Sich selber einen blasen. Alle Fragen rund um Autofellatio

Benutzer187736  (27)

Ist noch neu hier
1) Verbiegst du dich dazu nach vorn oder nach hinten?
2) Trittst du mit dieser Nummer im Zirkus auf?
3) Kannst du davon leben?
Nach vorne natürlich :smile:
Wäre mal ne Idee. Irgendwie ne geile Vorstellung, das im Variété zu machen während alle zusehen..
 
zuletzt vergeben von
G

Benutzer

Gast
Kannst du noch was anderes oder nur das?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer184561  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hast du eine hypermobile Wirbelsäule? Der Schwanz von meinem Freund müsste wahrscheinlich einen halben Meter lang sein, damit der seine Eichel in den Mund nehmen könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
zuletzt vergeben von

Benutzer187736  (27)

Ist noch neu hier
zuletzt vergeben von

Benutzer186405  (50)

Öfter im Forum
Tatsächlich lediglich Training
Oder du weißt es nicht. Auch wenn man Hypermobilität hat (die davon ab nicht die Knochen, sondern das harte Bindegewebe - Sehnen/Bänder betrifft), heißt das nicht, dass man sich ohne Training zweimal um sich selbst wickeln könnte, man hat aber die Möglichkeit mit Training insgesamt höhere Biegegrade zu erreichen als Menschen ohne Hypermobilität.
 
zuletzt vergeben von
G

Benutzer

Gast
Ich konnte das in den frühen 20ern tatsächlich mal, normal ausgestattet untenrum, war halt noch gelenkiger und biegsamer und auch recht dünn, da hab ich die Eichel und ein bisschen vom Schaft reinbekommen und konnte mich auch mit Lippen und Zunge bis zum Abspritzen in den Mund stimulieren. Als ich mir dann mal ganz böse was gezerrt habe und mehrere Tage echt Schmerzen hatte (zum Arzt? dem erzählen, dass ich mir selbst wieder mal nen Blowjob geben wollte? Nöööö! Wie peinlich ist das denn???), hab ichs dann aber sein gelassen. Insgesamt hab ich das vier mal praktiziert. Reicht dann aber auch, ich will keine Querschnittlähmung.
 
zuletzt vergeben von
2 Woche(n) später

Benutzer420 

Verbringt hier viel Zeit
Hast du eine hypermobile Wirbelsäule? Der Schwanz von meinem Freund müsste wahrscheinlich einen halben Meter lang sein, damit der seine Eichel in den Mund nehmen könnte.
Jetzt sage uns nicht, dass der noch kürzer ist als 50 cm. So was kurzes habe ich noch nie gesehen.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer89539 

Team-Alumni
Hast du schon mal mit jemandem anders zusammen deinen Schwanz geblasen? :grin:
 
zuletzt vergeben von
K

Benutzer

Gast
Ich habe damit als Teenager experimentiert. Lippen um Eichel und mit der Zunge bis zum Rand hat geklappt. Aber es war so anstrengend, dass ich dabei nichts angenehmes empfinden konnte, deswegen habe ich das nicht weiter verfolgt.
Dito. Es hat sich bei mir zudem auch generell nicht lohnenswert angefühlt (Anstrengung mal außen vor). Überhaupt nicht vergleichbar mit einem Blowjob von einer Frau (Mann kann und will ich nicht beurteilen).

Ist übrigens der einzige Schwanz, den ich je geblasen habe :rolleyes:
 
zuletzt vergeben von

Benutzer161012 

Meistens hier zu finden
Vor zig Jahren aus Neugier mal die Zunge dran gekriegt, und mich etwas gewundert wie zart sich die Eichelhaut anfühlt.
War dann aber zu anstrengend, um es zu einer angenehmen Sache zu machen, die eine Wiederholung lohnte.
Inzwischen geht es nicht mehr aufgrund altersbedingter limitierender Faktoren: mir ist wohl der letzte Zentimeter abhanden gekommen und die Bandscheiben haben sich teilweise aus dem aktiven Dienst verabschiedet.
Und selbst wenn ich es könnte - wozu?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer89539 

Team-Alumni
Und selbst wenn ich es könnte - wozu?
Wenn ich mich schmerzfrei selbst oral befriedigen könnte - ich würde es direkt ausprobieren, auf jeden Fall! Ich mache es mir selbst mit der Hand, warum nicht auch mit dem Mund?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer133960  (36)

Meistens hier zu finden
In jüngeren Jahren konnte ich zumindest meine Eichel blasen. Hatte mir auch mal selbst in den Mund gespritzt.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer186417  (45)

Sorgt für Gesprächsstoff
Naja, die Profis deepthroaten sich selbst
 
zuletzt vergeben von

Benutzer190821  (75)

Ist noch neu hier
Ich muss eingestehen, auch zu meiner Jugendzeit war ich sehr darauf aus es praktizieren zu wollen. Es hat auf mich einen sehr verführerischen Eindruck hinterlassen, was mich veranlasste, es zumindest probieren zu wollen. Die besten Resultate erzielte ich in der Rücklage, die Beine gegen eine Wand hochgestellt und so mit dem eigenen Körpergewicht eine deutliche Verbesserung meiner Oberkörperkrümmung zu erzielen. Mir gelang es, meine Penisspitze, also den Eichelbereich für kurzen Moment in meinem Mund aufzunehmen, doch für eine zufriedenstellende Maßnahme war die Zeit der konzentrierten Aktion dann doch zu kurz!
Bei Gesprächen mit Freunden waren wir uns dann auch einig, es als undurchführbar zu bezeichnen und hatten dadurch eine willkommene Veranlassung, uns doch eher in der 69ziger Stellung gemeinsam zu masturbieren!
 
zuletzt vergeben von
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren