Sexbeziehung - funktioniert sowas?

Benutzer76877 

Meistens hier zu finden
Hallöchen :smile:

Um gleich zu starten: Ich habe vor ca. 1,5 Jahren einen Mann kennengelernt in den ich damals auch sehr verliebt war. Wir haben uns immer mal wieder gesehen, getanzt und geküsst etc.. Aber irgendwann ging das nicht mehr, wegen meinen Gefühlen. Verstanden haben wir uns bis jetzt immer. Wir können einfach super miteinander reden. Am Wochende waren wir in der selben Disco und so wie es kam sind wir 2 noch mit einem guten Freund nach Hause gelaufen. Er wollte mich zu meiner Freundin bringen, da ich eigentlich bei ihr schlafen wollte doch sie hat meine Anrufe und mein klingeln nicht gehört. Er meinte, er hätte eine Couch worauf ich schlafen könnte. OK.

Als wir bei ihm waren, kam es nicht zum schlafen weil wir total in unserem Gespräch vertieft waren. Nun, kam es dazu, dass wir beide wissen, wir haben Momentan keine Lust auf eine Beziehung und können auch irgendwie nicht richtig Gefühle aufbauen. Er hatte die Idee eine "Sexbeziehung" zu beginnen.

Ich finde ihn nach wie vor sehr attraktiv und er mich auch. Meine Gefühle von damals sind weg und ich bin mir auch bewusst, dass es nur um Sex geht :zwinker: Dennoch mache ich mir Gedanken, ob man sich weiterhin als Freunde verstehen kann? Ich habe ihm auch gesagt, dass ich befürchtungen habe, dass wir uns wenn es mal endet, nicht mehr verstehen. Er meinte warum denn nicht?

Jetzt frage ich euch: Kann sowas unter Freunden denn funktionieren? Ich meine, wir waren jetzt nie beste Freunde oder so, haben nie irgendwie was zusammen ausgemacht um auszugehen, aber eine gewisse Freundschaft bzw. "Kumpelschaft" besteht da schon. Was sagt ihr dazu?

Lg :smile:
 

Benutzer110527 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also soweit von meinen Erfahrungen ist ja so eine SexBeziehung ja nix so seltenes und es klappt meist auch aber wenn nit liegt es meist daran das sich einer der partner zu aufdringlich verhält oder sowas ich bin zwar erst 16 hatte sowas selbst noch aber von vielen freunden höre ich sowas
 

Benutzer115862 

Benutzer gesperrt
Ja, es kann funktionieren. Wie es aber endet, kann man im Voraus nicht sagen. Vielleicht schafft ihr es später wieder normale Freunde zu werden, vielleicht auch nicht. Liegt an euch, ob ihr dieses Risiko eingehen wollt, Freundschaften können aber auch völlig banaleren Gründen auseinander gehen oder der Kontakt verstummt einfach mit der Zeit von selbst. Ob ihr Sex miteinander haben könnt und weiterhin normal befreundet sein, ist eine Typfrage. Generell geht das schon, aber ob du, er oder ihr beide es könnt, werdet ihr selber feststellen müssen.

Die große Gefahr bestünde lediglich, wenn deine Gefühle von damals wieder kommen würden, während von seiner Seite aber nichts. Solange du aber JETZT Sex und Liebe mit ihm trennen kannst, spricht eigentlich auch nichts dagegen.

Wenn ihr fair zueinander bleibt, gewisse Regeln aufstellt und euch daran haltet (welche auch immer das sind, das müsst ihr selber wissen) und eben weiterhin mit Respekt behandelt, dann dürfte es auch klappen. Garantien gibt es aber nicht, für gar nichts.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Na sicher kann das funktionieren, oder was spricht deiner Ansicht nach dagegen? Irgendetwas muss dir doch auf den Herzen liegen und dir Sorgen machen, oder warum stellst du diese Frage so offen?

Es gibt halt die klassischen Fallstricke bei der Angelegenheit, vor denen sich beide in acht nehmen müssen:

1. Eifersucht: kann ich damit umgehen, dass meine Fickfreundschaft eben auch mit jemand anderen vögelt?

2. Verlieben: Was mache ich, wenn ich mich in meinen Fickfreundschaft verliebe? Was mache ich, wenn sich meine Fickfreundschaft in mich verliebt? Kann ich damit umgehen, wenn sich meine Fickfreundschaft in jemand anderen verliebt? Was passiert, wenn ich mich in jemand anderen verliebe - kann meine Fickfreundschaft damit umgehen?

3. Trennung von Gefühlen: Könnt ihr Gefühle, Sex und Freundschaft überhaupt konsequent auseinander halten? Man sollte da einen Schwerpunkt legen: startet man eine Freundschaft mit Extras muss das primär noch immer eine Freundschaft sein. Wird das Extra irgendwann wichtiger als die Freundschaft läuft was schief und die Freundschaft kann in der Tat enden (oder schon längst vorbei sein), insbesondere, wenn dann oben genannte Probleme aufkreuzen. Wenn es einem hingegen primär um Sex geht, dann nennt man das Affäre und müht sich jetzt auch nicht sonderlich um die Freundschaft. Wenn es endet, dann endet es halt.

Wichtig im allgemeinen ist eben, dass man sich über gegenseitige Erwartungen verständigt und absichert, Regeln aufstellt und den Schneid dazu mitbringt, diese auch einzuhalten, selbst wenn es unbequem wird.

So minimiert man zumindest das Risiko, dass es in größeren Katastrophen endet. Letztlich - und da darfst du nicht blauäugig sein - sind solcherlei Arrangements jedoch nie etwas für die Ewigkeit und es wird auch irgendwann vorbei sein. Also wenn man sich darauf einlässt, sollte man das beste aus der Zeit machen, es genießen, solange es gut läuft und rechtzeitig die Bremse ziehen, bevor es hässlich endet.

Soweit die generischen Ratschläge. Viel Spaß! :smile:
 

Benutzer117428 

Benutzer gesperrt
Hallöchen :smile:

Um gleich zu starten: Ich habe vor ca. 1,5 Jahren einen Mann kennengelernt in den ich damals auch sehr verliebt war. Wir haben uns immer mal wieder gesehen, getanzt und geküsst etc.. Aber irgendwann ging das nicht mehr, wegen meinen Gefühlen. Verstanden haben wir uns bis jetzt immer. Wir können einfach super miteinander reden. Am Wochende waren wir in der selben Disco und so wie es kam sind wir 2 noch mit einem guten Freund nach Hause gelaufen. Er wollte mich zu meiner Freundin bringen, da ich eigentlich bei ihr schlafen wollte doch sie hat meine Anrufe und mein klingeln nicht gehört. Er meinte, er hätte eine Couch worauf ich schlafen könnte. OK.

Als wir bei ihm waren, kam es nicht zum schlafen weil wir total in unserem Gespräch vertieft waren. Nun, kam es dazu, dass wir beide wissen, wir haben Momentan keine Lust auf eine Beziehung und können auch irgendwie nicht richtig Gefühle aufbauen. Er hatte die Idee eine "Sexbeziehung" zu beginnen.

Ich finde ihn nach wie vor sehr attraktiv und er mich auch. Meine Gefühle von damals sind weg und ich bin mir auch bewusst, dass es nur um Sex geht :zwinker: Dennoch mache ich mir Gedanken, ob man sich weiterhin als Freunde verstehen kann? Ich habe ihm auch gesagt, dass ich befürchtungen habe, dass wir uns wenn es mal endet, nicht mehr verstehen. Er meinte warum denn nicht?

Jetzt frage ich euch: Kann sowas unter Freunden denn funktionieren? Ich meine, wir waren jetzt nie beste Freunde oder so, haben nie irgendwie was zusammen ausgemacht um auszugehen, aber eine gewisse Freundschaft bzw. "Kumpelschaft" besteht da schon. Was sagt ihr dazu?

Lg :smile:

Ja, es kann funktionieren. Es hängt eben von Euch ab, ob es auch bei Euch funktioniert. Es besteht eben die Gefahr das plötzlich einer von Euch doch stärkere Gefühle entwickelt. Oder wenn sich einer von Euch in jemand anderes verliebt, dann ergibt sich plötzlich eine neue Situation. Aber grundsätzlich kann sowas (eine zeitlang) funktionieren.
 

Benutzer76877 

Meistens hier zu finden
Ich frage, auch einfach aus dem Grund, weil wir einen gemeinsamen Freundeskreis haben. Er spielt mit meinem Bruder in der selben Fussballmannschaft und wir sehen uns auch so immer wieder. Selbes Dorf eben. Ich weiß, dass er mich als Mensch gerne hat. Keine Gefühle, aber er sorgt sich schon mal um mich wenn was ist. Und genauso ist es bei mir auch ich habe ihn nach wie vor als Mensch gerne. Ich kann Liebe und Sex auseinander halten weil ich im Moment absolut keine Lust auf eine Beziehung oder sonst was habe. Mir wäre es auch egal, würde er mit anderen schlafen. Wenn er sich in eine andere verliebt, dann freue ich mich für ihn ( er hatte da auch Pech in den letzten Jahren). Also von mir aus, würde die Freundschaft normal weiterverlaufen. Ich habe da keine Probleme mit und so wie er das sagt, er auch nicht. Ich habe mit sowas eben noch keine Erfahrung, deshalb wollte ich mich da jetzt einfach ein bisschen schlau machen :smile: Vielleicht habt ihr ja noch tolle Tipps für mich :zwinker:
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Grad wenn's das gleiche Dorf ist: Diskretion bei eich beiden!

Kannst du ihm soweit vertrauen?
 

Benutzer76877 

Meistens hier zu finden
Ja. Wir haben abgemacht, niemand sagt irgendwas zu irgendjemanden :zwinker:
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Hört sich nach verhältnismäßig guten Voraussetzungen an.

Ich sehe noch ein weiteres Problem in der Diskretion. Gerade, da du auf einem Dorf zu leben scheinst, werden es ein paar Tage, nachdem ihr eure Sexfreundschaft angefangen habt, vermutlich automatisch alle wissen.

Da gibts nur zwei Möglichkeiten: entweder, euch ist das sowas von egal oder ihr macht es so heimlich, dass es niemand mitbekommt. Letzteres kann übrigens sehr belastend und stressig sein. Da muss man sich vorher auch im klaren drüber sein, ob man dafür bereit ist...

Gerade dein Bruder wird es zwangsläufig mitbekommen, dann weiß es die Mannschaft und dann weiß es das Dorf... :zwinker:
 

Benutzer76877 

Meistens hier zu finden
Warum denn stressig? Ist doch ganz interessant ein kleines Geheimnis zu haben :zwinker: Ich wüsste jetzt auch nicht wie das jemand mitbekommen sollte :smile: Ich bin schon öfters nach der Disco mit ihm und seinen Freunden nach Hause, bin dann aber bei ihm gelandet weil wir immer gequatscht haben und da hat niemand was gesagt :smile:

---------- Beitrag hinzugefügt um 11:57 -----------

Gerade dein Bruder wird es zwangsläufig mitbekommen, dann weiß es die Mannschaft und dann weiß es das Dorf... :zwinker:

Mein Bruder wird das nicht mitbekommen :zwinker:
 

Benutzer76877 

Meistens hier zu finden
Danke :smile: Gibts sonst noch irgendwelche Tipps wie man das Ganze spannend machen kann? :grin:
 

Benutzer76877 

Meistens hier zu finden
Doch schon :tongue: Aber man kann ja immer nachhelfen :tongue: Zb: Was macht euch Männer verrückt im Bett? Worauf steht ihr so? Ich weiß, jeder Mann ist anders, aber so ein paar Beispiele fände ich nicht schlecht :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren