Sie 13 Ich 17 boa Verpeilt???

Benutzer36620 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich denke der Altersunterschied von 4 Jahren ist generell noch nicht mal erwähnens oder bedenkenswert. In dem Fall allerdings schon.
1. ist unter 14 ja sogar gesetzlich noch schwierig und
2. seid ihr einfach in völlig unterschiedlichen Phasen.

Ich bin die letzte, die bei einem Altersunterschied irgendwie gleich schwarz sieht. Zwischen meinem Freund und mir liegen 12 Jahre.
Allerdings hättet ihr das Problem mit dem Gesetz und sie kommt gerade erst in die Pubertät und du verlässt diese...
Irgendjemand hat hier schon erwähnt, dass du ja auch mit ihren Freunden klar kommen musst, das halte ich auch für wichtig. Kannst du dir vorstellen deine Freizeit mit ner Horde 13 Jähriger zu verbringen?
Die Vorstellungen und Ansprüche usw sind da einfach sehr unterschiedlich. Selbst wenn sie allein noch so reif ist.

Finde ich sehr gut, deine Ansicht, teile sie sogar!
Am schlimmsten sehe ich jedoch die Kommentare der Nachbarn, Eltern und deiner Freunde, Worte können verletzen! Sie ist wirklich in einer anderen Phase, das macht alles nicht unbedingt einfacher! Du kannst ja auf dich aufmerksam machen, aber erhoffe dir nicht zuviel, die Frau fürs Leben wird es wohl nicht, mit 13 steht sie noch ganz am Anfang von dem, was sie erleben wird! Man ist neugierig und probiert viel aus, damit müsstest du klarkommen!

Ganz ehrlich, lass es und geh in die Disko, genieß dein Leben, glaub mir, es gibt andere Mädels mit denen du es deutlich einfacher in deinem Leben haben wirst! Aber wo eben die Liebe hinfällt,... ist alles nicht so einfach, ich weiß,...!
 
H

Benutzer

Gast
Als ich 13 war, hatte ich einen Freund, der 17 war, und es gab keine Probleme:smile: Lass dich nicht entmutigen
 

Benutzer80904 

Benutzer gesperrt
Also, meine Tochter kam mit 13 auch eines Tages an mit einem Freund , der 18 war. Er war ok, und ich habe mich nicht eingemischt. Irgendwann habe ich ihn dann aber mal auf ein Bier eingeladen, ihn wg. der rechtlichen Dinge zur Vorsicht gemahnt - weniger wegen mir, als wegen ihr (von wegen, wenn sie sich enttäuscht fühlt) - und natürlich das typische Papa-Geschwätz, von wegen sei lieb zu ihr, mach sie glücklich. War ja alles gar nicht schlecht, aber an die falsche Adresse gerichtet. Eigentlich hätte ich dies von meinem Mädel fordern sollen, Denn der, der in dieser Beziehung wirklich gelitten hat wie ein Hund und auch so behandelt wurde....war der Junge.
Anfangs fühlte sie sich durch sein Interesse wahnsinnig geschmeichelt, außerdem hatte er ein Auto und Geld. Damit eröffnete er ihr eine völlig neue Welt. Aber mit richtig Liebe hatte es leider nichts zu tun. Obwohl, man blieb drei Jahre zusammen. Seitdem sie auseinander sind hat der Junge auch wieder Spass im Leben.

Warum schildere ich das? Um dir begreiflich zu machen, dass selbst wenn sie mit dir zusammen sein will, du keine Garantie hast, dass die Grundlage dafür Liebe ist. Denn die kennt sie noch nicht. So wie wir Jungs die Gefühle beim schönen Sex anfangs mit Liebe gleichsetzen, geht das Mädels so, wenn ein älterer Partner ihnen aufregend neue Dinge bieten kann. Sie fühlen sich aufgewertet durch das Interesse eines Erwachsenen.
Überleg dir einfach mal, wie sehr würdest du deine Gefühle hinterfragen, wenn plötzlich eine halbwegs gutaussehende 30-jährige dich haben will. Und wieviel von dem Gefühl wird Liebe sein.
Also, wenn du diesen Schritt gehen solltest, dann nicht blind, überfordere weder sie noch dich, noch eure Beziehung. Geniesse den Moment, das können eh' die wenigsten.
Und noch was zur Abschreckung: Ihre Pubertät kommt noch:drool: :geknickt:
 

Benutzer74728 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube, Du hast dasselbe Problem wie ich: Du machst Dir einfach viel zuviele Gedanken!:zwinker:
Soweit ich es verstanden habe kennst Du das Mädel noch nicht mal, aber Du zerbrichst Dir jetzt schon den Kopf über Eure evtl. Beziehung und was dabei alles für Komplikation auftreten könnten.

Deswegen mein Rat an Dich (auch wenn's leichter gesagt ist als getan):
Hör auf Dir den Kopf zu zerbrechen und sprich sie an! Mach Dir keine Gedanken über den Altersunterschied, sondern lerne sie erstmal kennen.
Schlimmstensfalls merkst Du dann nach kurzer Zeit, dass sie doch noch viel zu kindisch für Dich ist (dann wäre der richtige Zeitpunkt sich Gedanken zu machen).
Bestenfalls ist sie für ihre 13 Lenzen schon so "reif" wie Du, ihr seit auf der selben Wellenlänge, versteht Euch prima, später heiratet Ihr und seit glücklich bis an Euer Lebensende:zwinker:.

Will sagen: Du wirst keine Erfahrungen sammeln, wenn Du Dir nur Gedanken machst (und schlechte Erfahrungen gehören zum Leben, und speziell zur Liebe, wie Siegfried zu Roy:grin: )!
 

Benutzer79132 

Verbringt hier viel Zeit
sprich sie an...wie gesagt, wenn ihr euch gut versteht, warum nicht!? ich versteh eh nciht warum immer alles am alter scheitern soll...merkwürdige gesellschaft...wenn man sich liebt, dann liebt man sich...und es gibt viele mädchen, die mit 13 schon sehr reif sind und nicht mehr mit barbies spielen...
 

Benutzer54546 

Verbringt hier viel Zeit
Danke Leute. Besonders die letzten Einträge haben mir die Augen geöffnet. Danke für eure Zeit. Ich werd schaun wie es weiter geht...


Alles Gute
 

Benutzer31012 

Verbringt hier viel Zeit
Für was jetzt geöffnet? Die einen Beiträge waren für, die andere gegen ein Ansprechen :ratlos: :ratlos:

Ich kann dir nur sagen, dass es bei mir so war, dass ich 17 war, sie fast 15 und rückblickend betrachtet lagen Welten dazwischen. Sie hatte auch ganz andere Interessen. Als ich Schluss gemacht habe habe ich mir gesagt, nie wieder so eine junge...
 

Benutzer36620 

Verbringt hier viel Zeit
sprich sie an...wie gesagt, wenn ihr euch gut versteht, warum nicht!? ich versteh eh nciht warum immer alles am alter scheitern soll...merkwürdige gesellschaft...wenn man sich liebt, dann liebt man sich...und es gibt viele mädchen, die mit 13 schon sehr reif sind und nicht mehr mit barbies spielen...

Dass Gesetze deshab geschaffen wurden, zeigt doch, dass ein 13jähriger Teenager noch nicht mündig sein darf! Er muss geschützt werden, jugendliche sind leicht beeinflussbar,
...ob jetzt eine 18 jährige mit einem 60 jährigen Mann zusammenkommt oder andersrum ist vollkommen egal, denn mit 18 darf man selbst entscheidung und mit 18 wird dir auferlegt deinen eigenen Weg im Leben zu finden, denn dann ist man lt. unserem Gesetz mündig genug um selbst zu wissen was man im Leben tut! Aber als jugendlicher kann man vom Kopf soweit sein wie man will, sie haben einfach noch nicht genug gelebt um klare Entscheidungen zu treffen, sie halten sich noch an Dinge und Personen, man kann sie sozusagen noch Formen...
jeder muss sich erstmal die Finger verbrennen bevor man dazulernt
Halte eine 13 jährige auf jeden Fall zu jung für so was ernstes wie eine Beziehung, klar lernt sie mit dem Älteren aber ich denke sie soll ihren eigenen Kopf kriegen und nicht schon frühreif werden,... gibt soviele andere Mädels in deinem Alter,...

Ansonsten habe ich ja schon alles weiter oben gesagt,...
sprich sie an, dann siehst du ihre Reaktion,...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren