Sexflaute, brauche Rat

Benutzer6428 

Doctor How
Dann können wir dir leider keinen Rat mehr geben...
Ich würde ziemlich viel darauf verwetten, dass da nichts mehr kommt. Gleichfalls würde ich ziemlich viel darauf verwetten, dass du weiter bei ihm bleibst und dir auch in Jahren noch einredest, dass es besser wird.

Ich kann dir sogar sagen warum: Du bist auf keinen der wichtigen Punkte meines Beitrags eingegangen. Genau wie im Gespräch mit deinem Freund, machst du auch hier die Augen zu. Wenn du also nicht sehen willst, was wirklich ist, die Existenz von Gefühlen, die nicht in dein Weltbild passen leugnest und ihnen nichtmal eine Wahrscheinlichkeit einräumst, dann wird dir wirst du weiter auf der Stelle treten.

Du bist hier ins Forum gekommen und hast nach Hilfe gefragt. Als sie dir aber gegeben wurde, wolltest du sie nicht hören. Das ist einerseits frustrierend für diejenigen, die sich viel Mühe gemacht haben und andererseits hast du hier auch nichts mitgenommen.
Ein bisschen fühlt es sich an als ob jemand kommt und sagt "ich will unbedingt Englisch können" und wenn man ihm sagt "hier ist eine Schule dafür und dieses und jenes Buch eignet sich gut", dann kommt nur "neee...also...lesen wollte ich jetzt nicht und für eine Schule habe ich weder Zeit noch Lust".

Verstehst du was ich meine? Das ist gar nicht böse gemeint. Trotzdem haben sich einige viel Mühe gemacht und du redest es wieder klein. Wenn du also wirklich Veränderung willst, dann wird es langsam Zeit die Realität zu aktzeptieren und sich nicht alles schön zu reden. Fakt ist, dass sich über eine lange Zeit nichts geändert hat und sich auch jetzt nichts ändert.

Entweder du ziehst langsam Konsequenzen oder du leidest halt weiter...dann aber aus eigenem Antrieb heraus und selbst gewählt. Ich für meinen Teil kann nichts mehr weiter dazu sagen, weswegen ich mich denn wohl auch aus diesem Thread verabschiede...
 

Benutzer123338  (29)

Benutzer gesperrt
Ich versteh deinen Freund nicht.
Wenn es angeblich so gut läuft und ihr so verliebt seid, müsste sich der Rest doch von selbst ergeben.
Mein Freund hat auch des öfteren keinen Bock auf Sex, dann verwöhn ich ihn eben auch - ABER nur wenn ICH es will und nicht wenn er drum bettelt und dann beleidigt neben mir einschläft.

Ansonsten klingt deine Beschreibung von eurer Beziehung für mich mehr als eine sehr gute Freundschaft, sexuelle Anziehung scheint hier null gegeben zu sein.
 

Benutzer133613 

Öfters im Forum
@ Damian: wahrscheinlich hab ich's überlesen :frown: was meinst du denn zum Beispiel?
So ziemlich alle haben mir geraten, mich zu trennen, was ich aber ungern möchte, und wollte nach anderen Lösungen suchen, evtl auch was sein Problem sein könnte oder keine Ahnung....
Ich wollte noch abwarten, bis wir ein Jahr zusammen sind, wenn sich dann nichts geändert hat, werd ich wohl einen Schlussstrich ziehen, wobei mir bei diesem Gedanken echt die Tränen kommen....
Warum kann nicht alles perfekt sein???

@ missfrex: inzwischen mache ich es auch nicht mehr so oft, nur wenn ich es möchte....
 

Benutzer133419  (58)

Sehr bekannt hier
Die Aussage "ich bin eben ein Arsch in dieser Beziehung, Du hast was besseres verdient" liest sich für mich nicht so, als wolle er sich jemals ändern. Ganz im Gegenteil, so wie "friss, oder stirb".
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Warum kann nicht alles perfekt sein???
Na, na, nun mal nicht gleich utopisch werden. Perfekt gibt es nicht. Wo gehobelt wird, da fallen Späne. Das ist auch in Beziehungen so.

Allerdings gibt es eben gute Voraussetzungen und weniger gute. In deinem Fall sehe ich den Zug leider auch schon längst abgefahren. Er sagt zigmal: "Ich ändere mich." Aber er tut es nicht. Warte nicht zu lange, du verschwendest deine Zeit, ehrlich.
 
4 Woche(n) später

Benutzer133613 

Öfters im Forum
So, ich melde mich auch mal wieder.

Die letzten Wochen hatten wir wieder etwas mehr Sex, aber immer nur das übliche.

Zufälligerweise kam er mit seinem besten Kumpel auch auf das Thema lecken und so, da hab ich dann zu seinem Kumpel gesagt, dass er es bisher nur einmal vor einem Jahr gemacht hat.
Das konnte sein Kumpel garnicht verstehen usw usw.

Ich habe ihn jedenfalls in Ruhe gelassen damit.
Sonntag haben wir miteinander geschlafen und er hat mich zusätzlich mit der Hand stimuliert, war schön, das hab ich ihm auch gesagt. Er meinte, ja er wäre halt immer zu faul und ich hätte ihm es von Anfang an zu leicht gemacht.

Gestern Abend habe ich dann angefangen mit dem blow Job und er hat mich dann in 69 Stellung geleckt und Fands glaub ich ganz ok. Habe dann danach noch gesagt, dass er hoffentlich jetzt keinen Herpes bekommt, da meinte er nur, ach ne, er findet's ja nicht eklig.

Nun bin ich gespannt, ob er es jetzt nur einmal gemacht hat, um mich ruhig zu stellen?
Am liebsten hätte ich es jetzt doch öfter, aber ohne 69, nämlich einfach mal entspannen und genießen. Wie stell ich das am besten an?
 

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
klingt ja alles in allem schonmal nicht schlecht.
auch schön, dass er zugegeben hat bisher einfach zu faul dafür gewesen zu sein. weniger schön, dass er dir die schuld dafür gibt (du hättest es ihm zu leicht gemacht^^).

Nun bin ich gespannt, ob er es jetzt nur einmal gemacht hat, um mich ruhig zu stellen?
joa, das wird dann wohl die zeit zeigen.

Am liebsten hätte ich es jetzt doch öfter, aber ohne 69, nämlich einfach mal entspannen und genießen. Wie stell ich das am besten an?
*hex hex* :tongue:
indem du ihm das sagst.
 

Benutzer121793 

Benutzer gesperrt
Am liebsten hätte ich es jetzt doch öfter, aber ohne 69, nämlich einfach mal entspannen und genießen.
Wie stell ich das am besten an?
Mir hat die Stellung 69 auch noch nie etwas gegeben..:schuettel:
....weil ich mich dabei nicht fallen lassen kann,sprich nicht alleine für mich genießen kann!
Nacheinander ist doch viel schöner,zuerst verwöhnt er dich mit seiner Zunge,danach kannst du ihm einen blasen!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren