Kurioses Sexabzocke

Benutzer20345 

Meistens hier zu finden
Ein Erlanger bezahlte teuer für eine Liebesnacht, die niemals eintraf.
Der 40jährige Mann hatte via Internet ein erotisches Abenteuer mit einer unbekannten Frau ersteigert. Kostenpunkt des einmaligen Tête-à-têtes: 1500 €.
Beim Treffen überreichte der Mann voreilig die Summe an die Unbekannte.
Bevor der Mann in den Genuss des Liebesakt kam, tauchte ein Fremder auf mit der Behauptung, die Protagonistin sei minderjährig.
Das Pärchen verschwand mit dem Geld.

Quelle:
www.augsburger-allgemeine.de
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren