SEXSKLAVE oder Sklavin

Benutzer162132  (46)

Ist noch neu hier
HALLO meine Frage wäre hier ob jemand mal Sexsklavin oder Sklave war und wie es sich anfühlt diese Art der Vorliebe zu haben.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Meinst du schlichtweg gegenüber einer Person (oder mehreren) devot zu agieren? Oder tiefergehender, inklusive Vermietung an andere, Dienste die wirklich anekeln, usw?
 

Benutzer162132  (46)

Ist noch neu hier
Mich macht der Gedanke an eine Frau zu bekommen die sich freiwillig zur Verfügung stellt sich jeder zeit zum sex anbietet wenn ich Lust hab.und slles macht wozu ich Lust habe.
[doublepost=1470221622,1470221557][/doublepost]Sie sollte devot sein weil ich Dominant sein.sie sollte für mich alleine e sein.oder ich könnte sie ausleihen.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Das ist meiner Meinung und Erfahrung nach ein sehr utopischer Gedanke. In der phantasie sicherlich nett, in der Realität nicht umsetzbar.

Ich hatte mit vielen devoten Menschen (auch selbsternannten Sklaven) Sex, aber die hatten alle auch einen eigenen Willen und natürlich nicht IMMER Lust.
 

Benutzer162132  (46)

Ist noch neu hier
Mit devoten Sex zu haben ist ja nicht das gleiche.das hatte ich auch.Ich dene die Fantasie oder die Vorstellung wie man es sich vorstellt ist wohl zu gross um es so zu leben oder es zu tUn. Aber ich denke schon dad5es unterwürfige Frauen gibt.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Aber keine, die IMMER Lust haben und ALLES machen, was du willst, ohne Rücksicht auf ihre eigenen Wünsche.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich fühle mich in der devoten Rolle sehr wohl. Aber ich gebe keinen Blankoscheck ab, und lasse alles mit mir machen. Vorlieben und Praktiken werden im Vorfeld einvernehmlich abgesprochen - natürlich gibt es dabei einen gewissen Spielraum, und mit Grenzen kann man teilweise auch spielen, aber ich vertraue mich nur einer Partnerin an, die darauf achtet, dass mein Spaß dabei nicht auf der Strecke bleibt.

Richtung TPE kann ich es für mich definitiv ausschließen. Wenn es mein alltägliches Leben beeinträchtigt, mich nach dem Willen einer anderen Person zu richten (oder mein eigener Wille sogar negiert werden soll), dann wäre mir das kein Lustgefühl der Welt wert.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Devoter Sex und Sex-Sklave ist aber auch noch ein Unterschied. Ich denke, lieber TS, du solltest dir erst mal klar werden, was genau du willst. Was im Übrigen eine wichtige Eigenschaft eines dominanten Menschen ist.:zwinker:

Sexuelle Verfügbarkeit ist auch nicht das in Indiz für devote Frauen, bei mir ist das Gegenteil der Fall.

Gehe ich also recht in der Annahme, dass du einfach eine Frau suchst, die jedes Mal Bock auf Sex hat, wenn du es hast und genau das macht, was du willst?
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer130414 

Meistens hier zu finden
also generell könnte ich mich das eine wie das andere durchaus mal vorübergehend und unter bestimmten vorraussertzungen, die abzuklären sind vorstellen.
Also auch mal Sexsklave sein, wie auch eine Sexsklavin haben.
Bei letzterem halte ich mich aber auch für kontrolliert und wohlerzogen genug, das nicht bis aufs Blut auszunutzen (außer es geht abgesprochenener Weise auch um SM und es ist eins Stzoppwort... aber egal, das ist ja wieder was anderes)
 

Benutzer162132  (46)

Ist noch neu hier
Tja das sind Männer wohl offener über sowas nachzudenken.
 

Benutzer152150 

Sehr bekannt hier
Ich habe mal eine Sklavin kennen gelernt. Das war eine außerordentlich starke Persönlichkeit.
 

Benutzer162132  (46)

Ist noch neu hier
Das ist doch ganz einfach .Eine Frau kann so selbstbewusst und stark sein das sie weiss was sie tut und will.Wenn die Frau gerne oft und fiel Lust auf Sex verspürt und sich so stark fühlt das sie kein Problem damit sich dem hinzugeben ist es ihrer Entschluss und wenn die dabei Freude und genugtuung verspürt ist es doch für beiden Seiten doch alles in Ordnung. Ich bin mir sicher das hier auch Frauen solche Wünsche und Fantasien haben.oder?traut sich vielleicht keine hier das zu sagen
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Das ist doch ganz einfach .Eine Frau kann so selbstbewusst und stark sein das sie weiss was sie tut und will.Wenn die Frau gerne oft und fiel Lust auf Sex verspürt und sich so stark fühlt das sie kein Problem damit sich dem hinzugeben ist es ihrer Entschluss und wenn die dabei Freude und genugtuung verspürt ist es doch für beiden Seiten doch alles in Ordnung. Ich bin mir sicher das hier auch Frauen solche Wünsche und Fantasien haben.oder?traut sich vielleicht keine hier das zu sagen

Du willst eben eine Frau, die immer und alles will, wann und was du willst - unabhängig von allen Faktoren in ihrem Leben. Und DAS ist utopisch. Nicht eine Frau zu finden, die sich gerne ihrer (stark) devoten Seite bis zur Teilzeit-Versklavung hingibt.
 

Benutzer152150 

Sehr bekannt hier
Das ist doch ganz einfach .Eine Frau kann so selbstbewusst und stark sein das sie weiss was sie tut und will.Wenn die Frau gerne oft und fiel Lust auf Sex verspürt und sich so stark fühlt das sie kein Problem damit sich dem hinzugeben ist es ihrer Entschluss und wenn die dabei Freude und genugtuung verspürt ist es doch für beiden Seiten doch alles in Ordnung. Ich bin mir sicher das hier auch Frauen solche Wünsche und Fantasien haben.oder?traut sich vielleicht keine hier das zu sagen
Solch Frauen, wie Du sie beschreibst, suchen sich aber ebenso starke Partner, die nicht nur ihre eigenen Wünsche in den Vordergrund stellen.
 

Benutzer91827 

Beiträge füllen Bücher
Immer wird leider nicht möglich sein, denn eine gesunde Beziehung, egal ob...*räusper* "normal" oder 24/7 "wasauchimmer" fußt ja auf gegenseitigem Respekt und darauf, dass niemand etwas wirklich müssen muss (wenn man versteht, worauf ich hinaus will, wäre das klasse, ich kann das gerade schlecht beschreiben) oder Sachen macht, die ihm am Ende physisch oder psychisch wirklich (dauerhaft) schaden.

Und das:
Solch Frauen, wie Du sie beschreibst, suchen sich aber ebenso starke Partner, die nicht nur ihre eigenen Wünsche in den Vordergrund stellen.
mit der Ergänzung, dass sie auch genau wissen, was sie erwarten und auch vom anderen erwarten KÖNNEN.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren