Sind Frauen temperaturempfindlicher?

manager  

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde gerne mal von euch wissen , ob ihr als Mann oder Frau ein anderes Temperaturempfinden habt als euer Partner? Gab's schon mal Streit deswegen, weil dem einen zu kalt oder zu warm war, während der andere zufieden war?

Also als ich noch bei meiner Mutter gewohnt habe, hab ich mich immer mit ihr um die Thermostateinstellung gezofft. In meinem Zimmer konnte ich zwar meine Heizung abstellen, aber die Wärme drang aus den übrigen Räumen immer bei mir ein. Während ich nicht schlafen konnte, weil ich immer geschwitzt habe, fror sie immer. Bei uns war es immer so 22-23° warm, was mir im Winter deutlich zu warm ist.
Auch wenn ich die Mädels und ihre Bekleidung auf der Strasse und im Hörsaal sehe, sind die immer wesentlich wärmer bekleidet als die Männer und auch bei angenehmen Temperaturen ständig am frieren. Hat das vielleicht auch was mit dem Gewicht bei Frauen zu tun?
 

Juvia  

Sehr bekannt hier
Im Normalfall ist Frauen immer kälter als Männern ... dafür haben Männer im Winter ja meistens die perfekte Aufgabe, als Wärmflasche zu dienen :tongue:

Juvia
 

Chérie  

Meistens hier zu finden
Ich weiß nur, dass Frauen ständig / viel öfter kalte Hände und kalte Füße haben, weil sie viel temperaturempfindlicher sind und sobald der Körper merkt, es wird kalt, werden die weit vom Herzen entfernt gelegenen Gefäße nicht mehr so gut durchblutet = kühlen aus, damit im Inneren alles schön warm bleibt.
 

Teufelsbraut   (38)

teuflisch gute Beiträge
Also meisten schwitzen oder frieren wird beide zu den selben Temperaturen... Streit gabs deswegen auf jeden Fall noch nie.
Allerdings erwisch ich mich sehr wohl dabei, dass ich manchmal (an Tagen, wo ich sowieso überempfindlich bin oder über alles mecker), ohne Grund halb erfroren bin - oder eben auch er, im Umkehrschluss *gg*.
Aber dann schnapp ich mir halt ne Decke (bzw wickel ihn in eine), maul ein bisserl rum und dann is wieder gut.
 
S

shabba

Gast
ich kenn's eher so, dass frauen wesentlich besser heiße temperaturen vertragen...zum beispiel heißes geschirr ausm spüler, heißes wasser etc.

:smile:
 

Lissy_20  

Meistens hier zu finden
Original geschrieben von shabba
ich kenn's eher so, dass frauen wesentlich besser heiße temperaturen vertragen...zum beispiel heißes geschirr ausm spüler, heißes wasser etc.

:smile:

das kommt daher weil sies immer machen müssen!!


naja streiten tun wir uns nicht wegen unterschiedlichen temperaturempfinden. zieht sich halt der eine noch was an oder so.aber was stimmt ist, dass ich viel mehr männer sehe die noch im t-shirt rumhüpfen wenn ich schon längst langärmlig trage*ggg*

gruß lissy_20
 

MooonLight  

Sehr bekannt hier
Es ist meines Wissens einfach wohl von der Anatomie her (warum genau weiß ich nicht) so, dass Frauen eher frieren.

Ich tu's auch ziemlich schnell :zwinker:
 

toerroe  

Verbringt hier viel Zeit
Meine Freundin friert auch immer schnell, aber dafür hat sie ja mich. *fg* Ich darf sie dann wieder aufwärmen.:grin: :grin:
 

Chilly   (38)

Benutzer gesperrt
Mmmmh naja ich lauf in der Wohnung immer normalgekleidet rum und er mit Tshirt und kurzer Hose, wahrscheinlich haben wir uns deswegen noch nie gestritten....

also mir wäre es in kurzen Sachen zu kalt und ihm in langen dann bestimmt zu warm.

Wenn bei mir meine Füße Eisbatzen sind, dann kann ich obenrum 5 Pullover anhaben und mir wird nicht warm...naja hab ja meine Plüschhausschuh *G*....das nur nebenbei :grin:
 

James Bond  

Verbringt hier viel Zeit
Möööööööööp, ich muss mal ein Veto einlegen.......nich alle Kerle sind so.........../me is ne totale Frostbeule! *gg*

Im Winter sind kalte Hände und Füsse an der Tagesordnung. Ich frier schon ziemlich schnell. Schmeiss mich dann immer gern vor den Kamin, oder pack mich ein, dass ich so aussehe, wie ein Michelin-Männchen. :smile:))

@Chilly
So Plüschhausschuhe sind scho was geiles, gell! *gg*
 

Chilly   (38)

Benutzer gesperrt
hehe james....jo *ggg*

Das doofe ist nur wenn se kaputt gehen...ich frage mich gerade wie ich die wieder heilmachen kann weil wegschmeißen trau ich mich ned :geknickt:
 

Lissy_20  

Meistens hier zu finden
Original geschrieben von James Bond
Möööööööööp, ich muss mal ein Veto einlegen.......nich alle Kerle sind so.........../me is ne totale Frostbeule! *gg*

Im Winter sind kalte Hände und Füsse an der Tagesordnung. Ich frier schon ziemlich schnell. Schmeiss mich dann immer gern vor den Kamin, oder pack mich ein, dass ich so aussehe, wie ein Michelin-Männchen. :smile:))

ich sag jetzt nicht für was ich solche typen halte:grin:

gruß lissy_20
 

Trinity1006   (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann den Meinungen hier nur zustimmen. Während ich fast erfriere rennt er immer noch im kurzen T-Shirt durch die Gegend. Aber das wir uns deswegen streiten, eigentlich nicht :smile:
 

mhel   (39)

Verbringt hier viel Zeit
Meine Freundin hat auch totale Temperaturschwankungen *g* aber meistens ist es ihr schon kalr. Mich stört es nicht wirklich, deck mich da immer auf oder zu wie ich das brauche...
 
P

panama

Gast
Original geschrieben von manager
... Während ich nicht schlafen konnte, weil ich immer geschwitzt habe.....

*lach* so gehts mir auch immer! meine freunde ham mich schon für verrückt erklärt, weil ich als es geschneit hat mal in kurzer hose gekommen bin. :grin: soviel zum temperaturempfinden. erkältet hab ich mich danach übrigens net :cool: wenn ich so meine schwester sehe, die im hochsommer in jeans und pulli rumrennt MÜSSEN männer und frauen n anderes temperaturempfinden haben
 
M

missy62

Gast
Bei mir ist es auch so, dass mir total oft kalt ist, vorallem meine Hände und Füsse sind fast immer kalt! Auch im Sommer, (wenn es nicht gerade 35Grad hatt!) Ist auf jeden Fall so, dass Frauen empfindlicher bei Kälte sind, und die Wärme besser vertragen! Kann mich auch nicht daran erinnern, dass mein Freund sich mal beschwert hätte, dass ihm kalt ist!
Schon komisch..... irgendwie:grin:
 

manager  

Verbringt hier viel Zeit
Könnte sein, dass es an der Maus-Elefant-Problematik liegt. Frauen sind im allgemeinen zierlicher gebaut als Männer und haben eine im Verhältnis zur Masse größere Körperoberfläche, über die sie mehr Energie abgeben. Allerdings müsste dann eine etwas fülligere Frau genau das gleiche Temperaturempfinden wie ein Mann haben.
Liegt wohl am ehesten an den Hormonen?

Mir ist auch aufgefallen, das Frauen im Sommer wesentlich mehr Flüssigkeit brauchen oder zumindest mehr trinken.
 

Angel4eva   (32)

Verbringt hier viel Zeit
Ja, hab auch schon festgestellt, dass Frauen z.B. im Winter eher frieren als Männer (zumindest isses in meiner Family so :zwinker:). Meine Mom hat im Winter drei Paar dicke Socken an :eek4: . Ich frier eigentlich auch relativ schnell, aber nit so extrem wie meine Mom.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren