Sicherheitslücken in Windows!

Benutzer13079 

Verbringt hier viel Zeit
Es ist mal wieder so weit. Mircosoft hat weitere Lücken in seinen Betriebssystemen bekannt gegeben. Und das zum Teil sechs Monate, nachdem sie von Experten auf die jeweiligen Löcher hingewiesen wurden.

Hier geht es zu dem entsprechenden Artikel von Spiegel-Online mit beistehendem Link zu den Sicherheitspatches.
 

Benutzer13079 

Verbringt hier viel Zeit
Meinst Du so etwas hier? :zwinker:

Der Virus sitzt vor dem Rechner

Wer im Angesicht fremden Leids nicht das korrekte Maß an Mitleid zeigt, kann sich ernsthaft unbeliebt machen. Diese Gefahr sehenden Auges in Kauf nehmend, sei folgendes gesagt: Die Aufregung über die Mydoom-Viren ist maßlos übertrieben.

Wie kann man ernsthaft einen Computerschädling als wirklich gefährlich beschreiben, der nur dann Rechner infizieren und sich weiterverbreiten kann, wenn eine ganze Menge von Nutzern ihn anklickt? Seit Jahren predigen Sicherheitsexperten, niemand solle die so genannten Attachments öffnen, wenn auch nur der leiseste Verdacht besteht.

Lieber nochmal selbst bei engen Freunden nachfragen, ob die Mail mit dem Anhang mit Absicht verschickt wurde und was der Anhang enthält.

Zweite Regel: Auf die Endung kommt es an – exe, cmd, bat und etliche andere sollten tabu sein; selbst bei komprimierten Dateien (zip) sollte man vorsichtig sein.

Hier gehts weiter
 
H

Benutzer

Gast
Hehe, das bekannte Problem: Fehler ist zwischen Stuhl und Tastatur.

Es gibt auch noch ein schöner Spruch zu dem Thema:

LINUX is for Networking,
MAC is for Working,
WINDOWS is for Solitaire!
 

Benutzer631 

Verbringt hier viel Zeit
Sehr schöner Text :smile:

Noch etwas zum aktuellen Update: Anscheinend ist es ein ähnliches Prinzip wie beim MSBlast Virus: Über's Internet eine Prozedur angesprochen und schon sind sie drin....
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren