sex vor wettkampf

Benutzer31213 

Verbringt hier viel Zeit
hallo leute, es würde mich interssieren welche erfahrungen ihr mit sex vor einem sportlichen wettkampf gemacht habt.
ich selber mache bei langlaufrennen mit, zwar nur noch hobbymäßig, aber trotzdem will man natürlich vorne mit dabei sein, v.a. da ich als schüler eine zeit lang im kader war.
hab immer wieder davon gehört z.B. bei fußballern vor turnieren, dass sie enthaltsam leben sollen, da sie sex schwächen würde. hab mich eigentlich auch imm er an diese faustregel gehalten.
allerdings im dezember hab ichs doch einmal riskiert und meine damalige freundin machte mir am vorabend einen blowjob. war dann beim rennen irgendwie richtig spritzig (ihr wißt wies gemeint ist) und hab mich stark gefühlt und bin auch gut gelaufen, allerdings nur 15 km. weiß also nicht ob es vielleicht nur spritzig für die kurzstrecke gefördert hat, und über die übliche langdistanz über 42km eine schuß wäre, der nach hinter los geht, also dass es die ausdauer zusammenhaut.
habt ihr hier irgendwelche erfahrungen gemacht oder berichte gelesen, also nicht mit sex vor einem strandspaziergang oder vorm kegeln, sondern so richtig vor einem wettkampf, bei dem ihr voll aus euch herausgeht.
die nächste winter-saison kommt ja bestimmt wieder und wenn sex ein gutes doping wäre, würde ichs natürlich gleich einsetzen.
 
P

Benutzer

Gast
Habe früher mal aktiv geschwommen.

Hatte auf alle Fälle keinen Leistungseinbruch wenn ich vorher Sex hatte. :gluecklic
 

Benutzer5384 

Verbringt hier viel Zeit
Spiele selbst Fussball und vor nem wichtigen Spiel ist nur PassivSex für mich angesagt! Das weiß meine Freundin aber auch und sie hat damit keine Probleme!
 

Benutzer22093 

Verbringt hier viel Zeit
war mal im ruderkader hier und da hieß es auch: kein sex vor dem wettkampf.
warum hab ich nie wirklich verstanden, bis ich es mal so richtig ausprobiert hab.
passiv ist ok, wie blowjob und so, strengt ja nicht wirklich an *g*
aber das sollte auch reichen.
du läufst ja auch in den letzten 24h vorm rennen nicht mehr sieben mal um den block...
 

Benutzer27493  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ich muss da grad irgendwie lachen wo ich mir ne Bar vorstelle wo ER zu IHR hingeht und sagt "Hallo, ich habe morgen einen sehr wichtigen wettkampf, würdest du mit mir schlafen?" :zwinker:
 

Benutzer22093 

Verbringt hier viel Zeit
Ich muss da grad irgendwie lachen wo ich mir ne Bar vorstelle wo ER zu IHR hingeht und sagt "Hallo, ich habe morgen einen sehr wichtigen wettkampf, würdest du mit mir schlafen?"

genaus DAS darf er ja nicht sagen!!!! *g*

er muss sagen: "hey baby, du bist so heiß, leider hab ich morgen nen harten wettkampf und darf mich nicht anstrengen. willst du mir einen blasen?"
 

Benutzer32387 

Verbringt hier viel Zeit
So Sachen wie "Sport ist Mord" hab ich ja schonmal gehört...
aber dass ich jetzt auch noch keinen Sex mehr haben darf bevor ich mich 'ermorde'... *hmmpf* Gut das ich kein Leistungssportler bin... das würd ich bestimmt net durchhalten. :zwinker:
 
F

Benutzer

Gast
Zur Leistung kann ich leider nichts sagen. Jeder hat seine Tagesform und deshalb finde ich, daß man schlecht sagen kann ob die Leistung jetzt durch den Sex schlechter geworden ist oder nicht. Allerdings hab ich die Erfahrung gemacht, daß ich mich gut befriedigt (guter Orgasmus *g*) beim Sport viel besser konzentrieren kann! Ab und zu motiviert mich ein Orgasmus auch zum Sport, d.h. 10 Min. nach dem Sex (nach kurzem Ausruhen) hab ich einen erhöhten Bewegungsdrang. Denke sollte jeder bei sich selbst ausprobieren, wirkt bestimmt sehr verschieden mit dem Sex vor dem Sport...
 

Benutzer22093 

Verbringt hier viel Zeit
wir müssen hier mal ne klare grenze zwischne breiten- und leistungssport ziehen!

dem breitensport (also, alles was nciht wettkampfmäßig ausgeübt wird) ist es total latte wann man sex hat! man arbeitet ja nicht auf ein bestimmtes ziel, rennen,... hin.

das mit der sex-einschränkung bezieht sich nur auf den leistungssport. *g* nicht verwechseln bitte!

das ist übrigens ein thema, was auch bei trainerlehrgängen und so behandelt wird.... "bis wann sex vor dem wettkampf" :karate-ki
 

Benutzer30907  (38)

Verbringt hier viel Zeit
ich denke, dass ist alles nur gerede.
Ich schwimme selber aktiv und hatte noch nie probleme, wenn ich zuvor sex hatte.

MfG
 
S

Benutzer

Gast
Mein Mann behauptet immer, Männer würde Sex vor einem sportlichen Wettkampf schwächen, Frauen stärken.

Ich bin selbst Hobby-Läuferin und habe schon an diversen Läufen (alle Distanzen von 5km, 10km, 20km, Halbmarathon und ein Marathon) teilgenommen. Bei allen Läufen hatte ich, außer vor dem Marathon, schon mal Sex, mal keinen Sex. Konnte jetzt keinen Unterschied, weder besser noch schlechter, feststellen. Da ich aber kein Spitzensportler bin, habe ich vielleicht nicht die richtige Erfahrung.

Vor dem Marathon hätte ich keinen Sex haben wollen, da wollte ich nur meine Kräfte schonen.
 

Benutzer22093 

Verbringt hier viel Zeit
wenn du es wirklich richtig leistungsfähig betreibst, nationalkader, wichtiger verein, etc... wirst du es merken. glaub mir. aber verschiedene meinungen gibt es natürlich, es gibt auch trainer, denen es egal ist. meine mädels bekommen das aber gesagt, dass sie am abend davor lieber mal verzichten sollen.
 

Benutzer10833  (40)

Verbringt hier viel Zeit
wunder mich gerade, dass hier soviele Frauen schreiben, dass bei ihnen Sex am Vorabend "verboten" ist, eigentlich kenne ich das ja so, Frauen sollen, Männer nicht. Wobei das auch alles mit Vorsicht zu genießen ist, weil die meiste Leistungseinuße kommt bei sowas vom weniger Schlafen...
 

Benutzer29545 

Verbringt hier viel Zeit
die radrennfahrer machen es sich fast täglich vor dem wettkampf hab ich mal gehört. wenn man stundenlang im sattel sitzt kann es schon ein bischen weh tun meinte er.
Ich wüsste auch nicht, was daran schlecht wäre. solltest nur nicht dsi ganz nacht durchmachen, sondern nur so viel, dass dein trieb gestillt ist, und du genug schlaf bekommst.

Oder du kannst ja mal mit deiner Freundinn wetten, wenn du unter der und der zeit liegst, darfst du dich verwöhnen lassen, wenn du schlechter bist, musst du dran. könnte ein psychischen vorteil geben...
 

Benutzer17409 

Meistens hier zu finden
Passivsex ist ok...soll sogar leistungsfördernd sein.

Also ich hatte einmal direkt vorm Spiel so richtig derbe Sex.

Danach war ich so im Eimer...ging gar nix mehr... ^^

Hab nur noch gemeint, dass gibts nie wieder vor spielen... :>
 

Benutzer29505 

Verbringt hier viel Zeit
Na ja, übertreiben darf man es auf keinen Fall! :cool1:

Guter Sex kann das Selbstbewußtsein und damit die Leistungsfähigkeit steigern.
Schlechter Sex kann das Gegentiel bewirken.

Außerdem verändert Sex den Hormonhaushalt des Körpers und kann deshalb auch die Leistungsfähigkeit verändern.

So senkt Sex bei Männern den Testosteronspiegel - das kann zu einer sinkenden Agressivität im Wettkampf führen. Andererseits sorgen die Glückshormone für Entspannung, so dass man locker und (nach einem guten und ausreichend langen Schlaf) ausgeruht in den Wettkampf gehen kann.
Für Männer ist Sex daher tendenziell vor kurzen intensiven Kraftanstrengungen eher negativ, vor langen, ausdauernden eher positiv.

Bei Frauen bewirkt Sex hingegen einen Anstieg des Testosterons und damit der Aktivität und Agressivität. Das hat dann zur Folge, dass bei kurze Kraftanstrengungen eine höhere Leistung auftreten kann .

Ob Sex wirklich auswirkungen auf sportliche Leistungen hat ist weder bewiesen, noch das Gegenteil.
Klar isst nur, dass man nach dem Sey eine ausreichende Regenerationsphase - ca. 10 Stunden - einplanen sollte um sicher zu sein, dass man körperlich total fit ist.

Alles andere kommt wohl auf den einzelnen Sportler und die Stärke der Veränderungen im Hormonspiegel an.

Wenn das Thema weiter Interessiert:
Es gibt dazu einen Artikel im aktuellen Heft des Running-Magazins.
 

Benutzer22093 

Verbringt hier viel Zeit
sehr gut erklärt! danke dir!

ich bin ja selber trainerin und sag das meinen mädels auch zum größtenteil aus vorsicht, die übertreiben es leicht mit dem spaß und kriegen dann a) zu wenig schlaf und b) sind sie unausgeruht...
 

Benutzer31213 

Verbringt hier viel Zeit
das sind ja dann gute nachrichten. obwohl ich es eher anders vermutet hätte, nämlich dass für lange anstrengungen wie z.b. bei einer marathondistanz sich sex negativ auf die leistung auswirkt. allerdings hab ich das auch schon gehört, dass fußballer nachdem sie in der nacht vor dem spiel sex hatten, dann totale flaschen waren. und wenn ich mir so die anderen starter bei den rennen anschaue, so habe ich eigentlcih nicht das gefühl, dass die in der nacht noch sex hatten und nun ganz entspannt sind, denn sie schauen immer so angestrengt und verbissen.
vielleicht würde sie ein guter blowjob ein bißchen gelassener (stärker?) machen.
 

Benutzer9364 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich muss sagen, dass sich Sex bzw. das Erreichen des Höhepunktes am Tage des Wettkampfes nicht positiv auswirkt, sondern eher negativ. Ich merke schon, dass ich schneller aus der Puste komme. Vielleicht merke ich das aber besonders, weil ich durch eine Krankheit, die ich mal hatte, Probleme mit der Ausdauer habe und so natürlich schon recht schnell außer Atem bin.
 
V

Benutzer

Gast
ich mach triathlon und lauf auch 1 oder 2 marathons im jahr

ich sag soviel sex davor is für die leistung ein dickes minus
weil man doch gut an kraft verliert

für die moral isses allerdings gut förderlich :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren