Sextraum- Umfrage

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
Hi ihr Lieben,

das ist ja eigentlich kein Thema über das man alle Tage redet - und ich hab im Forum jetzt keine konkrete Frage dazu gefunden. Ich find das Thema Traum aber allgemein ganz spannend :smile:

Also wollte ich euch mal folgendes fragen:

1. Habt ihr das regelmäßig oder eher selten oder gibt es hier auch Menschen, die es noch nie hatten?

2. Gibt es bei euch sowas wie einen bestimmten 'Ablauf'? (Bei mir z.B. kommt es eigentlich nie zum richtigen Sex, bzw. bemerke ich das nicht primär, sondern fokussiert sich eben auf die Geilheit. Auch oft und zwar schon seit meiner Kindheit haha: Unbedingt wollen, aber die ganze Zeit keinen ruhigen Ort finden.

3. Habt ihr bemerkt, von welchen Faktoren das abhängig ist, dass ihr einen Sextraum hab? Also hat das bspw. wirklich etwas mit einer Durststrecke zu tun?

4. Hattet ihr schonmal einen 'gruseligen' Sextraum mit jemanden, mit dem ihr sowas gar nicht träumen wolltet? bspw. Eltern o.Ä.

5. Hier ist Platz für alles was ihr sonst erzählen wollt :smile: Generell müsst ihr euch natürlich aber nicht nach den Fragen richten :tongue:

Vielleicht hat ja jemand Lust, seine Erlebnisse zu teilen, mich interessiert das ungemein :smile:
Ganz liebe Grüße :smile:
 

Benutzer151496 

Meistens hier zu finden
Ich träume immer mal von Sex, das ist allerdings von einer "Durststrecke" unabhängig. Ein "gruseliger" Traum war glücklicherweise noch nicht dabei. Interessanterweise habe ich erotische Träume nur in der Bauchlage.
 

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
Danke für deine Antwort :smile:

. Interessanterweise habe ich erotische Träume nur in der Bauchlage.

ohh wow, das ist ja krass. Echts ausnahmslos?? Aber man bewegt sich doch eigentlich im schlaf sowieso mal hin und her?
Ist das zufällig deine lieblings- Sexposition oder so? :tongue:
Das ist echt ein witziger Fakt, aber irgendwie kann ich mir jetzt keine plausible Erklärung denken :grin:
 

Benutzer151496 

Meistens hier zu finden
ohh wow, das ist ja krass. Echts ausnahmslos?? Aber man bewegt sich doch eigentlich im schlaf sowieso mal hin und her?
Ist das zufällig deine lieblings- Sexposition oder so? :tongue:
Das ist echt ein witziger Fakt, aber irgendwie kann ich mir jetzt keine plausible Erklärung denken :grin:
Also wenn ich aus einem erotischen Traum erwache, liege ich immer auf dem Bauch - und spüre meist, daß ich eine volle Blase habe, da gibt es einen Zusammenhang bei mir. :grin: Mit Lieblings-Sexposition hat das nichts zu tun, auch wenn ich die Bauchlage auch da sehr gern habe. :zwinker:
 

Benutzer153493 

Meistens hier zu finden
Hi ihr Lieben,

das ist ja eigentlich kein Thema über das man alle Tage redet - und ich hab im Forum jetzt keine konkrete Frage dazu gefunden. Ich find das Thema Traum aber allgemein ganz spannend :smile:

Also wollte ich euch mal folgendes fragen:

1. Habt ihr das regelmäßig oder eher selten oder gibt es hier auch Menschen, die es noch nie hatten?
Eher selten, aber ich träume auch generell wenig oder besser gesagt erinnere ich mich nicht oft daran. Eigentlich nur bei Mittagsschläfchen (alle paar Jahrhunderte mach ich mal einen^^) oder wenn ich am Wochenende / im Urlaub ausschlafen kann.
2. Gibt es bei euch sowas wie einen bestimmten 'Ablauf'? (Bei mir z.B. kommt es eigentlich nie zum richtigen Sex, bzw. bemerke ich das nicht primär, sondern fokussiert sich eben auf die Geilheit. Auch oft und zwar schon seit meiner Kindheit haha: Unbedingt wollen, aber die ganze Zeit keinen ruhigen Ort finden.
Haha - Unbedingt wollen aber man findet keinen Ort kenn ich xD - Ist dann immer auf einer Party oder so und man findet keinen freien Raum :grin:

Zum eigentlichen Akt komm ich auch selten, aber knutschen / petting komtm vor
3. Habt ihr bemerkt, von welchen Faktoren das abhängig ist, dass ihr einen Sextraum hab? Also hat das bspw. wirklich etwas mit einer Durststrecke zu tun?
Wenn ich mich nicht mehr Selbstbefriedige kümmert sich mein Körper um den Überschuss. Da gibts auch meistens feuchte Träume oder wenn ich daueraktiv mit meiner Freundin bin (Im Urlaub). Da träume ich prompt noch davon :grin:
4. Hattet ihr schonmal einen 'gruseligen' Sextraum mit jemanden, mit dem ihr sowas gar nicht träumen wolltet? bspw. Eltern o.Ä.
Eltern jetzt nicht, aber die Partnerwahl war durchaus schon Personen im Umfeld, mit denen ich das nicht unbedingt machen würde wollen. Was nicht heißt, dass ich nicht mal davon fantasieren würde von daher kann man nicht sagen, es wäre gruselig und ich will garnicht davon träumen.
5. Hier ist Platz für alles was ihr sonst erzählen wollt :smile: Generell müsst ihr euch natürlich aber nicht nach den Fragen richten :tongue:

Vielleicht hat ja jemand Lust, seine Erlebnisse zu teilen, mich interessiert das ungemein :smile:
Ganz liebe Grüße :smile:
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
1. Habt ihr das regelmäßig oder eher selten oder gibt es hier auch Menschen, die es noch nie hatten?
Nur sehr selten. Einmal im Jahr wäre vermutlich zu hoch gegriffen - zumindest kann ich mich nicht dran erinnern. Aber es kommt öfters vor, dass ich nachts aufwache und mir wuschige Fantasien durch den Kopf geistern. :ashamed:

2. Gibt es bei euch sowas wie einen bestimmten 'Ablauf'? (Bei mir z.B. kommt es eigentlich nie zum richtigen Sex, bzw. bemerke ich das nicht primär, sondern fokussiert sich eben auf die Geilheit. Auch oft und zwar schon seit meiner Kindheit haha: Unbedingt wollen, aber die ganze Zeit keinen ruhigen Ort finden.
Nein, bedingt durch die Seltenheit kann ich da keine Muster erkennen. :zwinker:

3. Habt ihr bemerkt, von welchen Faktoren das abhängig ist, dass ihr einen Sextraum hab? Also hat das bspw. wirklich etwas mit einer Durststrecke zu tun?
Siehe 2. :zwinker:

4. Hattet ihr schonmal einen 'gruseligen' Sextraum mit jemanden, mit dem ihr sowas gar nicht träumen wolltet? bspw. Eltern o.Ä.
Ja. :ichsagnichts:

5. Hier ist Platz für alles was ihr sonst erzählen wollt :smile: Generell müsst ihr euch natürlich aber nicht nach den Fragen richten :tongue:
Ich hätte gerne öfters Sexträume. :grin:
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
1. Habt ihr das regelmäßig oder eher selten oder gibt es hier auch Menschen, die es noch nie hatten?
Ich erinnere mich nicht oft an Träume - und wenn, dann verblasst die Erinnerung gerne mal recht schnell - aber doch: ich scheine recht regelmäßig Sexträume zu haben. Wenn ich mich beim Aufwachen an einen Traum erinnere, dann auffallend oft an einen Traum erotischer Natur. Find ich gut. :thumbsup:

2. Gibt es bei euch sowas wie einen bestimmten 'Ablauf'?
Nein, ein festes Schema gibt's da nicht. Das einzige was auffällt, ist dass in den Träumen - so kitschig es klingt - seit einiger Zeit scheinbar ausschließlich meine wirkliche Partnerin als Objekt der Begierde auftaucht. Hatte ich in der Form vorher noch nie - bisher waren die "Traum-Partnerinnen" mir immer "unbekannt". Von Sex mit realen Bekanntschaften habe ich da nie geträumt, so weit ich mich erinnern kann.

Ansonsten gibt's da von Träumen die mehr auf "Fühlen" basieren bis hin zu fast schon filmisch inszenierten erotischen Situationen, vom surrealen bis hin auch im Nachhinein real wirkenden stilistisch so ziemlich alles, manchmal bleibt's beim vorspiel-artigen Aufbau von Geilheit, manchmal werden auch diverse Akte durchgespielt. Nettes, abwechslungsreiches Programm. :thumbsup:

3. Habt ihr bemerkt, von welchen Faktoren das abhängig ist, dass ihr einen Sextraum hab? Also hat das bspw. wirklich etwas mit einer Durststrecke zu tun?
Mit Durststrecken hat das bei mir nichts zu tun - eher mit Phasen, in denen ich meine Partnerin besonders begehre, neuen Phantasien die im Entstehen sind oder mit eindrucksvollen Erlebnissen, die vorher gemacht wurden.

4. Hattet ihr schonmal einen 'gruseligen' Sextraum mit jemanden, mit dem ihr sowas gar nicht träumen wolltet? bspw. Eltern o.Ä.
Ich hatte einmal einen ganz üblen Sex-Alptraum, den ich hier nicht weiter ausbreiten will - eine mir bekannte Person war dabei aber nicht beteiligt. Der war alles andere als erotisch sondern purer Horror. Und einer dieser ganzen fiesen Träume, in denen man irgendwann realisiert, dass man träumt, es aber erstmal nicht schafft, aufzuwachen und echt Panik bekommt.

Ich habe selten etwas Schlimmeres geträumt, bin beim Aufwachen panisch nach Luft schnappend hochgeschreckt und hab echt gebraucht, bis ich den Traum verdaut hatte. Ich weiß bis heute nicht, wo und warum mein Unterbewusstsein den ausgegraben hat. :ratlos:

5. Zum Thema Schlafposition:
Ich schlafe i.d.R. auf dem Bauch. Ob das etwas mit den Träumen zu tun hat, kann ich nicht sagen.
 

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden

Mit wem denn, wenn man fragen darf? :grin:
Das ist echt das schlimmste was es gibt, vor allem wenn man die personen täglich sehen muss haha :grin: Ich habe auch mal geträumt, meine Mom hätte gesagt, sie würde es sich selbst machen, wenn sie meien Freund und mich hören würde...Alter :grin:

Ich hätte gerne öfters Sexträume. :grin:

Ohja, jede Nacht ist da nicht genug :tongue: Vor allem sind sie oft irgendwie intensiver als tatsächlicher Sex finde ich. Findet das noch wer? Ich finde jetzt eigentlich nicht, dass ich schlechten Sex habe, aber im Traum herrscht halt einfach nochmal eine ganz andere Stimmung. Vielleicht ist es dieses "nicht können".

Negativ daran ist natürlich, dass man total geil aufwacht und der Wunschpartner vielleicht gerade nicht da ist :frown: :grin:

du könntest (ist recht schwierig, aber geht) luzides Träumen lernen, dann könntest du es öfters haben :smile:

Aber es kommt öfters vor, dass ich nachts aufwache und mir wuschige Fantasien durch den Kopf geistern. :ashamed:

Ja! Das geht mir auch so. Generell bin ich so ein "nachts geil-Mensch" und denke eigentlich immer an Sex wenn ich mal aufwache, aber manchmal habe ich auch so Tage, da wache ich mitten in der nacht unnormal geil auf - keine Ahnung wieso - und halte es dann nicht aus.. :tongue: Ganz komisch irgendwie :grin:
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Mit wem denn, wenn man fragen darf? :grin:
Das ist echt das schlimmste was es gibt, vor allem wenn man die personen täglich sehen muss haha :grin: Ich habe auch mal geträumt, meine Mom hätte gesagt, sie würde es sich selbst machen, wenn sie meien Freund und mich hören würde...Alter :grin:
Mein Bruder wollte, dass ich entweder mit ihm, oder mit seiner Frau Sex habe. Wie es dann weiterging, weiß ich nicht mehr - zum Sex kam es im Traum zum Glück nicht. Creepy genug :what:. Aber zum Glück nehme ich mir Träume nicht mehr so sehr zu Herzen, ich hab das als konfuse Spinnerei verbucht und das belastet nicht mein Verhältnis zu den beiden. :zwinker:

Ja! Das geht mir auch so. Generell bin ich so ein "nachts geil-Mensch" und denke eigentlich immer an Sex wenn ich mal aufwache, aber manchmal habe ich auch so Tage, da wache ich mitten in der nacht unnormal geil auf - keine Ahnung wieso - und halte es dann nicht aus.. :tongue: Ganz komisch irgendwie :grin:
Ja, furchtbar :grin:. Manchmal wache ich nachts auf, hab den Kopf voller Fantasien, befriedige mich selbst, schlafe dann wieder ein - und irgendwann wache ich wieder auf und es geht von vorne los. Vielleicht hab ich in den Traumphasen dazwischen dann auch Sexträume an die ich mich nicht erinnere, so dass mich das nicht loslässt.
 

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
Mein Bruder wollte, dass ich entweder mit ihm, oder mit seiner Frau Sex habe. Wie es dann weiterging, weiß ich nicht mehr - zum Sex kam es im Traum zum Glück nicht. Creepy genug :what:. Aber zum Glück nehme ich mir Träume nicht mehr so sehr zu Herzen, ich hab das als konfuse Spinnerei verbucht und das belastet nicht mein Verhältnis zu den beiden. :zwinker:

Haha oh gott klingt ja schrecklich :0

Ja, furchtbar :grin:. Manchmal wache ich nachts auf, hab den Kopf voller Fantasien, befriedige mich selbst, schlafe dann wieder ein - und irgendwann wache ich wieder auf und es geht von vorne los. Vielleicht hab ich in den Traumphasen dazwischen dann auch Sexträume an die ich mich nicht erinnere, so dass mich das nicht loslässt.

Aber richtig geil ist es wenn man dann aufwacht und tatsächlich Sex haben kann! Das ist dann so BAAAM :grin: weil der Sex dann relativ nah an Traum-Sex ist finde ich , weil man einfach nicht so komplett in der Realität ist.

Dazu fällt mir ein: mal bekifft Sex gehabt?
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
1. Habt ihr das regelmäßig oder eher selten oder gibt es hier auch Menschen, die es noch nie hatten?

Immer mal öffter, besonders in Dursstrecken oder wennn der Sex zum greifen nahe ist.

2. Gibt es bei euch sowas wie einen bestimmten 'Ablauf'? (Bei mir z.B. kommt es eigentlich nie zum richtigen Sex, bzw. bemerke ich das nicht primär, sondern fokussiert sich eben auf die Geilheit. Auch oft und zwar schon seit meiner Kindheit haha: Unbedingt wollen, aber die ganze Zeit keinen ruhigen Ort finden.

Nie darauf geachtet. Allerdings stammen fast ausnahmslos erotische Geschichten von mir aus diesen Träumen . Dazu ist alles sehr Storyverwoben , also der Sex ist das I Tüpfelchen bei dem ganzen .

Was mir erschrekender weise auffällt als gemeinsamkeit sit, dass es sehr häufig in dystopischen Träumen in den obskureesten Situationen erotisch wird.
Es ist auch offt sehr Situativ und sehr beiläufig.
Dazu ahlt wieder mein üblicher kranker Humor. Für Beispiele bitte Per PN, ich will die ganzen 10-17 Jährigen nicht verstören !

3. Habt ihr bemerkt, von welchen Faktoren das abhängig ist, dass ihr einen Sextraum hab? Also hat das bspw. wirklich etwas mit einer Durststrecke zu tun?

Bei mir deffinitv eine Durssstrecke oder das total Gegenteil, dass ich Sex verarbeiten muss.

4. Hattet ihr schonmal einen 'gruseligen' Sextraum mit jemanden, mit dem ihr sowas gar nicht träumen wolltet? bspw. Eltern o.Ä.

Schwester , das war sogar so weit, dass ich nach 12 Nächten irgendwann dachte, So jetzt gehts aber zum Phsychologen.

Auch von der Traumart gibt es zig Sachen die sehr erschreckend sind. Hier auch wieder, wer es wissen will Per Pn und Alternsnachweis.

5. Hier ist Platz für alles was ihr sonst erzählen wollt :smile: Generell müsst ihr euch natürlich aber nicht nach den Fragen richten :tongue:.

Was mir halt immer wieder auffällt ist, dass die Träume meinen Wasserfetisch halt behandeln.

Ach ja beonders nach Phantasieanregender literratur gehts in der Traumwelt rund. also ich kannne s durch geziehlte Stimulation beinflussen .
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
1. Habt ihr das regelmäßig
oder eher selten oder gibt
es hier auch Menschen, die
es noch nie hatten?Ich träume oft bzw. kann mich sehr oft an meine Träume erinnern.Sexträume kommen auch oft vor. :smile:
2. Gibt es bei euch sowas
wie einen bestimmten
'Ablauf'? (Bei mir z.B.
kommt es eigentlich nie
zum richtigen Sex, bzw.
bemerke ich das nicht
primär, sondern fokussiert
sich eben auf die Geilheit.
Auch oft und zwar schon
seit meiner Kindheit haha:
Unbedingt wollen, aber die
ganze Zeit keinen ruhigen
Ort finden. : Gibt keinen Bestimmten Ablauf.Kommt halt immer schnell zum Sex,ausser ich wache vorher auf^^
3. Habt ihr bemerkt, von
welchen Faktoren das
abhängig ist, dass ihr
einen Sextraum hab? Also
hat das bspw. wirklich
etwas mit einer
Durststrecke zu tun?Nein
4. Hattet ihr schonmal
einen 'gruseligen' Sextraum
mit jemanden, mit dem ihr
sowas gar nicht träumen
wolltet? bspw. Eltern o.Ä:
Ja,oft
5. Hier ist Platz für alles
was ihr sonst erzählen
wollt Generell müsst ihr
euch natürlich aber nicht
nach den Fragen richten
Vielleicht hat ja jemand
Lust, seine Erlebnisse zu
teilen, mich interessiert
das ungemein
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
und das war gut? :grin: ok selbstbefriedigung ist auch unbekifft gut :tongue: Sex natürlich auch :grin:
[DOUBLEPOST=1441114032,1441113938][/DOUBLEPOST]

??? :grin: Das musst du mir aber erklären :grin:
Nun ja ich bin gern im Wasser und es erregt mich (zusammen mit Sexuellen Handlungen oder auch nur alleine) . Ist das Erklärung genug ?
 

Benutzer148761  (32)

Meistens hier zu finden
1. Habt ihr das regelmäßig oder eher selten oder gibt es hier auch Menschen, die es noch nie hatten?
Früher eher selten, inzwischen glücklicherweise öfter mal.

2. Gibt es bei euch sowas wie einen bestimmten 'Ablauf'?
Nein. Ich zähl jetzt auch mal alles von Knutschen über Petting bis hin zu Sex als Sextraum. Ich hab auch häufig unterschiedliche Partner im Traum. Häufig Menschen, die ich nicht kenne.

3. Habt ihr bemerkt, von welchen Faktoren das abhängig ist, dass ihr einen Sextraum hab? Also hat das bspw. wirklich etwas mit einer Durststrecke zu tun
?
Nee, glaub nicht.

4. Hattet ihr schonmal einen 'gruseligen' Sextraum mit jemanden, mit dem ihr sowas gar nicht träumen wolltet?
Nein, glücklicherweise nicht.

5. Hier ist Platz für alles was ihr sonst erzählen wollt :smile:

Ich hätte gerne öfter Sexträume :zwinker: Und finde es spannend im Traum mit anderen Männern rumknutschen zu dürfen :grin: Heute Morgen hat mich mein Mann leider geweckt, als ich gerade im Traum mit wem anders rumgeknutscht habe. Wollte gar nicht aufwachen und lieber an der Stelle weiterträumen :grin:
 
G

Benutzer

Gast
Höchst selten und meistens hab ich als einzige Erinnerung, dass es sexuell wurde. Details bleiben so gut wie gar nicht hängen :engel:

Ich habe noch keinen Sexalptraum gehabt, noch weiß ich, wie ich das beeinflussen könnte...
 

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
Nun ja ich bin gern im Wasser und es erregt mich (zusammen mit Sexuellen Handlungen oder auch nur alleine) . Ist das Erklärung genug ?

Das ist ja interessant, noch nie gehört - aber gibt ja nichts, was es nichts gibt :grin:
Bekommst du dann auch ne Latte, wenn du Wasser trinkst? ;P ok sorry, ich hör auf Scherze zu machen :grin:

Gehst du dann trotzdem ins Schwimmbad? Also du brauchst definitv einen Pool! :grin:
 

Benutzer130414 

Meistens hier zu finden
1. Habt ihr das regelmäßig oder eher selten oder gibt es hier auch Menschen, die es noch nie hatten?

sehr regelmäßig

2. Gibt es bei euch sowas wie einen bestimmten 'Ablauf'? (Bei mir z.B. kommt es eigentlich nie zum richtigen Sex, bzw. bemerke ich das nicht primär, sondern fokussiert sich eben auf die Geilheit. Auch oft und zwar schon seit meiner Kindheit haha: Unbedingt wollen, aber die ganze Zeit keinen ruhigen Ort finden.

eigentlich nicht. das kann Kuschelsex oder richtig bizarrer Sex. Manchmal geht es nur um die Verführung, manchmal steigt der Traum mitten drin ein...

3. Habt ihr bemerkt, von welchen Faktoren das abhängig ist, dass ihr einen Sextraum hab? Also hat das bspw. wirklich etwas mit einer Durststrecke zu tun?

da gibt es viele verschiedene Faktoren. Das kann eine Dursttrecke sein. Meist aber, wenn ich eine Interessante Frau kennen gelernt hab. Oder wenn meine Freundin sich mal wieder mit einer ihrer Affären getroffen hat und mir davon berichtet, oder nach einem netten Porno, oder ich hab etwas erregendes auf der Straße geshen....

4. Hattet ihr schonmal einen 'gruseligen' Sextraum mit jemanden, mit dem ihr sowas gar nicht träumen wolltet? bspw. Eltern o.Ä.

es gibt Träume, wo ich mich im Nachgang allen ernstes Frage wie ich auf so nen kranken Scheißm komme... Aber während ich sie Träume find ich alle Sexträume gut :jaa:
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Kommt öfter vor, v.a. nach bestimmten abendlichen Aktivitäten und/oder wenn ich grade verliebt bin.
Über die Inhalte wird nichts verraten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren