:
Siehe z.B. https://www.planet-liebe.com/threads/nie-eine-beziehung-gehabt.50223/
 

Benutzer3668 

Benutzer gesperrt
hach, wie ich nur mitfühlen kann*seufz*
fühlt euch alle sehr geknuddelt, was haltet ihr von einem liebesforumsingle treff und dann bauen wir uns alle gegenseitig auf*g*?
hmm das single sein an sich ist gar nicht soo schlimm das schlimme ist dass fast alle b ekannte jemanden haben und man dann immer nur zweite geige ist.
nächstes jahr ziehe ich wahrscheinlich weg, weil ich lernen muss selbstständiger zu werden, aber auf der andren seite hab ich da halt auch angst davor, so ganz alleine, meine freunde lass ich dann ja hier....
 

Benutzer18290 

Verbringt hier viel Zeit
mal kurz thema ueberflogen:

ich glaub man muss dem single sein etwas optimistischer gegenueberstehen.
leider ists ja auch so, dass man in ner beziehung ganz anderen stress situationen ausgesetzt ist. jedes mal wenn ich denk ich bin einsam, passiert mir dann was wo ich mich einfach nur freue, dass mir keiner auf der nase rumtanzt (ich arbeit in der gastro, und bekomm sowas relativ haeufig mit..)
aber ich denk mal mit ner grundeinstellung jemanden haben zu wollen klappt schon mal garnix (oder wie oft sind einem genau die besten frauen (in meinem fall) uebern weg gelaufen, wenn man grad ueberhaupt nicht konnte durfte oder sollte...)

so n bisschen hat mich hier das forum auch motiviert.. denn der liebe beziehungsstatus single und ungluecklich macht eigentlich ueberhaupt keinen sinn.. denn wir sind selbst fuer unser glueck verantwortlich und daran kann ein partner bzw KEIN partner auch nix aendern ..

so mitternachts schwachsinn von mir gegeben :smile:

gruss

-warwick-
 

Benutzer17776  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Maerchenfee schrieb:
und da ich im prinzip kein alleinweggänger wird das kennenlernen von neuen menschen nicht gerade leichter.

so sieht das bei mir auch aus, alleine irgendwohin zugehen hab ich auch keinen bock drauf, hab auch keinen bock auf discos oder so,
ich geh zwar wohl mit nen paar kumpel ab und zu einnen trinken aber es sind immer nur kerle, mir fehlt auch ne frau.

genauso hab ich vor 5monaten erstmal mein haupthobby beendet (gab nen bisschne krach und so wie´s da im mom läuft, hab ich da keinen bock drauf)

wenn ich dagegen jetzt über feiertag meine kleine schwester seh, die und ihr freund hängen jeden tag zusammen, sie bringt ihn weg, er macht mit ihr seine mittagspause (kommt zu ihr in die schule), ist sofort nach feierabend bei meiner schwester, pennt bei der und dasselbe geht wieder von vorne los.
wenn ich das seh, will ich schon wieder keine beziehung. das wär für mich echt zuviel, ich will nicht ne frau die ganze zeit am kopf haben
 
M

Benutzer

Gast
@baerchen82
ich glaube, ich bin wirklich nicht der mensch, der nicht zu dem steht was und wer er ist. nichts desto trotz fällt es mir in diesem punkt schwer farbe zu bekennen. wer gibt schon gerne zu seine freizeit mit sich alleine verbringen zu müssen, während andere mit freunden auf touren gehen.
aber du hast recht, anstatt mich zu vergraben sollte ich die initiative ergreifen und auf die welt zugehen ... wenn das nur so einfach wäre.

@ziana
erst einmal: HAPPY BIRTHDAY!
auf singlebörsen war ich auch schon vertreten. das is aber wirklich nix für mich. wie schon erwähnt bin ich nicht auf der suche ... und ich will auch nicht suchen. es passiert, wenn es passieren soll (und das hoffentlich bald *g*).

@django
hey darling ... ich weiß langsam gar nicht mehr was ich sagen soll. du machst mich richtig verlegen *smile*. danke für alles ... :kiss: von herzen!

@polly
liebesforumsingletreff mit anschließendem gruppenkuscheln *hehe*.
ich hatte so ziemlich die ganze zeit vor von hier weg zu ziehen. abgesehen davon, dass ich hier wirklich nicht alt werden möchte bin ich doch wahrscheinlich für die nächsten 3 jahre beruflich an fulda gebunden.

so, chef kommt ... :zwinker:
 

Benutzer17811 

Verbringt hier viel Zeit
Hhm, ich spreche das aus Erfahrung.
Ich war 27 Jahre lang eigentlich das, was man einen Beziehungsgegner nennt.
Ich hatte zwar immer wieder und auch recht regelmäßig Frauen, aber meine "Spitzenbeziehung" dauerte 3 Monate.
Ich wollte das vorher nicht, mich mit Haut und Haar auf jemanden einlassen, sich ständig nach dem Anderen richten.
Im März 2003 bin ich mit meiner Ex zusammengekommen, im September 2004 ist es auseinander gegangen (siehe andere Fäden).
Ich bin in ein tiefes Loch gefallen, wusste mit meiner freien Zeit nichts mehr anzufangen.
Mittlerweile, vier Monate später, staune ich über mich selbst. Ich bin ständig auf der Piste, habe alte Bekannt- und Freundschaften aufgefrischt, mache wieder regelmäßig Sport und habe ein nettes Mädel kennengelernt, mit der ich regelmäßig Sex habe und wo sich langsam aber sich auch Gefühle entwickeln.
Klar, an Weihnachten und Sylvester habe ich viel an meine Ex gedacht, an die schönen Erlebnisse vor einem Jahr. Und manchmal tut es auch noch brutal weh, weil ich diese Frau richtig geliebt habe.
Aber ich habe gemerkt, dass ich für mein Leben selbst verantwortlich bin.
 

Benutzer20552 

Verbringt hier viel Zeit
Grinsekater1968 schrieb:

Es ist eine reine Finger-Übung für die Seele, denn mit Nachbarn sollte man als Single NIE etwas anfangen, aber es könnte weiterhelfen...

warum?
:rolleyes2
 

Benutzer12780  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Maerchenfee schrieb:
@baerchen82
ich glaube, ich bin wirklich nicht der mensch, der nicht zu dem steht was und wer er ist.
Nun wie Du heute bist wirst Du wahrscheinlich nicht ewig bleiben.. Du wirst also noch.. *gg* Ich glaube auch das Du weißt wie Du gerne werden möchtest.. z.B. wärst Du vielleicht lieber etwas mutiger.. Selbstbewusst bist Du ja schon.. :zwinker: Da kann man ne ganze menge machen, doch die Hörde bleibt solange bestehen, bis man allen mut zusammenfasst und sie überschreitet..

wer gibt schon gerne zu seine freizeit mit sich alleine verbringen zu müssen, während andere mit freunden auf touren gehen.
Das wird nicht nötig sein wenn Du nur mal etwas positiver denken würdest.. Du musst nämlich garnichts, aber Du darfst ne ganze menge.. das gilt auch grundsätzlich für das rechtfertigen.. Ich finde es viel spannender mit einer Frau zu flirten die sich nicht so schnell ins Bockshorn jagen lässt.. hab aber irgentwie das Gefühl als werden die immer seltener..

anstatt mich zu vergraben sollte ich die initiative ergreifen und auf die welt zugehen ... (wenn das nur so einfach wäre.)
wenn und aber existiert nimmer, also auf in den Kampf und viel Erfolg.. Du kannst nur gewinnen.. :zwinker:
 

Benutzer10961  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Maerchenfee schrieb:
@ziana
erst einmal: HAPPY BIRTHDAY!

Danke schön :smile:


Ich bin ehrlichgesagt auch nicht wirklich auf der Suche, wenns passiert dann passierts einfach. Erzwingen kann man so was nicht!

Ich hab wie bereits gesagt die Kontaktbörsen nur spasseshalber ausprobiert und hab wirklich nette Bekanntschaften gemacht, zu manchen hab ich noch immer Kontakt, zu den anderen weniger. Man soll einfach für alles offen bleiben. Es können sich einfach überall tolle Freundschaften entwickeln, aber auch am Arbeitsplatz.

Besonders toll fand ich meinen letzten Job als Platzanweiserin beim Cirque du Soleil, dort hab ich meine jetzige Clique kennengelernt. Ich bereue es nicht, dass ich mich dort beworben habe. Da es bei deinem Job nicht so danach aussieht, könntest du ja vl einen Tanzkurs absolvieren, da lernt man auch einige nette Leute kennen.

Nun denn, ich hoffe du findest noch deinen Traumprinzen, er kommt sicher ganz unverhofft.

lg Ziana
 

Benutzer14153 

Verbringt hier viel Zeit
Hmmm warum mich seine Eltern gehasst haben weiss ich nicht genau, mein Ex konnte mir dazu auch keine Antwort geben, vielleicht wusste er es und wollte es mir nicht sagen oder er wusste nichts keine Ahnung. Meine Vermutung ist einfach dass es ihnen nicht gepasst hat, dass er sein eigenes Leben gelebt hat und sich mal über seine Eltern hinweg gesetzt hat. Er wohnt ja noch nach wie vor zu Hause :geknickt: Wir haben oft darüber gesprochen zusammen zu ziehen aber es ging einfach vom finanziellen nicht. Wir haben auch mal 2 Wochen zusammen gewohnt als meine Ellis in Urlaub waren und das ist vollkommen in die Hose gegangen. Ob wir noch ne Chance haben, keine Ahnung, wenn ich ehrlich sein soll würde ich es mir schon irgendwie wünschen. Aber ich denke dazu muss erst mal noch etwas Zeit vergehen und alle Wunden die er hinterlassen hat müssen erst mal etwas verheilen.
Es ist auch schwierig zu sagen ob ich es überhaupt wieder versuchen soll, dann er hatte vor mir noch nie eine Beziehung und das hat er mich damals schon mal vorgehalten als er nicht mehr so glücklich war so alla "ich glaube ich bin deshalb unglücklich weil ich in meinen jungen Jahren bisher nur die eine Freundin hatte, dich ! Ich habe doch etwas Angst etwas zu verpasssen!" :angryfire Vielleicht sollte er erst mal die Erfahrung machen und wenn er auf die Nase fällt ist der Weg für mich frei und wenn nicht dann hab ich halt Pech gehabt, es wird sich schon wieder jemand finden, hoffe ich :geknickt:
 
M

Benutzer

Gast
@beagle
hey du ... ich musste über weihnachten auch meine schwester mit ihrem ständig turteln sehen *grmpf*. gar nich schön so was ... :mad:.
was hast du denn für ein hobby, und aus welchem grund widmest du dich dem jetzt nicht mehr? ... wenn ich fragen darf :zwinker:

@baerchen82
wenn ich deine beiträge lese, dann hört sich das alles so schön richtig und vor allen dingen einfach an. aber gut, sand in den kopf stecken bringt nix ... habe mir vorgenommen am mittwoch schwimmen zu gehen. is auch warmbadetag, also schön voll *g*. es wird mir sicherlich gut tun, erst einmal wieder etwas für mich zu machen. unabhängig davon, ob ich jemanden kennenlernen könnte oder nicht.
werde auf jeden fall von meinem ausgang berichten *zwinkert*.
danke dir ganz herzlich ... :kiss:

@ziana
nein, sicher kann und sollte man so etwas nicht erzwingen. da stimme ich mit dir vollkommen überein. mich zieht das singledasein wahrscheinlich so sehr runter, weil ich auch sonst niemanden habe, mit dem ich meine freizeit verbringen könnte. hätte ich da jemanden, wäre das ganze wahrscheinlich nur halb so schlimm. bin ja nicht zum ersten mal single *g*.
ich hoffe du ferierst heute noch schön und lässt es dir zu richtig gut gehen. that's your day! *einekerzefürdichanzündet*

@supermaus83
es sieht so aus, als könnte dir nur die zeit eine antwort auf all deine fragen geben. ich drücke dir ganz fest die daumen, dass sich deine wünsche erfüllen und dein herz mit glück gefüllt wird.
 

Benutzer14153 

Verbringt hier viel Zeit
Danke das ist sehr lieb von dir. Ich wünsche dir natürlich auch nur das beste *malganzfesteknuddel*
 
M

Benutzer

Gast
@maerchenfee:
Ich dachte gut aussehende Frauen haben da so leichtes Spiel... :ratlos:
Wenn du mal ausgehst kleben die Typen doch bestimmt wie Fliegen an dir!


Gruss
Bernd
 

Benutzer1863 

Ex-Moderator
Ich denke mir auch so eine schöne frau müßte es doch eigentlich verdammt leicht haben ganz schnell einen neuen freund zu haben
 
M

Benutzer

Gast
@-=me=- und frankfurter1977
danke für die lieben worte *rotwird* ... das ist aber natürlich alles ein subjektives empfinden.
aber es baut schon mal auf, das ich so häßlich nicht sein kann (mach ich mir nämlich auch oft gedanken drüber). also fühlt euch mal ganz doll umarmt!



kann es sein, dass ich hier am dauerumarmen bin?
 

Benutzer27089  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Maerchenfee schrieb:
aber es baut schon mal auf, das ich so häßlich nicht sein kann (mach ich mir nämlich auch oft gedanken drüber)

Musst dir keine Gedanken machen, bist du einfach nich :smile:
 

Benutzer1863 

Ex-Moderator
Maerchenfee schrieb:
@-=me=- und frankfurter1977
danke für die lieben worte *rotwird* ... das ist aber natürlich alles ein subjektives empfinden.
aber es baut schon mal auf, das ich so häßlich nicht sein kann (mach ich mir nämlich auch oft gedanken drüber). also fühlt euch mal ganz doll umarmt!



kann es sein, dass ich hier am dauerumarmen bin?

Brauchst nicht rot zu werden Märchenfee :zwinker:
Ich sage nur die wahrheit :smile:
zumindest das was auf dem Foto zu sehen ist scheinst du eine sehr attraktive Frau zu sein !

Wir sollten mal einen umarmthread aufmachen *grins*

fühl dich mal ganz doll zurück umarmt :knuddel:

LG,
Frankfurter1977

Ps: Ich sehe eben grade erst dein neues Foto :eek:

Du hast wunderschöne Augen :drool:
 
M

Benutzer

Gast
@arpx
das sollte jetzt kein fishing for compliments werden ... aber es freut mich natürlich trotzdem. frauen können so etwas ja gar nicht genug hören ... :gluecklic

@frankfurter1977
ein singleumarmundkuschelthread wäre nicht schlecht *g*. aber mal im ernst ... ich hätte nie gedacht, dass es so viele menschen gibt, die genau so oder ähnlich empfinden. ist doch schön, wenn man sich gegenseitig unterstützen und etwas halt geben kann.
 

Benutzer12685 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!
Ich bin auch seit September 04 wieder Single nach einer 4jährigen Beziehung, die am Ende auch ziemlich hässlich und verletzend zu Ende ging.
Ich hatte danach auch das Verlangen, erst mal lange Zeit "frei" zu sein, ungebunden, keinem direkt irgendwie Rechenschaft abgeben zu müssen, keine Probleme zu diskutieren, Kompromisse zu finden usw. Das klingt jetzt so, als find ich das negativ (Kompromisse usw.), ist aber nicht. Aber irgendwann wirds eben einem zu viel, wenn eine Beziehung (fast) nur noch daraus besteht.
Jedenfalls brauchte ich auch einige Zeit, um darüber hinweg zu kommen und viele Erinnerungen kommen teilweise heute auch noch in mir hoch und es gibt auch heut immer noch Momente, wo es einem immer wieder zurück zieht. Aber mittlerweile bin ich auch so frei geworden, auch wieder nach vorne zu schauen und die Freude darüber, "frei" zu sein, weicht so langsam wieder dem Wunsch, eine Freundin zu finden. Ich glaub ich bin einfach auch ein Beziehungsmensch. Und dann kann es schon belastend sein, wenn man einfach keinen findet. Und dabei ist es bei mir jetzt nicht einmal ein halbes Jahr her seit der Trennung von meiner Ex :frown:

Maerchenfee schrieb:
@-=me=- und frankfurter1977
danke für die lieben worte *rotwird* ... das ist aber natürlich alles ein subjektives empfinden.
aber es baut schon mal auf, das ich so häßlich nicht sein kann (mach ich mir nämlich auch oft gedanken drüber). also fühlt euch mal ganz doll umarmt!



kann es sein, dass ich hier am dauerumarmen bin?

P.S.: Kann auch nicht verstehn, wo du Probleme mit deinem Aussehen haben könntes... :ratlos:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren