Silvester immer zus.verbringen?

Benutzer75565  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Ja, aber dieses mal ist die halt in seiner Stadt Düsseldorf....

ich ruf ihn gleich mal an und melde mich dann später wieder,ok? :zwinker:
 

Benutzer75565  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe ihn nicht telefonisch erreicht....habe ihm aber auf die Mailbox gesprochen. Er wird sich wohl später melden
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Er wird da bestimmt auch ohne mich hingehen und alleine feiern :geknickt: ...aber er weiss, wie wichtig mir sowas ist.

De Schuh kann man aber auch umdrehen. Wenn er auch alleine hingehen möchte, dann kann er genauso gut sagen, dass du wissen solltest wie wichtig es ihm ist dahin zu gehen. Sowas hat immer zwei Seiten. Warum muss zwangsläufig er derjenige sein der nachgibt und dann was macht was ihm vielleicht nicht so viel Spaß macht?
 

Benutzer75565  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Weil es auch mal schön wäre zu dritt den Abend zu verbringen :zwinker:
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Ich kann beide Seiten verstehen. Ihr seid ja "noch" jung, da finde ich es verständlich, dass man Silvester ordentlich auf den Putz hauen will und nicht zwangsläufig einen ruhigen Babysitter-Knallerbsen-Abend zu Haus verbringen möchte (drastisch und böse ausgedrückt - aber nicht so böse gemeint,ja? :zwinker:).

Andererseits würde ich natürlich auch gern mit meinem Partner Silvester verbringen und versteh, dass du gekränkt bist.
Könnt ihr nicht ein paar Leute einladen und bei dir zumindest ein bisschen feiern?
 

Benutzer75565  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Mein Freund ist genau 10 Jahre älter als ich, d.h. er ist schon 37 Jahre. Ist für sein ,,Alter" aber super jung geblieben und nicht wie die meisten 37 jährigen.

Muss man denn jedes Jahr feiern gehen? Ich glaube mein Sohn würde sich auch freuen, wenn er das mit uns zusammen feiern würde. Die beiden verstehen sich sowas von gut....er ist ein absoluter Vaterersatz für meinen kleinen.
 
G

Benutzer

Gast
Muss man sicherlich nicht. Aber ihr verbringt doch dieses Jahr auch den 24. zusammen, da finde ich es nicht schlimm, wenn er an Silvester raus möchte :smile:
 

Benutzer68742 

Meistens hier zu finden
klar wäre es schön für dich, zu dritt zu feiern, aber sieh' es doch mal so: die letzten beiden jahre hast du silvester ohne deinen sohn verbracht. und jetzt auf krampf irgendwie einen babysitter zu finden, "nur" um mit deinem freund zusammen zu sein...? dein sohn freut sich doch bestimmt auch, mal wieder mit seiner mama feiern zu können :zwinker:

ich hab übrigens die drei oder vier silvester bevor ich meinen freund kennenlernte allein im haus meiner mutter mit unserer katze verbracht :cool1: mir hat das überhaupt nichts ausgemacht :grin:
 

Benutzer49892 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, mal sollte kein Drama daraus machen, wenn man mal nicht auf einen Nenner kommt und jeder auf "seine" Party geht.
Letztes Jahr war es bei mir so. Wir haben uns am Silverstertag jedoch noch gesehen, bevor ich dann die 250 km nach Hause bin.
 

Benutzer21309 

Verbringt hier viel Zeit
Genau das thema hatte ich mit meinem freund auch grade.
er ist nicht der vater von meinem Sohn.

Mir ist es schon wichtig, mit meinen 2 männern silvester zu verbringen. aber wenn mein freund gerne allein weggehen würde, kann ers gern machen.

sag mal kann es sein, dass es bei dir der neid ist? ich mein du kannst aufgrund deines sohnes dann ja nicht weggehen.
ICh kann dich schon sehr gut verstehen, seit mein sohn da ist, ist er silvester immer bei mir. und ja ich würde auch gerne einmal an silvester weggehen wollen.
ich kann auch verstehen dass du zu dritt feiern willst. vielleicht könnt ihr ja n kompromiss finden. wie zb tagsüber/abends zusammen verbringen und dann geht er und du feierst mit deinem kind. vielleicht ladet ihr noch andere kinder ein. macht n kindersilvester.
(he gute idee, ich glaub das mach ich auch:zwinker: )
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Das kann ich mir auch vorstellen.

Könnte es sein, muss aber nicht.

Bei mir wärs kein Neid, weil ich gar nicht weg wollen würde, wenn das jetzt so ein Streitthema bei mir und meinem Freund wär. Ich mags lieber gemütlicher daheim mit Freunden, die mir wirklich was bedeuten und eben meinem Partner. Ich erwarte als MUTTER von meinem Partner aber auch irgendwie, dass er Rücksicht auf die Tatsache nimmt, dass ich eben MUTTER bin. Das weiß er ja schon, ehe wir zusammenkommen und da muss er sich schon klar drüber sein, dass die Beziehung dann ein bisschen anders läuft, als wenn ich keine Mutter wäre. Dazu gehört dann eben auch sowas wie dass man nicht mehr soviel feiern gehen kann, weil eben ein Kind da ist, das beaufsichtigt werden möchte. Und dem es übrigens auch nicht ganz unwichtig ist, WER Silvester da ist (denn fürs Kind ist das auch ein "besonderer Tag").

Ich würde auch wegen meinem Kind erwarten, dass mein Partner dableiben würde bei mir - er kann ja wann anderes feiern gehen, muss ja nicht ausgerechnet Silvester sein.

Vielleicht geht es Nicole genauso. Ganz ohne Neid...?
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
Hmm... für uns ist es eigentlich selbstverständlich, dass wir zusammen in das neue Jahr feiern. Auch als mein Freund krank war und zu Hause bleiben musste, war es für mich keine Frage bei ihm zu bleiben.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
silvester feier ich gar nicht, aber ich finde es schön, wenn er an dem tag bei mir ist, weil ich da normalerweise schlechte laune hab und alles und jeden hasse. :schuechte die 2 silvester innerhalb unserer beziehung war er auch immer bei mir. dieses jahr ist es evtl anders, aber das würde mir auch nix ausmachen.
 

Benutzer77441 

Verbringt hier viel Zeit
kalr, man sollte es nur vorher abgesprochen ahben, nicht das dann einer am silvesterabend ganz überrascht allein da steht. ich feier gern mit meinem partner zusammen, aber wenn er ih eienm umfeld feiern würde, wa mir nicht gefälltm würd ich klieber mit meinen freunden feiern...oda wenn eienr im urlaub ist, kann der andere ja auch nicht dabei sein. seh da kein problem drin
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren