Sexspiele in Öl

Benutzer147345  (72)

Ist noch neu hier
Ich möchte mit meiner Frau geile glitschige Nacktspiele machen. Wir stellen uns ein großes Latexlaken vor und wir beide nackt darauf, ölen uns gegenseitig ein und dann geht es los.

Wer hat Erfahrung damit?
Ist ein Latexlaken das richtige und wie groß?
Besser auf dem Boden oder anderswo (Bitte nicht im gekachelten Waschkeller!!!)?
Welches Öl nimmt man am besten?
Wie stellt man es an, dass nicht danach die ganze Wohnung grundgereinigt werden muß?

Grundsätzlich stelle ich mir das geil vor - aber die vielen Abers ....
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Das magst ja dann echt schon bald in ein Schwimmbad verlegen..Bzw. so ein aufblasbares für den Garten.
Wenn ich mir denke, dass das ganze Öl dann auf dem Parkett rum tropft....
Also das wäre jetzt nicht so meins..
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Also ich hab damit keine Erfahrungen, aber reizen würde es mich auch.
Ich mach mir also auch Gedanken über ein Lateslaken und ich denke, dass müsste ausreichen.
Ich hab mir gedacht, dass man sich ein paar Handtücher ans Bett legen kann, sollte man fertig sein, kann man sich gut abtrocknen und ggf. Duschen gehen.
Welches Öl da geeignet ist, kommt auf den Geschmack von euch an.
Ich mag z.B. keine Öle, die stark riechen, ich mags lieber dezenter.
Wir haben zurzeit von Durex dieses 2 in 1, das ist Gleitgel und gleichzeitig Körperöl.
Ansonsten haben wir aus dem Sexshop so eine Ölkerze bekommen, mit der man Wachspiele machen kann, die man aber auch wunderbar als Öl benutzen kann- die riecht echt klasse und ein wenig nach Vanille.:grin:
 

Benutzer149236 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich würde die Location verlegen: man kann sich doch auch nicht fallen lassen, wenn man ständig Angst hat, die Wohnung zu versauen. Was haltet ihr davon, eine Hotel-Suite mit großem Bad und Fußbodenheizung zu nehmen?
Kann ich nur empfehlen :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren