Sex , Pille genommen und jetzt Antibiotika..

Benutzer116067 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo erstmal , :smile:
das ist mein erster eintrag hier weil , ich mich wegen problem angemeldet habe.
Und zwar ist das so ..
Ich nehme die Pille nach meiner Pillen Pause jetzt seid 6 Tagen..
Hatte aber am Donnerstag Sex , also vor 2 Tagen.
Da es mir nicht so gut ging ist mein Freund in mir nicht gekommen ..Also hat er vorher rausgezogen.
So ab heute (Samstag)hat sich heraus gestellt, das ich eine Blasenentzündung habe.. NA TOLL!
Habe Antibiotika vorhin genommen und die Pille weil , ich sie immer um 9 einnehme.
So jz besteht meine Angst das sie nicht wirkt und das ich vlt schwanger sein könnte weil, vielleicht spermien doch iwie rein gekommen sind , er ist dann nicht in mir gekommen.
Ich weiß es klingt alles ein bisschen komisch..
wie ist das denn jetzt? Ich muss das Antibiotika 2x am Tagen nehem und das 3 tage lang. Was its mit der Pille?
Ich hoffe ich kriege eine Antwort.
Danke!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Der Sex ist schon 2 Tage her, dazu kein Samenerguss. Das minimiert die Schwangerschaftswahrscheinlcihkeit schon mal grundsätzlich.

Um welches Antibiotikum genau geht es denn? Das wäre auch noch wichtig zu wissen.
 

Benutzer116067 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hab das Antibiotika :
cefurixim-ratiopharm 500 mg
hoffe hab mich nicht verschrieben!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich hab das Antibiotika :
cefurixim-ratiopharm 500 mg
hoffe hab mich nicht verschrieben!

Doch, aber ich weiß trotzdem, welches du meinst. :zwinker:
CEFUROXIM.
Off-Topic:
Der Singular heißt übrigens ANTIBIOTIKUM. :zwinker:


Da sagt der Hersteller:
Cefuroxim kann in seltenen Fällen die Wirkung hormoneller Mittel zur Schwangerschaftsverhütung ("Antibabypille", Östrogen-Gestagen-Kombinationen zur Verhütung) abschwächen oder sogar ganz aufheben. Während der Behandlung mit Cefuroxim sollten deshalb zusätzliche empfängnisverhütende Maßnahmen (wie etwa Kondome) verwendet werden.

Also ganz auszuschließen ist eine SS in deinem FAll nicht, aber verrückt machen würde ich mich an deiner Stelle auch nicht.
Dein Freund ist ja nicht in dir gekommen und dass die Lusttropfen Spermien enthalten, ist bei weitem nicht immer der Fall. Dazu liegen 2 Tage dazwischen. Klar können da noch Spermien leben, aber die Wahrscheinlichkeit sinkt von Tag zu Tag.

Also allzu große Panik musst du meiner Einschätzung nach nicht haben. :zwinker:
 

Benutzer116067 

Sorgt für Gesprächsstoff
Oh , tut mir leid mit dem Antibiotikum :grin:!
oh man man..
aber sicher macht man sich da schon verückt..
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wie gesagt, es besteht kein Grund zur Panik.
Bei normalem Sex bis zum Schluss wäre es was anderes. Da würde ich zur Pille danach raten.
Aber so hast du mitunter nicht mal Sperma abbekommen und ohne kann auch keine SS entstehen. :zwinker:

Mach 19 Tage nach dem Sex einen Schwangerschaftstest zur Sicherheit.

Und denk dran, dass du erst 7 Tage nach der letzten AB-Einnahme wieder Schutz hast!
Mitunter musst du dann auch die Pause verschieben, weil du erst nach 14 korrekt genommenen PIllen Pause machen darfst. Heute ist Tag 6, du nimmst 3 Tage AB, hörst also am 10.Pillentag auf.
Und wenn du nicht grade die Yaz nimmst, dann hast du keine 14 Pillen mehr im Streifen.
 

Benutzer116067 

Sorgt für Gesprächsstoff
ok..
am besten ich Ruf mal am Montag mein Frauenarzt am besten an :smile:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Und was soll dein Frauenarzt dir sagen?
Der wird dir per Telefon kaum sagen können, ob dein Freund bei dem Sex Tage vorher Sperma in den Lusttropfen hatte. :ratlos:
 

Benutzer116067 

Sorgt für Gesprächsstoff
Nein das nicht ,
aber ich möchte mich dann allgemein informieren. :smile:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Worüber denn?
Über die Pille solltest du eigentlich schon Bescheid wissen, wenn du sie nimmst. Und was das Antibiotikum betrifft, steht alles im BPZ. Also eigentlich sollten da keine Fragen mehr offen sein.

Aber wenns dir hilft, dann ruf ruhig an. An der Wartezeit, die du einfach haben wirst, wird das aber auch nichts ändern.
 

Benutzer116067 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja ,
Also eine wie SS gesagt ist nicht ganz ausgeschlossen.
Da aber auch steht in seltenen Fällen und da er eh nicht in mir gekommen ist , hoffe ich mal das es nicht der Fall sein sollte :smile:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ja aber das weißt du ja alles schon. :zwinker:
Also da muss dein FA ja nichts mehr dazu sagen.

Was übrigens noch dazu kommt, ist die Tatsache, dass du schon am Ende von Woche 1 bist. Also noch ein Grund, um etwas entspannter zu sein.

Ich versteh schon, dass es dich etwas beunruhigt, aber es ist ja nicht sonderlich angenehm, wenn du jetzt 3 Wochen lang Panik schiebst. Und bitte, wenn in deinem Bauch mal irgendwas zwickt oder deine Brust irgendwie spannt oder du eine BLutung bekommst, dann verfall nicht gleich in Panik. :grin: Das ist dann sicher kein Anzeichen für eine Schwangerschaft, sondern das sind ganz normale Nebenwirkungen der Pille, die auch mit der AB-Einnahme zusammen hängen können.
 

Benutzer116067 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ok danke!
Du hast mir jetzt auch echt geholfen!
Mein Freund ist auch da , und er beruihgt mich jz :smile:
also auch von ihm recht Herzlichen DANK!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Gerne. :zwinker:

Ihr habt wirklich allerbeste Chancen, dass nichts passiert ist, weil du scheinbar schon geahnt hast, dass irgendwas kommen könnte... Die Blasenentzündung nämlich. :zwinker: Gute Besserung dafür übrigens!
 

Benutzer116067 

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke!
ohja, da muss ich mich erstmal mit rumschlagen ^^
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren