Intimrasur Sexy Bikini/Dessous

G
Benutzer Gast
  • #1
Bei knappen Bikinis/Dessous steh ich immerwieder da und frage mich, wie das andere so sehen und haben. Haben andere, welche gerne knappe Sachen anziehen einfach weniger Intimbehaarung, oder die Intimbehaarung geht „weniger weit nach Aussen“.

Ich finde es nicht so toll, wenn ich z.B. am Badesee in einem tollen Bikini sonne und immet dran denke „richtig“ zu liegen oder zu sitzen, weil sonst vielleicht stoppeln im Schritt neben dem Bikini rausschauen. Gerade sich mal in den Schneidersitz setzen ist da immer heikel.
 
G
Benutzer Gast
  • Themenstarter
  • #2
Warum rasierst Du dann nicht einfach alles weg, was überstehen könnte, wenn das ein Problem für Dich ist ?
 
G
Benutzer Gast
  • Themenstarter
  • #3
G
Benutzer Gast
  • Themenstarter
  • #4
Meiner Frau lege ich immer 15min.ein warmes Tuch auf die zu rasierenden Stellen,da wird die Haut weich und du spürst 2 Tage keine Stoppeln.
 
V
Benutzer163532  (38) Beiträge füllen Bücher
  • #5
Stoppeln bleiben leider trotzdem immer 🤷🏼‍♀️
Wer schaut dir bitte so genau zwischen die Beine? 😅
Und selbst wenn. Es sind nur Haare. Bzw. nur Stoppeln 🤷🏻‍♀️. Menschlich, normal 😁.
Weglasern lassen wäre vielleicht noch eine Option für dich, wenn sie dich so sehr stören. Eventuell auch Waxing, da wärst du zumindest eine Weile stoppelfrei und mit der Zeit wachsen die Haare oft auch spärlicher nach.
 
G
Benutzer Gast
  • Themenstarter
  • #6
Wer schaut dir bitte so genau zwischen die Beine? 😅
Und selbst wenn. Es sind nur Haare. Bzw. nur Stoppeln 🤷🏻‍♀️. Menschlich, normal 😁.
Weglasern lassen wäre vielleicht noch eine Option für dich, wenn sie dich so sehr stören. Eventuell auch Waxing, da wärst du zumindest eine Weile stoppelfrei und mit der Zeit wachsen die Haare oft auch spärlicher nach.
das hat ja nicht unbedingt, was damit zu tun, ob andere direkt hinschauen. Sondern ob ich mich damit wohl fühle.
 
G
Benutzer Gast
  • Themenstarter
  • #7
SauerMachtLustig
Benutzer122781  Planet-Liebe ist Startseite
  • #8
G
Benutzer Gast
  • Themenstarter
  • #9
Möglichkeit 1: jeden Tag, auch nur die kleinsten Stoppeln, Haare entfernen/rasieren.
Möglichkeit 2: weniger knappe Höschen anziehen.
Möglichkeit 3: Haarentfernungstechnik ändern - siehe Vorschlag von Velvet.
🤷🏻‍♀️
 
Armorika
Benutzer172677  Beiträge füllen Bücher
  • #10
Sondern ob ich mich damit wohl fühle.
Wenn Dich das so stört, dann würde ich auf eine alternative Haarentfernungsmethode setzen, bei der es keine Stoppeln gibt.
Ich habe z.B. dank IPL nie Stoppeln.
 
MissCulotte
Benutzer143304  (31) Verbringt hier viel Zeit
  • #11
Bei knappen Bikinis/Dessous steh ich immerwieder da und frage mich, wie das andere so sehen und haben. Haben andere, welche gerne knappe Sachen anziehen einfach weniger Intimbehaarung, oder die Intimbehaarung geht „weniger weit nach Aussen“.

Ich finde es nicht so toll, wenn ich z.B. am Badesee in einem tollen Bikini sonne und immet dran denke „richtig“ zu liegen oder zu sitzen, weil sonst vielleicht stoppeln im Schritt neben dem Bikini rausschauen. Gerade sich mal in den Schneidersitz setzen ist da immer heikel.
Muss es dann auch immer ein knapper Bikini sein, wenn man eh schon solche Bedenken hat?:confused:
Ich hab diesen Sommer beim Baden ganz oft einfach nur kurze Shorts oder Tankinis getragen.
Finde die zum einen ziemlich schick & bequem, und zum zweiten muss man sich dann nicht ständig Gedanken machen ob irgendjemand irgendwas sehen könnte...
 
krava
Benutzer59943  (41) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #12
wie kannst du frisch rasiert Stoppeln haben? wie und womit rasierst du denn?

und wenn du einfach einen normalen Bikini in Slipform trägst, dann ist da doch nichts zu sehen :hmm:

Ansonsten gibt's Waxing und Laser, wenn jemandem das normale Rasieren nicht reicht.
 
Lalilia
Benutzer66067  (36) Meistens hier zu finden
  • #13
und wenn du einfach einen normalen Bikini in Slipform trägst, dann ist da doch nichts zu sehen :hmm:
Dann gehörst du vielleicht zu den Frauen, die gwynne als mit weniger Haaren gesegnet beschreibt...
Ich gehöre zu den Frauen mit (Zitat Frauenarzt) einem "testosteronlastigen Behaarungsmuster", wenn ich einen normal Slip trage, sieht man links und rechts jeweils etwa 3-4 Zentimeter Haare, die auf die Oberschenkel wachsen. Und das sind 1A Schamhaare, genauso dick, dunkel und widerspenstig. Die gehen so weit zur Seite raus, dass auch tiefer geschnittene Hipster nicht ausreichen, um das komplett abzudecken.
Und aus leidiger Erfahrung kann ich auch sagen: der Übergang von Venushügel zu Oberschenkel rasiert sich un-fass-bar schlecht.

gwynne
Ich sehe auch nur die Optionen "damit leben" oder "anders enthaaren".
Als ich noch jünger war, hab ich den Bereich tatsächlich mit einer Pinzette gezupft, das funktioniert schon gut. Aber es war auch echt aufwändig und zeitintensiv.
Mittlerweile habe ich mich für "damit leben" entschieden, wenn sich jemand daran stört, soll er wegschauen. Solange Männer vom großen Zeh bis zum Scheitel behaart ins Schwimmbad gehen, stresse ich mich wegen der paar Zentimeter nicht mehr 😎
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren