Sie laufen mir scharenweise nach

P

Benutzer

Gast
Ja, du hast recht. Vielleicht sollte ich ein wenig härter durchgreifen. Ich hab das bisher so gesehen: laß sie machen, was sie wollen, solang sie sich nicht in Gefahr begeben. So nach Art des antiautoritären Führungsstils.
Ich bin halt eher der Kumpel-Typ und nicht der strenge-Vater-Typ. Das schätzen viele Leute, gerade die etwas älteren Jugendlichen aus dem Treffpunkt. Die wissen aber meistens, wie weit sie gehen können. Die Kinder gehen oft zu weit.
Soweit, daß ich sie erpressen würde will ich aber nicht gehen. Ausschluß vom Spiel oder sie zu ignorieren sind realisierbare Möglichkeiten, aber viel mehr gibts da nicht; jedenfalls in der Schwimmbad-Situation.

mfg Perry
 

Benutzer1769  (36)

<b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
Soweit, daß ich sie erpressen würde will ich aber nicht gehen. Ausschluß vom Spiel oder sie zu ignorieren sind realisierbare Möglichkeiten, aber viel mehr gibts da nicht
Das IST Erpressung!

Ich bin halt eher der Kumpel-Typ und nicht der strenge-Vater-Typ. Das schätzen viele Leute, gerade die etwas älteren Jugendlichen aus dem Treffpunkt. Die wissen aber meistens, wie weit sie gehen können. Die Kinder gehen oft zu weit.
Bei Jugendlichen ist der Kumpeltyp auch viel angebrachter, aber bei Kindern muss man eben auch mal streg sein und ein wenig erziehen und eben nicht nur spielen. Gerade weil sie gewissen Regeln nicht kennen und daher eben öfter zu weit gehen.

Mondmann
 

Benutzer23485  (52)

Chauvinist
Einfach mal angenommen, ich würde dieses "Problem" so ernst nehmen wie Du es schilderst - dann würd Dir dieses Forum, denke ich, auch kaum helfen können. Solche Probleme löst man am besten innerhalb des Betreuerteams.
Erzähl mir nicht Du würdest in dem Jugendtreffpunkt als einziger Betreuer arbeiten.
 
G

Benutzer

Gast
hm, hast du eigentlich eine pädagogische ausbildung? irgendwie klingt die beschreibung deines umgangs mit den kindern nicht so? antiautoritär, wenn es nicht (falsch) verstanden wird im sinne von les-affair (sorry, hab echt überhaupt keine ahnung, wie mans schreibt, hab nur den klang des wortes im namen, aber wenn du ne ahnung hast, wirst dus erraten können :zwinker: ), hat nichts damit zu tun, keine grenzen zu setzen.
wie du dich und die situation beschreibst tippe ich mal auf den "religionslehrertyp" in einem sozialem brennpunkt. wenn dem so ist, solltest du dir was anderes suchen. ganz im ernst, du tust weder dir noch den kindern etwas gutes. was wahrscheinlich gar nicht mal so sehr an dir liegt, sondern einfach daran, dass du zu weich für den umgang mit kindern bist. dass heißt nicht, dass man bei kindern "hart durchgreifen" sollte, sondern, dass es dir an einer natürlichen authorität mangelt.
@doc
ich glaube die geschichte, ich würde sie nicht mal ins pädophile eck stellen.
ich bin letztens in einem bus voller volkschüler gefahren. abgesehn vom lärmpegel nahe an der schmerzgrenze musste ich mich sehr wundern, dass dort teilweise ausdrücke durch die gegend geflogen sind, die ich nicht in den mund nehmen würde, jedenfalls nicht in der öffentlichkeit :zwinker:
kinder können grausam sein. kinder können durchaus schon sexualität benutzen um jemanden zu demütigen. und das machen sie in deinem fall.

auf den sozialen brennpunkt komme ich, weil ich vor ein paar wochen auf dem weg zu einer freundin, die in einer, naja, nicht sonderlich guten gegend wohnt, mit einem 5 oder 6 jährigen buben geredet habe
ich: was machst du denn so sät noch auf der straße
er: krachern
ich: da werden aber die anderen leute, die hier wohnen keine freude haben. die wollen vielleicht schon schlafen.
er: is ma wurscht
ich: magst du mir zeigen wo du wohnst?
er: dort
ich: das ist ja die gleiche richtung in die ich auch muss. magst du mich begleiten?

er ist dann mitgekommen und vor der haustür mein er dann zu mir:
die mama lutscht immer dem papa sein schwoanz, machst du das auch

ich war total perplex, ich glaub mir stand sogar der mund offen.
 

Benutzer1744  (37)

Verbringt hier viel Zeit
meine güte wir haben sogar schon in der ersten klasse das thema poppen un so gehabt.. kaa. haben vll nicht alles genau gewusst. aber wir haben gewusst das es das gibt :zwinker:
 

Benutzer30405  (33)

Verbringt hier viel Zeit
hmpf..und noch nicht mal ein foto :zwinker:...
nein ... ich bin vergeben...aber das konnt ich mir net verkneifen...

das klingt aber wirklich komisch...also ich höre gerade zum ersten mal von sowas...ich meine wann steht ein 8-12 jähriges mädchen auf einen mann (ausgenommen deren väter :zwinker:)

trägst du vlt. n falsches parfum..es gibt doch solche mit pheromonen (das kein scherz) vielleicht fahren da ja die kleinen drauf ab anstatt die, in deinem alter...

hmm..weiterhin viel glück :zwinker:
 

Benutzer6276  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde, vieles, was du hier geschrieben hast, deutet einfach auf kindliche spielerei hin.
sie fassen dir in den schritt und kichern... wahrscheinlich weil da was ist, was sie nicht kennen.
und es machen zig kinder heiratsanträge, ob nun an nen betreuer oder an gleichaltrige.

das ist wieder so nen tyisches thema, wo die mods sich einfach alles denken rausnehmen zu können, nur weil sie vll sowas noch nie erlebt haben, nicht viel kontakt mit kindern haben oder sonstwas.
da krieg ich ja schon wieder zuviel, wenn ich das sehe, aber ok... wenn ihr meint, dass ihr einem user sowas unterstellt, der vll wirklich ein problem damit hat, dann wird irgendwann das forum echt den bach runter gehen und wohl auch seine objektivität verlieren...
schade,,,
 

Benutzer1769  (36)

<b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
Pfläumchen schrieb:
dann wird irgendwann das forum echt den bach runter gehen und wohl auch seine objektivität verlieren...
schade,,,

Pfäumchen, wer oder was ist denn bitte "das Forum". Es kann keine Objektivität geben, weil das Forum aus einzelnen Individuen besteht und daher zwangsläufig subjektiv ist.

Ich nehme den Therad hier auch ernster als andere Rumgeprollethreads, aber Ausnahmen bestätigen die Regel und bisher ist aller Spam und Müll an die Richtige stelle gekommen und da es leicht ist im Internet anderen was vorzugaukeln muss dieser Thread eben dran glauben. Eine Ausnahme eben (subjektiv gesehen...) Wenn ich der Ersteller wäre und nicht bei den Admins bekannt wäre, dann würde ich per PN meine Ernsthaftigkeit unterstreichen und dann wäre der Thread auch schnell wieder im richtigen Forum. Und solange sich Perry nicht darum kümmert, ist der Thread hier eben richtig.

Mondmann
 

Benutzer6276  (37)

Verbringt hier viel Zeit
das forum ist das planetliebe forum :grin: was ist denn daran so schwer zu verstehen? :smile:

aber egal,
ich meine mit objektivität einfach die tatsache, dass man als mod nicht(wie hier oft gemacht wird, meiner meinung nach) als person, sondern eben als moderator so objektiv wie möglich urteilen sollte, und das fehlt mir hier leider manchmal...

ich bin mir auch net 100% sicher, dass es wirklich so ist, wie perry sagt, aber die moderatoren stellen es ja so in, als wäre es auf jeden fall ne verarsche und schieben es gleich ins rumgeprolle und das finde ich eben schlecht, weil wenn ich threads hier lese, dann ist es für mich automatisch nix gescheites, weil eben gleich nen stempel draufgedrückt wurde und wenn dieses problem irklich akut ist, finde ich das ne "frechheit" da gleich so nen stempel drauf zu pappen.
wäre es weiterhin im kummerkasten, könnte sich jeder user selbst ein bild darüber verschaffen.

so long,
Pfläumchen :zwinker:
 

Benutzer1769  (36)

<b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
Pfläumchen schrieb:
das forum ist das planetliebe forum :grin: was ist denn daran so schwer zu verstehen? :smile:
Ich glaube Du willst mich nicht verstehen :zwinker:

Pfläumchen schrieb:
aber egal,
ich meine mit objektivität einfach die tatsache, dass man als mod nicht(wie hier oft gemacht wird, meiner meinung nach) als person, sondern eben als moderator so objektiv wie möglich urteilen sollte, und das fehlt mir hier leider manchmal...
Dann sag mir (bzw. den Moderatoren) doch mal bitte Maßstäbe wie man objektiv beurteilt? Und dann bitte wie man im Internet und letuztendlich diesen Thread objektiv beurteilen soll? Es gibt einfach keine Verlgeichswert oder Erfahrungswerte und schon gar nicht Seriösität. Also muß doch eine persönliche Entscheidung her. (Ausserdem wurde der Thread mit sicherheit in der Mod-Area besprochen)

Pfläumchen schrieb:
ich bin mir auch net 100% sicher, dass es wirklich so ist, wie perry sagt, aber die moderatoren stellen es ja so in, als wäre es auf jeden fall ne verarsche und schieben es gleich ins rumgeprolle und das finde ich eben schlecht, weil wenn ich threads hier lese, dann ist es für mich automatisch nix gescheites, weil eben gleich nen stempel draufgedrückt wurde und wenn dieses problem irklich akut ist, finde ich das ne "frechheit" da gleich so nen stempel drauf zu pappen.
wäre es weiterhin im kummerkasten, könnte sich jeder user selbst ein bild darüber verschaffen.
Wenn Du alles so einfach hinnimmst, dann bist Du entweder sehr oberflächlich, weil Du dich nicht mit dem Thread beschäftigst, sondern nur auf die Schublade schaust Oder du bist zu naiv. Will dich nicht beleidigen oder kränken, nur ich entscheide ob ich Sachen ernst nehme oder ob ich dem Stempel glaube. Du kannst ja ein Wort für Perry bei den Mods einlegen :zwinker: aber ich bin nach wie vor der meinung das sollte hätte er machen sollen, nachdem der Thread verschoben wurde.

lg
Mondmann
 

Benutzer6276  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Mondmann schrieb:
Ich glaube Du willst mich nicht verstehen :zwinker:
das lassen wir jetzt einfach mal im Raum stehen, ok? :zwinker:

Mondmann schrieb:
Dann sag mir (bzw. den Moderatoren) doch mal bitte Maßstäbe wie man objektiv beurteilt? Und dann bitte wie man im Internet und letuztendlich diesen Thread objektiv beurteilen soll? Es gibt einfach keine Verlgeichswert oder Erfahrungswerte und schon gar nicht Seriösität. Also muß doch eine persönliche Entscheidung her. (Ausserdem wurde der Thread mit sicherheit in der Mod-Area besprochen)
-naja, aber man kann sich mal in die kleinen kinder rein versetzen und da gibt es wirklich einige, die so drauf sind, von wegen heiratsantrag und so, und es haben ja auch andere user geschrieben, dass sie sowas teilweise schon erlebt habe

Mondmann schrieb:
Wenn Du alles so einfach hinnimmst, dann bist Du entweder sehr oberflächlich, weil Du dich nicht mit dem Thread beschäftigst, sondern nur auf die Schublade schaust Oder du bist zu naiv.
Ich glaube kaum, dass du anhandmeiner Aussage hier darauf schließen kannst, ob ich naiv oder berflächlig bin. Aber ich finde das Rumgeprolle hat erst mal ienen Stempel, was ich dannvon dem Thread halte, entscheide im endeffekt ich, aber die frage ist immer, ob ich es dann überhaupt lese. Denn im Rumgeprolle find ichs eigentlic nur albern und da halte ich mich nie auf.


Mondmann schrieb:
Will dich nicht beleidigen oder kränken, nur ich entscheide ob ich Sachen ernst nehme oder ob ich dem Stempel glaube.
Tja, dan beleidigst du dich selber, denn ich entscheide auch, ob ich sachen ernst nehme oder nicht, deshalb kann dieser thread auch ruhig in den kummerkasten, wer ihn albern findet, kann es ja auch da tun.

Aber naja, so wie ich die mods kennengelernt habe teilweise,schieben se das eh net um, also lass ich es nun dabei...
:zwinker:
 
P

Benutzer

Gast
Jetzt mal ganz vom eigentlichem Thema ab: Der Thread wurde mit einer fadenscheinigen Begründung, die nichtmal ein kompletter Satz, sondern mehr ein Satzfragment ist, in das Rumgeprolle verschoben. Ich habe entsprechendem Mod eine PM geschrieben und bis heute keine Antwort erhalten.
Ich habe im Support Forum daraufhin die Bitte nach Rückverschiebung gestellt und bin weiter auf die Problematik in diesem Thread hier eingegangen.
Ich habe vor ein paar Tagen nochmal im Support Forum nachgefragt aber irgendwie passiert nichts.
Es scheinen zwei Meinungen vorzuherrschen:

1.) Alles was ich geschrieben habe entspringt einer ziemlich abartigen Phantasie, der Thread ist richtig im Rumgeprolle
2.) Das was ich geschrieben habe entspricht der Wahrheit und der Thread gehört zurück in den Kummerkasten.

Ich kann schlecht beurteilen, wie der Thread in den Augen der Leser erscheint, aber ich habe mich bemüht ihn sachlich zu führen.
Als Beispiel nehme ich mal "Ich sehe jünger aus als ich bin"
Der Satz allein erscheint auf den ersten Blick natürlich angeberisch, aber in Bezug auf den Kontext stellt er eine wichtige Information dar.
Wenn ich geschrieben hätte:
Ich bin ja so ein gutaussehender Typ! Ich finds so geil, daß ich aussehe wie 25, dabei bin ich schon 31!
Dann ist das in meinen Augen Rumgeprolle.
Wenn ich aber sachlich schreibe:
Ich sehe jünger aus, als ich bin. Die meisten schätzen mich auf 25 obwohl ich schon 31 bin.
Dann ist es die Darlegung einer Tatsache und in keinster Weise als angeberei abzutun.
Ich habe nichts gegen eine stichaltige Begründung einzuwenden. Wenn die Verschiebung an nicht wiederlegbare Argumente geknüpft wäre, dann würde ich es auch akzeptieren. Wenn die Argumente jedoch nur aus der Machtposition der Mods besteht, dann ist das für mich nicht Akzeptabel und es macht den oder die Mods in ihrer Position unglaubwürdig. Ich will jetzt aber keinen persönlich angreifen. Es ist sicherlich ein schwere und verantwortungsvolle Aufgabe ein Forum wie dieses zu moderieren und es kann immer vorkommen, daß ein Mod seine Aufgabe ein wenig zu genau nimmt oder einen schlechten Tag hatte und daher ein wenig überreagiert.
Ich habe wirklich Respekt vor den Mods, aber genau so erwarte ich, daß sie auch mich und meine Meinung respektieren, ohne dabei auf destruktive Kritik oder Willkür zurückzugreifen. Ich habe aber das Gefühl, ich rede (schreibe) gegen die Wand oder ich bin zu unbequem.

Wie bereits beschrieben, habe ich den Thread erstellt, weil ich Tips bekommen wollte, wie ich das abändern könnte. Wenn ich wirklich pädophil veranlagt wäre, dann hätte ich wohl kaum einen Thread hier hereingesetzt, sondern würde mich an den Kleinen aufgeilen und es so laufen lassen, oder etwa nicht?!
Ich habe halt Angst, daß die Kinder eines Tages wirklich an so einen geraten und der wird sie möglicherweise nicht nur anschauen, sondern noch ganz andere Dinge mit ihnen anstellen.

mfg Perry
 

Benutzer1769  (36)

<b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
Viel wichtiger, als die Frage wo der Thread im Forum steht ist die Frage wie es bei Dir denn jetzt läuft. Kam es nochmal zu einer brisanten Situation und wenn ja wie hast Du reagiert?

Mondmann
 
P

Benutzer

Gast
Nein ist nichts weiter gewesen, außer zwei Mädels, die mich alle paar Tage nach der Schule heimsuchen. Die haben aber lediglich Langeweile und wissen nicht, was sie sonst tun sollen.
Sie haben zwar völlig verschiedene, fast gegensätzliche, Persönlichkkeitsbilder, aber sie verhalten sich so, wie man es von Mädchen in dem Alter erwarten kann.
Sie probieren es mit diesen Machtspielchen, was kann ich mir rausnehmen einmal untereinander und einmal vor den Gruppenleitern.
Nichts von besonderer Bedeutung also.
 
L

Benutzer

Gast
Im Umgang mit Kindern kann ich nur eines ganz allgemein aus meiner Erfahrung als Zivi sagen:

Kinder riechen Unsicherheit und Zweifel an der eigenen Autorität, dann ist es einfach vorbei. Wenn solche Dinge wie "an dir reiben" passieren musst du hart durchgreifen, das Mädchen packen und beiseite zerren und mal richtig schön anschnauzen. Desweiteren meldest du dieses Verhalten ihren Eltern.

Jede andere Reaktion könnte dich in Teufels Küche bringen. Wenn jemand das beobachtet und rausfindet dass du nichts dagegen getan hast wirst du möglicherweise als pädophil eingestuft. Hier musst du einfach hart durchgreifen weil es eine absolut nicht gesellschaftskonforme Verhaltensweise der Mädels ist.

Zwar glaube ich keineswegs dass man das Durchgreifen wegen der Mädels machen soll (um die habe ich keine Angst, die kennen die Grenzen nicht und haben ihren Spaß), vielmehr geht es hier um dich. Es ist dir unangenehm und es könnte dich in Schwierigkeiten bringen.

=> Hart durchgreifen bei so einem Verhalten, alles andere fällt dir womöglich eines Tages auf den Kopf! Das kann böse ins Auge gehen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren