Hardware SIM-Karten aktivierung

Benutzer150386  (25)

Benutzer gesperrt
Guten Abend ihr lieben :winkwink:

Ich brauche mal eure Hilfe und hoffe Ihr könnt mit weiterhelfen :grin:
Ansonsten muss ich morgen wieder in den Handyladen :unsure:

Und zwar:
Mein "erster" richtiger Vertrag läuft nun aus.
Bisher hatte ich einen Vertrag für mein Smartphone (HTC One) bei O² und der lief auf den Namen meinter Mutter. Dieser Vertrag läuft nun am 22.Februar 2016 aus.
Gestern war ich im O²-Laden und habe mir ein neues Smartphone (angebissener Apfel) und einen neuen Vertrag besorgt. Diesmal auf meinen Namen, dazu habe ich einige Optionen geändert (mehr Internet, usw.).
Dazu bekam ich eine neue SIM-Karte für mein neues Handy.
WICHTIG:
MEINE ALTE RUFNUMMER HABE ICH AUF DEN NEUEN VERTRAG ÜBERNOMMEN!


Heute Mittag wollte ich die alte SIM (da der Vertrag noch läuft) in mein neues Smartphone stecken und einfach mal gucken was das neue Teil so kann. Das Problem ist, das die Alte SIM nicht in den neuen Slot passt (MicroSIM). Kleiner brechen geht nicht mehr, da die alte SIM nicht mehr kleiner geht. Die neue SIM passt natürlich problemlos ins neue Smartphone.

ALso hab ich mein altes Smartphone ausgeschaltet und die neue SIM ins neue Smartphone gesteckt. Wuhuu es ging. Angemacht, getestet ob ein anruf klappt und zack, es geht nicht, der teilnehmer ist nicht zu erreichen :frown:

Leider hat die Dame im Laden nix dazu gesagt :frown: Meine Frage ist nun:
Muss ich die alte SIM irgendwie erst deaktivieren und die neue aktivieren?! Wenn ja wie geht denn das?! Was ist dann mit dem Vertrag der bis Ende Februar geht!? Der läuft ja einfach dann noch weiter bis zu der Frist. Oder muss ich jetzt 3 Wochen warten, bis die neue SIM freigeschaltet ist?! Das wäre echt doof, weil dann habe ich das neue Smartphone ja erstmal nur zum betrachten :frown:

Vielleicht wisst ihr eine ANtwort :smile: Ansonsten muss ich morgen nochmal in den Laden und fragen :X3:
 

Benutzer20341 

Sehr bekannt hier
Wann die neue SIM freigeschaltet wird kommt ganz drauf an was im Vertrag vereinbart wurde. Sofortige Aktivierung oder Aktivierung erst nach Vertragsende des alten Vertrags.

Was mir aber noch unschlüssig ist: wie die Nummer des alten Vertrags auf einen neuen bei demselben Anbieter übernommen werden soll. Da wäre mir nämlich kein Weg bekannt ohne die Nummer erstmal zu einem anderen Anbieter zu portieren und von da wieder zurück zu o2. Oder wurde lediglich eine Vertragsübernahme von deiner Mutter auf dich gemacht ? Dann würde zwar die Nummer dieselbe bleiben aber du würdest keine neue SIM brauchen (die aber vielleicht nur getauscht wurde wegen dem neuen Handy).

Wenn die alte Karte nicht mehr kleiner zu machen ist geh mal in einen Handyshop, die haben oft so SIM-Stanzer mit denen man die noch kleiner machen kann.
 

Benutzer150386  (25)

Benutzer gesperrt
Was mir aber noch unschlüssig ist: wie die Nummer des alten Vertrags auf einen neuen bei demselben Anbieter übernommen werden soll. Da wäre mir nämlich kein Weg bekannt ohne die Nummer erstmal zu einem anderen Anbieter zu portieren und von da wieder zurück zu o2. Oder wurde lediglich eine Vertragsübernahme von deiner Mutter auf dich gemacht ? Dann würde zwar die Nummer dieselbe bleiben aber du würdest keine neue SIM brauchen.

Wenn die alte Karte nicht mehr kleiner zu machen ist geh mal in einen Handyshop, die haben oft so SIM-Stanzer mit denen man die noch kleiner machen kann.

Der Anbieter bleibt der gleiche, ich habe die Nummer übernommen vom alten Vertrag.
Mir wurde aber die neue SIM gegeben, da das Iphone einen anderen Slot hat für die SIM als das HTC One. Wie gesagt, die alte Karte aus dem One war schon so klein wie möglich und passte nicht in das Iphone. Die neue SIM passt problemlos in das neue Smartphone, die kann man nämlich noch einmal mehr brechen^^
 

Benutzer20341 

Sehr bekannt hier
Der Anbieter bleibt der gleiche, ich habe die Nummer übernommen vom alten Vertrag.
Das ist mir klar. Aber das funktioniert normalerweise nicht ohne das man die Nummer erst nochmal zu einem anderen Anbieter portiert und von da wieder zurück. Was steht denn dazu in den Vertragsunterlagen ?
Mir wurde aber die neue SIM gegeben, da das Iphone einen anderen Slot hat für die SIM als das HTC One. Wie gesagt, die alte Karte aus dem One war schon so klein wie möglich und passte nicht in das Iphone. Die neue SIM passt problemlos in das neue Smartphone, die kann man nämlich noch einmal mehr brechen^^
Eben. Und um die alte SIM noch kleiner zu machen nimmt man am besten so einen SIM-Stanzer :zwinker: man kann auch mit Schere oder Feile arbeiten aber das ist Fummelarbeit.
 

Benutzer150386  (25)

Benutzer gesperrt
Ich hab mal in den Unterlagen geschaut:
hier steht:
Wunschtermin für die Aktivierung: SOFORT
(bei Rufnummernportierung nicht möglich)

Wechselzeitpunkt:
Sofort

Nächste Seite:
Einverständniserklärung zur Portierung der Rufnummer.

(also muss ich wohl echt noch warten) :frown:

Ich bin verwirrt. ich glaub ich muss morgen echt in den Laden :frown:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer152594  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab mal in den Unterlagen geschaut:
hier steht:
Wunschtermin für die Aktivierung: SOFORT
(bei Rufnummernportierung nicht möglich)

Wechselzeitpunkt:
Sofort

Da hast du die Antwort. Die sofortige Freischaltung geht nur mit einer neuen Telefonnummer. Da du deine bisherige Nummer aber behälst, geht die neue sim erst nach Ablauf der Vertragsdauer der alten Karte.
 

Benutzer20341 

Sehr bekannt hier
Was die Nummer angeht: o2 bietet eigentlich keine Möglichkeit eine Nummer von einem auslaufenden Vertrag auf einen neu abgeschlossenen zu übertragen. Das geht nur durch eine "Vertragsübernahme" (bei der einfach der Vertragsinhaber geändert wird) oder man geht hin und schiebt die alte Nummer erst von o2 auf eine Prepaid-Karte bei Vodafone oder irgend einem anderen Anbieter und von da wieder zurück zu o2. Umständlich und mit mehr Kosten verbunden aber eine andere Möglichkeit ist mir zumindest nicht bekannt und ich hab beruflich mit o2 zu tun :zwinker:

Da würd ich also auf jeden Fall nachhaken wie das laufen soll :hmm:
 

Benutzer150386  (25)

Benutzer gesperrt
Also heißt das im Klartext, ich kann mir noch 3 Wochen mein neues Smartphone betrachten es aber nicht nutzen :frown:
 

Benutzer152594  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Du kannst damit nicht telefonieren/SMS schreiben und empfangen. Aber die Kamera und iPod-Funktion etc. gehen jetzt ja schon. Auch Apps, die offline funktionieren, kannst du schon per iTunes/WLan laden/installieren und nutzen.
 

Benutzer20341 

Sehr bekannt hier
Genau das hat sie doch gemacht. Vertrag von Mutter auf ihren Namen geändert und so die Nummer behalten.
Das ist eben jetzt die Frage, aus dem Text wird das nicht so ohne weiteres klar. Bei einer Vertragsübernahme steht in den Unterlagen auch nichts von einem Aktivierungszeitpunkt, die alte SIM ist ja schon aktiv. Eine Übernahme besteht aus einem einzigen Formular auf dem alter und neuer Inhaber eingetragen werden, jeder unterschreibt und das ganze geht per Post an o2. Am Tarif kann man da auch erstmal nichts ändern. Das macht man dann hinterher (sofern die Möglichkeit schon besteht), wenn von o2 die Nachricht kommt das die Übernahme durchgeführt wurde.
 

Benutzer150386  (25)

Benutzer gesperrt
okay das stimmt, aber ich kann doch nicht 3 Wochen ohne Whatsapp, etc. auskommen (._.)*
hahahahahahaha xD

Das ist eben jetzt die Frage, aus dem Text wird das nicht so ohne weiteres klar. Bei einer Vertragsübernahme steht in den Unterlagen auch nichts von einem Aktivierungszeitpunkt, die alte SIM ist ja schon aktiv. Eine Übernahme besteht aus einem einzigen Formular auf dem alter und neuer Inhaber eingetragen werden, jeder unterschreibt und das ganze geht per Post an o2. Am Tarif kann man da auch erstmal nichts ändern. Das macht man dann hinterher (sofern die Möglichkeit schon besteht), wenn von o2 die Nachricht kommt das die Übernahme durchgeführt wurde.

Die Beschreibung im Eingangspost ist etwas wirr. Einerseits läuft der alte Vertrag aus, der neue hat aber mehr Optionen und läuft unter anderen Namen...? Ja, was jetzt? Das macht einen enormen Unterschied, ob der alte Vertrag ausläuft (gekündigt wurde) und ein neuer abgeschlossen wurde oder der Vertrag übernommen und in den Optionen geändert wurde. Bei einer Neuanlage des Vertrags sehe ich eine Portierung auch eher skeptisch entgegen, da die Namen und Geburtsdatum des Altvertrages exakt mit denen des Neuvertrages übereinstimmen müssen. Sowohl intern wie auch extern.

Ich hab den alten Vertrag gekündigt (viel mehr meine Mama hat das gemacht) und wir haben dann den neuen Vertrag abgeschlossen, in der sie ihr Einverständnis geben musste, das ich die Nummer übernehmen darf.^^
 

Benutzer98295 

Meistens hier zu finden
Die Beschreibung im Eingangspost ist etwas wirr. Einerseits läuft der alte Vertrag aus, der neue hat aber mehr Optionen und läuft unter anderen Namen...? Ja, was jetzt? Das macht einen enormen Unterschied, ob der alte Vertrag ausläuft (gekündigt wurde) und ein neuer abgeschlossen wurde oder der Vertrag übernommen und in den Optionen geändert wurde. Bei einer Neuanlage des Vertrags sehe ich eine Portierung auch eher skeptisch entgegen, da die Namen und Geburtsdatum des Altvertrages exakt mit denen des Neuvertrages übereinstimmen müssen. Sowohl intern wie auch extern.
 

Benutzer20341 

Sehr bekannt hier
da die Namen und Geburtsdatum des Altvertrages exakt mit denen des Neuvertrages übereinstimmen müssen. Sowohl intern wie auch extern.
Das ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich, bei o2 müssen die nicht gleich sein. Da werden dann die bisherigen Daten im Formular eingetragen.

Am einfachsten wäre es wenn man alle Unterlagen die inkedgirlie da unterschreiben musste mal sehen würde.
 

Benutzer98295 

Meistens hier zu finden
Das ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich, bei o2 müssen die nicht gleich sein. Da werden dann die bisherigen Daten im Formular eingetragen.
Wie es bei O2 läuft weiß ich nicht, nur bei Telekom und Vodafone muss es nach den letzten Erfahrungen exakt übereinstimmen. Das wäre auch der Richtlinie der BNetzA entsprechend konform: Bundesnetzagentur - Rufnummer mitnehmen Abschnitt 2. Kann mir eigentlich nicht erklären, warum das bei O2 anders gehandhabt werden darf?
 

Benutzer150386  (25)

Benutzer gesperrt
Meine Frage ist jetzt nur, ob die Rufnummernportierung vor Vertragsende des neuen Vertrages abgeschlossen ist oder ob ich dann wirklich bis zum 22.02. warten muss. Da läuft ja der alte Vertrag aus. Aber ich denke, das kann mir morgen die Dame im Laden sagen :smile:

Danke übrigens für eure Hilfe :grin:
 

Benutzer98295 

Meistens hier zu finden
Wenn ich jetzt mal die Informationen von Chabibi und mir zusammenzähle, dürfte es gar nicht gehen...
 

Benutzer20341 

Sehr bekannt hier
Das sollte sie können, ja :zwinker:

Ich find ja die Frage ob überhaupt eine Portierung stattfindet und wenn ja, wie interessanter :hmm:

C Comparator : wieso das so ist kann ich auch nicht sagen aber so ist es doch deutlich einfacher. Grade das Kinder von ihren Eltern evtl. mal Nummern übernehmen wollen kommt ja öfter mal vor. Sollten VF und T eigentlich auch mal so einführen :grin:
 

Benutzer150386  (25)

Benutzer gesperrt
Wenn ich jetzt mal die Informationen von Chabibi und mir zusammenzähle, dürfte es gar nicht gehen...

Ich hab grad einfach mal im Laden angerufen und das Mädel die mir gestern den Vertrag gemacht hat, hat nochmal bestätigt dass das geht, und in der Regel zwischen 3-10 Werktagen dauert. Danach bekomme ich eine SMS, das die alte SIM nun deaktiviert wird und die neue SIM benutzt werden kann. Danach kann ich die alte SIM zerstören und die neue SIM, die im angebissenen Apfel ist, benutzen :smile:
 

Benutzer98295 

Meistens hier zu finden
C Comparator : wieso das so ist kann ich auch nicht sagen aber so ist es doch deutlich einfacher. Grade das Kinder von ihren Eltern evtl. mal Nummern übernehmen wollen kommt ja öfter mal vor. Sollten VF und T eigentlich auch mal so einführen :grin:
Off-Topic:
Finde ich auch sinnvoller, das so wie O2 zu machen, Domains kann ich ja schließlich auch zwischen zwei Personen transferieren. Und selten ist der Fall bestimmt nicht. Wobei sich bei diesen Sachen ja auch alle Nase lang was ändert.


Ich hab grad einfach mal im Laden angerufen und das Mädel die mir gestern den Vertrag gemacht hat, hat nochmal bestätigt dass das geht, und in der Regel zwischen 3-10 Werktagen dauert.
Wollen wir hoffen, dass das so klappt. Kostet das dann Portierungsgebühr?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren