Sie macht mich verrückt

Benutzer116294 

Sorgt für Gesprächsstoff
Leider hab ich in ienme Anfall von "Internet=Gläsern" meine Beiträge gelöscht ... vielleicht mag mir aber trotzdem jemadn antworten.
(kurz zur Erklärung: es ghet um meine Schülerin in Gitarre - sie ca. 24 Jahre alt ich derzeit 26 Jahre alt). Ich habe sie gestern als Dank für einen Gefallen, den sie mir gemacht hat zum Essen eingeladen...

Also ich war mit meiner Schülerin (nach der Unterrichtsstunde) gestern essen - wir sind insgesamt drei Stunden zusammengesessen, und hatten großen Spass und haben auch ziemlich herumgeblödelt (sie musste dann weg, weil sie mit ihrer Schwester Konzertkarten hatte) ... blöderweise sehe ich sie jetzt drei Wochen nicht - Ferien, ich weg, etc... ABER: soll ich ihr in bezug auf gestern noch ne mail schreiben - so ala, "he war echt lustig gestern - vielleciht unternehmen wir ja mal was gemeinsam nach den Ferien..." oder ist das zu offensiv?! Ich will einfach jetzt nach dem echt netten Erlebnis gestern jetzt einfach gar nichts schreiben ... (insgeheim, häät ich ja gehofft, dass sie mir vielleicht schreibt ;(
Das Problem ist: Spass allein reicht halt nicht für eine gemeinsame Verbindung ... ich bin mir sicher, dass sie mich ganz gern mag, und auch meine Art mag, aber in letzter Konsequenz gehts ja dann doch leider nur um die Optik oder??

lg, Dieter
 

Benutzer39497 

Sehr bekannt hier
Zwischen euch besteht ja kein klassisches Lehrer-Schüler-Verhältnis, du gibst ihr Privatunterricht, zwischen euch herrscht in dem Sinne kein Abhängigkeitsverhältnis und ihr seid beide volljährig. Rechtlich und moralisch bestehen also wie bereits erwähnt keine Bedenken, falls sich etwas zwischen euch anbahnt.

Ihr habt beide bemerkt, dass ihr euch auch privat gut versteht, ward zusammen essen und hattet viel Spass. Das klingt doch schon mal nicht schlecht. Das sind gute Voraussetzungen dafür, dass sich da mehr zwischen euch entwickeln könnte, auch wenn das natürlich nicht der Fall sein muss.

Du siehst sie jetzt drei Wochen nicht und ich fände es überhaupt nicht zu offensiv ihr eine Mail zu schreiben und dabei noch mal den lustigen Abend, der dir so gut gefallen hat, anzusprechen. Wenn du dabei, ohne gleich mit der Tür ins Haus zu fallen, verlauten lässt, dass du dich schon darauf freust, sie in drei Wochen wieder zu sehen, signalisierst du damit, dass du gerne in ihrer Gesellschaft bist und an ihr interessiert bist. Du hast zwar gehofft, dass sie dir zuerst schreiben würde, aber vielleicht hofft sie ja auch darauf, dass du ihr schreibst. Also warum solltest du nicht mutig genug sein und den Anfang machen?

Wenn sie dich ebenfalls interessant finden sollte, dann wird sie sich bestimmt über die Mail sehr freuen und sie wird dir schon signalisieren, dass du sie auch interessierst, wenn ihr euch wieder trefft.

Gemeinsam Spass zu haben reicht allein wahrscheinlich nicht aus für eine ernsthafte Bindung, aber soweit seid ihr ja noch gar nicht. Gemeinsam zu lachen und Spass zu haben ist allerdings eine gute und wichtige Basis bei einem Flirt und bei der Anbahnung.

Und es kommt nun mal nicht alleine auf die Optik an und schon gar nicht in letzter Konsequenz. Sicherlich ist das Aussehen nicht unwichtig, aber wenn ihr euch weiterhin trefft, viel Spass habt und du sie zum lachen bringst und ihr auch sonst Gemeinsamkeiten habt, dann ist die Optik vielleicht sogar zweitrangig. Es kann natürlich auch sein, dass du vom Aussehen her ohnehin ihr Typ bist. Oder du bist es nicht, was sie im ungünstigsten Fall so sehr stört, dass es zwischen euch nur für eine Freundschaft reicht. Das wird sich dann schon herausstellen.
 

Benutzer77857 

Meistens hier zu finden
Bitte helft mir!!!

Mein Gott versuch mal was oder auch "Versuch macht klug". Wie soll dir hier geholfen werden? Im Poker würde man sagen "Coin-Flip", also 50/50.

Schlimmer als die falsche Entscheidung zu treffen ist KEINE Entscheidung zu treffen.
 

Ähnliche Themen

Antworten
4
Aufrufe
357
G
SIE
Antworten
5
Aufrufe
649
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren