Sex - schlank oder mollig

Benutzer2295  (36)

Sehr bekannt hier
Ich hatte mal Sex mit einer für meine Begriffe "molligen" Frau (etwa 70kg auf 1,65m). Und es macht sehr wohl einen Unterschied. Wenn man nicht mehr eindeutig ertasten kann, was Beine, Po oder Rücken ist, ist das nicht mehr schön.
Für mich war es eine Erfahrung, die ich nicht wiederholen werde.

:ratlos:

Vielleicht stimm mit deinem Tastsinn was nicht? *duckundweg*



Bei aller Liebe, es ist ja okay, wenn du sagst, dass du gerne eine sehr schlanke Frau hättest, aber das was du hier sagst ist m. E. sehr weit hergeholt...
 

Benutzer72479  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Bei 70 kg kann man das nicht mehr ertasten? Naja zumindest hattest du ja sex mit ihr, folglich musst du ja irgendetwas an ihr gefunden haben...
 

Benutzer54800 

Verbringt hier viel Zeit
:ratlos:

Vielleicht stimm mit deinem Tastsinn was nicht? *duckundweg*



Bei aller Liebe, es ist ja okay, wenn du sagst, dass du gerne eine sehr schlanke Frau hättest, aber das was du hier sagst ist m. E. sehr weit hergeholt...
Sie muß nicht "sehr schlank" sein, was auch immer Du Dir darunter vorstellst. Aber bis zu diesem Zeitpunkt war ich nunmal anderes gewohnt und dieser Unterschied hat wirklich irritiert. 10-15kg mehr am Körper lassen sich eben nicht ignorieren.
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
Sie muß nicht "sehr schlank" sein, was auch immer Du Dir darunter vorstellst. Aber bis zu diesem Zeitpunkt war ich nunmal anderes gewohnt und dieser Unterschied hat wirklich irritiert. 10-15kg mehr am Körper lassen sich eben nicht ignorieren.

oh gott!
ich war schon mit ner frau im bett die 120 kilo hatte und mir war sehr bewusst wo bein, hintern und rücken sich befinden.
selbst mit geschlossenen augen hätte ich dir sagen können wo meine hand sich da grad befunden hat.

70 kilo und mollig. :kopfschue

na egal.
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
:ratlos:
Vielleicht stimm mit deinem Tastsinn was nicht? *duckundweg*
Das habe ich mir auch gerade gedacht.:kopfwand_alt:

Bei mir hat sich noch kein Mann beschwert, dass er meinen Hintern nicht mehr von den Beinen oder Rücken unterscheiden konnte.:-D
 

Benutzer46747  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatt schon beides...fand beides gut...klar is in gewisser Weise ne schlankere Frau erotischer, aber ne fülligere Frau weiß ihre Reize genau so gut einzusetzen...
 

Benutzer47810  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Hier schwirrt noch eine so ähnliche Umfrage rum, die ich wirklich als sehr schockierend empfinde...
Eine Aussage 168cm und 70 kg = mollig bzw. dick...
Also der Hammer... :kopfschue
 

Benutzer54800 

Verbringt hier viel Zeit
oh gott!
ich war schon mit ner frau im bett die 120 kilo hatte und mir war sehr bewusst wo bein, hintern und rücken sich befinden.
selbst mit geschlossenen augen hätte ich dir sagen können wo meine hand sich da grad befunden hat.

70 kilo und mollig. :kopfschue

na egal.
Mein Fehler, ich habe mich unklar ausgedrückt. Wenn ich die Hand auf einen der betreffenden Körperteile lege und sie nicht bewege, könnte ich z.B. den Po noch von der Hüfte unterscheiden. Bei einer schlanken Frau ist dieses "Problem" eher unwahrscheinlich.

Ich wollte auch keiner Frau mit den von mir genannten Maßen zu Nahe treten. :engel:
Es ist nur so, daß, wenn man bislang nur Erfahrungen mit einem bestimmten Typ Frau machte, 15kg mehr einen gravierenden (das soll jetzt kein Wortspiel sein :tongue: ) Unterschied ausmachen.
Ich behaupte mal, daß so ziemlich jeder, der plötzlich 15kg mehr Speck auf den Rippen hat, sich dick fühlt, beinahe unabhängig vom Ausgangsgewicht.
 

Benutzer62083 

Verbringt hier viel Zeit
:grin: beides ... aber aussehen ist nicht alles :kopfschue
 

Benutzer6820 

Verbringt hier viel Zeit
Mein Fehler, ich habe mich unklar ausgedrückt. Wenn ich die Hand auf einen der betreffenden Körperteile lege und sie nicht bewege, könnte ich z.B. den Po noch von der Hüfte unterscheiden. Bei einer schlanken Frau ist dieses "Problem" eher unwahrscheinlich.

Ich wollte auch keiner Frau mit den von mir genannten Maßen zu Nahe treten. :engel:
Es ist nur so, daß, wenn man bislang nur Erfahrungen mit einem bestimmten Typ Frau machte, 15kg mehr einen gravierenden (das soll jetzt kein Wortspiel sein :tongue: ) Unterschied ausmachen.
Ich behaupte mal, daß so ziemlich jeder, der plötzlich 15kg mehr Speck auf den Rippen hat, sich dick fühlt, beinahe unabhängig vom Ausgangsgewicht.

Tatsache ist jedenfalls das meine Hände genau wissen wo sie bei meiner Süßen mit Ihren gutverteilten ca. 130 kg sind!
 

Benutzer47810  (35)

Verbringt hier viel Zeit
:grin: beides ... aber aussehen ist nicht alles :kopfschue

Ja da hast du schon recht...

Hatte gestern eine Diskussion mit meiner Freundin...
Wir haben einfach in letzter Zeit festgestellt, dass echt hübsche Männer die totalen Gesichtsbaraken als Freundin haben, so nach dem Motto: Egal was für ne Fresse - hauptsache schlank...
Also wirklich...
Ich mein Schönheit ist das eine, Fett das andere. Beides zählt doch zum Aussehen, oder? Gut Schön ist relativ, so wie das Gewicht auch.

Wirklich es gibt total viele Leute die sagen Aussehen ist nicht alles, ja das sehe ich auch so, aber die es troztdem in einer Art und Weise unterscheiden... Das ist immer fies..
Hoffentlich konnte mir jetzt jemand durch meine wirren Gedanke folgen, und wenn nicht ist ja auch egal :smile:
 

Benutzer74509  (38)

Verbringt hier viel Zeit
solange die proportionen stimmen, ist es mir egal, ob die frau nicht vollschlank ist. wenn sie dann auch noch im bett gut abgeht, vergess ich sowieso alles andere
 

Benutzer76349 

Verbringt hier viel Zeit
bei entsprechender Symphatie finde ich das Gewicht auch nicht wichtig, aber das so ein 3-Zentner auf mir rummachen würde, hm, wäre nicht mein Ding
 

Benutzer47912  (59)

Benutzer gesperrt
Der Blick ins Gesicht zählt !

Hallo,

es gibt ja zwei Arten von molligen Frauen

1. Die bei denen nette Titten dranhängen
2. und die die leider eine "Tonne ohne Titten" sind,

Die Begeisterung für (2) fällt den meisten Männern schwieriger,

während bei dünne/dürren Frauen meistens auch "kleine Titten" niedlich aussehen und begeistern.

Aber ich guck sowieso erstmal ins Gesicht einer Frau, ist das NETT, dann hat sie schon zu 70% meine Sympathie gewonnen. Daher kann man mir auch keine Frau nach den üblichen Datenbank-Kriterien Größe, Haarfarbe, Augenfarbe,... verlässlich in ihrer Wirkung auf mich :herz: beschreiben.

Liebe Grüße, insbesondere auch an die Thread-Starterin Moni1812:engel: , aus Hannover

Rolf
 

Benutzer56731 

Verbringt hier viel Zeit
Ich steh auf pummlige Männer mit nem süßen Waschbärbauch. So ganu dünn is nix für mich...
 

Benutzer76373 

Meistens hier zu finden
Also ich steh auf mollige Frauen, weil man da was zum anfassen hat und nicht gleich die Knochen Raus stehen und einem wehtun.:engel:
 

Benutzer40594 

Verbringt hier viel Zeit
Ich selbst bin nich zu dünn aber auch nich zu dick.Normal eben...

Meinem Freund gefällts.Selbst stehe ich auf Männer die nich spargeldürr sind...Das is für mich irgendwie nich männlich genug.Normal triffts halt am Besten.:grin:
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Also, ich sag nur eins: Groß und dick ist nicht in jeder hinsicht von Nachteil ^^
 

Ähnliche Themen

G
2 3
Antworten
40
Aufrufe
3K
Gelöschtes Mitglied 183595
G
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren