Silberspirale / Goldspirale

Benutzer142218  (31)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo

Da ich anscheinend leider die Pille nimmer so vertrage (Zwischenbluten/Cellulite/Unlust)
wollte ich nichthormonell verhüten. Kein NFP. Ich hätte gerne eine Gynefix, aber meine Gebärmutterwand sei zu dünn. Nun habe ich von der Goldspirale /Goldluna oder der Silberspirale gelesen.

Da ich letzte Jahr ne Blasenentzündungen und jetzt einen Pilz hatte, will ich sicher nichts, dass Infektionen fördert. Gold und Silberspirale sollen ja den Infekten entgegenwirken.

Wer hat Erfahrungen damit? Vor allem wegen der Infektionen
 
B

Benutzer

Gast
Liebe lululu

Ich verhüte selbst mit der Mirenaspirale (Hormonspirale) und vertrage diese inzwischen sehr gut! Es hat etwa 6 Monate gedauert, bis sich der Zyklus ganz geregelt hat, davor hatteichoft Schmier- und Zwischenblutungen.

Ich weiss zwar, dass du auf der Suche nach nicht-hormonellen Verhütungsmethoden bist, aber ich & mein Bekanntenkreis haben alle sehr gute Erfahrungen gemacht mit verhütung, die nur lokal hormonell wirkt. Eine gute Freundin von mir verhütet zum Beispiel mit dem Hormonring - vielleicht wäre das ja eine Option für dich?

Deine Abneigung gegenüber hormonellen Präpareten verstehe ich gut. Meine Erfahrungen damit habe ich gemacht und ich möchte auch nicht mehr zurück. Seit ich die Hormonspirale habe, geht es mir aber gut und ich habe nicht das Gefühl, das etwas von aussen Einfluss auf meine Stimmungslage nimmt!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren