"Sexlose" Beziehung beenden?

Benutzer134118 

Öfters im Forum
Da musste ich schmunzeln. Genau das habe ich ihr gestern gesagt. Sie hat darauf aber nicht weiter reagiert.

Es ist so, wie du es angesprochen hast: sie fordert zwar Abwechslung, bringt selbe aber nicht in die Beziehung ein. Ich kann mich nicht erinnern, dass sie in den letzten zwei Jahren aktiv versucht hätte, mich zu verführen. Keine Kerzenstimmung, kein heißes Bad, keine Dessous – nichts.

Das verwundert mich nicht.
Du kannst ihr aber kein Vorwurf machen. Egal was ihr sexuelles Interesse hat verschwinden lassen, ist mit Sicherheit dein Fehler gewesen.

EDIT:
Sie will im Bett nicht die dominantere sein wie im Alltag, sondern möchte, dass da der Mann (also du) die Oberhand hat.
100% Wahr.
Leider kann ich dir nur sehr wenig Hoffnung machen, das du das wieder gerade biegen kannst. Mir ist bislang kein Fall bekannt, in der ein Mann, seine dominanz zurückerlangen konnte, ohne die Beziehung zu beenden.
 

Benutzer130932 

Meistens hier zu finden
Da musste ich schmunzeln. Genau das habe ich ihr gestern gesagt. Sie hat darauf aber nicht weiter reagiert.

Es ist so, wie du es angesprochen hast: sie fordert zwar Abwechslung, bringt selbe aber nicht in die Beziehung ein. Ich kann mich nicht erinnern, dass sie in den letzten zwei Jahren aktiv versucht hätte, mich zu verführen. Keine Kerzenstimmung, kein heißes Bad, keine Dessous – nichts.
Ob du es glaubst oder nicht, es ist auch eine Definitionssache mit dem "Verführen". Ich dachte auch immer, meine Freundin würde nie aktiv versuchen mich zu verführen. Dann habe ich mit ihr darüber gesprochen und sie meinte, dass sie es doch tun würde und wir haben mal darüber gesprochen, was sie als Verführen betrachtet. Vielleicht solltest du mit deiner Freundin auch mal darüber sprechen. In diesem Fall dann natürlich anders herum, d.h. du solltest sie einfach einmal offen und ehrlich fragen, was sie sich als Verführung wünscht. Sagt sie nichts, kannst du schonmal davon ausgehen, dass sie wirklich kein Interesse mehr an einem gemeinsamen Sexleben mit dir hat. Wenn sie dir weiterhin sagt, dass DU dir etwas überlegen sollst, dann sag ich ganz klipp und klar, dass du mit deinem Latein am Ende bist und du nun ihre Hilfe brauchst, weil du findest, dass es so nicht weitergehen kann und du das Gefühl hast, sie nutzt es nur als Ausrede indem sie sagt, dass DU dir etwas überlegen sollst.

Liebe Grüße[DOUBLEPOST=1374703721,1374703572][/DOUBLEPOST]
Das verwundert mich nicht.
Du kannst ihr aber kein Vorwurf machen. Egal was ihr sexuelles Interesse hat verschwinden lassen, ist mit Sicherheit dein Fehler gewesen.
Das ist doch völliger Blödsinn ! Es fehlt hier einfach die richtige Kommunikation und keine unsachlichen Schuldzuweisungen. Darüber muss einfach gesprochen werden und die Wünsche der einzelnen Parteien angehört werden, damit wieder ein aktives Sexleben entstehen kann. Jede Krise birgt auch neue Chancen, das sollte dem TS von uns auch so vermittelt werden und nicht, dass wir ihm Schuldzuweisungen unterbreiten.
 

Benutzer134118 

Öfters im Forum
Das ist doch völliger Blödsinn ! Es fehlt hier einfach die richtige Kommunikation und keine unsachlichen Schuldzuweisungen. Darüber muss einfach gesprochen werden und die Wünsche der einzelnen Parteien angehört werden, damit wieder ein aktives Sexleben entstehen kann. Jede Krise birgt auch neue Chancen, das sollte dem TS von uns auch so vermittelt werden und nicht, dass wir ihm Schuldzuweisungen unterbreiten.

Quatsch... Kommunikation hilf nix.
Das macht er doch schon die ganze Zeit.
Sie hat das Interesse verloren, und das ist alles.

Nein. Sein Fehler ist es garantiert nicht. Wenn, dann der Fehler der beiden.
Das ist etwas, was sich einschleicht und von beiden Partnern meist erst dann gemerkt wird, wenn es zu spät ist. Sie hätte ja genau so gut mit ihm reden können, weitere Wünsche äußern können. Hat sie aber auch nicht
Und nein. Es ist definitiv der Fehler des Mannes, wenn er sich unterordnet.
Frauen sind evolutionär dazu angelegt, auf selbstbewusste, starke und dominante Männer zu stehen. Das ist Grundlage der Theorie der natürlichen Auslese. Alles was schwach ist und sich unter ordnet darf sich nicht Fortpflanzen.
Unsere Kulturelle Entwicklung der letzten 5000 Jahre hat daran rein gar nichts geändert.
 

Benutzer50406 

Verbringt hier viel Zeit
Bestätigt das, was ich denke. Sie hat grundlegend schon Lust (benutzt je regelmäßig den Vibrator) aber eben nicht auf dich. Sie will im Bett nicht die dominantere sein wie im Alltag, sondern möchte, dass da der Mann (also du) die Oberhand hat.
Du hast es erkannt: in der Beziehung hat sie definitiv die Hosen an. Das liegt sicher an meiner Persönlichkeit: ich gehe Konflikten gerne aus dem Weg und versuche sie stattdessen konstruktiv zu lösen. Das mit dem „auf den Tisch hauen“ klappt daher auch nicht. Einerseits fordert sie es in vielen Situationen ein (dass ich dominanter sein soll), andererseits muss es häufig nach ihrem Kopf gehen. Ich glaube nicht, dass sie mich ernst nehmen würde, wenn ich Sex einfach einfordere. Wenn ich sie aktiv danach frage, hat sie ja auch kein Problem damit, nein zu sagen. Sie weiß genau, dass sie keine Konsequenzen zu befürchten hat (außer, dass ich ein paar Stunden schlechte Laune habe). In dieser Hinsicht bin ich ein Waschlappen. -.-
 

Benutzer130932 

Meistens hier zu finden
Quatsch... Kommunikation hilf nix.
Das macht er doch schon die ganze Zeit.
Sie hat das Interesse verloren, und das ist alles.
Ich frage mich immer woher man so etwas hier als Member und "Berater" wissen kann!?
Woher willst du wissen, ob die Beziehung am ende ist oder nicht, schließlich kennst du die beiden nicht.

inerseits fordert sie es in vielen Situationen ein (dass ich dominanter sein soll), andererseits muss es häufig nach ihrem Kopf gehen. Ich glaube nicht, dass sie mich ernst nehmen würde, wenn ich Sex einfach einfordere. Wenn ich sie aktiv danach frage, hat sie ja auch kein Problem damit, nein zu sagen. Sie weiß genau, dass sie keine Konsequenzen zu befürchten hat (außer, dass ich ein paar Stunden schlechte Laune habe). In dieser Hinsicht bin ich ein Waschlappen. -.-

Ich kenne das, ich versuche auch häufig Konflikten aus dem Weg zu gehen, weil ich sie einfach unnötig und zeitraubend finde. Du solltest aber nun versuchen einmal über deinen Schatten zu springen und ihr zu zeigen, dass du unabhängig bist. Sie ist sich deinerseits zu sicher, was schon schon durch die Planungen für die Zukunft zeigt. Zeig ihr, dass du ein "Mann" bist und spiel o. versuche einfach einmal dominant und selbstsicher zu wirken. Ich bin mir sicher, dass sie das bemerken wird.
 

Benutzer50406 

Verbringt hier viel Zeit
Zeig ihr, dass du ein "Mann" bist und spiel o. versuche einfach einmal dominant und selbstsicher zu wirken. Ich bin mir sicher, dass sie das bemerken wird.
Na toll, mit dem Rat kann ich auch was anfangen… :what: Wie soll ich dominant und selbstsicher wirken, wenn ich wie das Kaninchen vor der Schlange sitze. Es ist paradox: ich könnte ihr problemlos ins Gesicht sagen, dass ich mich von ihr trennen will; wenn es aber darum geht, Bedürfnisbefriedigung einzufordern, richte ich mich lieber häuslich in meiner Zelle ein und hoffe auf das Beste. Mir ist bewusst, dass sich das Problem nicht von alleine löst. Und trotzdem verhalte ich mich jeden Tag so, als ob ich nur darauf warte.
 

Benutzer134118 

Öfters im Forum
Das liegt daran, das du dich ihr Untergeordnet hast.
Wenn du jetzt dominantes Verhalten an den Tag legst, wird sie mit Manipulation oder Drama antworten.
 

Benutzer130932 

Meistens hier zu finden
Na toll, mit dem Rat kann ich auch was anfangen… :what: Wie soll ich dominant und selbstsicher wirken, wenn ich wie das Kaninchen vor der Schlange sitze. Es ist paradox: ich könnte ihr problemlos ins Gesicht sagen, dass ich mich von ihr trennen will; wenn es aber darum geht, Bedürfnisbefriedigung einzufordern, richte ich mich lieber häuslich in meiner Zelle ein und hoffe auf das Beste. Mir ist bewusst, dass sich das Problem nicht von alleine löst. Und trotzdem verhalte ich mich jeden Tag so, als ob ich nur darauf warte.
Was ist denn so schwer daran selbstsicher zu sein bzw es lediglich zu spielen ? Das kannst du doch schon alleine durch deine Körperhaltung bewirken: Kopf hoch, Schultern nach hinten und auseinander, Brust raus. Alles selbstverständlich in einer angemessenen Dosierung. Wie DreiKäsetief oben schon sagte, es ist ein letzter Versuch.
An deiner Stelle würde ich aber nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen und dich trennen, denn was hast du zu verlieren, wenn du dich eh von ihr trennen willst, wenn sich die Häufigkeit des Sexes nicht ändert? Also kannst du ihr auch ganz klar sagen: "Pass auf, mich belastet unser Sexleben oder das was davon noch über ist. Wenn wir daran nicht schleunigst etwas ändern, sehe ich mich gezwungen mich ernsthaft mit dem Gedanken einer Trennung von dir auseinanderzusetzen ... ".
 

Benutzer134118 

Öfters im Forum
Was ist denn so schwer daran selbstsicher zu sein bzw es lediglich zu spielen ? Das kannst du doch schon alleine durch deine Körperhaltung bewirken: Kopf hoch, Schultern nach hinten und auseinander, Brust raus. Alles selbstverständlich in einer angemessenen Dosierung. Wie DreiKäsetief oben schon sagte, es ist ein letzter Versuch.
An deiner Stelle würde ich aber nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen und dich trennen, denn was hast du zu verlieren, wenn du dich eh von ihr trennen willst, wenn sich die Häufigkeit des Sexes nicht ändert? Also kannst du ihr auch ganz klar sagen: "Pass auf, mich belastet unser Sexleben oder das was davon noch über ist. Wenn wir daran nicht schleunigst etwas ändern, sehe ich mich gezwungen mich ernsthaft mit dem Gedanken einer Trennung von dir auseinanderzusetzen ... ".

Wäre eine Lösung.

Hier mal meine Version. Du kannst frei Entscheiden:
Mache sofort Schluss. Verschwende keinen weiteren Tag deines Lebens mehr in einer sinnlosen Beziehung, sondern zeihe einen Schlussstrich.
Dann fange an dir ein Leben zu bauen, das du haben möchtest. Ein Leben, was dich befriedigt, denn das ist der Grundstein einer gesunden Beziehung.
Und eine Regel für dein neues Leben: Fange keine neue Beziehung an, solange du folgendes Mindset nicht erreicht hast:
Lodovico Satana aus Lob des Sexismus. schrieb:
Ich lebe eigenständig und unabhängig,
gestalte mein Leben nach meinem eigenen Willen und folge Regeln und
Prinzipien, die ich selbst für gut und richtig befinde. Ich bin stolz auf das, was ich
tue und bitte niemals um Verzeihung für das, was ich bin. Ein Fehler ist etwas, das
ich nach ehrlicher Selbstkritik unabhängig von der Meinung anderer als solchen
erkannt habe. Ich schätze und genieße die Gegenwart anderer Menschen und fühle
mich in ihrer Gesellschaft wohl, doch ich mache mich weder von Freunden, noch
von Affären, noch von meiner Partnerin abhängig. Menschen, die mir wiederholt
respektloses und unangemessenes Verhalten entgegenbringen, entlasse ich nach
einer einmaligen deutlichen Warnung unverzüglich und endgültig aus dem Kreis
meiner Bekannten. Ich helfe meinen Freunden, wenn sie Hilfe benötigen, doch ich
weiß, dass jeder Mensch für sein eigenes Leben verantwortlich ist und seine Probleme
selbst lösen muss. Ich bin daher weder Therapeut, noch Anwalt, noch Diener, noch
Clown für wen auch immer.
Dieses Mindset sollte eigentlich selbstverständlich sein, aber anhand dessen, was du beschrieben hast, scheinst du da echte Probleme zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer131523  (26)

Klickt sich gerne rein
Meiner Meinung nach solltest du nicht hier rumsitzen und dir hier Postings durchlesen wie sinnlos das alles sei, die dann direkt wieder von anderen Postings widerlegt werden, sondern dir einfach deine Freundin schnappen und sie verführen. Wenn es nicht klappt, dann versuchst du es halt später noch einmal.

Mein Tipp wäre, dass du einfach mal ein paar Dinge ausprobiert, sei kreativ. Berühre sie vielleicht mal ein bisschen weniger vorsichtig, drück sie zärtlich gegen eine Wand (könnte mir da schon nicht vorstellen noch nein zu sagen), während du sie küsst. Küsse sie beim Film gucken, oder in einer sonstigen Situation, in der ihr eigentlich schweigend nebeneinander sind vom Hals abwärts. Probiere einfach alles aus und ganz wichtig: Beobachte ihr Verhalten um zu erfahren was sie mag und was du vielleicht noch ausweiten könntest.

Wenn du Sex möchtest und sie erobert werden möchte, dann mach das. Frag nicht danach, ob ihr mal wieder Sex haben könntet oder kauf ihr Unterwäsche, sondern gib ihr einfach, dass was sie verlangt. Wenn sich nichts ändert kannst du immer noch darüber nachdenken sie mit ihrem Plastikfreund glücklich werden zu lassen.

Hatte das Problem bei meinem Ex-Freund auch, dass Sex einfach nicht zustande kam, wenn ich das nicht aktiv eingeleitet habe oder er danach gefragt hat. Wer möchte denn schon nach Sex gefragt werden? Es gibt nichts was mehr abturned. Und ich persönlich habe mich dadurch "wertloser" oder "im Stolz verletzt" gefühlt, weil ich mich gefragt habe, ob ich es ihm denn nicht Wert sei sich denn mal was auszudenken oder mich zu verführen. Möglicherweise ist es bei deiner Freundin ja auch der Fall.
 

Benutzer122528 

Meistens hier zu finden
Na toll, mit dem Rat kann ich auch was anfangen… :what: Wie soll ich dominant und selbstsicher wirken, wenn ich wie das Kaninchen vor der Schlange sitze. Es ist paradox: ich könnte ihr problemlos ins Gesicht sagen, dass ich mich von ihr trennen will; wenn es aber darum geht, Bedürfnisbefriedigung einzufordern, richte ich mich lieber häuslich in meiner Zelle ein und hoffe auf das Beste. Mir ist bewusst, dass sich das Problem nicht von alleine löst. Und trotzdem verhalte ich mich jeden Tag so, als ob ich nur darauf warte.

Mach Dir mal Gedanken über folgende Fragen:
- Was passiert, wenn es weiterhin keinen Sex gibt?
- Was passiert nicht, wenn es weiterhin keinen Sex gibt?
- Was passiert, wenn es Sex gibt?
- Was passiert nicht, wenn es Sex gibt?

Das schreibst Du Dir auf und diskutierst es später mit ihr durch.

Natürlich können da auch so Sachen drauf stehen wie:
- Trennung
- offene Beziehung
- Fremdgehen

Vielleicht öffnet ihr das die Augen, wie schlecht es um eure Beziehung steht ...
 

Benutzer133613 

Öfters im Forum
Dann verführ sie doch einfach :smile:

Ich wünsche mir das auch so sehr von meinem Freund.
Wie lief denn euer 0815 Sex bisher ab? Darauf hab ich nämlich momentan auch keinen Bock mehr....
 

Benutzer132880  (36)

Benutzer gesperrt
Wäre eine Lösung.
Hier mal meine Version. Du kannst frei Entscheiden:
Mache sofort Schluss. Verschwende keinen weiteren Tag deines Lebens mehr in einer sinnlosen Beziehung, sondern ziehe einen Schlussstrich.

Nachdem ich alle Beiträge durchgelesen habe bin ich inzwischen auch der Meinung, daß es vielleicht einfach nicht passt bei euch und eine Trennung das sinnvollste sein könnte. Nach allem was Du geschrieben hast hab ich den Eindruck, dass ihr euch immer wieder nur im Kreis dreht und sich nichts ändert.
 

Benutzer127923 

Öfters im Forum
Das liegt daran, das du dich ihr Untergeordnet hast.
Wenn du jetzt dominantes Verhalten an den Tag legst, wird sie mit Manipulation oder Drama antworten.

Oder die plötzliche Wandlung belächeln. Die Dominanz des Vibrators scheint ihr zu genügen.
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Kanns tih rja mal ne sms schicken wenn du kurz davor bist nach Hause zu kommen: Schatz bin in 5 Minuten da bis dann bist du nackt in der Küche
 

Benutzer90262 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab jetzt nicht alle Posts gelesen.

Mir fallen 2 Dinge ein:

1. Wenn es dir schwer fällt darüber zu reden, schreib ihr einen Brief
2. Du könntest Sie ja mal überraschen wenn Sie mit ihrem Dildo zugange ist und ins Liebesspiel einsteigen....
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren