Sie in Kanada, ich in sie verliebt?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer151016 

Benutzer gesperrt
Hi,

Vielleicht sollte ich die Geschichte, die ich angesprochen habe (https://www.planet-liebe.com/threads/körperliche-beziehung-aufbauen.544186/), doch mal erzählen.
Ich sagte, dass ich eine gute Freundin habe, die ich attraktiv finde etc. etc.
Aber verliebt in sie bin ich auf keinen Fall und dementsprechend kann ich mir auch keine Beziehung vorstellen. Punkt!

Das ist so weil:
Meine Ex- Freundin hat sich vor etwa einem Jahr von mir getrennt. Danach war ich ziemlich fertig und wollte weg. Dass ich dann 4 Monate um die Welt bin, kam mir gerade recht. Ich konnte mich gut ablenken, habe gemerkt, dass ich sie nicht mehr brauche, mir ging es ziemlich gut, eigentlich jetzt immernoch.

Im Oktober/November war ich in Montreal/Kanada. Auch hier hatte ich eine tolle Zeit.
Hier habe ich allerdings jemand kennen gelernt, mit dem ich nicht nur kurz Spaß auf meinen reisen hatte. Das war anders. Ich habe mich sehr sehr viel mit ihr unterhalten wenn wir aus waren und habe einfach irgendwann gefreut sie einfach nur zu sehen. Ich hatte dann keine Hintergedanken mehr. Wir haben uns richtig gut verstanden. Als ich weiter gereist bin, hatten wir noch weiter Kontakt und auf dem Heimweg, als ich in Montreal zwischengelandet bin, habe ich sie noch kurz 3 Stunden gesehen. Wir haben immernoch regelmäßig Kontakt. Nein, wir hatten kein Sex.

Die Sache ist die, dass bei mir im Moment sehr sehr wenig los ist. Ich komme im Moment nicht wirklich dazu neue Leute, vor allem Frauen zu treffen. Das liegt zum einen daran, dass ich den ganzen Tag zu tun habe mit Studium, Doktorarbeit, Zweitstudium, Arbeiten und andere Forschung, sodass ich dafür auch am Wochenende viel mache, zum anderen daran, dass wenn ich Freizeit habe, ich viel mit Freunden mache, die allerdings alle vergeben sind und wir so eher unter uns bleiben. Die haben ebenso viel zu tun. Es sind die besten Leute, die man sich vorstellen kann. Aber jeder lebt gerade ein wenig in seiner persönlichen perfekten Welt mit neuer Beziehung etc.

Naja und nun haben wir eben noch regelmäßig Kontakt, skypen manchmal und sie weiß, dass ich sie mag.
Irgendwie freue ich mich richtig, wenn sie schreibt. Durch die Zeitverschiebung ist das meistens abends oder nachts. Den ganzen Tag freue mich drauf, abends oder nachts was zu hören und wenn was kommt, bin ich einfach kurz glücklich. Verliebt?

So geht das nun weiter.....ich habe mit ihr ausgemacht, dass ich im Oktober wieder nach Montreal fliege, vorher geht nicht. Ich habe mein Examen am 15. Oktober fertig und steige am 16. morgens in den Flieger nach Kanada.
Die Flüge habe ich gestern gebucht. Sie sagt sie freut sich auch. Ich habe allerdings das Gefühl, dass ihr das nicht ganz bewusst ist, dass sie mich dazu bewogen hat diesen Flug zu buchen und dass ich das eigentlich nur wegen ihr mache.

Nun sitze ich hier, vermutlich verliebt in jemanden 6000km weit weg und hier geht nichts vor und zurück. Das große Risiko mit dem Flug bin ich eingegangen.

Selbst wenn sie jetzt nicht die gleichen Gefühle hat....kann mir jemand sagen, dass es vielleicht genau richtig ist etwas verrücktes zu machen, wenn man denkt, dass es richtig ist? Dass bis dahin und wenn ich dann da bin viel passieren kann?
 

Benutzer146682 

Meistens hier zu finden
Ich finds genau richtig, etwas verrücktes zu machen, wenn man spürt dass es richtig ist. Bin auch schon "spontan" um die halbe Welt geflogen, um mich mit Menschen zu treffen, die ich gut 1 Jahr über das Internet kannte und mal in echt treffen wollte.
Meinen Freund hab ich zu mir nach Hause eingeladen, als da zwar gegenseitig Interesse war, wir uns aber noch nicht gesehen hatten. RL und Internet müssen nicht zwangsläufig so verschieden sein und bei ihm war ich mir sicher, dass er sich die Monate vorher nicht verstellt hat. Kann nicht sagen, dass ich all diese Verrücktheiten heute bereue.
Der Flug damals hat mir den bis heute schönsten Urlaub beschert den ich erlebt habe und die Einladung.. naja, ich würde sagen, die hat mir den Mann beschert, bei dem ich das erste Mal tatsächlich den Eindruck habe, dass es mit ihm gelingen könnte, den restlichen Lebensweg gemeinsam zu gehen - und nicht nur der Wunsch oder die Idealvorstellung es mir vorgaukelt.
 
1 Monat(e) später

Benutzer151016 

Benutzer gesperrt
Mittlerweile hat sich das ein bisschen verlaufen. Meine anfängliche Euphorie ist irgendwie ein wenig gewichen, ich habe hier jemanden getroffen und wir schreiben immernoch über alles mögliche. Alles sehr freundschaftlich und ich glaube das ist auch ganz gut so. Ich habe das Gefühl, dass ich mit ihr über alles schreiben oder skypen kann und andersrum. Komisch wie schnell meine Gedanken freundschaftlich wurden als ich hier jemanden getroffen hat. Aber das ist wohl bei Fernbeziehungen auch so.
 

Benutzer146682 

Meistens hier zu finden
Tja.. so scheints zu sein.
Freut mich für dich, dass sich alles richtig entwickelt hat. :smile:
 
9 Monat(e) später

Benutzer157903  (25)

Ist noch neu hier
ACH, da bin ich aber etwas spät, aber egal.

Bist du denn im Oktober zu ihr geflogen? Wie ist es gelaufen, Wie geht es dir?

Liebe Grüße
 

Benutzer159029  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube, dass der TE hier nicht mehr antworten wird...nachdem er gesperrt wurde.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren