Sexuelle Belästigung - Eine Definition

Benutzer149397  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo liebe PL-Leute,
Mal abgesehen von der offiziellen gesetzlichen Regelung hinsichtlich sexueller Belästigung, wo beginnt Belästigung für euch? Ist es schon eine, wenn man nur zu lange angeschaut wird?

Bitte gebt mir mal zu den folgenden Punkten eure Meinung:

- länger Anschauen (allgemein)
- Anstarren (allgemein)
- länger anschauen (Geschlechtsmerkmale)
- Anstarren (Geschlechtsmerkmale)
- „aus versehen“ berühren
- Begrabschen

Bei welcher dieser Stufen geht es für euch los?
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Ist zwar alles unangenehm, aber als sexuelle Belästigung in Reinform würde ich langes anstarren der Geschlechtsmerkmale und natürlich begrabschen ansehen...
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Potenziell alles davon. Und eindeutige Sprüche.

Wie ist denn der Unterschied Schauen/Starren gemeint?
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Off-Topic:
Bitte füge in deinen Post "sexuelle" hinzu vor "Belästigung". Ansonsten führt das nur zu Missverständnissen.
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Ich bin soweit, dass ich keinerlei Anzuegliches loslasse - nicht mal Witze oder Bemerkungen, in Gegenwart einer Frau.
Denn ich gehe davon aus, dass jedwede, sexuelle Referenz unerwuenscht sein könnte.

Man fuehlt sich damit zwar wie ein Teletubby, aber besser so als irgendwelche Probleme.

Als Mann sehe ich das als möglicherweise am empfangenden Ende sitzendem jedoch extrem locker. Mir könnte eine Mitarbeiterin einen BJ anbieten, ich empfände das als eine philosophisch interessante Perspektive und wuerde mich nicht aufregen (ähm, eher im Gegenteil, je nachdem, wer das ist...).
:whistle:
 

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
länger Anschauen (allgemein)
Anstarren (allgemein)
länger anschauen (Geschlechtsmerkmale)
Anstarren (Geschlechtsmerkmale)
„aus versehen“ berühren
Begrabschen

Das rot markierte würde ich als sexuell belästigend bezeichnen. Ich hab mich allerdings auch schon von starrenden Blicken sehr unwohl gefühlt, aber die hatten dann irgendwie etwas so offensives, irgendwie 'böses', so als würde er jeden Moment aufspringen und auf mich losgehen :hmm:.
 
G

Benutzer

Gast
Ich habe mich noch nie sexuell belästigt gefühlt. Deswegen kann ich das kaum einschätzen.
 

Benutzer162386 

Verbringt hier viel Zeit
Das fängt aus meiner Sicht weit vor Begrapschen und weiteren juristisch strafbewehrten Handlungen an - nämlich bereits dann, wenn mein Gegenüber nicht die feine Antenne besitzt, aus meiner nonverbalen Kommunikation den Schluss abzuleiten, dass seine Avancen / Anwesenheit / Kommunikation / Taten etc. nicht erwünscht sind. In dem Moment, wo ich meine Abneigung bzw. mein Nicht-Einverständnis erst explizit verbalisieren muss, ist für mich bereits die Schwelle überschritten.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Bitte gebt mir mal zu den folgenden Punkten eure Meinung:

- länger Anschauen (allgemein)
- Anstarren (allgemein)
- länger anschauen (Geschlechtsmerkmale)
- Anstarren (Geschlechtsmerkmale)
- „aus versehen“ berühren
- Begrabschen

Bei welcher dieser Stufen geht es für euch los?
Das kann ich so nicht beurteilen, denn das hängt ab von
- der handelnden Person
- meiner Beziehung zu dieser Person
- der Situation

Schließlich kann ich mich durch das "allgemeine längere Anschauen" eines älteren Mannes im Vierersitz mir gegenüber in einem ansonsten menschenleeren Zugabteil sehr belästigt fühlen, während das alkoholisierte "Grabschen" des Typens, den ich schon seit Monaten versuche aufzureißen, Freude darüber auslöst, dass er sich endlich getraut hat.

Von daher finde ich die Fragestellung irgendwie nicht so zielführend.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Entscheidend ist ja auch nicht nur, was technisch gesehen abläuft, sondern vor allem WIE es geschieht. Ob ein Blick kurz oder länger ist halte ich für weniger wichtig als ob der Blick sehr anzüglich, lüstern etc. ist.
 

Benutzer123446 

Beiträge füllen Bücher
Ich kann "angestarrt werden" durchaus je nach Kontext als äußerst unangenehm, unpassend und sexuell konnotiert wahrnehmen. Belästigung fängt für mich allerdings bei Sprüchen und Berührungen an. Anstarren ist für mich noch zu passiv, um eine Belästigung darzustellen, kann aber ein "Warnsignal" für mich sein.

Wenn eine Berührung tatsächlich aus Versehen passiert, ist es keine Belästigung.
Generell ist es durchaus auch situationsabhängig ob ich etwas als Belästigung werte oder nicht: Kann mein mich anstarrendes, begrabschendes Gegenüber davon ausgehen, dass wir uns gerade in einer sexuell eindeutigen Situation befinden, werte ich das anders, als wenn ich mich in einer Alltagssituation befinde und dann angegrabscht werde (Zug, Einkauf...).
 

Benutzer149397  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Off-Topic:
Bitte füge in deinen Post "sexuelle" hinzu vor "Belästigung". Ansonsten führt das nur zu Missverständnissen.

Erledigt Chief! :tongue:



Und generell ist das für mich einfach auch sehr schwer zu definieren, da ich selbst nicht in der Situation gesteckt habe bisher! Aber eine Freundin von mir wurde von einem fremden Mann an die Brüste gefasst, angeblich aus Versehen. Sie hat über ein paar Ecken herausgefunden wie er heißt, will ihn aber nicht anzeigen, da sie daran zweifelt, dass ihr

a) Jemand glaubt.
b) es überhaupt eine sexuelle Belästigung war, auch wenn sie es nicht wollte...

Daher kommt überhaupt die Frage. Ich möchte einfach rausfinden was ich ihr raten sollte...
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Aber eine Freundin von mir wurde von einem fremden Mann an die Brüste gefasst, angeblich aus Versehen. Sie hat über ein paar Ecken herausgefunden wie er heißt, will ihn aber nicht anzeigen
Ich find's super schwierig, das überhaupt irgendwie zu beurteilen, ohne in beiden Köpfen gesteckt zu haben oder zumindest die Situation gesehen zu haben.
In welchem Kontext ist das denn passiert?
 

Benutzer149397  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich find's super schwierig, das überhaupt irgendwie zu beurteilen, ohne in beiden Köpfen gesteckt zu haben oder zumindest die Situation gesehen zu haben.
In welchem Kontext ist das denn passiert?

Meines Wissens nach in einem Cafe am Nachmittag... Aber sie kennt ihn halt so gar nicht und da finde ich eine solche Aktion doch sehr strange!
 

Benutzer123446 

Beiträge füllen Bücher
Was heißt genau "an die Brust gefasst"? Hat er quasi zugegriffen? Ihre Brust gestreift?
Wenn er "zugepackt" hat, dann war das mit ziemlicher Sicherheit kein Versehen. War das ein Date? Einfach so im Café? Ich find es grad schwierig, das alles einzuordnen.
Hat sie ihn darauf angesprochen? War das eine einmalige Angelegenheit?

Das macht es nicht besser, ich versuche nur, es einzuordnen. Die Frage mit der Anzeige finde ich auch entsprechend schwer zu beantworten. Erfolg wird sie damit wohl kaum haben, die Frage ist, wie es ihr dann damit geht. Oder ob es für sie persönlich besser ist, das mit dem Kerl selbst zu klären, ggf. mit Unterstützung.
 

Benutzer149397  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Was heißt genau "an die Brust gefasst"? Hat er quasi zugegriffen? Ihre Brust gestreift?
Wenn er "zugepackt" hat, dann war das mit ziemlicher Sicherheit kein Versehen. War das ein Date? Einfach so im Café? Ich find es grad schwierig, das alles einzuordnen.
Hat sie ihn darauf angesprochen? War das eine einmalige Angelegenheit?

Also so wie ich das mitbekommen habe war es zugegriffen, und nein kein Date, im Vorbeigehen Richtung WC, Sie hat ihn direkt angeraunt! Ja es war einmalig!
 

Benutzer154152 

Meistens hier zu finden
sollen die menschen doch glotzen starren oder sonstwas. das mir wumpe. versehentliches berühren kann immer mal passieren im stadtgetummel beim shoppen etc. begrabschen wird bei mir sofort mit einer faust ins gesicht begrüßt, ist zwar am ende ein teurer spass aber die männer lernen generell immer daraus.
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Bei welcher dieser Stufen geht es für euch los?
Alles was ich als belästigend empfinde und was potentiell einen sexuellen Bezug haben könnte, d.h. das muss noch nicht einmal anschauen sein - es reicht schon aus wenn sich mir jemand zu stark nähert.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren