Sexualität in der Ehe brauche Rat!

Benutzer105355 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Ihr LIeben,

ich bin Tina, 28J, und habe ein Problem, dass wahrscheinlich viele kennen.
Wir sind jetzt 8 Jahre verheiratet und seit 10Jahren zusammen, wir haben einen Sohn 6 Jahre.
Und leider ist in Sachen Erotik nicht mehr viel los....nur noch das übliche Pflichtprogramm.

Nun, ich habe mich im Internet schlau gemacht und verschiedene Ratgeber gefunden, in Buch oder
Ebook Form und dabei scheint mir 1 Buch besonders gut zu sein. Bevor ich es kaufe, wollte ich von Euch
wissen: 1. Lohnt sich eine solche Lektüre? Gibt es sonstige gute Bücher bzw. Ratgeber, oder hat jemand
das Buch schon gelesen und weiss ob es taugt.

[Link gelöscht]

Bin Euch für jede Hilfe dankbar!

Euere Tina aus Meerbusch
 

Benutzer97282  (39)

Meistens hier zu finden
Hallo Tina,

Der lustige Zufall ist ich bin auch 8 jahre verheiratet (meine Frau ist auch 28), wir kennen uns auch seit ca 10 Jahren (etwas weniger) und haben eine 6 Jährige Tochter. Ist vollkommen unwichtig fand ich nur lustig.

Zu Deinem Problem, uns hat Reden immer viel geholfen. Wir konnten dadurch viel über unsere Wünsche und Bedürfnisse sprechen und gleichzeitig sind solche Gespräche auch sehr erotisch und animieren gleich anzufangen. In der Fantasie spielen sich bei den meisten Menschen bessere Dinge ab als das man sie aufschreiben oder einen Film von machen könnte.

Das Buch kenne ich leider nicht, wir haben Lippenbekenntnisse gelesen, das Buch war anregend und informativ, besonders für die Männer da draussen und fern ab von den "üblichen" Liebesratgebern. Es handelt sich aber mehr um Geschichten die Frauen erlebt haben und Dinge die sich Frauen wünschen und ist deshalb nicht als Ratgeber zu sehen.

Sprecht Ihr denn offen über eure sexuellen Wünsche und Fantasien? Viele Paare verlieren sich und leben nur noch den Alltag aus weil einfach zuwenig Kommunikation herrscht.
 

Benutzer67627  (51)

Sehr bekannt hier
ich würds mal so sagen... ein buch zu lesen schadet nie, ob es hilft steht auf einem anderen blatt :zwinker:

in einer 10jährigen beziehung kommt automatisch auch ein wenig routine ins liebesleben. man sieht den partner in alltäglichen situationen, die sicherlich nicht immer "erregend" sind. sei es auf der toillette, beim zähneputzen oder vor der spülmaschine ..)
das macht nicht wirklich an... dich wohl nicht und deinen mann auch nicht.
man sollte aus solchen situationen immer mal wieder ausbrechen und auf zweisamkeit achten. hast du dich denn groß verändert (äusserlich und auch im verhalten) und/oder dein mann?
was reizt dich an ihm und was hat ihm immer an dir gefallen?

ich bin jetzt nicht so der mensch, der über jedes problem redet...ich versuche eher sie aus der welt zu schaffen indem ich initative ergreife und versuche zu verstehen wie "mann" denkt. denn ich denke einfach, manche dinge kann man durch reden auch echt totschlagen.

ihr habt ja noch sex, oder? und anscheinend hast du wünsche, die er nicht erfüllt. versuch doch mal auch ihn etwas mehr zu verwöhnen. zieh das ganze mehr in die länge, baue spielzeug mit ein, befriedige dich selbst dabei, zeig ihm, dass du sexuell durchaus noch interessiert bist.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ìch bin zwar nicht verheiratet, aber mit meinem Partner jetzt auch schon über 10 Jahre zusammen.

Was genau läuft denn bei euch im Bett nicht mehr so?
Zu wenig Sex? Zu wenig Abwechslung? Oder woran genau hapert es deiner Meinung nach?
Und seid ihr beide gewillt, daran was zu ändern oder ist dein Mann eher ganz zufrieden so wie es jetzt ist?

Ich hab "Die perfekte Liebhaberin" von Lou Paget gelesen. Geschadet hats nicht, aber ein müdes Sexleben bringt auch das beste Buch nicht so ohne weiteres in Gang. Kommunikation ist da meiner Meinung nach viel wichtiger und v.a. ein gemeinsames Ziel.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Rat kannst Du auch hier bekommen. Erzähl doch mal, was Dein bzw. Euer Problem ist.
Off-Topic:
Bei Usern, die im allerersten Beitrag schon einen Link zu einem Produkt setzen, sind wir besonders kritisch, selbst wenn es sich um eine "Nachfrage" nach Erfahrungen handelt. Daher Link gelöscht.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich kann die "Die perfekte Liebhaberin" und ihm "Der perfekte Liebhaber" und euch beiden "Lob des Sexismus" empfehlen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren