Wissenswertes Sexualstraftaten verjähren nun später

Benutzer111070 

Team-Alumni
Aufgrund europäischer Vorgaben wurde das Sexualstrafrecht überarbeitet:
Künftig verjähren schwere Sexualdelikte frühestens mit der Vollendung des 50. Lebensjahrs des Opfers.

Quelle: bmjv.de
 

Benutzer124816 

Meistens hier zu finden
Das ist vollkommen richtig so. Es kann einfach nicht angehen, dass solche Straftaten, die nun wirklich keine leichten sind, milde bestraft werden.
 

Benutzer133315  (24)

Planet-Liebe-Team
Moderator
Es ist der richtige Schritt, wobei ich dafür wäre, dass sie nie verjähren..
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Und warum mit dem 50 igsten Lebensjahr ? Was ist wenn wer mit 39 oder 49 Opfer wird. Das wäre unfair. Zumal das alles eh ne FARC ist , weil man kaum über 30 Jahre nach so einer Tat noch Beweise findet. Dazu kommt, dass die Täter dann in den meisten Fällen eh nicht mehr Haftfähigkeit besitzen.
 

Benutzer124223  (45)

Meistens hier zu finden
Zumal das alles eh ne FARC ist , weil man kaum über 30 Jahre nach so einer Tat noch Beweise findet. Dazu kommt, dass die Täter dann in den meisten Fällen eh nicht mehr Haftfähigkeit besitzen.

Ja aber genau darum geht es doch beim Thema "Verjährung". Es geht doch nicht darum, die Täter zu "schonen", sondern sie dient dazu, schnell "Rechtsfrieden" herzustellen, ohne langwierige Prozesse, die am Ende aus den von Dir genannten Gründen versanden.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Und warum mit dem 50 igsten Lebensjahr ? Was ist wenn wer mit 39 oder 49 Opfer wird. Das wäre unfair.
Es geht ja vor allem um Kindesmissbrauch. Wenn man mit 49 Jahren vergewaltigt wird, ist das natürlich nicht verjährt, sobald man Geburtstag hat.
 

Benutzer111070 

Team-Alumni
Und warum mit dem 50 igsten Lebensjahr ? Was ist wenn wer mit 39 oder 49 Opfer wird. Das wäre unfair.

Siehe die verlinkte Quelle. :zwinker:
Die Verjährung beginnt ab jetzt frühestens mit Vollendung des 30. Lebensjahrs des Opfers und zwanzig Jahre später ist die Tat dann verjährt, das kommt also - wie reed reed schon schrieb - am ehesten denjenigen zugute, die als Kinder oder Jugendliche missbraucht werden. Wenn jemand mit 49 Opfer eines schweren Sexualdelikts wird, beginnt die Verjährung zwar sofort, dauert aber auch da zwanzig Jahre.
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Einerseits richtig, andererseits komisch. Wenn jetzt jemand mit 10 Opfer wurde und entschließt sich mit 45 Jahren nun doch Anzeige zu erstatten, dann kommt 35 Jahre nach der Tat die Staatsanwaltschaft zum Täter, um ihn zur Rechenschaft zu ziehen. Das ist für mich einfach zeitlich zu sehr aus dem Zusammenhang, möglicherweise hat bis dahin der Täter sein "Werk" selber schon vergessen.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich davon halten soll.
Einerseits wäre es sicherlich irgendwie angebracht, dass schwere Sexualstraftaten überhaupt nicht verjähren... aber andererseits halte ich die Unschuldsvermutung für eine der wichtigsten gesellschaftlichen Errungenschaften der gesamten Menschheitsgeschichte und frage mich ernsthaft, wie es Jahrzehnte nach einer Sexualstraftat noch stichhaltige Beweise geben kann, die trotz Unschuldsvermutung zu einer Verurteilung führen können.

So sehr ich es verstehen kann, dass diese Verjährungsfristen verlängert werden, hoffe ich doch auch, dass diese Gesetzesänderung niemals auch nur zu einer einzigen vermeidbaren Verurteilung einer unschuldigen Person führt.
 

Benutzer151023 

Ist noch neu hier
[E="Aquarium, post: 12202297, member: 133315"]Es ist der richtige Schritt, wobei ich dafür wäre, dass sie nie verjähren..[/QUOTE]

Ganz deiner Meinung!
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Gerade da junge Menschen oft vor der Anzeige zurück schrecken, und/oder auf sie eingewirkt wird, nicht anzuzeigen (was ja gerade bei Fällen innerhalb der Familie nicht selten vorkommt), finde ich diese Regelung sehr gut.

Ob es nach der Zeit noch stichhaltige Beweise gibt, steht natürlich auf einem anderen Blatt - aber es macht zumindest noch Sinn, es zu versuchen.
[DOUBLEPOST=1423328749,1423328558][/DOUBLEPOST]
möglicherweise hat bis dahin der Täter sein "Werk" selber schon vergessen.
... das wiederum kann ich mir kaum vorstellen (wenn kein Alzheimer oder so im Spiel ist, versteht sich). :what:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren