Sie lernte mich kennen, dann erschien Ex, jetzt ist aus. Noch zu retten?

Benutzer182660  (43)

Ist noch neu hier
Vor ein paar Monaten schrieb ich hier ich habe Angst bald wieder richtig down zu sein, ist eingetroffen.
Die Story ist fast filmreif. Wir lernen uns Ende April kennen und alles lief einfach wie ein Traum, können uns zwar nicht viel treffen, aber wenn dann kamen wir praktisch nicht zum sprechen, dies mussten wir stundelang vorher oder nacher per Telefon machen. Mitte/Ende Juni wurde es unerklärlich zur Achterbahn, mit Momenten in denen sie verschwand oder die Kommunikation schlechter wurde. Dann kam der Hammer Nr. 1, sie möchte es mit dem Vater ihres Kindes nochmal versuchen. Kontaktierte mich aber ständig und sage monatelang, dass es dazu nicht gekommen ist. Wir trafen uns darauf wieder, aber sie näherte sich mir nicht mehr körperlich (bzw. die Küsse waren nicht mehr so intensiv bzw. sie beendete sie bevor es dazu gekommen wäre, mehr gab es auch nicht), trotz täglichem Schreiben. Sie sagte, Sie könne mir die von mir gewünschte Beziehung nicht bieten zur Zeit, Sie habe aber starke Gefühle (Liebe nie erwähnt) für mich. Nach mehreren Malen wo ich das Ferne gesucht habe, sie mich aber wieder aufsuchte, aber immer noch nicht den Schritt mit mir ging, gab ich ihr letzte Woche ein Ultimatum, welches in die Hose ging. Sie flehte mich zwar an nicht aus ihrem Leben zu verschwinden, konnte aber immer noch nicht eine Beziehung mit mir haben. Eine Woche habe ich durchgehalten, es zerfrass mich innerlich und ich musste mir heute etwas von der Seele schreiben, da es mir echt besch...eiden geht. Da kam sie endlich mit der Wahrheit raus. Sie lernte mich direkt nach einer relativ kurzen Beziehung kennen, bzw. war es auch keine aus welchen Gründen auch immer, auf jeden Fall, hatten beide was auch immer sie hatte beendet. Dann lernte sie mich kennen, alles super, aber irgendwann merkte sie, dass sie noch wahnsinns Gefühle für den anderen hat, der aber gar nicht hier lebt, also praktisch nur eine Fernbeziehung mit ihm haben könnte. Das war der Moment an dem es Mitte/Ende Juni den Bach herunter ging und seitdem lässt sie wohl keinen von beiden los (den Vater ihres Kindes evtl. auch nicht). Sie erklärte heute, dass der Kopf bei mir ist, auch Gefühle, aber, dass diese nicht diese tiefe Liebe ist die ich für sie empfinde und die sie für diesen Kerl, der vor mir war, empfindet. Sie wünscht sich den Kerl aus Kopf und Herz herauszubekommen, schafft es nicht. Und genau das ist der Grund warum sie es mir gebeichtet hat, damit ich nicht weiter für jemand verzweifle, der jemand anderes im Grunde liebt. Nach dem Telefonat, wo ich dann natürlich gesagt habe, sie soll mich in Ruhe lassen, folgen nun Anrufe und Nachrichten usw. aber alles kann man nicht haben im Leben.... ich bin richtig down...

Kennt ihr irgendwelche ähnliche Geschichten die gut ausgegangen sind für einen in meiner Position? Ich nicht und glaube da ist nicht viel zu retten, oder?

Stand der letzten 12 Monate: 3x gebrochenes Herz (von 5x insgesamt im ganzen Leben, trauriger Rekord)
 

Benutzer183521 

Klickt sich gerne rein
Ich war Mal in einer ähnlichen Situation, ist auch nicht gut ausgegangen. Je länger ihr Kontakt habt, desto länger leidest du.
Ignorier ihre Nachrichten und Versuch drüber hinweg zu kommen. Du findest eine Frau, die dich wirklich liebt.
 

Benutzer180541  (31)

Öfter im Forum
Was bringt es dir davon zu wissen? Dann klammerst du dich an Hoffnung die es wahrscheinlich nicht gibt.
Nimm dir erstmal Zeit für dich und überwinde das ganze.
 

Benutzer186166  (38)

Klickt sich gerne rein
Hallo TS,
erstmal: Es tut mir wirklich leid, dass es Dir jetzt so schlecht geht.

Kennt ihr irgendwelche ähnliche Geschichten die gut ausgegangen sind für einen in meiner Position? Ich nicht und glaube da ist nicht viel zu retten, oder?
Nein, leider nicht.
Würdest Du sie denn wirklich wieder nehmen?

Stand der letzten 12 Monate: 3x gebrochenes Herz (von 5x insgesamt im ganzen Leben, trauriger Rekord)
Wow, Du hast dich in 12 Monaten dreimal so schwer verliebt dass man Dir das Herz brechen konnte?
Ich staune wirklich...

Lieber TS, kann es sein dass Du Dir so krampfhaft eine Beziehung wünscht, dass Du dich zu schnell hineinsteigerst? Auch wenn die Hinhalte-Aktion der Frau so gar nicht nett war, es war noch irgendwo noch die Kennenlernphase. Wo man sondiert, guckt ob es passt.

Ich kenne deinen letzen Thread nicht aber Du erzähltest von einer Erwartung deinerseits bald wieder down zu sein.
Das Ganze liest sich wie eine selbsterfüllende Prophezeiung.

Mein Vorschlag wäre, brich den Kontakt zu ihr rigoros ab, blockier oder lösche Ihre Nummer.
Für meine Begriffe wurdest Du leider nur benutzt.
Ich vermute mal gar nicht aus böser Absicht heraus, sondern weil die Dame ein sehr chaotisches Gefühlsleben hat und selbst nicht klar kommt. Und da warst du, ihr Anker, ihre Ablenkung.
Erklärt auch warum sie Dich angefleht hat den Kontakt nicht abzubrechen.

Blöd gelaufen aber ist jetzt so.
Du willst doch nicht 3. Wahl sein oder? ( der 2-Monatsmann ihre grosse Liebe, der Vater ihres Kindes und an dritter Stelle Du?)

Dann pflegst Du erstmal Deine Wunden (aber nicht reinsteigern!)
Und versuchst beim nächsten Mal das Ganze etwas langsamer anzugehen.
Ich weiß, ist leichter gesagt als getan, aber vielleicht täte Dir eine Dating Auszeit mal ganz gut. ( 3 Herzensbrüche in einem Jahr, ich staune immer noch, da kann ein Herz doch nich gar nicht verheilt sein und schon stürzt Du dich in was Neues?)
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer171320 

Verbringt hier viel Zeit
Kennt ihr irgendwelche ähnliche Geschichten die gut ausgegangen sind für einen in meiner Position?
Ganz ehrlich, ich nehme an, sie ist in Deinem Alter.... so ein Drama von einer Frau ü37 find ich wenig anziehend.

Ich würd sie blockieren und mich nach vorne konzentrieren. Keine gute Liebesgeschichte fängt so an..........
 

Benutzer182209 

Ist noch neu hier
Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Beende es und such dir eine Frau die dich schätzt und weiß was sie an dir hat. So wie es jetzt ist, wirst du nicht glücklich. Was willst du von einer Frau, für die es noch ein oder zwei andere gibt?

Ich wünsche dir auf alle Fälle alles Gute.
 

Benutzer182660  (43)

Ist noch neu hier
Hallo TS,
erstmal: Es tut mir wirklich leid, dass es Dir jetzt so schlecht geht.


Nein, leider nicht.
Würdest Du sie denn wirklich wieder nehmen?


Wow, Du hast dich in 12 Monaten dreimal so schwer verliebt dass man Dir das Herz brechen konnte?
Ich staune wirklich...

Lieber TS, kann es sein dass Du Dir so krampfhaft eine Beziehung wünscht, dass Du dich zu schnell hineinsteigerst? Auch wenn die Hinhalte-Aktion der Frau so gar nicht nett war, es war noch irgendwo noch die Kennenlernphase. Wo man sondiert, guckt ob es passt.

Ich kenne deinen letzen Thread nicht aber Du erzähltest von einer Erwartung deinerseits bald wieder down zu sein.
Das Ganze liest sich wie eine selbsterfüllende Prophezeiung.

Mein Vorschlag wäre, brich den Kontakt zu ihr rigoros ab, blockier oder lösche Ihre Nummer.
Für meine Begriffe wurdest Du leider nur benutzt.
Ich vermute mal gar nicht aus böser Absicht heraus, sondern weil die Dame ein sehr chaotisches Gefühlsleben hat und selbst nicht klar kommt. Und da warst du, ihr Anker, ihre Ablenkung.
Erklärt auch warum sie Dich angefleht hat den Kontakt nicht abzubrechen.

Blöd gelaufen aber ist jetzt so.
Du willst doch nicht 3. Wahl sein oder? ( der 2-Monatsmann ihre grosse Liebe, der Vater ihres Kindes und an dritter Stelle Du?)

Dann pflegst Du erstmal Deine Wunden (aber nicht reinsteigern!)
Und versuchst beim nächsten Mal das Ganze etwas langsamer anzugehen.
Ich weiß, ist leichter gesagt als getan, aber vielleicht täte Dir eine Dating Auszeit mal ganz gut. ( 3 Herzensbrüche in einem Jahr, ich staune immer noch, da kann ein Herz doch nich gar nicht verheilt sein und schon stürzt Du dich in was Neues?)
Sie wieder nehmen? Gute Frage, wenn ich sicher sein könnte, dass niemand anderes mehr da ist (und dass da bis über das Telefon nichts zwischen beiden gelaufen ist während unserer Zeit, angeblich laut ihr, stelle alles in Zweifel) würde ich eswahrscheinlich mit extremer Vorsicht versuchen, ja. 2 Monate lang passte alles perfekt, Herz, Kopf, Sex, Interessen, das Gefühl sie war ständig um mich herum. Wie ist der Spruch? Wenn alles perfekt scheint, hat man etwas übersehen, aber dass es gleich sowas ist....

Na ja, 3 Herzbrüche in einem Jahr ist nicht 3x verlieben. Der erste war als meine 10 jährige Beziehung/Ehe kaputt ging. Dann geriet ich an eine, die sehr geschickt ist im psychologisch umwickeln, mir aber eigentlich gar nichts gab, da habe ich schweren Herzens den Rückzieher machen müssen auch wenn es sehr schmerzhaft war. Aber dieser letzte Herzbruch übertrifft sogar meine gescheiterte Ehe (da war halt teilweise auch die Luft raus), von mega intensiv auf unerklärlich wenig, dann weg, dann da, weg, da und nun die Wahrheit, die mich zu Boden haut.

Dating Auszeit ist momentan sowieso, mir ist alles andere als danach jemanden kennen zu lernen und mir wieder Hoffnungen zu machen. Leider bin ich auch nicht der Typ der einfach zum Spass haben datet. Ich brauchte eine zumindest beginende Bindung/Vertrauen um mit jemanden um z.B. Sex zu haben. Meine Bekannte lachen da immer. Den Spruch, du sollst sie ...., nicht heiraten höre ich sehr oft, ich bin nunmal leider anders und geniesse es Gefühle zu haben (wenn erwidert und nicht mit Füssen getreten wie gerade). Aber sobald es mir besser geht werd ich es definitv versuchen, vermisse es jemand an meiner Seite zu haben. Mein Leben ist zwareigentlich sehr zufriedenstellend, aber das eine fehlt halt.
 

Benutzer182660  (43)

Ist noch neu hier
an alle danke für die Meinungen und guten Wünsche! Ich werde auch wieder aufstehen, so hart wie es momentan mir vorkommt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren