Sie zurückhaben wollen! (versteh's nicht)

P

Benutzer

Gast
Hallo ich habe deine geschichte mal so verfolgt,
was sagst du dazu wenn du ihr einfach mal ein paar Tage keine sms schickst.
Viele denken... Boah der Nervt vielleicht.
Wenn ihr noch was an dir Liegt /sie dich noch Liebt wird sie dir eine Schicken.
Da bin ich mir sicher......
 

Benutzer17409 

Meistens hier zu finden
Habe ich ja auch vor :smile:

Trotzdem MUSS man sich am Valentinstag melden, weil der ist den Mädelz doch so enorm wichtig.

Aber ich versuch irgendwie das ganze nicht persönlich abzugeben.

Also vielleicht geh ich zu ihr...während sie in der Uni ist und leg dann eine Rose auf ihr Bett mit nem Kärtchen "Ich wünsche dir einen schönen Valentinstag! Wünsch dir Kraft und Durchhaltevermögen für die nächste Zeit"

Also schön schlicht gehalten.
Danach werd ich mich dann nicht mehr melden.
 

Benutzer17409 

Meistens hier zu finden
So Valentinstag!

Nun liegt eine Rose auf ihrem Bett mit einem Kärtchen dran auf dem steht:

"Ich wünsche dir einen schönen Valentinstag! Wünsch dir Kraft und Durchhaltevermögen für die nächste Zeit"

Sie ist ja grade in der Uni und kommt irgendwann heute Abend heim.

Najo...hoffe, dass sie sich ein wenig drüber freut. :smile:

Habs dezent gehalten wie gesagt. :smile:
 

Benutzer17409 

Meistens hier zu finden
Habs extra dezent gehalten...

frage mich aber trotzdem, ob es nicht zu aufdringlich ist ?!?...

sagt was :/
 

Benutzer17409 

Meistens hier zu finden
sie hat mir gerade geschrieben...

"Hi, vielen Dank für die Rose und die liebe Karte...hab mich gefreut!
Hoffe dir geht's einigermaßen. Lg"

naja hört sich nicht so gut an...hab ich so das gefühl ^^

vor allem das..."hoffe dir gehts einigermaßen"...

naja ... :frown:

was meint ihr ? :frown:
 

Benutzer17409 

Meistens hier zu finden
Was mach ich eigentlich falsch ?
Bei mir antwortet kaum jemand :>

Ich find das langsam auch noch deprimierend. :/

Helft mir mal verdammt ^^ wenn ihr mir nur schlecht oder gut zuredet...

Ich sitz doch die ganze Zeit vorm Pc und höre Musik um mich abzulenken X(

Help me !!! :engel:

Stellt Fragen, die ihr beantwortet haben wollt...
Ich beantworte alles in sekundenschnelle X(
 

Benutzer27923  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo 2Play!

Jetzt bekommst' noch mal auf diesem Wege ein Riesenlächeln um die Ohren gehauen! Jetzt ist mal Schluß mit depri!

Du hast es so gut erkannt, wenn sie es genauso sieht wie Du, dann wird sie es fühlen und entsprechend reagieren; und wenn nicht, kannst Du es nicht ändern und in wirst in einigen Jahren wissen, dass es richtig war. Jetzt lass' DIch nicht hängen, und gut zureden kann ich Dir in dieser Situation wohl kaum, bei mir hat's ja nicht hingehauen...

Guck' nach vorn! Freu' Dich wenn sie mit Dir in die Zukunft gucken will und wenn nicht, stellst Du selbst was auf die Beine, manchmal muß man(n) es auch einfach akzeptieren!

Und es ist wirklich so, die Zeit heilt alle Wunden, und was Du gesagt hast "wenn man liebt, .... , zurückkommen, ...", dass finde ich wirklich toll, also warte und halt die Füße still. Wenn überhaupt, zeig ihr was ihr da gerade für ein toller Mensch durch die Lappen geht, aber bleib Du, dass ist soo wichtig, habe den Fehler gemacht, mich für eine Beziehung zu verändern versucht, dass reicht auf Dauer nicht, glaube mir bitte!


So, in diesem Sinne! Musik aufdrehen, hinlegen, nachdenken, lächeln, ...


Gruß,
Trav
 

Benutzer17409 

Meistens hier zu finden
Ich danke dir ! :smile:

Ich höre grad Musik.
Sie hat 2 mal bei mir anklingeln lassen vor einer Stunde.

So ein Pech aber auch, dass ich grad nicht daheim bin und mein Handy vergessen habe. :tongue:

Nene, bin nicht abkömmlich für sie wann sie will. :smile:

Ich höre weiter meine Musik, chatte und höre Musik ^^.

Musik ist einfach das Beste für mich. :smile:

Joa, ich denke auch "Lebe geht weida" ...natürlich...muss es.
Ich denke auch nicht, dass ich Attraktivität ausstrahlen kann, wenn ich trauer ohne Ende.
Also werde ich ihr zeigen, dass mein Leben weitergeht.
Ich hab noch Platz für sie und es liegt an ihr diesen Platz einzunehmen.
Wenn nicht, dann leb ich halt erstmal wieder Jahre ohne Frauen.
Denn auf eine Beziehung oder gar Affäre werd ich mich nicht mehr so schnell einlassen...dafür war ich noch nie der Typ.

Sie war ja meine erste Freundin und mein erstes Mal.

Seitdem ich 14-15 bin hat mir niemand mehr geglaubt, dass ich Jungfrau bin.
Nur so zur Typbeschreibung ^^..rofl
Ich strahle was anderes aus als mein Denken ist. :> Aber ich find's gut so :grin:
Ich hab halt wohl ein anderes Denken, aber ich komm damit klar. :engel:
 
E

Benutzer

Gast
2Play schrieb:
Ich danke dir ! :smile:

Ich höre grad Musik.
Sie hat 2 mal bei mir anklingeln lassen vor einer Stunde.

So ein Pech aber auch, dass ich grad nicht daheim bin und mein Handy vergessen habe. :tongue:

Nene, bin nicht abkömmlich für sie wann sie will. :smile:

Ich höre weiter meine Musik, chatte und höre Musik ^^.

Musik ist einfach das Beste für mich. :smile:

Joa, ich denke auch "Lebe geht weida" ...natürlich...muss es.
Ich denke auch nicht, dass ich Attraktivität ausstrahlen kann, wenn ich trauer ohne Ende.
Also werde ich ihr zeigen, dass mein Leben weitergeht.
Ich hab noch Platz für sie und es liegt an ihr diesen Platz einzunehmen.
Wenn nicht, dann leb ich halt erstmal wieder Jahre ohne Frauen.
Denn auf eine Beziehung oder gar Affäre werd ich mich nicht mehr so schnell einlassen...dafür war ich noch nie der Typ.

Sie war ja meine erste Freundin und mein erstes Mal.

Seitdem ich 14-15 bin hat mir niemand mehr geglaubt, dass ich Jungfrau bin.
Nur so zur Typbeschreibung ^^..rofl
Ich strahle was anderes aus als mein Denken ist. :> Aber ich find's gut so :grin:
Ich hab halt wohl ein anderes Denken, aber ich komm damit klar. :engel:

Du hast doch jetzt Traveller79, wozu brauchst du sie noch? :bier: Nur Spaß :grin:
 

Benutzer17409 

Meistens hier zu finden
Tjoa was soll ich sagen ?!?

Ich habe wieder keine einzige Minute geschlafen.
Ich lag bis eben im Bett. Ein dreckiges Scheißgefühl in der Magengegend und mir liefen die Tränen runter (ich weine nie).

An Schlafen ist überhaupt nicht zu denken. In mir bröckelt gerade alles und ich bereue es das Ganze eingegangen zu sein.

Ich hasse mich dafür, dass es so gelaufen ist.
Ich hasse mich dafür, dass ich mit ihr zusammengekommen bin.
Ich hasse mich dafür, dass ich mir diese Scheiße einfach antue.

Mein Gott ich glaube ich sollte den Schlussstrich ziehen.
Ich will nie wieder so leiden. Wenn ich das jetzt beende, dann leide ich einmal enorm, ja ok. Aber danach lass ich mich nie wieder auf sowas ein und dann muss ich auch nicht mehr so leiden.

Zur Zeit seh ich nur das Schlechte.

Sehe ihn ihr nur das Schlechte.
Ich glaube an nichts mehr.
Wenn ich "EwigVerzweifelt" zitieren darf:

"Waren wir nur zusammen damit sie nicht alleine ist? Hat sie nur gelernt mich zu lieben?"

Auch diese Gedanken, schießen mir durch den Kopf, da es ähnlich bei ihr ist und ich das einfach auch weiß, dass sie Angst vorm alleine sein hat.

Dann hat sie mich noch angelogen und immer abgestritten mit einem bestimmten Typen geschlafen zu haben ...vor meiner Zeit. Es wäre ja nichts schlimmes dabei, wenn sie es einfach zugegeben hätte. Aber mir so dreist ins Gesicht zu lügen. Ich versteh es nicht.

Das alles lässt mich an komplett allem zweifeln und ich bin todunglücklich.

Fuck off. In 2 Stunden darf ich wieder in die Schule fahren mit 0 geschlafenen Minuten.

Jetzt grad ist es ganz schlimm :/.

HILFE! HILFE! HILFE!
 

Benutzer17409 

Meistens hier zu finden
Krass.

Ich lebe noch...

Aber ey mir gehts schon wieder so scheiße...
Ich versteh das alles nich :/

könnt ihr nicht mal hier was reinschreiben ?...

ob ihrs glaubt oder nicht...ein bisschen hilft es, wenn leute selbst hier im interent tipps parat haben usw. X(

Bin doch auf euch angewiesen^^...sitze fast nur noch vorm pc :/
 
E

Benutzer

Gast
Hey Man, du zitierst mich? Ich fühl mich gleich wie ein Philosoph :smile:

Weiß auch nicht wie ich dir grad helfen kann. Im Moment gehts mir schon wieder besser, vielleicht hast du auch gleich so ne Phase. Werd mir deinen Thread jetzt erstmal nochmal ganz genau durchlesen, dann poste ich bestimmt noch was...uno momento...

Hm, ist ja vieles ähnlich wie bei mir.Sehr, sehr ähnlich. Nur bei uns ist mittlerweile halt Schluß. Aber es erinnert mich so viel an meine Beziehung. Auch der Streit, fast exakt gleicher Zeitraum. Ein bisschen fehlen mir die Informationen um mich da besser reinversetzen zu können. Wie war denn eure Beziehung ansich. Was liebst du so sehr an ihr? Warum habt ihr euch gestritten? Erzähl doch einfach mal aus dem Bauch heraus. Das habe ich in meinem Thread ja auch getan und so konnten die anderen mir viel besser helfen und es hat auch mir vielmehr geholfen. :smile:
 

Benutzer17409 

Meistens hier zu finden
Unsere Beziehung:

Angefangen vor ca. 1 Jahr nun.
Sie ist die große Schwester von nem Kolleg gewesen.
Es hat körperlich angefangen. Wie immer hatte ich nach 3-4 Tagen meinen typischen Fluchtreflex und sie ist mir mit irgendwas aufn Sack gegangen.
Hatte ich immer ^^...nach 3-4 Tagen habe ich immer ne Eigenart an nem Mädchen gesehen, die ich überhaupt nicht abkonnte, sei es noch so schwachsinnig.

Naja irgendwie hat sie mich gehalten.
Nach und nach wurde die Beziehung an die Öffentlichkeit getragen.
Die ersten 1-3 Monate (ka hab kein zeitgefühl) war ich mir meiner Gefühle auch nicht so sicher. Aber irgendwann hats richtig *klick* gemacht und ich habe mich Tag für Tag mehr in sie verliebt (fatal !).

Unsere Beziehung beherbergte einiges an Konfliktpotential.
Wir haben uns oft gestritten - auch schon am Anfang.
Aber ich habe auch zu ihr gesagt, dass ich hier keine Kinderbeziehung führe, die nach dem ersten Streit zu Ende ist. Wir haben uns also immer wieder versöhnt.
Wir haben uns echt wegen den unnötigsten Sachen gestritten (ich kann nicht mal Beispiele nennen).
Ich war meist stur und sie hat sich dann immer wütend gemeldet, wenn ich gegangen bin oder so. Aber sie hat sich gemeldet. Ich habe es nicht gemacht. Ich habe mich dann zurückgezogen.

Ein großes Manko war aus meiner Sicht ihr Klammern.
Das war der Faktor, der aus meiner Sicht Unzufriedenheit reingebracht hat.
Immer wieder haben wir uns aber versöhnt.

Wir haben sogar einen wunderschönen Urlaub in der Türkei verbracht Mitte November. Schöner geht es nicht :smile:. Bei vielen birgt so ein gemeinsamer Urlaub ja Konfliktpotential. Bei uns nicht, da sie mich ja rund um die Uhr bei sich hatte und so zufrieden war.

Der ausschlaggebende Streit war dann am 25 Dezember.
Wir haben uns halt wieder wegen einer "Nichtigkeit" gestritten.
Ich war sauer, sie war sauer.
Sie meldete sich nicht. Ich meldete mich nicht, weil ich es einfach nicht konnte.
So nahm das Drama seinen Lauf.
Funkstille. Nach 2 Tagen schrieb ich: "Scheint wohl so als sei es aus..."
Ihre Antwort war: "tjoa sieht wohl so aus".
Das war ein abartiger Tiefschlag für mich.
Nun vergingen die Tage. Nach Silvester habe ich dann erfahren, dass sie zu anderen meinte, dass es wohl ok für sie gewesen sei, hätte ich mich bis Silvester gemeldet. Das war aber nicht der Fall, weil ich das nicht mitbekommen habe und selber nicht in der Lage war. Ich habe fälschlicherweise auf ein kleines Zeichen von ihr gewartet, welches aber ja nicht kam.

1,5 Woche nach Silvester schrieb ich ihr einen Brief, weil ich es einfach nicht mehr ausgehalten habe.
Daraufhin hat sie sich auch gemeldet.
Sie war kalt. Doch im Gespräch brach das Eis ein bisschen.
Ich kümmerte mich die Tage liebevoll um sie und laut ihrer Freundin habe ich ihr jeden Wunsch von den Lippen abgelesen.
Doch meine Ex meinte, dass in der Zeit etwas bei ihr kaputt gegangen sei.
Wir haben uns ja nun im Guten getrennt, was für mich nicht selbstverständlich ist, da meine Prognose war, wenn mal Schluss ist, dann böse.

Sie meint nun, dass es doch nichts bringe, wenn wir zusammen sind und sie mir nicht das geben könne und es nicht wieder so ist wie es mal war.

Aber ich versteh das nicht. Das kann doch nicht einfach so sein !?!

Ich liebe sie und habe mich mit dieser Beziehung für die Liebe entschieden.
Wenn ich sie anschaue, zerschmelze ich.

Also stelle ich nun alles in Frage, weil ich nicht verstehen kann, dass alles einfach so weg sein kann ?!?

Der Streit, der von uns beiden ja ähnlich aufgefasst wurde.
Also für sie war ich das Arsch.
Und auch ich habe den Fehler bei ihr gesehen (auch neutrale Leute würden mir zustimmen).

Naja, ich liebe sie doch noch ?...Bei mir ist doch nicht wirklich was kaputt gegangen ? ...Wieso bei ihr ? Dann kann ich doch gar nicht so besonders für sie gewesen sein ?


Es zerreißt mir das Herz. :/
 

Benutzer30146 

Verbringt hier viel Zeit
hi
ich hab mich gerade eben angemeldet, nur um dir zu antworten.
leider kann ich dir keinen guten tip geben, aber du hast ein paar mal erwähnt, dass du kein beziehungsmensch bist...
bei mir is es genauso, ich kann mich einfach nicht auf einen menschen einlassen, spätestens nach ein paar monaten muss ich mich wieder von der person lösen, weil ich mich eingeengt fühle...manchmal denke ich ich bin nicht in der lage zu lieben und das macht mir dann richtig angst, aber dann denk ich mir, wenn ich mich nicht verliebe, kann ich auch nicht enttäuscht werden!
ich bin ein extrem freiheitsliebender mensch, tu mich sehr schwer kompromisse einzugehen und will eben immer meinen kopf durchsetzen.
ich hab noch nie mit einem jungen geschlafen, aber ich vermisse nichts, ich habe nicht das gefühl etwas zu verpassen...
oje, jetzt hab ich geredet und geredet....eigentlich wollte ich nur sagen, dass du froh sein kannst, dass du überhaupt eine person hast für die du so starke gefühle empfindest, auch wenn du dich momentan so richtig beschissen fühlst, weißt du immerhin, dass du lieben kannst!
es tut mir leid, wenn ich jetzt totalen blödsinn geredet hab und geholfen hab ich dir damit sicher auch nicht...
ich kann dir jetzt nur noch wünschen, dass für dich wieder alles gut wird!
 
E

Benutzer

Gast
Sorry, der Browser hat nicht angezeigt das du schon geposted hast sonst hätte ich früher geschrieben.

Also, ich sehe da verblüffende Ähnlichkeiten. Zwischen dir und mir, zwischen deiner Freundin und meiner Freundin, und wie ihr zusammengekommen seid. Sicher sind wir uns alle in der Realität total verschieden, auch unsere Beziehungen. Sicher schreibst du nicht alles, verdrängst deine Fehler oder willst/kannst sie nicht kundtun, wie ich auch. Aber das was du schreibst weist einfach eine verblüffende Ähnlichkeit auf. Vielleicht hilft es dir irgendwie wenn ich auch mehr von meiner Beziehung erzähle (mir hat das lesen anderer Threads hier geholfen). Dachte erst an eine PM, aber wozu soll ich den anderen hier etwas verheimlichen :ratlos:

Also, ganz von Anfang an. Ich habe meine Freundin im Chat kennengelernt. Ja, es geht. Man kann dort einen reelen Partner finden. Ich würde es aber heute nicht nocheinmal machen - einen Partner im Chat suchen. ich war damals verzweifelt, wollte eine Freundin haben. Obwohl ich nicht häßlich bin hat es nie geklappt (Gut, ich hatte natürlich schon ein paar Freundinnen vorher aber das war alles Mist). Die wenigen Frauen die an mir Interesse hatten waren zu 0% mein Typ. Wenn ich an einer interessiert war hab ich mich immer wie ein Dummkopf angestellt (das ist mir heute klar :smile:). Viele habe ich auch nicht kennengelernt, ich bin einfach zu schüchtern, extrem schüchtern, obwohl ich keinen Grund dazu habe. Ich war auf der Suche nach Zuneigung, aber auch nach Sex. Ich war ja mittlerweile schon 22 Jahre alt :grin: Wahnisnn, hab viel zu viel Zeit mit anderen Dingen verbracht (Hobbies, mit Kiffern rumgehangen - ich hab aber selten gekifft, mich hats immer extrem gestört, aber es waren ja meine Freunde aus dem Sandkasten - klar, war auch ne super geile Zeit :smile:), dachte die passende wird schon kommen, aber dann merkte ich das dem nicht so ist und das ich Jahre meiner Jugend verträumt hatte.
Ich fing also an zu chatten, aus Frust, Langeweile, Hoffnung. An einem Abend lernte ich sie kennen. Sie chattete mich total blöd an "Was'n das fürn Nick?". ich guckte in ihr Profil und dachte was'n das für ne blöde Kuh. Aber wir fingen an zu chatten. Eigentlich wollte sie gerade raus und mich nur mal blöd anmachen weil ich son komischen Nick hatte :smile:.
Ich hatte gar keine Absicht, der Chat war voll interessant, sie weckte mein Interesse. Da war sie aber noch vergeben. 1,2 Wochen später war Schluß mit ihrem Freund, er war fremdgegangen (naja, zu Recht, sie hat ihn ja wie Scheiße behandelt). Wir telefonierten bereits ab und zu, SMS, Foto's getauscht. Sie fragte ob ich Lust hätte wenn sie mich mal in Köln besuchen kommt. Klar hatte ich das (heute weiß ich das sie nur jemand brauchte, unbewusst, und ich war das "perfekte Opfer"). Ich fuhr dann aber 2 Wochen in den Urlaub, einen Tag vorher kam noch ein Foto von ihr an mit einem netten Text (heute weiß ich es war ihre Angst ich könnte eine andere kennenlernen - zu diesem Zeitpunkt schon :eek: ). ich, unerfahren und dumm, war den ganzen Urlaub mies drauf. Musste sie unbedingt sehen, konnte nicht länger dort bleiben und hab jeden tag gezählt das er endlich umgeht. Hab meinen Freunden sicher etwas die Stimmung vermiest (Sorry Jungs).
Dann kam es zum treffen. Sie war so 5 Tage da, es hat unglaublich viel Spaß gemacht (wobei es am Anfang sehr schwer war. ich war nicht so wie sie dachte und umgekehrt - dieses Problem bemerkte ich aber und räumte es noch am ersten Abend aus dem Weg).Dann folgten die schönen tage. Ich dachte "Wow", aber gleichzeitig dachte ich nicht an eine Beziehung. Klar, ich dachte mal dran, aber mehr dachte ich an das "ABER..." (wie bei dir, es wurde Ernst und ich bekam Panik). Am letzten Abend wurde es komisch. Sie redete von höherer Macht/Bestimmung (so in etwa). So ganz krass wie sie konnte ich das aber nicht sehen. Klar war ich traurig das sie fahren musste, aber trotzdem...Dann wurde sie plötzlich blöd zu mir, ich hätte nur einen vorgespielt etc. (heute weiß ich: ihre typische Art halt, schlechtes Gewissen machen um zu gewinnen). Ich habs natürlich geschluckt, bin aber noch hoch mit ins Hotelzimmer (auch typisch: Nicht sauer und konsequent sein, nein sauer sein, schlecht machen und dann warten bis sie ihren Willen doch kriegt) und war traurig. Plötzlich fiel sie über mich her, kuschelte mich, küsste mich. Obwohl mir unwohl dabei war habe ich mich gefreut. Es sind schon Gefühle in den tagen entstanden (aber halt auch diese Panik). Wir verbrachten 24 Stunden im Bett (ohne GV), sie verlängerte ihren Aufenthalt und schlug vor ich solle doch mit zu ihr nach Hause fahren für eine Woche. es wurden 2 Wochen. Ich war total glücklich, ich fand sie mittlerweile soo toll. ich war so unglaublich verliebt. Wir waren so innig.
.....
Wir besuchten uns Monate lang gegenseitig, immer für ein paar Tage, ich als Student auch schonmal für 1-2 Wochen. Da fing dann irgendwie auch schon die Scheiße an. Sie fing an zu klammern. Ich bekam nach einer Zeit ein schlechtes Gewissen (Studium, Hobby, Freunde) und wollte wie vereinbart fahren. Sofort fing sie an zu klammern, bleib doch noch nen tag etc. Am nächsten tag das gleiche. Außerdem wurde sie manchmal komisch. Alles musste ganz perfekt sein, nach ihren Vorstellungen. Beispiel (das war das erste Mal als sie ihr wahres Ich zeigte und mich verdutzte): Ich legte einen Karton in die Küche, mit dem deckel nach außen. Sie rammelte leicht an (nix schlimmes) und machte mich blöd an "Das ist doch unlogisch so", "Denk doch mal nach". ich dachte "was, wegen som Scheiß :grrr: ". Dann kam die Pickelei. Sie musste mir immer Mitesser und Pickelchen ausdrücken. Ich wollte es nicht, sie tat es trotzdem (dies nam im Laufe der Beziehung so drastische Formen an das ich in diesen Momenten Haßgefühle entwickelte. ich schrie Nein, aber sie hörte nicht). Ich habe ihr immer gesagt sie solle es lassen, ein Nein akzeptieren, sonst würde unsere Beziehung kaputt gehen.
Nach einem halben jahr kam ihr Vorschlag in meiner Stadt zusammenzuziehen. Fand ich toll, wir suchten eine Wohnung. So, sie musste ja Arbeiten in ihrer Heimat. Also sollte ich die Wohnung renovieren. Kein Problem, aber zu dem Zeitpunkt hatte ich einen neuen Job angefangen, war von morgens bis Abends arbeiten, danach ging ich renovieren. Ich war Abends zwischen 9-10 zu Hause und musste noch für die Uni lernen. wollte nur noch eine Kleinigkeit tun, essen, TV, schlafen. Aber sie wollte jeden Abend telefonieren, nicht 10-20 Minuten, gleich mindestens 1 Stunde. Die Klammerei fing jetzt richtig an. Ein "Nein, ich bin total müde und muß noch lernen" akzeptierte sie nicht. Sie wollte mich auch nicht 20 min., sondern mindestens 1 Stunde. Sie sagte ich liebe sie nicht etc. das übliche halt :smile: Ich hatte auch noch ein schlechtes Gewissen. Ich glaube da begann es das ich unzufrieden wurde. Die Pickelei, das klammern, das "ich will" und "mach es nicht so" wurden schlimmer.
......dann wohnten wir 2 Jahre zusammen (mit vielem schönen Dingen)...
Ich denke diese Punkte + die sexuelle Frustration (irgendwann, eigentlich recht früh, ging sie nicht mehr auf mein "Verlangen" ein, ich verstand nicht wie man mit dem Partner keinen Sex haben möchte) machten unsere Beziehung kaputt. Ich weiß das ich auch nicht der korrekteste war, aber ich kenne den Ursprung meines Verhaltens!

Naja, nun ist es vorbei und sie hat sofort nen neuen. Ich hätte es wissen müssen, nein, ich wusste es aber dachte mir passiert es nicht so. Ich will sie nicht zurück weil ich weiß das sie die falsche für mich ist, aber ich vermisse sie so sehr! Ich habe mir aber, als unerfahrener Bengel :smile:, zuviel gefallen lassen. Ich glaube du auch. Ich glaube wir sind der Typ der das wohl unterbewusst braucht. Mir ist aber klar das dies dumm ist. Denn ich weiß das es da draußen auch andere Frauen gibt, Frauen die mein Verlangen nach Zärtlichkeit, Zuneigung etc. erfüllen können. Mir ist klar geworden das ich es brauche verletzt zu werden um mich an meinem eigenem Schicksal zu ergötzen - gleichzeitig weiß ich aber das ich mich meiner Psyche nicht geschlagen geben will, das ich nicht den einfachen Weg, den Weg des Schwachen gehen darf. Ich weiß nicht, aber mir kommt es so vor, das du genau das gleiche bzw. ähnliches Problem hast. Sei ehrlich zu dir. Liebst du sie wirklich? Warum liebst du sie? Sei ganz ehrlich zu dir. Und egal welches Ergebnis du bekommst, gehe zu ihr hin und beende es oder sag ihr das du sie liebst. Vielleicht werdet ihr glücklich, vielleicht verlierst du sie und es wird noch mehr schmerzen. Aber du musst du durch, da muß ich durch. Ich sehe mittlerweile klarer und bin davon überzeugt das ich diese schwere Zeit in meinem Leben überstehen werde! Ich hoffe das ich auch mein Leben, meine Persönlichkeit zum positiven ändern kann!
 

Benutzer17409 

Meistens hier zu finden
hm...ok

das gestern...war ihr bruder, der sich versucht hat vom haustelefon von denen zu melden. also nicht sie...

von ihr kam nur die sms...das wars

hm...hab grad wieder mit ihrer freundin geredet.
ach ka...ich weiß nicht mehr weiter...
 

Benutzer17409 

Meistens hier zu finden
Jetzt grad will ich wieder überhaupt nich...

ich will gar nix mehr...

am liebsten hinlegen....und nich mehr aufwachen....das könnte so viel...
 
E

Benutzer

Gast
Morgen 2Play.
Guck doch mal in meinen Thread. Ich hab meine Ex getroffen. Jetzt geht es besser. Warum weiß ich auch nicht. Ich bin immer noch wütend, aber ich hab ihr gesagt was ich denke/fühle und sie hat ihre Sicht geschildert. Ich kann sie zwar nicht verstehen bzw. find ihr Verhalten sehr egoistisch, aber jetzt geht es mir besser. ich verstehe jetzt das es keinen Sinn macht zu trauern.
 

Benutzer17409 

Meistens hier zu finden
Ob es Sinn macht zu trauern oder nicht.
Man tut es trotzdem.

Würde ich erfahren, dass sie mir 12332 fremd gegangen wäre. Trauern würde ich trotzdem.

Aber ich bin froh für dich, dass es dir jetzt grad gut geht und du dir im Klaren bist.

Mir geht es mal wieder beschissen.
Habe gestern noch ihre Freundin angerufen und mit der geredet.
Sie will meine Ex heute mal auf mich ansprechen und hören wie sie darüber denkt. Das wird mir dann auch weiterhelfen.
Zum Glück ist ihre beste Freundin so eine tolle Frau, die auch gemeint hat, dass sie für mich da ist.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren