Sex zu intensiv für mich?

Benutzer151642  (23)

Ist noch neu hier
Sorry hab versehentlich frage abgeschickt
[DOUBLEPOST=1436732282,1436731912][/DOUBLEPOST]Also das Problem ist:

Ich hatte meine ersten paar male Sex und seitdem es nicht mehr wehtut, ist es total schwer den intensiven Gefühlen stand zu halten. Also ich denke jedes mal so: "oh gott, das ist so intensiv. Ich halte das nicht mehr lange aus!". Es ist ein merkwürdiges Gefühl und ich denke mir sowohl :"hör auf das ist zu intensiv" als auch: "mach weiter, das ist irgendwie interessant!". Ich hatte noch keinen orgasmus aber das intensive Gefühl fängt sofort an sobald er drinnen ist.

Nebensächliches: ich kann mich vollkommen gehen lassen und hatte bisher eigentlich nur in doggy. Außerdem liebe ich meinen Partner und er weiß wann es besonders intensiv für mich ist


Ist das normal? Ich hab angst dass ich das nervlich nicht durchhalte überhaupt mal einen orgasmus zu bekommen weil das Gefühl einfach so intensiv ist! Außerdem weiß ich nicht ob mir das jetzt gefällt oder nicht xD
 

Benutzer142227 

Sehr bekannt hier
Wenn du deine Gefühle noch nicht wirklich einordnen kannst ob es nun "gut intensiv" oder eher "ZU intensiv" ist - schaltet doch mal einen Gang zurück. Probiert andere Stellungen (Reiter, Missionar) und variiert in der Geschwindigkeit.

Hattet ihr vor dem Sex Petting?
 

Benutzer150386  (26)

Benutzer gesperrt
Wirst du denn auch feucht genug!? Je feuchter du bist, desto weniger reibung entsteht. Könnt ja mal gleitgel ausprobieren ob es besser ist dadurch.
 

Benutzer151642  (23)

Ist noch neu hier
Wirst du denn auch feucht genug!? Je feuchter du bist, desto weniger reibung entsteht. Könnt ja mal gleitgel ausprobieren ob es besser ist dadurch.[/QUOTE

Ja ich bin definitiv feucht genug und es hat nichts mit unangenehmer Reibung zu tun. Es ist schon dieses Gefühl dass kommt bevor man einen orgasmus bekommt aber es irritiert mich dass es so intensiv ist :/
 

Benutzer142227 

Sehr bekannt hier
Bist du vielleicht überreizt? Hilft es, wenn ihr während des GVs Pausen einlegt um ein bisschen runterzukommen bzw. den Winkel/Stellung zu ändern?
 

Benutzer151642  (23)

Ist noch neu hier
Bist du vielleicht überreizt? Hilft es, wenn ihr während des GVs Pausen einlegt um ein bisschen runterzukommen bzw. den Winkel/Stellung zu ändern?


Nein wirklich nicht. Es ist ganz sicher das Gefühl das normal ist wenn man kurz vorm orgasmus ist (weiß es vom sich selber machen) aber es ist einfach so stark... Vor allem ist es stärker wenn er mich zum Bauch hin penetriert und das ist die Stelle bei der eine Frau am empfindlichsten ist
 

Benutzer149978  (37)

Öfter im Forum
Könnte es sein dass du irgendwo eine blockade hast vor deinem Freund zu kommen, zB dadurch dass du eine fixe vorstellung hast wie das dann ausschauen soll? Wenns sowas ist würde es evtl helfen wenn du mal mit ihm zusammen masturbierst, oder evtl wenn du beim sex bei dir selbst hand anlegst.
 

Benutzer91885 

Verbringt hier viel Zeit
Juten Abend, wenn ich richtig lese, dann sagst du, du hast es hauptsächlich in doggy hast und zum Bauch hin dich fickt.
Kann es sein das er gegen den Muttermund stößt. Ich kenn es jetzt nur von meiner Süßen, wenn ich sie von hinten bzw missionar und Beine hoch, das ich hinten anstöße, dann sxhwankt sie zwischen fester oh geil oder ohhh bitte hör auf xD
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren