Sexuelle Orientierung

T

Benutzer

Gast
Hallo zusammen. Bei der Frage nach der sexuellen Orientierung in manchen Umfragen war ich mir nicht sicher wie ich Antworten sollte. Es hat mich neugierig gemacht was für mich zutrifft.....also bei Frauen mag ich alles. Ich kann sie anziehend oder erotisch finden. Ich kann Gefühle entwickeln und mich verlieben. Ich tausche auch sehr gern Zärtlichkeiten aus.... Bei Männer gilt mein Interesse ausschließlich dem Genitalbereich. Ich sehe mir gern schwänze an. Finde es geil, wie sie abspritzen. Dabei bin ich auch gern behilflich.... Aber Zärtlichkeiten mit Männern lehne ich strickt ab !!! Ich finde das sogar abstoßend !!!.... Also bei Frauen alles und bei Männern ausschließlich der Penis !!! Jetzt frage ich mich, was ich bin...Hetero, Bi, oder Hetero mit Bi-Neigung ??? Ich freue mich auf Eure Einschätzungen
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Da hat jeder eine andere Meinung zu. Meiner Meinung nach fällt das unter Bisexualität. Jemand, der sich als Hete bezeichnet, aber Schwänze geil findet ist mir einfach suspekt.

Es ist nicht ungewöhnlich, als Bisexueller rein schwanzfixiert zu sein und keine männlichen Zärtlichkeiten zu wollen. Einer meiner Mitarbeiter, mit dem ich hin und wieder Sex habe, will auch einfach nur den Sex an sich. Ich fände es selbst auch komisch, den zu küssen oder zu streicheln. Er steht ja gefühlsmäßig ausschließlich auf Frauen, deshalb ist das nicht ungewöhnlich.
 
T

Benutzer

Gast
Da hat jeder eine andere Meinung zu. Meiner Meinung nach fällt das unter Bisexualität. Jemand, der sich als Hete bezeichnet, aber Schwänze geil findet ist mir einfach suspekt.

Es ist nicht ungewöhnlich, als Bisexueller rein schwanzfixiert zu sein und keine männlichen Zärtlichkeiten zu wollen. Einer meiner Mitarbeiter, mit dem ich hin und wieder Sex habe, will auch einfach nur den Sex an sich. Ich fände es selbst auch komisch, den zu küssen oder zu streicheln. Er steht ja gefühlsmäßig ausschließlich auf Frauen, deshalb ist das nicht ungewöhnlich.
Danke für deine ausführliche Antwort du hast recht, da wird es bestimmt viele verschiedene Meinungen geben.
 

Benutzer9517  (31)

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Als ich den Begriff sexuelle Orientierung zum ersten Mal hörte, dachte ich, es gehe um den Aufklärungsunterricht...

Mein Vorredner hat das Nötige gesagt. Drum nur noch eine allgemeine Bemerkung:
Die Frage nach der sexuellen Einreihung kann ich bis zu einem gewissen Grad verstehen. Wichtig ist aber doch, dass das Geschlechtsleben vor der Begrifflichkeit jederzeit den Vorrang hat. Seine sexuellen Vorlieben korrigierend beeinflussen, um den Kategorien zu genügen: das darf nicht passieren.
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Die Frage nach deiner sexuellen Orientierung lässt sich doch einfach beantworten:
Du bist sexuell desorientiert :smile:
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ist nicht sooo ungewöhnlich. Ich weiß auch nicht, wie man das nennt, da gibt es wohl keine einheitliche Meinung. Ist es dir denn wichtig, dafür einen Begriff zu haben?
 

Benutzer11466 

Sehr bekannt hier
Jetzt frage ich mich, was ich bin...
Ich würde Dich als bi einstufen - aber warum machst Du Dir darüber einen Kopf?

Persönlich finde ich Deine Einstellung Männern gegenüber zwar seltsam - nix gegen Sex, aber ohne Zärtlichkeit fände ich den - unabhängig vom Geschlecht des Partners - recht schnell öde.

Aber solange Du Kerle findest, die es nicht stört, daß Du ihnen nur einen rubbelst und es Dich selbst nicht nervt: Wo ist Dein Problem?
[doublepost=1442127916,1442127779][/doublepost]
Off-Topic:
Einer meiner Mitarbeiter, mit dem ich hin und wieder Sex habe
In seinem Arbeitszeugnis wird dereinst stehen: "Hat unter mir gearbeitet...:smile2:"
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Du musst dich doch nicht festlegen :smile:
Wichtig ist, dass du weißt, was dir gefällt. Wie man es nennt ist doch egal.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich erkenne mich zum Teil wieder. Nicht in meinem jetzigen Zustand, aber früher.

Aber ich habe bald gemerkt was für ein Glück es ist, dass es für mich keine Schublade gibt!
Geniesse es nicht ganz ins Schema zu passen! Es gibt doch keinen schöneren Anblick als die Ratlosigkeit von Leuten, die sich über einen den Kopf zerbrechen. :tongue:
 
T

Benutzer

Gast
Vielen Dank für Eure Antworten ... Mir ging es bei der Frage nicht darum, meine sexuelle Orientierung zu entdecken, oder meine passende "Schublade" zu finden. Ich mache mir da auch nicht wirklich Gedanken drüber. Ich bin halt nur bei den Umfragen über die sexuelle Orientierung neugierig geworden und wollte mal schauen, wie die Meinungen darüber hier im Forum sind
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren