Sie 13 Ich 17 - Eure Meinungen?

Benutzer155260  (23)

Ist noch neu hier
Ja, hallo. :winkwink:
Also, ich bin seit Ende Mai mit meiner Freundin zusammen und wir sind ziemlich glücklich.
Nun folgendes "Problem", sie ist 13 und ich bin 17 und ein Teil unserer Freunde meint, dass der Altersunterschied zu groß sei. Einige sagen aber auch es sei völlig okay. Zudem muss man sagen, dass sie für ihr Alter ziemlich reif ist (Teilweise sogar reifer als ich). Wir verstehen uns einfach super trotz des Altersunterschiedes, als wäre keiner da.

Nun meine Frage:
Wie seht ihr das? Findet ihr den Altersunterschied zu groß?

Ihr könnt gerne Fragen stellen.

~Jan
 
K

Benutzer

Gast
Hey :smile:

ich finde den Altersunterschied als absolut nicht zu groß oder sonst irgendetwas. Wichtig ist, dass ihr euch damit wohl fühlt und was ihr dabei denkt. Wenn es für euch also kein Problem ist, dann sollte euch auch nicht kümmern, was andere dazu sagen. Noch dazu sagst du, sie ist schon sehr reif, also sehe ich persönlich da keine Probleme.

Wie ist das denn mit euren Freunden? Haben die plötzlich angefangen, nichts mehr mit dir/euch machen zu wollen oder ist das nur ein Kommentar den sie im Raum stehen gelassen haben?
 

Benutzer141430  (36)

Benutzer gesperrt
sie ist 13 ... dreizehn !!!
das ich daran etwas faul finde liegt nicht an den 4 jahren altersunterschied sondern das du als 17 jähriger eine freundin hast die 13 ist. mit 18 und 22 währen die 4 jahre z.B. völlig uninteressant.
 

Benutzer139398  (26)

Öfters im Forum
Naja später spricht eigentlich nix dagegen hauptsache ihr seit glücklich aber trotzdem finde ich 13 schon sehr jung und gesetzesmäßig ist es auch nicht erlaubt sex mit 13 jahren zu haben und du könntest ärger bekommen egal wie reif sie ist.....
Falls das Thema überhaupt mal bei euch war....
 

Benutzer123122 

Sorgt für Gesprächsstoff
HAtte mal mit 16 eine die grade 13 geworden ist, da hab ich nach einem halben jahr gemerkt dass die fehlende lebenserfahrung einfach zu sehr im weg ist.
was mir eher bedenken macht ist, Ihr könnt nicht zusammen weggehen, auch nicht auf iwelche veranstaltungen die abends statt finden.
Ansonsten würde ich das nicht verurteilen :smile:
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Du bist fast 18, sie gerade mal 13 - vvor kurzem also noch zarte 12. finde ich grenzwertig, eure Konstellation.

Sexualität dürft ihr dem Gesetz nach auch noch nicht ausüben. Falls ihr da schon was macht, kannst du in Teufels Küche kommen, wenn das raus kommt.
Solltet ihr schon aktiv sein (wie auch immer): macht nur Dinge, die sie wirklich will. Viele junge Teenager machen solche Sachen nur, weil es anscheinend alle machen und man unter Gleichaltrigen cool dasteht (/dastehen will). Viele neigen auch dazu, Dinge zu machen, nur weil der Freund das will oder sie glauben, dass er das will - auch wenn sie selbst dad eigentlich noch nicht wollen, sagen einige dann trotzdem, dass dem so ist, weil sie glauben, dass der Partner sonst Schluss machen könnte.


Wenn ihr gut miteinander klar kommt und ihre Eltern nicht gegen eure Beziehung sind, dann macht weiter.
 

Benutzer95651  (35)

Beiträge füllen Bücher
Du findest sie mit 13 oft reifer als dich selber mit 17? Das finde ich problematisch.
Und ja, in dem Lebensabschnitt sind 4 Jahre Altersunterschied meiner Meinung nach zuviel.

Wie das Schaf schon sagte, sexuell darf laut Gesetz bei euch noch nichts laufen.

Woher kennt ihr euch?
Viel unternehmen könnt ihr ja auch nicht zusammen, besonders abends nicht.
 
G

Benutzer

Gast
Mir gefällt sowas auch nicht, aber es kann funktionieren.

Was irgendwie immer bei solchen Altersgeschichten kommt, ist dieses "ja, aber sie ist eigentlich viel reifer". Ich finde das bedenklich, wenn man sich erwachsener fühlt, als man ist.

Aber ihr seid ja schon etwas zusammen. Solange ihr offen und ehrlich zueinander seid und keine Larifari-Beziehung führt, dann kann es schon funktionieren.
 

Benutzer155202  (22)

Sorgt für Gesprächsstoff
Naja unsere Meinungen sind doch eig egal oder? Schliesslich musst du ja mit ihr glücklich sein und wissen ob DICH der Altersunterschied stört.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
objektiv gesehen find ichs zu krass - nicht den unterschied, aber dass da ein kind mit einem jungen mann zusammen ist. subjektiv gesehen... solange du dir der verantwortung als älterer bewusst bist und ihr glücklich miteinander seid? wenns wirklich so ist wäre es mies euch was anderes einzureden nur aufgrund des altersunterschiedes.
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Meine Nichte ist 13 und ich würde jedem 17-Jährigen den Hals umdrehen, der auch nur in ihre Nähe kommt.
Sorry :zwinker:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer123832  (26)

Beiträge füllen Bücher
Habt ihr denn auch die gleichen Vorstellungen von einer Beziehung?
Eben auch was Sexualität betrifft.
 

Benutzer130914  (35)

Beiträge füllen Bücher
Wär auch meine Antwort ... Als Vater würd ich da nicht nur misstrauisch, sondern auch aktiv werden.

Ich weiß, dass es immer Ausnahmen gibt ... Aber eigentlich solltest du mit deinen knappen 18 Jahren schon auch weiter sein in deiner geistigen Entwicklung, oder? Mir stellt sich da oft die Frage nach Gesprächsthemen oder Gemeinsamkeiten. Auch was das Thema Sex angeht ...
 

Benutzer113487  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Schlimm?
Nein, keineswegs.

Es kommt eigentlich nur darauf an, was ihr davon haltet.
Wenn es klappt, wenn ihr euch wirklich liebt und es beide wollt - warum nicht?
Das wird vielleicht den einen oder anderen doofen Kommentar mit sich ziehen, aber da müsst ihr dann einfach drüber stehen.

Lediglich beim Thema 'Sex' würde ich DIR raten das erstmal sein zu lassen.
Auch dann, wenn sie das okay findet oder es sogar unbedingt will.
Du bekommst da schneller ernsthaften Ärger, als du gucken kannst.
Allein beim Thema "Vater" ist das eben soeine Sache.
Da könnte ich jedes Misstrauen seitens eines Vaters komplett verstehen.
 

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich seh das Problem einfach in den ganz unterschiedlichen Lebensphasen in denen ihr steckt. Ich würde mir das extrem anstrengend vorstellen - andererseits kenne ich Beziehungen mit ähnlichem Unterschied (aber da war sie 15 als es anfing), die halten.
 
R

Benutzer

Gast
Ich rechne das ja immer gerne in Schulklassen um, da manche ja sooooooooo tolerant sind und meinen, das wäre doch gar kein Problem, solange man sich "liebt"...

Mit 13 ist man in der 7. Klasse, mit 17 in der 11. (Oberstufe, ein Jahr vor dem Abitur!) - ich fände es bedenklich, würde ich sowas unter meinen Schülern beobachten, ja.

Allerdings wird dir diese Antwort jetzt auch nichts bringen, oder?
 

Benutzer155260  (23)

Ist noch neu hier
Vielen Dank für die ganzen Antworten. Ich hab mir alles durchgelesen.

Wie ist das denn mit euren Freunden?
Es ist mehr so ein Kommentar von denen.

Zu dem Thema "Eltern": Unsere Eltern finden es nicht soo schlimm wie manch Anderer jetzt. Sie Akzeptieren die Beziehung und lassen es uns versuchen.

Und zum Thema "Sex": Darüber denken wir noch gar nicht nach. Es klingt vielleicht komisch aber mich interessiert das noch nicht einmal so sehr wie andere 17 Jährige.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren